Nach Tonträger in alphabetischer Ordnung:
DVD-Video:Stern, Mike ...

Mike Stern,
The Paris Concert

INTERPRET:
Stern, Mike

TITEL:
The Paris Concert

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Lege Dein Herz und Deine Seele in Deine Musik und erst dann wirst Du vielleicht einen Menschen vor der Bühne erreichen, belehrte Miles Davis Anfang der Achtziger den jungen Gitarristen Mike Stern zu Beginn ihrer dreijährigen Zusammenarbeit.

Zumindest einen Menschen zu erreichen wird mir immer genügen, antwortete Mike - inzwischen gehen die Menschen im Publikum in die Tausende, die Mike Stern Nacht für Nacht in seinen Bann zieht. Welch eine Offenbarung war es im Jahre 2004, als der dreimal für einen Grammy nominierte Stern - nach brillanten Ausflügen mit Bob Berg, den Brecker Brüdern, Jaco Pastorius, Joe Henderson und so vielen anderen, zusammen mit Superbassist Richard Bona auf der Bühne des New Morning stand.

Das Schicksal hat vorherbestimmt, dass Mike s schneidige Gitarre und Richard s singender Bass einmal aufeinandertreffen würden. Mit Unterstützung vom legendären Power-Schlagzeuger Dennis Chambers und dem brillanten Tenorsaxophonisten Bob Franceschini präsentiert die Mike Stern Band einen mitreißenden lyrischen Sound, dem kein Musikliebhaber auf der Welt widerstehen kann.

Tausend Dank dafür an Euch, Mike, Richard, Dennis und Bob !

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 115 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1, dts
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: 2 Bonus Tracks, In Conversation With Mike Stern
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Play
2. Slow Change
3. Still There
4. Tipatina's
5. Ha Ha Hotel

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166456-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


Mike Stern Band,
The Paris Concert

INTERPRET:
Stern, Mike Band

TITEL:
The Paris Concert

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Mike Stern gilt seit über zwei Jahrzehnten als einer der anerkanntesten Gitarristen und sein guter Ruf reicht weit über die Jazzszene hinaus. Insgesamt 4 Grammy s konnte Stern bereits einheimsen, zahlreiche Projekte mit Größen wie Randy und Michael Brecker, Jaco Pastorius, Joe Henderson oder den Yellowjackets veredelte er mit seinem kraftvollen Gitarrenspiel.

Im Mai 2008 kam das Publikum des legendären Pariser Clubs New Morning bereits zum zweiten Mal in den Genuss eines Mike Stern Konzertes - und die Mike Stern Band mit Dave Weckl am Schlagzeug, Saxofonist Bob Franceschini und Bassist Tom Kennedy ließ keine Wünsche offen: groovige Funk-Einsätze wie in "Tumble Home" oder "KT" paarten sich mit filigranen Soli-Passagen.

Aufgenommen in HighDefinition, zeigt die DVD Mike Stern Band: The Paris Concert vier Musiker in Höchstform.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 112 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1, dts
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: Interview
  • Bildformat: 16:9
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Tumble Home
2. KT
3. Wishing Well
4. What Might Have Been
5. Chatter
6. That's All It Is
7. Wing And A Prayer
8. Chromazone

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166471-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


Angela Strehli & Sarah Brown & Marcia Ball,
In Concert - Ohne Filter

INTERPRET:
Strehli, Angela & Brown, Sarah & Ball, Marcia

TITEL:
In Concert - Ohne Filter

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inak

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
Frauen-Power aus dem Lone-Star-State. Texas ist nicht nur ein nährstoffreicher Untergrund für bodenständige Blues-Sounds aller möglichen Spielarten. In der musikalischen Community ist die Gleichberechtigung der Geschlechter auch weit fortgeschritten. Wie sonst erklärt es sich, dass so viele weibliche Talente von Texas aus die Botschaft des Blues in die Welt tragen? Marcia Ball, Angela Strehli und Sarah Brown sind drei von ihnen. Sie alle hat es im Laufe ihrer teils turbulenten Karrieren nach Austin verschlagen. Austin nennt sich stolz "The Live Music Capital Of The World" und ist mit seiner lebendigen Club-Szene unter anderem eine Drehscheibe des zeitgenössischen amerikanischen Blues.

Offene Begegnung triumphiert in diesem Umfeld über Scheuklappen, und so nimmt es nicht weiter wunder, dass Ball, Strehli und Brown eines gemeinsam haben: Die Neugier, attraktive Kreativ-Partnerschaften auszuprobieren. Für ein solches Projekt bringen die drei Ladies einen reichen Erfahrungsschatz mit.

Die zierliche, charmante Marcia Ball ist als Pianistin und Sängerin ein musikalisches Naturereignis und mit zahlreichen Preisen dekoriert. 2002 erhielt sie den begehrten W.C. Handy Blues Award in der Kategorie "Best Blues Album" für das Album Presumed Innocent.

