Nach Name in alphabetischer Ordnung:
Ford, Robben ... Foucault, Jeffrey & Er

Robben Ford,
In Concert - Ohne Filter Revisited

INTERPRET:
Ford, Robben

TITEL:
In Concert - Ohne Filter Revisited

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
Ist das Blues oder Fusion? Ist das Funk oder gar Hard Rock? Nein, solche Schubladen passen nicht zu dem Gitarren-Ass Robben Ford. Bei seinem zweiten Ohne Filter-Gast-spiel hatte der Kalifornier das von Kritikern hochgelobte Album "Tiger Walk" im Gepäck - und er teilte die Bühne mit drei gestandenen Musikern aus dem Umfeld der Songwriterin Alanis Morissette. Die Töne, die Ford mit flinken Fingern seiner Gitarre entlockt, verraten das tiefe Blues-Verständnis eines Mannes, der Blues-Größen wie Charlie Musselwhite oder Jimmy Witherspoon begleitet hat.

Und ebenso hört man hier die Wandlungsfähigkeit des begehrten Instrumentalisten heraus, der einst zu den Gründern der Fusion-Band Yellowjackets gehörte und mit Stars wie Joni Mitchell oder George Harrison auf Tournee ging.

Ein gebanntes Publikum erlebte einen Virtuosen, der ständig bereit ist, sich neu zu erfinden.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 60 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Untertitel: Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Menü: Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Features: Interview mit dem Produzenten, Biografie, Klangverbesserung
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Just Like It Is
2. When I Leave Here
3. The Miller's Son
4. Chevrolet
5. Freedom
6. Top Of The Hill
7. Tiger Walk
8. The Champ
9. In The Beginning

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166541-109) EUR 17,99 ohne MwSt: € 15.12 / $ 13.50
 


Robben Ford,
The Paris Concert

INTERPRET:
Ford, Robben

TITEL:
The Paris Concert

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
"In den siebziger Jahren habe ich mich of mit Robben Ford zu wilden Jam-Sessions getroffen. Diese Erfahrung hat aus mir einen besseren Gitarristen gemacht." (Larry Carlton)

Der in Kalifornien lebende Gitarrist Robben Ford zählt zu den wichtigsten Gitarristen der Szene. Aufgewachsen mit dem Soul von Otis Redding und Aretha Franklin, sowie dem Blues Rock von Eric Clapton und Mike Bloomfield, genoss er schon als 20-jähriger den Ruf eines musician s musician . Alle wollten ihn in seiner Band haben. Und so spielte er nacheinander bei Joni Mitchell, dem LA Express, Miles Davis, Little Feat, George Harrison und so weiter. Im Jahr 1977 war er einer der Mitbegründer von Yellowjackets. Doch zu Beginn der Neunziger kehrte er der Jazz-Szene den Rücken und besann sich auf seine Wurzeln im Blues.

Dass diese Entscheidung goldrichtig war, belegen seither eine ganze Reihe hervorragender Alben und jetzt die DVD New Morning - The Paris Concert. Mitgeschnitten wurde das elektrisierende Konzert im Mai 2001 im Pariser New Morning , einem der wichtigsten europäischen Jazzclubs. Das zahlreich erschienene Publikum erlebte Robben Ford in Bestform. Was sich da auf der Bühne abspielte, hatte Rasse und Klasse. Begleitet von Keyboarder Louis Pardini, Bassist Jimmy Earl und Schlagzeuger Brannen Temple demonstrierte Robben Ford alle Facetten seines furiosen Gitarrenspiels. Bei Nummern wie "Start It Up", "Moonchild Blues", "Deaf, Dumb And Blind" oder "You Got Me Knockin " wuchs der Virtuose über sich selbst hinaus und präsentierte rockigen Blues, wie man ihn besser nicht spielen kann.

Vier Kameraleute hielten den spektakulären Auftritt höchst professionell auf digitalem Band fest, Toningenieur Bruno Rochet sorgte für einen perfekten Stereosound in Dolby Digital 5.1. Und als Bonustrack gibt es ein 24-minütiges Interview, in dem Robben Ford sehr freimütig über seine musikalische Karriere berichtet.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 114 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: In Conversation With Robben Ford
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Prison Of Love
2. Just Like It Is
3. Nothing To Nobody
4. Start It Up
5. Moonchild Blues
6. Help The Poor
7. Chevrolet
8. Tired Of Talkin
9. Indianola Blues
10. Deaf, Dumb & Blind
11. Lovin Cup
12. You Got Me Knockin

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166451-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


Robben Ford & The Blue Line ,
In Concert - Ohne Filter

INTERPRET:
Ford, Robben & The Blue Line

TITEL:
In Concert - Ohne Filter

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
"Only once in a blue moon is there an artist so natural to the blues and to jazz as Robben Ford." - nachzulesen im Programmheft zu George Harrisons "Dark Horse"-Tournee im Winter 1974, bei der Robben Ford als Gitarrist mitwirkte. Und in der Tat: Es gibt nicht viele Musiker, die so selbstverständlich zwischen Blues und Jazz hin- und herwechseln wie der fingerflinke Amerikaner.

