Nach Tonträger in alphabetischer Ordnung:
SACD Hybrid:Sara K. ...

Sara K.,
Made In The Shade

INTERPRET:
Sara K.

TITEL:
Made In The Shade

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Wer Sara K. je gehört hat weiß, warum sie von der deutschen HiFi-Presse zur Queen of Audiophile erkoren wurde. Mit aufregender Stimme und vier(!)saitiger Gitarre besetzt sie eine ungewöhnliche musikalische Nische, die auf der Welt ebenso einmalig ist wie die Geschichten, die sie singt. Sara K. hat sie selbst erlebt, ist mittendrin und erzählt. Warm, persönlich und berührend.

Die Karriere der in Santa Fe, New Mexico lebenden Singer/Songwriterin begann 1990 mit der Veröffentlichung von Closer Than They Appear auf dem audiophilen LABEL: Chesky. Bis 2001 blieb sie Chesky treu und veröffentlichte dort weitere 6 Alben. 2002 wechselte sie zu der deutschen Klangschmiede Stockfisch, auf dem sie bisher weitere 5 Alben veröffentlicht hat. Ihre Alben erhielten allesamt nicht nur von der HiFi-Presse hochkarätige Auszeichnungen, mehrere Alben wurden mit einem Jazz-Award belohnt (Tell Me I m not Dreaming, Hobo, Water Falls) - und nicht zu vergessen: das "Goldene Audio-Ohr 1994" für Play on Words.

Made In The Shade zeigt Sara K. von der Seite, die wir in all den Jahren auf Ihren Alben und zahlreichen Konzerten schätzen und lieben gelernt haben: Folk-Pop, Jazz-Blues, Scatgesang und ein Hauch Avantgarde - viele musikalische Grenzen überschreitend. Und selbstverständlich in klanglicher Natürlichkeit und technischer Perfektion.

Mit Made In The Shade veröffentlicht Sara K. ihr vermutlich letztes Album. Die gefühlsvolle Songschreiberin, Gitarristin und Sängerin hat sich entschlossen, sich in Zukunft mehr um ihre mittlerweile 13-jährige Tochter zu kümmern.


TITELAUFLISTUNG:
1. What's A Little More Rain
2. After There's A Blizzard
3. Aura Of Blade
4. Gypsy Eyes
5. Your Name
6. Watching You Fall Into Sleep
7. Manchild
8. Made In The Shade
9. Sizzlin'
10. Don't Know You From Somewhere?
11. When I Didn't Care
12. There It Is

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0134052-118) EUR 26,99 ohne MwSt: € 22.68 / $ 20.25
 


Sara K.,
Hell Or High Water (Mehrkanal)

INTERPRET:
Sara K.

TITEL:
Hell Or High Water (Mehrkanal)

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Sara K. ist eine Klasse für sich. Diese Sängerin verfügt über die seltene Gabe, den Zuhörer emotional zu packen, allein mit ihrer spontanen und intensiven Ausstrahlung, der man kaum widerstehen kann. Alle Alben, die sie eingespielt hat, erhielten hochkarätige Auszeichnungen sowie mehrere Jazz-Awards.

Sara K. stammt aus dem Süden der USA. Sie wurde in Texas geboren und lebt heute in New Mexico. Hier findet sie die nötige innere Ruhe fürs Schreiben und Einstudieren neuer Songs. Unter der Regie des Stockfisch Teams, musikalisch begleitet von einfühlsamen Partnern, profiliert sich hier eine herausragende Singer/Songwriter-Persönlichkeit zwischen Folk und Blues, zwischen Joni Mitchell und Janis Joplin. Hell Or High Water vereint wunderbare Musik und perfekten Klang. Leider ist diese Produktion auch die letzte, an der der im Herbst letzten Jahres verstorbene Gitarrist Chris Jones teilgenommen hat.

