Nach Name in alphabetischer Ordnung:
King, Mark ... Klöckner, Dieter/Hausc

Mark King,
In Concert - Ohne Filter

INTERPRET:
King, Mark

TITEL:
In Concert - Ohne Filter

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inak

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Als Mitte der achtziger Jahre das Gerücht kursierte, seine Hände seien für eine Million englische Pfund versichert, wollte Mark King dies nicht dementieren.

Geboren wurde der "Thwacking King", wie viele den Mann mit den wertvollen Fingern aufgrund seines virtuos-perkussiven Bass-Spiels nennen, in Cowes, Isle of Wight.

Noch auf der Isle of Wight hatte Mark King seine späteren Mitstreiter Boon Gould (Gitarre) und dessen Bruder Phil (Drums) kennen gelernt. Phil war es auch, der Mark King Ende 1979 mit dem Keyboarder Mike Lindup bekannt machte. Und plötzlich machte es bang! Im Sommer 1980 platzierte sich die erste Single Love Meeting Love in den britischen Disco-Charts. Das Debütalbum Level 42 eroberte 1981 auf Anhieb die britischen Top 20.

Die Combo wandelte sich zu einer mit allen Wassern gewaschenen R&B-Pop-Band - unwiderstehliche Ohrwurmmelodien, knackige Grooves und die rasanten Live-Auftritte machten Level 42 zum Top-Act. Unter den Hits der Band finden sich Titel wie The Sun Goes Down (Living It Up), Something About You, Children Say oder das legendäre Lessons In Love mit seinem ansteckenden Drive.

Seit 1998 erfreut der Level-42-Leader seine treuen Anhänger in aller Welt mit neuen Aktivitäten, dazu gehören Projekte wie das 98er Solo-Album One Man.

Der Auftritt fand am 15.06.1999 statt. Mit von der Partie waren:

  • Mark King (Bass, Gesang)
  • Nathan King (Gitarre, Gesang)
  • Lyndon Connah (Keyboards, Gesang)
  • Gary Husband (Schlagzeug)

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 60 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 5
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Untertitel: Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Menü: Deutsch / English / Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Features: Künstlerbiografie, Interview mit dem Produzenten, Klangverbesserung
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Deutsch / English


TITELAUFLISTUNG:
1. Hot Water
2. Pamela
3. Love Wars
4. Bitter Moon
5. Changing The Guard
6. Love Games
7. To Be With You Again
8. Mr. Pink
9. Running In The Family
10. Lessons In Love
11. Something About You
12. The Chinese Way

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166509-109) EUR 17,99 ohne MwSt: € 15.12 / $ 14.13
 


Sam Kiniger,
Sam Kininger

INTERPRET:
Kiniger, Sam

TITEL:
Sam Kininger

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
ESC Records

GENRE:
Jazz


TITELAUFLISTUNG:
1. NY-No. 1 (Kininger, Sam)
2. Where I'm coming from (Kininger, Sam)
3. 32-84-31 St. (Kininger, Sam)
4. Pieces (Kininger, Sam)
5. Late night (Kininger, Sam)
6. Most beautiful (Kininger, Sam)
7. No war for oil (Kininger, Sam)
8. Big wopper (Kininger, Sam)
9. Don't say nothin' (Kininger, Sam)
10. My dogg (Kininger, Sam)
11. Evolved (Kininger, Sam)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0513700-111) EUR 18,99 ohne MwSt: € 15.96 / $ 14.91
 