Neben seinen vielen Projekten als Studiomusiker und als Begleiter verschiedener Musiker (Michael McDonald, Little Feat, Charlie Musselwhite, David Sanborn u.a.) gehörte Robben Ford neben dem Keyboarder Russell Ferrante und dem Bassisten Jimmy Haslip zu den Gründungsmitgliedern der später kommerziell sehr erfolgreichen R & B- und Popjazz-Band Yellowjackets. 1979 veröffentlichte er sein erstes Solo-Album. Einen absoluten Höhepunkt in seiner Karriere als Jazz-Gitarrist markiert zweifelsohne die Tour mit Miles Davis von 1986.

Heute zählt Robert Ford zu den wenigen Ausnahme-Gitarristen. Seine Alben erzielen ungewöhnlich hohe Verkaufszahlen. Ob Billboard "Top 200", ob Jazz- oder Blues- Charts, seine Alben waren immer vertreten.

Sein bisher erfolgreichstes Album nannte sich schlicht "Robben Ford & The Blue Line", erschien 1992 und verkaufte über 300.000 Einheiten.

Sein letztes Album "Blue Moon" stieg in den USA Billboard Blues-Charts bis auf Platz 2, in Deutschland war es in den Jazz-Charts monatelang in den oberen Positionen vertreten.

"Blue Moon" nennt man im angelsächsischen Sprachraum übrigens den zweiten Vollmond in einem Monat. "Once in a blue moon ist also ein Synonym für "sehr selten .

"Only once in a blue moon ... Brillante Musiker wie Robben Ford gibt es wahrlich nicht oft.

Der Auftritt in Baden-Baden fand am 07.04.1993 statt, der Tour zu seinem bisher erfolgreichsten Album.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 60 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 5
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Untertitel: Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Menü: Deutsch / English / Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Features: Künstlerbiografie, Interview mit dem Produzenten, Klangverbesserung
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Deutsch / English


TITELAUFLISTUNG:
1. The Brother
2. You Cut Me To The Bone
3. Worried Life Blues
4. Start It Up
5. Step On It
6. Prison Of Love
7. Tell Me I'm Your Man
8. Talk To Your Daughter

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166516-109) EUR 17,99 ohne MwSt: € 15.12 / $ 13.50
 


Robben Ford Trio,
The Paris Concert - Revisited

INTERPRET:
Ford, Robben Trio

TITEL:
The Paris Concert - Revisited

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
Robben Ford erobert Paris in Trio-Formation. Auf diesem Konzert im legendären New Morning vom Juli 2009 erlebten enthusiastische Pariser Fans die Darbietung seiner Genialität auf bisher nie da gewesene Art und Weise. Großartige Unterstützung erhielt er durch den in Athen geborenen Schlagzeuger Toss Panos - Musikwissenschaftler und spezialisiert auf afrikanische Perkussion - der dem Auftritt des Trios einen mediterranen Touch verlieh.

Auch der in L.A. lebenden Bassisten Travis Carlton verhalf Robbens einzigartigem Stil (eine gelungene Mischung aus Kraft und Raffinesse), mit sämtlichen Rock-, Jazz-, Fusion- und Blues-Einflüssen und über sie hinaus, zu vollem Glanz.

"Musik entfaltet ihre volle Schönheit erst, wenn man sie vor Publikum spielt. Dann begreift man, worum es sich wirklich dreht - und genau das wollte ich einfangen."

Als besonderes Highlight finden sich auf dieser DVD zwei Bonustracks mit Gaststar Larry Coryell - Ein wahres Gipfeltreffen.

Aufgenommen in HighDefinition!

