Gavotte, Kompaktbox   in Hobby HiFi 1/2011

 
technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 88 dB
- Maße (HxBxT): 390 x 216 x 320 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 50 - 22000 Hz
- Trennfrequenz(en): 1800 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Sind die W-Membranen von Focal nicht einfach zu handhaben, so erzielt man mit einer passenden Dimensionierung von Box und Frequenzweiche ein phantastisches Ergebnis, wie es auch bei der Standbox Triga Neo Pro erzielt wurde.

Gavotte ist eine 2 Wege Bassreflexbox, deren Bassreflexöffnung sich unter der Box befindet. Da die Box auf Füssen steht oder zumindest leicht nach oben geneigt sein sollte, ist die Bassreflexöffnung nicht verdeckt.

Die Frequenzweiche ist als 12 dB-Weiche ausgelegt. Sie wird durch Saugkreise im Tieftönbereich ergänzt.

Der Frequenzgang ist auf Achse linear mit einer kleinen Störung bei 3 kHz. Unter 30 Grad Winkel unter der der Zuhörer sitzt, ist er ideal linear. Die nichtlinearen Verzerrungen sind gering.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Gavotte bietet einen grandios zupackenden Charakter: Schon bei geringer Lautstärke sprüht sie vor Leben, gibt der Musik Kraft und Lebendigkeit. Der Klang löst sich faszinierend selbstverständlich von den Boxen und bildet eine ausladende Bühne, auf der Stimmen und Instrumente konturenscharf platziert sind. Der Bass reicht verblüffend tief, und er ist staubtrocken. Kontrabässe knarzen beeindruckend. Der Mittelhochtonbereich fasziniert mit souveräner Natürlichkeit. Stimmen wirken wunderbar plastisch, der Bariton von Hans Theessink auf "Call Me" begeistert mit sonorem Timbre. Das reichhaltige Obertonspektrum sorgt für unaufdringlichen Glanz: Auch wenn der Klang relativ hell wirkt, ist keinerlei Härte oder Schärfe auszumachen. Dem Zuhörer bietet sich eine üppige, unangestrengt erlebbare Vielfalt feiner Details. Dynamiksprüngen ist die Gavotte nicht abgeneigt, im Gegenteil: Eine Forcierung der Lautstärke macht sie ganz souverän mit. Diese Lautsprecher sind ungeachtet ihrer kompakten Maße geeignet, große Räume mit Musik auszufüllen. Im großorchestralen Einsatz wie etwa bei Carl Orffs Carmina Burana (Telarc) ist sie in ihrem Element: Die Stimmen des Chors löst sie hervorragend auf, die Instrumentierung ist komplett, nichts geht unter, alles ist an seinem Platz. "

Das Fazit in Hobby HiFi

"Wer seinen Lautsprechern nicht viel Platz opfern, aber trotzdem großartigen Musikgenuss erleben möchte, findet in der Gavotte genau den richtigen Lautsprecher: kompakt, dynamisch talentiert und mit herausragend feinem Klang."

Unser Bausatz besteht aus

  • Focal TC90 TD5B
  • Focal 6W4359
  • Dämmflies für MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • PE-Dichtstreifen
  • Dämmmaterial aus Polyesterwatte
  • ein Paar Polklemmen aus Messing, vergoldet
  • 2m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 8 Stück
  • Rasterplatte LP/RA140,
  • Rasterplatte LP/RA160,
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf den Rasterplatten aufzubauen.

  • 2x MKP-Kondensatorr 8,2 μF / 400 Vdc
  • MKP-Kondensatorr 15 μF / 400 Vdc
  • MKP-Kondensatorr 22 μF / 400 Vdc
  • Luftspule L50, 1,8 mH/2,7 0hm
  • Luftspule L50, 4,7 mH/5,07 0hm
  • Luftspule L7, 0,27 mH/0,44 Ohm
  • Luftspule L140, 1,5 mH/0,36 Ohm
  • MOX4-Widerstand 2,7 Ohm/4 Watt (rot-violett-gold)
  • MOX4-Widerstand 6,8 Ohm/4 Watt (blau-grau-gold)
  • MOX4-Widerstand 8,2 Ohm/4 Watt (grau-rot-gold)
  • MOX4-Widerstand 12 Ohm/4 Watt (braun-rot-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher - nicht lieferbar
 

  

Bausatz mit High-End-Weiche

In unserer High-End-Version kommt in der Zuleitung zum Tieftöner eine CFC-Spule zum Einsatz. Der Kondensator in der Zuleitung zum Hochtöner ist ein MCAP Supreme-Kondensator. Hier die Frequenzweichenbauteile:

  • Mundorf MCAP-Supreme 8,20 μF / 800 V
  • Mundorf MCap EVO Kondensator 8,2 μF / 450 V
  • Mundorf MCap EVO Kondensator 15 μF / 350 V
  • Mundorf MCap EVO Kondensator 22 μF / 350 V
  • Mundorf Folienspule CFC14-1,5mH/0,29Ohm
  • Luftspule L50, 1,8 mH/2,7 0hm
  • Luftspule L50, 4,7 mH/5,07 0hm
  • Luftspule L7, 0,27 mH/0,44 Ohm
  • MOX4-Widerstand 2,7 Ohm/4 Watt (rot-violett-gold)
  • MOX4-Widerstand 6,8 Ohm/4 Watt (blau-grau-gold)
  • MOX4-Widerstand 8,2 Ohm/4 Watt (grau-rot-gold)
  • MOX4-Widerstand 12 Ohm/4 Watt (braun-rot-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher - nicht lieferbar

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Elko glatt, 47uF / 70 Vdc
  • Luftspule L7, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Keramikwiderstand 4,7 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 13,65 ohne MwSt: € 11.47 / $ 13.77
 


  zur Hobby HiFi-Übersicht