Igor Kipnis,
Der Virtuose Scarlatti

INTERPRET:
Kipnis, Igor

AUTOR:
Scarlatti, Domenico

TITEL:
Der Virtuose Scarlatti

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Chesky

GENRE:
Kammermusik


ZUSAMMENFASSUNG:
Dass das Heilige Jahr 2000 gleichzeitig auch Bach-Jahr ist (250. Todestag), kann schon leicht an bestimmte zahlenmystische Hintergründe glauben lassen - immerhin hat man ja den großen Barockmeister wegen seines kirchenmusikalischen Oeuvres als "fünften Evangelisten" bezeichnet. Was das LABEL: Novalis Classics hier auf 5 CDs jedoch zum Bach-Jahr vorlegt zeigt eher die weltliche Seite des Thomaskantors: Vereint ist hier sein bedeutendes konzertantes Schaffen, allerdings ergänzt durch eine Reihe von Orgelwerken. Renommiert ist die Garde der Künstler: Allen voran der Organist und Bach-Experte Ton Koopman, außerdem ist die die Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck mit authentischem Klang zu hören. Die Oboenkonzerte spielt Thomas Indermühle mit dem English Chamber Orchestra unter Simon Preston.


TITELAUFLISTUNG:
1. 15 Sonaten für Cembalo (Kipinis, Igor)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-030075-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 17.27
 


Igor Kipnis,
Der Virtuose Scarlatti

INTERPRET:
Kipnis, Igor

AUTOR:
Scarlatti, Domenico

TITEL:
Der Virtuose Scarlatti

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Chesky

GENRE:
Kammermusik


TITELAUFLISTUNG:
1. 15 Sonaten für Cembalo (Kipinis, Igor)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-030075-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 17.27
 


Bernhard Klee,
Great Opera Choruses (Mehrkanal)

INTERPRET:
Klee, Bernhard

AUTOR:
Wagner & Verdi

TITEL:
Great Opera Choruses (Mehrkanal)

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Chesky

GENRE:
Orchesterwerke


TITELAUFLISTUNG:
1. Tannenhäuser: Act 2
2. Nabucco: Parte Prima
3. Parsifal: Castle Of The Grail
4. Aida: Gran Finale
5. Lohengrin: Act 3
6. Nabucco: Parte Terza
7. Nabucco: Coro Di Schiavi Terza
8. Tannenhäuser: Final Chorus

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-030230-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 17.27
 


Steve Klink,
Places To Come From, Places To Go

INTERPRET:
Klink, Steve

TITEL:
Places To Come From, Places To Go

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Minor Music

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Mit dem Erfolg seines Album "Feels Like Home - 14 Songs by Randy Newman" gelang dem Pianisten Steve Klink ein Hattrick: Er setzte die ironischen und hintergründigen Vokaloriginale in gelungene, vielschichtige und eigenständige Instrumentalversionen um. Für viele Jazzfans wurde die Aufnahme zur ersten Berührung mit Newmans Universum, und die intellektuelle Fraktion der Rockwelt schaute auf einmal gespannt auf eine Instrumentalplatte aus dem Jazz. Wie schon bei dem Newman-Projekt teilt Klink Places To Come From, Places To Go in zwei Blöcke, die er jedoch diesmal gleichwertig gewichtet, unabhängig von der Spieldauer. Im Grunde könnten die Teile je eigenständige Alben bilden. Im ersten Teil, treffend Celebration betitelt, entfernt er sich am weitesten vom Original, stellt es in den Dienst der eigenen Musikalischen Sprache, die aus ihrer Vorliebe zu den ursprünglichen und elementaren Bestandteilen der Afro American Music keinen Hehl macht. Dabei gelingt es ihm, Songs wie Ray s Dad s Cadillac, die fast nur von Mitchells Stimme und Lyrik leben, ganz neue Aspekte abzugewinnen. Big Yellow Taxi, Mitchells erster Hit, gerät zum groovy thing, dessen hintergründige Melancholie dennoch das Original und subtil die Stimmung von "Woodstock" mitschwingen läßt. Noch funkier spielt Klink Turn Me On und zeigt auf dieser CD erstmals, wie hervorragend er Hammond Orgel und andere "electronical devices" zu spielen weiss. Im zweiten Teil mit dem Titel Meditation beweist er eine ernstere Grundstimmung und bleibt zugleich musikalisch näher am Original.


