Illuminata 15, Kompaktbox   in Hobby HiFi 2/2013

       
technische Daten:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 80 dB
- Maße (HxBxT): 300 x 180 x 246 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 40 - 40000 Hz
- Trennfrequenz(en): 2000 Hz
- Prinzip: geschlossene Box

Illuminata 15 von Bernd Timmermanns ist ein Monitor für hervorragend verzerrungsfreie Wiedergabe. Er enthält einen Scan Speak Illuminator-Tieftöner 15WU/8741T00, der über einen Kondensator angesteuert wird. Er sitzt in einem geschlossenen Gehäuse (Prinzip: geschlossen mit Hochpass).

Dieser wird im Hochtonbereich wahlweise durch einen von 3 Hochtönern begleitet: Scan Speak Ringstrahler R2604/832000 oder Gewebekalotte D3004/662000 oder Illuminator D3004/664000 mit Beryllium-Membran.

Die Frequenzweiche ist eine Weiche 3. Ordnung, der noch Saugkreise hinzugefügt wurden. Vor dem Tieftöner kommt noch ein Kondensator in Reihe zum Einsatz (daher der Name geschlossen mit Hochpass).

Der Frequenzgang der Box ist weitgehend linear, das Ausschwingverhalten ist mit Beryllium-Membran hervorragend schnell; die nichtlinearen Verzerrungen sind (außer in der Variante mit dem Ringradiator) sehr gering.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Mit dem Discovery-Ringstrahler klingt unsere Illuminata 15 vorbildlich ausgewogen und vollkommen unverfärbt. Stimmen wirken perfekt natürlich, Instrumente authentisch. Der Hochtonbereich gibt sich wunderbar fein ziseliert, entspannt und klar. Beispielhaft entschlackt klingt der Mitten- und Grundtonbereich. Stimmen haben blitzblanke Konturen, und das gilt auch für einen Bassbariton: Der erdige Blues von Hans Theessink (Call Me) wirkt wunderbar authentisch. Die räumliche Abbildung gelingt vergleichsweise kompakt, dabei in der Breite und Tiefe bestens aufgefächert. Die Positionen der Klangquellen sind einwandfrei nachvollziehbar, auch wenn der dargestellte Raum nicht sehr weitläufig wirkt. Mit einer Wand im Rücken und Hochpasskondensator vor dem Tiefmitteltöner zeigt sich ein erstaunlich tiefer Bass von beeindruckend klarer Durchzeichnung. Einen so zierlichen Lautsprecher, der - zumal ohne Bassreflexunterstützung - zu solch einer Tiefbassleistung fähig ist, haben wir zuvor nicht erlebt - alleine schon damit ist der Illuminator-Tiefmitteltöner sein Geld wert. Frei stehend verzichteten wir gerne auf den teuren Kondensator im Signalweg zum Tiefmitteltöner: Hochpassgefiltert wirkte das Klangbild zu asketisch - der Wunsch nach einem Subwoofer wurde geäußert. Dann lieber weniger Tiefbass und dafür ein satteres Klangvolumen. Ganz klar: Frei stehend sind im Bass Abstriche zu machen. Dann ergänzt ein Bassmodul wie der zu diesem Zweck hinzugezogene Gemini-Sub (Bauvorschlag in HOBBY HiFi 3/2009), der dank impulskompensierter Bauweise einen grandios klaren und trockenen Tiefstbass ergänzt die Illuminata 15 perfekt. Dass der Discovery-Hochtöner bei aller Souveränität und sauberen Darstellung doch ein wenig zu brav auftritt, macht die Illuminator-Gewebekalotte klar: Die holt deutlich mehr Detailinformationen aus der Musik heraus. Das vielfältige Schlaginstrumentarium der O-Zone Percussion Group, zu finden auf der kongenialen Manger'schen Hörtest-CD, wirkt eine gute Portion lebhafter "oben herum" ist viel mehr los. Sowohl in punkto Grobdynamik hat die Gewebekalotte mehr zu bieten als der Ringstrahler. Die räumliche Abbildung wirkt ein gutes Stück großräumiger. Dass das letztlich aber schon ein Tick zu viel des Guten ist, macht der grandiose Beryllium-Hochtöner mit entwaffnender Ehrlichkeit klar. Die feinen Details stellt auch er wunderbar nachvollziehbar dar, aber ohne sie zu forcieren: Die Gewebekalotte wirkt in diesem Vergleich schon etwas aufgesetzt. Räumlich bietet die Berylliumkalotte vor allem in der Tiefe noch einmal mehr. Die musikalische Bühne erstreckt sich weiter in die Tiefe ohne dabei den Nahbereich zu vernachlässigen. Sie erledigt ihren Job viel entspannter, stellt die filigranen musikalischen Elemente mit größter Selbstverständlichkeit in den Raum. Dieser Hochtöner ist der Maßstab." ...