Es ist nachdenkliche Musik, nicht depressive. Sinnlich, dennoch reflektiert, Meditative Schwebungen, eine Jazzstimme, die den Blues zelebriert. Die Instrumentalbegleitung, vor allem die tiefen Flöten, wirkt getragen und feierlich-sphärisch.

Oh, ja; Chris Jones: Fast bestürzend wird ein letztes Mal klar, über welches musikalisches Einfühlungsvermögen dieser Mann verfügte, mit einer geradezu majestätischen Gelassenheit und souveräner Einsicht ähnelt er einem Großmeister, der quasi aus dem Handgelenk Striche mit dem ganz großen Pinsel setzt, ungestüme Kraft, aber präzise gelenkter Duktus, da etwas Schatten gebend, dort etwas Kontur. Er setzt dramaturgisch Akzente, unterstreicht die Spannung. Jones ist ein Lektor, ein Regisseur, ein Magier.

Mit den Liedern dieser Platte zeigt uns Sara K. mehr als ihren musikalischen Kosmos, sie gewährt uns Einblick in ihre Seele. Sie ist mutig, geht dahin wo sie will, und nimmt den Hörer mit. Für das eine braucht man Überzeugung, für das andere Verführungskraft. Ihre Texte sind einzigartig, gefühlvolle und imagistische Lyrik, die man leicht annimmt, die aber starke Inhalte hat, eine sanfte Hand in einem Boxhandschuh, von dem man sich als Hörer gern ins Reich der Träume befördern lässt.

Das nunmehr zweite Album von Sara K., das außerhalb der USA produziert wurde, hat aber nicht nur musikalisch und textlich Erstklassiges zu bieten, der Sound ist ebenfalls vom Feinsten. Sara K., die Sängerin mit der aufwühlenden, erotischen Stimme, stellte sich gern für das Stockfisch-LABEL: vors Mikrofon, während der Meister der Spielleute, Günter Pauler, die warmherzigen Gefühlsausbrüche der Texanerin in magischer Auflösung festhielt.

Die erste Gitarre erhielt Sara K. von ihrer Schwester; "Ein paar Saiten fehlten. Und ich brauchte ein Instrument, zu dem ich singen konnte. Daher kommt die viersaitige Gitarre. Vom Elternhaus in der Kleinstadt gab es alles in allem nicht besonders viel Ermutigung auf ihrem Weg zum Star. Ich machte meinen Schulabschluss und zog weiter. Wie es aussieht viel weiter.

Am Schluss löst sich auch der Titel auf wie Nebel in der Sonne: Ob in Himmel, Hölle oder auf der einsamen Insel: Hell Or High Water - diese Platte gehört ins Reisegepäck des Lebens. That s Kunst.


TITELAUFLISTUNG:
1. Stars
2. Trouble (In Your Eyes)
3. Curtain Calls
4. Fish Outta Water
5. Something More
6. Hell Or High Water
7. I Can't Stand The Rain
8. Set You Free
9. Streetlight's On
10. Ship In A Bottle

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0134039-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Sebastian Sternal Trio,
Paris

INTERPRET:
Sebastian Sternal Trio

TITEL:
Paris

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Erneut eine LIVE IN STUDIO-Aufnahme bei Stockfisch: Mit dieser neuen Platte geht das Trio auf Frankreich-Reise. Pianist Sebastian Sternal (WDR Jazzpreis 2007) hat ein Jahr in Paris gelebt und zeichnet auf diesem Album ein ganz persönliches Porträt der französischen Hauptstadt. Das Trio mit Sebastian Klose (Bass) und Axel Pape (Schlagzeug) existiert seit nunmehr 7 Jahren und ist somit eine echte Band - ein heute selten gewordener Glücksfall. Als Gast dabei ist die französische Sängerin Anne-Marie Jean, die mit ihrer farbenreichen Stimme und französischen Texten einen ganz besonderen Akzent setzt. Reisen Sie also mit nach Paris: Orte, Menschen, Stimmungen.