TITELAUFLISTUNG:
1. Ray's Dad's Cadillac
2. That Song About The Midway
3. Cotton Avenue
4. Big Yellow Taxi
5. A Case Of You
6. Night Ride Home
7. Blue Motel Room
8. You Turn Me On I'm A Radio
9. Night In The City
10. Both Sides, Now
11. Woman Of The Heart And Mind
12. Sweet Bird
13. Cactus Trees
14. California
15. The Gallery

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-042801098-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Steve Klink,
Feels Like Home

INTERPRET:
Klink, Steve

TITEL:
Feels Like Home

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Minor Music

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
"Ich habe da noch einiges in meinem Weinkeller reifen , erwiderte Pianist Steve Klink einem Journalisten, der ihn auf zukünftige Projekte nach seinem gefeierten CD-Debüt mit "Blue Suit" ansprach. Nun endlich liegt der Nachfolger "Feels Like Home" vor und offensichtlich hat Klink die Zeit zu nutzen gewusst. Nichts von seiner überbordenden Spielleidenschaft, seinem ausgeprägten Gefühl für Swing und Grooves hat er verloren, aber vieles hinzugewonnen: ein erkennbarer Sinn für Ökonomie, größere gestalterische Reife und ein subtiles Bewusstsein für die feinsten musikalischen Nuancen fallen da als erstes auf.

"Feels Like Home" ist ganz einem Giganten der amerikanischen Musik gewidmet, dem Sänger, Komponisten, Texter, Pianisten, Arrangeur und Produzenten Randy Newman. Dass dessen Songs als Instrumentals alle Qualitäten zu einem Einzug in den Kanon der Jazz Standards haben, mag bisher nicht auf der Hand gelegen haben.... bis Steve Klink sich ihrer annahm.

Nun ist Steve in erster Linie ein großer Fan des Gesamtkunstwerkes Randy Newman, mit dem ihn neben der gemeinsamen Herkunft aus dem Mittleren Westen vieles intellektuell und emotional verbindet, was Steve als "typisch amerikanisch" empfindet. Der Hintersinn und die Ironie, die sich durch Newmans Texte ziehen, machen natürlich einen Großteil der Einzigartigkeit dieser Songs aus. Aber für Steve ist die Musik Newmans in ihrer non-verbalen Aussagekraft und ihren oftmals ungewöhnlichen Strukturen Inspirationsquelle und Herausforderung genug. Einen weiteren Aspekt, den Newman für Jazzmusiker interessant macht, sieht Steve in den piano voicings Newmans, er spricht hier von Parallelen zu Musikern wie Thelonious Monk, die gerade durch Konventionsverstöße zu neuen, originären Klaviersounds fanden.

Aber vor allem eines verbindet einen großartigen Song von und mit Newman mit einer erstklassigen Jazzperformance: die Schaffung einer Stimmung, also mood music im klassischen amerikanischen Sinne, wo jeder Instrumentalist einer Ballade erst durch Kenntnisse der Lyrics und dem spielerischen Bezug zu ihnen wahres Leben einhaucht. Remember Ben Webster? Steve nimmt sich gewisse Freiheiten heraus, ohne jedoch diesen wichtigen Aspekt gegen den Strich zu bürsten, wenn ein Original das neue Arrangement als Zwangsjacke bekäme.

"Feels Like Home" ist eine sehr persönliche Auseinandersetzung des in Köln lebenden Pianisten mit seiner Heimat Amerika und einer seiner kreativen Ikonen, Randy Newman. Natürlich kann man diese CD ganz unprätentiös als schwingende Aufnahme unter reinen Jazzaspekten genießen, aber dann beraubt man sich des ganzen Erlebnisses. In der Reduktion auf die "Seele der Songs" gelingt Steve ein wahrer Veredelungsprozess der Musik Randy Newmanns. Steve Klink nimmt uns mit auf eine Reise und auch er kann uns - wie Newman - zum Lachen und zum Weinen bringen.

Diese Interpretationen wachsen mit jedem erneuten Hören, das dank einer sehr ausgewogenen und präsenten 24 bit-Aufnahme auch zum audiophilen Hochgenuss wird.