Angela Strehli ist "Blonde And Blue" - so hieß zumindest ein Album, das die Sängerin, Bassistin und Mundharmonikaspielerin 1994 aufnahm. Die heute in San Francisco lebende Musikerin gehörte in Austin sie zu den Schlüsselfiguren um Clifford Antone, der mit seinem Club und einem PlattenLABEL: zielstrebig die lokale Blues-Szene aufbaute.

Die Bassistin Sarah Brown und zählt seit 1973 quasi zum Inventar der Austin-Szene.

Der Auftritt in Baden-Baden fand am 31.10.1991 statt.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 60 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Untertitel: Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Menü: Deutsch / English / Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Features: Künstlerbiografie, Interview mit dem Produzenten, Klangverbesserung
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Deutsch / English


TITELAUFLISTUNG:
1. Red Hot
2. I'd Rather Go Blind
3. Mean Mistreater
4. It Hurts Me Too
5. Dreams Come True
6. I'm Gonna Make It
7. Tell Me Why
8. You Can If You Think You Can
9. It Hurts To Be In Love
10. Bad Thing
11. Good Rockin' Daddy
12. Fool In Love
13. I'm Ready
14. Something's Got A Hold On Me

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166525-109) EUR 17,99 ohne MwSt: € 15.12 / $ 13.50
 


Style Council,
Fullhouse

INTERPRET:
Style Council

TITEL:
Fullhouse

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
ARD Video

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
In den 80ern gehörte Paul Weller - zuerst mit "The Jam" und dann mit der britischen Gruppe The Style Council zu den absoluten Senkrechtstartern in der europäischen Musikszene. Zusammen mit Keyboarder Mick Talbot veröffentlichte Autor, Sänger und Musiker Paul Weller im ersten Jahr der Band bereits das erste Erfolgs-Album "Introducing the Style Council".

Ihr Musikstil bediente sich zunehmend der typischen Elemente aus schwarzem Funk und weißem Soul, ihre Songinhalte wurden jedoch im Gegensatz zu ihren manchmal verspielten Sounds ("Shout To The Top") und ihren verträumten Balladen ("Everlasting Love") immer sozialkritischer. Zu ihren größten Charthits in Großbritannien gehörten die Ohrwürmer "Money Go Round" - 1983 auf Platz 11 - und "Shout To The Top" - 1984 auf Platz 7, die beide in diesem Konzert enthalten sind.

Im Anschluss an das Konzert interviewt Full House-Moderator Alan Bangs Bandleader Paul Weller zur Originalität von Popmusik.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 42 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 5
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: Interview
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Intro Alan Bangs
2. Everything To Lose
3. Walking In The Night
4. Heavens Above
5. International List
6. Everlasting Love
7. Home Breakers
8. Money Go Round
9. Shout To The Top

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-07061031-106) EUR 13,99 ohne MwSt: € 11.76 / $ 10.50
 


Super Drumming,
The Ultimate Collection (4 DVD)

INTERPRET:
Super Drumming

TITEL:
The Ultimate Collection (4 DVD)

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
In der Tat ist Super Drumming, aufgezeichnet vom SWR in einer Kirche in Ulm und in einem stillgelegten Stahlwerk im saarländischen Völklingen, ein einmaliges Projekt und weit mehr als ein Percussion-Lehrgang in Bildern. Mit von der Partie: Viele der weltbesten Schlagzeuger und Perkussionisten. Ins Boot geholt hat sie der Motor des Unternehmens, der britische Tausendsassa und Rhytmusgeber Pete York.

Die spektakulären Super Drumming-Auftritte in wechselnden All-Star-Besetzungen waren nicht nur für den ehrgeizigen Schlagzeug-Nachwuchs eine Attraktion ersten Grades. Da sprühten auch musikalisch die Funken. Man sieht das nicht zuletzt daran, dass die Anziehungskraft dieser Aufnahmen über die Jahre kein bisschen nachgelassen hat.

Super Drumming - The Ultimate Collection vereint nun zum einen die kompletten Musikaufnahmen der Serie. Obendrein gibt es hier Extras, die Sammlerherzen höher schlagen lassen: In einem erstmals für diese Kollektion aufbereiteten und noch nie gezeigten "Behind The Scenes"- Feature miz einer Laufzeit von 90 Minuten blickt der Fan hinter die Kulissen, beobachtet die Musiker bei den Proben, erfährt Wissenswertes über manchen der hochkarätigen Mitspieler und bekommt sogar einen Live-Eindruck von der Super Drumming On Tour Band, die kurzfristig existierte.

Pete York, der Strippenzieher und Top-Trommler, sagt im Rückblick:

"Super Drumming war ein Höhepunkt in meinem Leben". Es fällt leicht, das zu verstehen.