TITELAUFLISTUNG:
1. Place Dauphine
2. Prélude
3. Les Mains D' Elsa
4. Paname
5. Caravelle
6. Custine
7. Les Adieux

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0134068-118) EUR 26,99 ohne MwSt: € 22.68 / $ 20.25
 


Rudolf Serkin & Seiji Ozawa,
Klavierkonzert Nr. 5 & Sinfonie Nr. 5 C Moll

INTERPRET:
Serkin, Rudolf & Ozawa, Seiji

AUTOR:
Beethoven, Ludwig van

TITEL:
Klavierkonzert Nr. 5 & Sinfonie Nr. 5 C Moll

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Telarc

GENRE:
Orchesterwerke


TITELAUFLISTUNG:
1. Piano Concerto No. 5 In E Flat Major, Op. 73 "Emp" (Serkin, Rudolf & Ozawa, Seije & Boston Symphony)
2. Symphony No. 5 In C Minor, Op. 67 (Serkin, Rudolf & Ozawa, Seije & Boston Symphony)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08060566-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Robert Shaw,
Feuervogel & Polowetzer Tänze

INTERPRET:
Shaw, Robert

AUTOR:
Strawinsky, Igor & Borodin, Alexander

TITEL:
Feuervogel & Polowetzer Tänze

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Telarc

GENRE:
Orchesterwerke


TITELAUFLISTUNG:
1. Introduction
2. The Firebird And Her Dance
3. Round Dance Of The Princesses
4. Infernal Dance Of King Kastchei
5. Bercuese
6. Finale

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08060039-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Silverstein & Ozawa,
Die Vier Jahreszeiten

INTERPRET:
Silverstein & Ozawa

AUTOR:
Vivaldi, Antonio

TITEL:
Die Vier Jahreszeiten

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Telarc

GENRE:
Orchesterwerke


TITELAUFLISTUNG:
1. Kozert Nr. 1 E-Dur op. 8/1 RV 269 "Der Frühling"
2. Konzert Nr.2 g-moll op. 8/2 RV 315 "Der Sommer"
3. Konzert Nr. 3 F-Dur op. 8/3 RV 293 "Der Herbst"
4. Konzert Nr. 4 f-moll op. 8/4 RV 297 "Der Winter"

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08060070-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Leonard Slatkin,
Barber:Adagio & Williams:Fantasia & Pachelbel:Kanon +

INTERPRET:
Slatkin, Leonard

AUTOR:
Barber, Samuel & Williams, R.V. u.a.

TITEL:
Barber:Adagio & Williams:Fantasia & Pachelbel:Kanon +

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Telarc

GENRE:
Orchesterwerke


ZUSAMMENFASSUNG:
Leonard Slatkin gilt als Spezialist für amerikanische, russische und englische Komponisten. Eindrucksvoll belegt er das in den lustvoll vibrierenden Einspielungen mit dem Saint Louis Symphony Orchestra aus den Jahren 1981/82. Vaughan Williams unwiderstehliche Tallis-Fantasie sowie seine "Fantasia on Greensleeves", werden von Slatkins Orchester mit Eloquenz und Eleganz gespielt, wie auch Barbers "Adagio for strings" oder Tschaikowskis Serenade für Streichorchester.


TITELAUFLISTUNG:
1. Fantasia On A Theme By Thomas Tallis
2. Adagio For Strings
3. Pavane, Op. 50
4. Fantasia On Greensleeves
5. Kanon
6. Pezzo In Forma Di Sonatina Andante Non Troppo
7. Walzer Moderato. Tempo Di Valse
8. Elegie Larghetto Elegiaco
9. Finale (Tema Russo) Andante Allegro Con Spirito
10. Irish Tune From County Derry (Danny Boy)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08060641-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Robert Spano,
Transmigration (Hybrid SACD)

INTERPRET:
Spano, Robert

AUTOR:
Various Artists

TITEL:
Transmigration (Hybrid SACD)

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Telarc

GENRE:
Orchesterwerke


ZUSAMMENFASSUNG:
Die neueste Veröffentlichung des Atlanta Symphony Orchestras unter der Leitung von Robert Spano widmet sich den Heroen diese Welt und setzt fünf hymnische Denkmäler.


