Nach Tonträger in alphabetischer Ordnung:
veröffentlichen Pastor ...

Jaco Pastorius Big Band,
The Word Is Out!

INTERPRET:
Pastorius, Jaco Big Band

TITEL:
The Word Is Out!

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Jaco Pastorius Big Band, die sich unter der Führung des Posaunisten Peter Graves vor drei Jahren auf den Weg gemacht hatte, das Vermächtnis des großen Bassisten zu bewahren, legt nach dem Debüt "Word Of Mouth Revisited" nun ihr zweites Werk mit Klassikern und Raritäten des einflussreichsten Bassisten der 70er und 80er Jahre vor. Graves, in dessen eigenem Orchester Jaco 1971 den Grundstein für seine später Karriere legte, bietet abermals das Who s who der amerikanische Jazzszene auf, die allesamt einmal mit Jaco musiziert hatten oder die sich seiner Musik ganz besonders verbunden fühlen.

In neuen Arrangements und mit noch mehr Verve als 2004 schwebt der warme Ton, den Pastorius mit seinem Fretless-Bass erzeugte, durch alle Tracks. Beginnend mit dem Uptempo-Swinger "Dania", das Jaco mit seiner Big Band Word Of Mouth gerne als Opener seines Live-Sets verwendete, erlebt die Revue rarer und zuvor nie auf TONTRÄGER:veröffentlichen Pastorius-Songs einen effektvollen Einstieg. Während in "Dania" die Pastorius-Wegbegleiter, Tenorsaxofonist Bob Mintzer und Trompeter Randy Brecker, für die druckvollen Soli sorgen, setzen der Gitarrist Randy Bernsen und der Harmonika-Virtuose Toots Thielemans die Akzente in dem feinfühligen Sambastück "Las Olas", das Pastorius 1978 für Flora Purim s "Everyday Evernight aufnahm.

Die Liste der Pastorius-Songs, zu denen sich noch Pat Metheneys "Sirabhorn" und Joe Zawinuls "Cannonball" gesellen, stellen glücklicherweise keine reine Bass-Parade mit Big-Band-Begleitung dar auch wenn sich Cracks wie Gerald Veasley, Mark Egan, Israel "Cachao" López, Jimmy Haslip, Richard Bona und Jeff Carswell die Studioklinke in die Hand geben. Zwischen dynamischen Latin Flavour ("Kuru / Speak Like A Child"), dem Bläser-seligen "Cannonball" oder dem Reggae- betonten "Good Morning Anya", swingt und groovt sich der Geist von Jaco Pastorius durch alle Bassläufe der oben genannten Instrumenatlisten, die alle zur Garde der zeitgenössischen Crossover-Szene gehören.

Eingerahmt von der furios aufspielenden Big Band, liefern Solisten und Gäste eine blendende Vorstellung ab, die durch das Jaco Pastorius-Original "Reza" abgeschlossen wird. Graves filterte dabei den Bass-Part aus einer alten Aufnahme heraus und fügte den kompletten Band-Sound in einer Neueinspielung hinzu.

Einmalmehr offenbart die Jaco Pastorius Big Band die kompositorischen Fähigkeiten des großen Musikers und Bandleaders, der mit seiner Formation Word Of Mouth nur zwei Alben aufnehmen konnte. Es ist das Verdienst von Peter Graves, der es sich zur lebenslangen Aufgabe gemacht hat, das Werk des "größten Bassisten der Welt" aufzuarbeiten. Ich denke Jacos Kompositionen werden noch lange auf uns einwirken, während seine Bass-Läufe allmählich aus unserem Gedächtnis verschwinden, befindet Graves. The Word Is Out! markiert mit seinem Sound, die enorme Potenz und die Lebendigkeit von Jacos Musik, ganz so wie sie der zu früh gestorbene Künstler heute wohl selbst spielen würde.


TITELAUFLISTUNG:
1. Dania
2. Las Olas
3. Sirabhorn
4. Beaver Patrol
5. Cannonball
6. Kuru / Speak Like A Child
7. Three Views Of A Secret
8. Blackbird / Word Of Mouth
9. Good Morning Anya
10. River People
11. Reza

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813110-104) EUR 21,78 ohne MwSt: € 18.30 / $ 17.11
 


Dave Brubeck Quartet,
Double Live From The USA And UK

INTERPRET:
Brubeck, Dave Quartet

TITEL:
Double Live From The USA And UK

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Über diesen Mann große Töne zu verlieren, wäre wirklich gleichbedeutend mit dem berühmten Eulen nach Athen tragen. Dave Brubeck ist eine lebende Jazz-Legende und mit seinen 80 Jahren noch kein bisschen leise. Deutlich unterstreichen dies die beiden 1998 mitgeschnittenen Konzerte: Im Verein mit Altsaxofonist Bobby Militello, Bassist Jack Six und Drummer Randy Jones setzt der Pianist den A-Train unter Dampf, schwelgt er zu Evergreens wie Body And Soul und entstaubt er sogar seine eigenen Klassiker. Allein die zwei vorliegenden, improvisatorisch ziemlich unterschiedlichen Versionen seines größten Hits Take Five sind den Preis für diese Doppel-CD wert. Und die Fans wird s außerdem freuen, dass hier vier Song-Variationen vorliegen, die Brubeck noch nie auf einem TONTRÄGER:veröffentlicht hat.


TITELAUFLISTUNG:
1. Body And Soul
2. Cherokee
3. Easy To Love
4. What Will I Tell My
5. Sunny Side Of The Street
6. The Things You Never Remember
7. Broadway Bossa Nova
8. Don't Worry About Me
9. Take Five

1. Margie
2. Waltzing
3. Marian McPartland
4. Exactly Like You
5. Three To Get Ready
6. Take Five
7. Take The A Train
8. Be Natural Blues

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083400-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 17.27