Besonderheiten beim Boxen messen

Wenn eine Box mit 3 auseinander liegenden Lautsprechern bestückt ist, die alle bei der gleichen Frequenz abstrahlen, so hat man ein Mess-Problem. Denn mit einem nah stehenden Messmikrofon hat man andere Phasenbeziehungen, als wenn der Zuhörer im Hörraum weiter entfernt sitzt (siehe Theorie). Um dennoch "korrekt" zu messen sind für den Messvorgang die außen liegenden Lautsprecher zu unterlegen (nach vorn zu bringen). Wie weit Sie mit dem Mikrofon dann bei Unterlegung der äußeren Lautsprecher weg müssen, wird hier berechnet.
 
Phasenrechner für Mehrwegeboxen Komma bitte als "." eingeben
Abstand der äußeren zum mittleren Lautsprecher h/cm
Messunterlage der äußeren Lautsprecher xmess/cm
Simulierter Hörabstand a/m:
Wegunterschied x-a in cm
mit Unterlegung der äußeren Lautsprecher kann man messen bei einer Entfernung von m
Copyright © Iris Strassacker, 2006. Alle Rechte vorbehalten - Gewährleistung ausgeschlossen

diese Seite drucken