TITELAUFLISTUNG:
1. Adagio For Strings
2. Dooryard Bloom
3. Elegy
4. On The Transmigration Of Souls
5. Agnus Die

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08060673-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Spirit Of Gambo,
The Galaxy Recordings

INTERPRET:
Spirit Of Gambo

TITEL:
The Galaxy Recordings

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Chor/Lied/Geistliche Musik


ZUSAMMENFASSUNG:
Drei Violine/Gambe-Duette von Christiaen Herwich, Kompositionen aus Johan Schenks "Scherzi Musicali , (opus 6, ca. 1698), "Le Nymphe di Rheno (opus 7) und "L Echo du Danube (opus 9, ca. 1704) und eine Suite von Philippus Hacquart (Bruder des berühmten Komponisten Carolus Hacquart, dessen Lebenswerk gerade mal 4 Suiten umfasst) für Viola da Gamba solo.

Die Musiker

Freek Borstlap, einer der tonangebenden niederländischen Gambisten, ist künstlerischer Leiter des Ensembles The Spirit of GAMBO. Mit ihm musizieren: Ivanka Neeleman (Viola da gamba), Judith Freise (Violine), Haru Kitamika (Cembalo)


TITELAUFLISTUNG:
1. Suite G Major Suite G Major (Scherzi Musicali)
2. Eerste Stücke "Voor De Fiool De Gamba"
3. Sonata VI (Le Nymphe Di Rheno)
4. Tweede Stuck "Voor De Fiool De Gamba"
5. Sonata III ( L'Echo Du Danube)
6. Derde Stuck "Voor De Fiool De Gamba"
7. Suite (D Major)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0134042-118) EUR 26,99 ohne MwSt: € 22.68 / $ 20.25
 


Spyro Gyra,
The Deep End (Mehrkanal)

INTERPRET:
Spyro Gyra

TITEL:
The Deep End (Mehrkanal)

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Ihr 30-jähriges Bühnen-Jubiläum feiert dieser Tage die Band Spyro Gyra, die 1974 von Saxofonist Jay Beckenstein gegründet wurde. Der ist nach wie vor mit von der Partie, ebenso wie Keyboarder Tom Schuman, der langjährige Gitarrist Julio Fernandez. Die beiden Nesthäkchen der Gruppe sind Bassist Scott Ambush und Drummer Ludwig Alfonso. "Wir sind nicht nur fünf Musiker", erklärt Jay Beckenstein, "sondern auch fünf Komponisten, die sich allesamt einbringen. Und weil jeder einen anderen Background hat, kommen dabei auch sehr unterschiedlich geformte und abwechslungsreiche Stücke heraus."

The Deep End unterstreicht dies mit elf durch die Bank spannenden, und fast immer stilübergreifenden Stücken. Da findet sich funky Fusion in "Summer Fling", bluesiger Smooth-Jazz bei "Eastlake Shuffle" oder rockiger Jazz in "Joburg Jam" und "Wiggle Room" - zwei von vier Songs, in denen Ex-Mitglied Dave Samuels mit Vibrafon oder Marimba als Gastmusiker auftritt. Das vielleicht schönste Stück trägt den Namen "Monsoon" und lädt zu einer exotisch gefärbten Reise nach Indien ein. Das wertvollste Geschenk zum Geburtstag hat sich Spyro Gyra selbst gemacht: The Deep End ist das bislang beste Album der Gruppe.


TITELAUFLISTUNG:
1. Summer Fling
2. East Lake Shuffle
3. Monsoon
4. As You Whish
5. Joburg Jam
6. The Crossing
7. Wiggle Room
8. Wind Warriors
9. In Your Arms
10. Chippewa Street
11. Beyond The Rain

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0819085-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25