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 105 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1, dts
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: Lovin' Cup (mit Larry Coryell), Cannonball Shuffle (mit Larry Coryell)
  • Bildformat: 16:9
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. The Way You Treated Me
2. Indianola
3. Set A Date / You Don t Have To Go
4. Nothing To Nobody
5. Spoonful
6. Don t Worry About Me
7. Thoughtless
8. Lateral Climb
9. How Deep In The Blues (Do You Want To Go)
10. Earthquake
11. Too Much
12. Moonchild Blues
13. There ll Never Be Another You

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166477-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


Jeffrey Foucault,
Shoot The Moon Right Between The Eyes

INTERPRET:
Foucault, Jeffrey

TITEL:
Shoot The Moon Right Between The Eyes

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Continental Song City

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Dem großen amerikanischen Folker John Prine und seinen grandiosen Songs ist Shoot The Moon Right Between The Eyes. Singer/Songwriter Jeffrey Foucault präsentiert seine Interpretationen von Prine s größten Songs und dessen über 20jähriger Karriere.

Unterstützt von LABEL:kollegen wie Mark Erelli, Peter Mulvey und Kris Delmhorst, geling es Foucault vortrefflich, den intimen, und sparsam gehaltenen Originalen eine neue, etwas rauere Farbe hinzuzufügen.


TITELAUFLISTUNG:
1. The Late John Garfield Blues
2. Billy The Bum
3. He Was In Heaven Before He Died
4. Unwed Fathers
5. Hello In There
6. One Red Rose
7. Far From Me
8. Speed Of The Sound Of Loneliness
9. Daddy's Little Pumpkin
10. Mexican Home
11. Storm Windows
12. That's The Way That The World Goes Round
13. Clocks And Spoons

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0681053-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Jeffrey Foucault,
Horse Latitudes

INTERPRET:
Foucault, Jeffrey

TITEL:
Horse Latitudes

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
CRS

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Aufgenommen in nur drei Tagen in Los Angeles, bietet Horse Latitudes mit Eric Heywood (Pretenders, Ray Lamontagne) am Pedal Steel, Bariton und E-Gitarren, Billy Conway (Morphin, Cold Satellite) am Schlagzeug, Jennifer Condos (Ray Lamontagne, Sam Philips) am E-Bass und Van Dyke Parks an Keyboard und Akkordeon, mit Backing Vocals und Cello von Kris Delmhorst, ein All-Star-Ensemble, das nahtlos die Wildheit des Rock und die Ehrlichkeit des Country mit der klagenden, verwitterten Stimme Foucaults vereint.

In einem Jahrzehnt auf der Straße, hat Jeffrey Foucault eine Reihe von Kritikern gefeierten Alben produziert und erhielt Auszeichnungen in den Vereinigten Staaten und in Übersee für sein geschmackvoll elegantes Songwriting. Mit Horse Latitudes gibt uns Jeffrey Foucault zehn neue Songs, die einen Künstler in der Fülle seiner Kräfte zeigen, der uns eine überzeugende Vision der modernen amerikanischen Musik bietet.


TITELAUFLISTUNG:
1. Horse Latitudes
2. Pretty Girl In A Small Town
3. Starlight And Static
4. Heart To The Husk
5. Last Night I Dreamed Of Television
6. Goners Most
7. Everybody s Famous
8. Idaho
9. Passerines
10. Tea And Tobacco

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06872037-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Jeffrey Foucault,
Ghost Repeater

INTERPRET:
Foucault, Jeffrey

TITEL:
Ghost Repeater

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Rounder Europe

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Wer, wie der Singer/Songwriter Jeffrey Foucault, in der kältesten Woche des Jahres nach Iowa City reist, um mit dem legendären Blues-Gitarristen und Produzenten Bo Ramsey (Greg Brown, Lucinda Williams) ein Album aufzunehmen, der muss sich wenigstens durch die Musik wärmen. Und das tut der "Geisterbeschwörer" mit berauschenden Blues-, Country- und Folk-Tunes, die Erlösung von Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit versprechen.

Jeffrey Foucault, der seine Bahn zwischen den Klangwelten von Chris Whitley, Steve Earle, Greg Brown und Kelly Joe Phelps zieht, singt so unglaublich schön von unwirklichen Wüsteneien "Wild Waste And Welter", von grünen Hügeln in Virginia "Tall Grass Of Old Virginny" und der Sinnsuche in "Mesa, Arizona", dass man unwillkürlich in von seinen speziellen Landschaftsbeschreibungen gefesselt ist.

Das eindrucksvolle Porträt des modernen Amerika, das der Songwriter in seinen musikalischen Reiseimpressionen eingefangen hat, spiegelt zugleich aber auch seinen Traum von Liebe und Geborgenheit wider. Mit unglaublich großer Leidenschaft lassen Foucault und Ramsey ihre akustischen und elektrischen Gitarren kreisen, die sich dennoch nicht aus der intimen Soundwelt des interessantesten Repräsentanten des New Folk Movement entfernen. Eingerahmt von der Iowa-Legende Dave Moore (Harp & Akkordeon), Eric Heywood (Pedal Steel), Kris Delmhorst (Backing Vocals), sowie der aus Rick Cicalo und Steve Hayes bestehen Rhythmuscrew, werden die sehr persönlichen Impressionen Foucault s, die er im Verlauf eines Jahres zusammengetragen hat, zu einem fantastischen Musikerlebnis. Die Songs auf Ghost Repeater hören sich wie die Echos aus einer schon lange entschwunden Radioepoche an: einfach geisterhaft schön.