TITELAUFLISTUNG:
1. Lucinda
2. Have You Seen My Baby?
3. I'll Be Home
4. I Gotta Be Your Man
5. Memo To My Son
6. What Have You Done To Me
7. You've Got A Friend In Me
8. Texas Girl At The Funeral Of Her Father
9. A Wedding In Cherokee County
10. Short People
11. Feels Like Home
12. Daytona, Ohio 1901
13. Louisiana 1927
14. Guilty

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-042801092-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Klöcker/Tamayo,
Great Opera Choruses (Mehrkanal)

INTERPRET:
Klöcker/Tamayo

AUTOR:
Weber, Carl Maria Von

TITEL:
Bläserkonzerte Vol.3

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Novalis

GENRE:
Orchesterwerke


TITELAUFLISTUNG:
2. Romanze siciliana für Flöte und Orchester g-moll (Dezember 1805) JWV 47 (Tamayo, Arturo)
3. Romanze appassionata für Fagott und Orchester (Tamayo, Arturo)
4. Divertimento für Klarinette und Orchester Es-Dur ohne Op. (Tamayo, Arturo)
5. Andante e Rondo ungarese für Fagott und Orchester c-moll (Tamayo, Arturo)
6. Konzert für Horn und Orchester e-moll Op. 45 JWV 188 (Tamayo, Arturo)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-060150100-111) EUR 18,99 ohne MwSt: € 15.96 / $ 14.91
 


Dieter Klöckner / Hauschild,
Klarinettenkonzerte

INTERPRET:
Klöckner, Dieter/Hauschild

AUTOR:
Mozart, Wolfgang Amadeus

TITEL:
Klarinettenkonzerte

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Novalis

GENRE:
Soloinstrument (ohne Orchester)


TITELAUFLISTUNG:
1. Klarinettenkonzert D-Dur (Hauschild, Wolf-Dieter)
1. Klarinettenkonzert D-Dur (Hauschild, Wolf-Dieter)
2. Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 (Hauschild, Wolf-Dieter)
2. Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 (Hauschild, Wolf-Dieter)
5. Klarinettenkonzert B-Dur (Hauschild, Wolf-Dieter)
5. Klarinettenkonzert B-Dur (Hauschild, Wolf-Dieter)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-060150061-111) EUR 18,99 ohne MwSt: € 15.96 / $ 14.91
 


Ulita Knaus,
It's The City

INTERPRET:
Knaus, Ulita

TITEL:
It's The City

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Minor Music

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
....mehr Groove denn je....

Mit Soul and the City könnte man plakativ überschreiben, was Ulita Knaus auf ihrem vierten Album singt. Die zwölf schönen neuen Stadtgeschichten der Hamburger Sängerin und Songschreiberin sind eindeutig soulful, ambivalent städtisch und vor allem subtil und sinnlich.

Natürlich sind die Songs originell und gut, das erwartet man mittlerweile. Natürlich ist ihre Band mit Mischa Schumann am Klavier, Fender Rhodes oder Wurlitzer, Gerold Donker an Kontra- und E-Bass und Heinz Lichius an Drums und Percussion bestens eingespielt - wie sollte es bei den vielen gemeinsamen Konzerten der letzten fünf Jahre auch anders sein.

Doch so frei und selbstsicher wie die immer schon intonations- und improvisationsbegnadete Ulita Knaus hier singt, wie sie schwerelos phrasiert, wie jeder Ton sitzt und swingt, immer mit Können und Gefühlen im Gleichgewicht, das ist eine deutlich hörbare Entwicklung. Und spannend obendrein.


TITELAUFLISTUNG:
1. Too Hot To Ignore
2. World Wide
3. Secret
4. It's The City
5. My Philosophy
6. In Rhythm
7. White
8. You Know Me
9. Pure Water
10. All The Things That I Can Stand
11. Welcome
12. The Way Back Home

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-042801127-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48