wie laut kann mein Tiefbass sein?

Das lässt sich für eine geschlossene oder eine Bassreflexbox ziemlich einfach physikalisch berechnen.

Hier anhand zweier Alcone AC12/SW8; sie können jedoch die Daten eines beliebigen anderen Tieftöners eingeben. Die Werte gelten jeweils für einen optimal abgestimmten Bass, wenn dieser die Leistung verträgt. Wir errechnen also den maximalen Schalldruck aufgrund der Auslenkung des Tieftöners.
 

Maximaler Schalldruck Komma bitte als "." eingeben
Durchmesser der
Schallöffnung in cm:
Anzahl der
Lautsprecher:
max. lineare
Auslenkung in mm: +/-
Frequenz in Hz:
       

eff. Membranfläche
max. Schalldruck im
geschlossenen Gehäuse:
max. Schalldruck in
Bassreflexbox:
cm2 dB (1m) dB (1m)  
Hinweis: Dies ist eine Näherungsrechnung!
Copyright © Iris Strassacker, 2004. Alle Rechte vorbehalten - Gewährleistung ausgeschlossen
 

diese Seite drucken