TITELAUFLISTUNG:
1. Ghost Repeater
2. Americans In Corduroy
3. I Dream An Old Lover
4. One For Sorrow
5. Train To Jackson
6. One Part Love
7. Wilde Waste And Welter
8. City Flower
9. Tall Grass Of Old Virginny
10. Mesa, Arizona
11. Appeline

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06871298-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Jeffrey Foucault,
Stripping Cane

INTERPRET:
Foucault, Jeffrey

TITEL:
Stripping Cane

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Rounder Europe

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Stripping Cane ist das zweite Album von Jeffrey Foucault. Der Sänger und Gitarrist hat dafür elf neue Songs komponiert, die von General Custer, verloren gegangenen Illusionen oder dem harten Leben einfacher Menschen erzählen. Die einzige Fremdkomposition ist "Lodi" aus der Feder von John Fogerty (Creedence Clearwater Revival). Eingespielt mit befreundeten Gitarristen, hier und da mal Backingvocals, ist Stripping Cane eine leise, dafür unter die Haut gehende CD zwischen Folk, Country, Pop und Blues geworden. Jeffrey Foucault empfiehlt sich mit ihr als überaus bemerkenswerter neuer Singer/Songwriter.


TITELAUFLISTUNG:
1. Cross Of Flowers
2. Mayfly
3. Doubletree
4. Stripping Cane
5. The Bluest Blade
6. Pearl Handled Pistol
7. Northbound
8. 4 & 20 Blues
9. Don't Look For Me
10. Tropic Of Cancer
11. Lodi
12. Every New Leaf Over

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06871286-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Jeffrey Foucault & Mark Erelli,
Seven Curses

INTERPRET:
Foucault, Jeffrey & Erelli, Mark

TITEL:
Seven Curses

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Continental Song City

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Zwei Nächte, zwei Stühle und ein Duzend Songs: Amerika s Singer/Songwriter Duo Jeffrey Foucault und Mark Erelli nähern sich auf Seven Curses zwei essentiellen Themen an: Liebe und Tod und liefern eindringliche Interpretationen von Klassikern der amerikanischen Musikgeschichte, darunter Johnny 99 (Bruce Springsteen), Powderfinger (Neil Young), Philadelphia Lawyer (Woody Gurthrie) oder dem traditional Pretty Polly.


TITELAUFLISTUNG:
1. Philadelphia Lawyer
2. Johnny 99
3. Tom Merrit
4. Billy Gray
5. Louise
6. Pretty Polly
7. Sonora's Death Row
8. Ellis Unit 1
9. Cole Durhew
10. The First Mrs. Jones
11. Powdefinger
12. Wyoming Wind

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0681060-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Fourplay,
Let's Touch The Sky

INTERPRET:
Fourplay

TITEL:
Let's Touch The Sky

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Eine weitere großartige Kombination aus Straight-Ahead Jazz und Contemporary Jazz bieten Fourplay auf ihrem neuen Album Let s Touch The Sky.

Nach 20 Jahren und 12 Alben wissen die Bandmitglieder, dass nicht nur in der Musik eines als sicher gilt: Veränderungen. So auch bei Fourplay. Die Gründungsmitglieder Bob James (Keyboards), Nathan East (Bass) und Harvey Mason (Drums) werden erstmals durch den Gitarristen Chuck Loeb komplettiert. Ergänzend wirken auf Let s Touch The Sky die Sängerinnen Anita Baker und Ruben Studdard mit.

Chuck Loeb, selbst Fan von Fourplay, ist über die Zusammenarbeit begeistert und sieht seine neue Mitgliedschaft als eine Chance, die man nur einmal im Leben bekommt.

Sein Einfluss mit neuem Blut bringt die Band auf ein neues Level aus Energie und Inspiration - im Studio und auf der Bühne.


TITELAUFLISTUNG:
1. Let's Touch the Sky
2. 3rd Degree
3. More Than a Dream
4. Pineapple Getaway
5. I'll Still Be Lovin' You
6. Gentle Giant (For Hank)
7. A Night in Rio
8. Love TKO
9. Above and Beyond
10. Golden Faders
11. You're My Thrill

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08132030-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75