MiniSat Basic 8 Ohm, Kompaktbox   in Hobby Hifi 3/2014

  
technische Daten:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 83 dB
- Maße (HxBxT): 282 x 174 x 200 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 65 - 21000 Hz
- Trennfrequenz(en): 2500 Hz
- Prinzip: geschlossene Box

MiniSat Basic ist eine kleine Kompaktbox, die Bernd Timmermanns entwickelte. Sie wurde als 4 Ohm-Version und als 8 Ohm-Version entwickelt. Als Lautsprecher kommt darin ein Visaton W130S (in 4 bzw. 8-Ohm Version) zum Einsatz. Die Höhen erzeugt die Visaton Kalotte SC10.

Das Gehäuse besteht aus 6 rechtwinklig gesägten Brettchen und ist somit sehr einfach aufzubauen.

Die Frequenzweiche ist in zwei Varianten lieferbar.

  • als Weiche 2. Ordnung (12 dB/Oktave)
  • als Weiche 2. Ordnung mit Hochpass

Die zuletzt genannte Variante empfiehlt sich, falls man den MiniSat Basic mit einem zusätzlichen Subwoofer betreiben will.

Der Frequenzgang ist unter 15 Grad Winkel recht eben. Das Zerfallsspektrum ist gutmütig. Die nichtlinearen Verzerrungen sind oberhalb von 200 Hz bei 90 dB Schalldruck (1m) unter 1%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

... "Auch wenn wir den Subwoofer erst in der nächsten Ausgabe vorstellen, stand er für den Hörtest schon zur Verfügung. Damit Subwoofer und Satelliten akustisch zu einer Einheit verschmelzen, müssen die Hörabstände gleich sein. Auf eine Position des Subwoofers mittig zwischen den Satelliten kommt es dagegen nicht an - sogar seitlich rechts vom rechten oder links vom linken Satelliten darf der Bass platziert werden. Dass eine so stark dezentrierte Position des Subwoofers akustisch unauffällig bleibt, demonstriert der Titel "You Look Good to Me" des Oscar Peterson Trios, zu finden auf "We Get Requests". Ray Brown spielt, wie auf dem Albumcover abgebildet, seinen Kontrabass auf der rechten Seite der Bühne. Diese Position vermitteln die MiniSats akustisch auch dann völlig überzeugend, wenn der Subwoofer weit links steht. Ray Browns Kontrabass erklingt wunderbar voluminös, ohne seine Struktur einzubüßen: Gestrichene Saiten atmen geradezu das Kolophonium des Bogens. Auch wenn der Bassreflex-Minimonitor das schon recht passabel anstellte, ist das Subwoofer-Satelliten Gespann bei solch tiefbassgeschwängertem Programmmaterial ganz klar im Vorteil. Aber auch weniger tiefbassoffensive Musik profitiert: Die O-Zone Percussion Group breitet ihr Schlagwerk auf einer größeren Bühne aus als bei der Darbietung ohne Sub. Die Instrumente zeichneten sich klarer an Breite und Tiefe. Gesangsstimmen bildet der Subwoofer unterstützte MiniSat ausnehmend plastisch und mit großer Selbstverständlichkeit ab. Stacey Kent brilliert mit dem Getz/Gilberto-Klassiker "One Note Samba" , ihre Stimme erklingt wunderbar gelassen und klar. Auch hier gehen die Punkte an das Sub-Sat-Gespann. "

Unser 8 Ohm Bausatz besteht aus

  • Visaton Kalotte SC 10 N, 8 Ohm
  • Visaton Tieftöner W130 S, 8 Ohm
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • 0,25x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm f. 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 1m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Kreuzschlitz, 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 4,7 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 15 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 4,7 uF / 70 Vdc
  • 0,5 mm Luftspule, 0,33 mH/0,75 0hm
  • 0,5 mm Luftspule, 4,7 mH/3,77 0hm
  • 1,0 mm Luftspule, 1,8 mH/0,7 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,9 Ohm 2% (orange-weiß-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box (8 Ohm) EUR 88,00 ohne MwSt: € 73.95 / $ 86.52

Bausatz mit High-End-Weiche aus Hobby HiFi

Der Highend-Bausatz in Hobby HiFi enthält in Reihe zum Tieftöner und parallel zum Hochtöner Backlackspulen;

  • ClarityCap PWA Kondensator 4,7 uF / 160 Vdc
  • Mundorf MCAP EVO Öl 4,7 uF / 450 V
  • Mundorf Elko glatt, 15uF / 70 Vdc
  • 0,5 mm Luftspule, 4,7 mH/3,77 0hm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 1,8 mH/0,70 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,9 Ohm 2% (orange-weiß-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box (8 Ohm) EUR 101,00 ohne MwSt: € 84.87 / $ 99.30
 

 

Bausatz mit Hochpass für Subwooferunterstützung

Wollen Sie MiniSat Basic mit einem Subwoofer kombinieren, so gibt es dazu eine Satelliten-Version, die weniger tief spielt.

Unser Bausatz besteht aus

  • Visaton Hochtonkalotte SC 10 N
  • Visaton Tieftöner W130 S, 8 Ohm
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • 0,25x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm f. 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 1m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Kreuzschlitz, 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 4,7 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 15 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 150 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 4,7 uF / 70 Vdc
  • 0,5 mm Luftspule, 0,33 mH/0,75 0hm
  • 2x 0,5 mm Luftspule, 4,7 mH/3,77 0hm
  • 1,0 mm Luftspule, 1,8 mH/0,7 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,9 Ohm 2% (orange-weiß-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box (8 Ohm) EUR 97,00 ohne MwSt: € 81.51 / $ 95.37
 

 

Bausatz mit High-End-Weiche 2

Der Highend-Bausatz in Hobby HiFi enthält in Reihe zum Tieftöner und parallel zum Hochtöner Backlackspulen;

  • Mundorf MCAP EVO Öl 4,7 uF / 450 V
  • ClarityCap PWA Kondensator 4,7 uF / 160 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 15uF / 70 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 150uF / 50 Vdc (68 uF + 82 uF parallel)
  • 2x 0,5 mm Luftspule, 4,7 mH/3,77 0hm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 1,8 mH/0,70 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,9 Ohm 2% (orange-weiß-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box (8 Ohm) EUR 123,00 ohne MwSt: € 103.36 / $ 120.93
 

Impedanzkorrektur

 Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Mundorf Elko rau, 22 uF/100 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 12 Ohm 2% (braun-rot-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 15 Ohm 2% (braun-grün-schwarz)

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 8,14 ohne MwSt: € 6.84 / $ 8.00

Raster-Leiterplatten

  Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück: EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.64
Pro Bausatz empfehlen wir 1-2 Platten (für ein Paar Boxen also 2-4)

Oder Sie bauen die Frequenzweiche auf einer längs geteilten Leiterplatte auf, wie es Zeitschrift Hobby HiFi empfiehlt. Dazu wird eine halbe Rasterplatte 240 x 165 mm pro Box empfohlen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück: EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 7.47
Pro Boxenpaar empfehlen wir eine Platte
 


Zurück zur Bausatzseite   zur Hobby HiFi-Übersicht