Unser Bausatz besteht aus

  • ScanSpeak Illuminator D3004/6640-00, Beryllium
  • ScanSpeak Mitteltöner 15WU8741T 8Ohm
  • 0,5x Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • 0,5x Dämmmaterial Sonofil f. 20 Liter, weiß (Polyesterwatte)
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • Polklemmen PK31, Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Inbus-Holzschrauben 4x25mm, sw. 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • ClarityCap PWA Kondensator 1,5 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 12 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 15 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 33 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap SA Kondensator 4,3uF / 630 Vdc
  • ClarityCap SA Kondensator 10 uF / 630 Vdc
  • 3x Mundorf Elko glatt, 100uF / 50 Vdc
  • Mundorf Luftspule L50, 0,47 mH/0,930hm
  • Mundorf Luftspule L50, 2,2 mH/2,50 0hm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,39 mH/0,51 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,0 mH/0,30 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 2,2 mH/0,46 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% (blau-grau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 12 Ohm 2% (braun-rot-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 938,00 ohne MwSt: € 788.24 / $ 685.42

Bausatz mit Ringstrahler statt Berylliumkalotte

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 509,00 ohne MwSt: € 427.73 / $ 371.94

Bausatz mit Illuminator-Gewebekalotte

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 679,00 ohne MwSt: € 570.59 / $ 496.16

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück: EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 3.43
Pro Bausatz empfehlen wir 2 Platten (für ein Paar Boxen also 4)

Bausatz mit High-End-Weiche aus Hobby HiFi

Der High-End-Bausatz enthält gemäß der Empfehlung in Zeitschrift Hobby HiFi in Reihe zum Tieftöner und im Hochpass des Hochtöners 3 Mundorf cfc14-Kupferfolienspulen. Als Kondensator werden durchweg Mundorf MCAP Evo-Kondensatoren verwendet, darunter in Reihe zum Tieftöner Silber/Gold/Öl-Kondensatoren.

  • Mundorf MCAP EVO 1,5 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 12 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 15 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 330 uF / 250 V
  • Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl 4,3 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl 10 uF / 450 V
  • Mundorf Luftspule L50, 0,47 mH/0,930hm
  • Mundorf Luftspule L50, 2,2 mH/2,50 0hm
  • Mundorf Folienspule CFC14-0,39mH/0,14Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC14-1,0mH/0,23Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC14-2,2mH/0,41Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% (blau-grau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 12 Ohm 2% (braun-rot-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 1199,00 ohne MwSt: € 1007.56 / $ 876.14

High-End-Bausatz mit Ringstrahler statt Berylliumkalotte

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 798,00 ohne MwSt: € 670.59 / $ 583.12

High-End-Bausatz mit Illuminator-Gewebekalotte

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 978,00 ohne MwSt: € 821.85 / $ 714.65

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück: EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 3.43
Pro Bausatz empfehlen wir 2 Platten (für ein Paar Boxen also 4)
 

Impedanzkorrektur

 Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Mundorf Elko glatt, 22uF / 70 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,56 mH/0,64 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 15 Ohm 2% (braun-grün-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 18 Ohm 2% (braun-grau-schwarz)

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 12,70 ohne MwSt: € 10.67 / $ 9.28
 


Zurück zur Bausatzseite   zur Hobby HiFi-Übersicht