Featuring: Louie Bellson, Nicko McBrain, Mark Brezicki, Gerry Brown, Bill Bruford, Billy Cobham, Jon Hiseman, Dave Mattacks, Nippy Noya, Ian Paice, Simon Phillips, Cozy Powell, Zak Starkey, Ed Thiegpen, Pete York und viele mehr.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 560 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Menü: English
  • Features: Behind The Scenes Of SuperDrumming, Pete York über SuperDrumming, Bonustracks
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Deutsch / English


TITELAUFLISTUNG:
1. Dance With The Devil (Cozy Powell, Pete York & Band)
2. Collapso, Calypso (Pete York, Nippy Noya & Band)
3. Threezenuff (Ian Paice & Band)
4. Life On The Road (Gerry Brown, Pete York & Band)
5. Laid Back Heart Attack Tango (Louie Bellson, Simon Phillips & Band)
6. Don't Step In It (Simon Phillips & Band)
7. Train Smash (Cozy Powell, Pete York & Band)
8. Ian's Shuffle (Ian Paice & Band)
9. Can You Dig It (Gerry Brown & Band)
10. Skin Deep (Louie Bellson & Band)
11. I Got Rhythm (The Last Round Up) (All The Above)
12. Medley: Gimme Some Lovin'/I'm A Man (Zak Starkey, Pete York & Band)
13. This One's For Armando (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)
14. Curried Reels (Bill Bruford,Nicko McBrain, Pete York & Band)
15. Maria (from Westside Story) (Zak Starkey & Band)
16. Sarabande (Bill Bruford, Pete York & Band)
17. Again Bali Agung (Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago & Band)
18. Firebird Suite (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)
19. Hong Gong Song (Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago & Band)
20. Gigue (Bill Bruford, Pete York )
21. R.U.N. (Nicko McBrain & Band)
22. A Gander At The Source (Bill Bruford, Freddie Santiago & Band)
23. Rainforest Ride (Bill Bruford, Freddie Santiago & Band)
24. Tom, Stick, Aria (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)
25. Coke Oven Carnival (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)

1. Sundown (Steve Ferrone & Band)
2. After Midnight (Herman Rarebell,Pete York & Band)
3. Mr. Bojangles (Ed Thigpen, The Clark Brothers & Anderson, Miller)
4. Black Night (Ian Paice, Pete York & Band)
5. Footloose (Steve Ferrone, Freddie Santiago & Band)
6. The Lady Hits Town (Steve Ferrone, Freddie Santiago & Band)
7. Freedom Jazz Dance (Ian Paice, Mark Brzezicki, Pete York & Band)
8. Street Demons (Pete York & Freddie Santiago)
9. Flee As A Bird (Ed Thipgen & Band)
10. Into The Flames (Trilok Gurtu & Pete York)
11. Didn't He Ramble (Steve Ferrone, PeteYork & Freddie Santiago)
12. Jailhouse Rock / Let's Have A Party (Mark Brzezicki, Pete York & Band)
13. Sunshine Of Your Love (Mark Brzezicki, Pete York & Band)
14. Sinnin' For You (Jon Hiseman & Band)
15. Smoke On The Water (Ian Paice & Band)
16. Also Sprach Zarathustra (Pete York, Freddie Santiago & Band)
17. Mars Spangalang (Jon Hiseman & Band)
18. Jupiter Disco X (Mark Brzezicki & Band)
19. Star Wars (Pete York, Freddie Santiago & Band)
20. Sleigh Ride (Mark Brzezicki, Pete York & Freddie Santiago)
21. Blue Note Shuffle (Pete York & Band)
22. Drummin' Man / Running Wild (Ed Thigpen, Pete York, The Clark Brothers & Band)
23. Leavin' Trunk (Ed Thipgen & Band)
24. Speed Merchants (Steve Ferrone & Band)
25. Gemini Voice (Steve Ferrone, Jon Hiseman, Pete York & Band)
26. Windows Percussion (Jon Hiseman & Pete York)
27. Windows Finale (Steve Ferrone & Band)
28. Pavane (Jon Hiseman & Band)

1. Body Moves (Pete York, Nippy Noya & Band )
2. Disco Dance For Draft Dodgers (Gerry Brown, Pete York & Band)
3. The Hawk Talks (Louie Bellson & Band)
4. Killer (Cozy Powell & Band)
5. Pots And Pans (Cozy Powell, Pete York & Band)
6. Caravan (Louie Bellson & Band)
7. Ritual Magic (Pete York, Nippy Noya & Band )
8. Cute (Louie Bellson & Band)
9. Beating The Bronze (Simon Phillips, Pete York & Band)
10. Calypso X (Gerry Brown, Nippy Noya & Band)
11. Topsy (Pete York & Band)
12. Leaps And Bounds (Pete York & Band)
13. Locked In (Gerry Brown & Band)
14. Programme Changes (Simon Phillips & Band)
15. What Makes Moses Run (Louie Bellson & Band)
16. Deep In My Dispair (Dave Mattacks & Band)
17. I Can t Find My Way Home (Dave Mattacks, Pete York & Band)
18. Linin Track (Zak Starkey & Band)
19. Tamp em Up Solid (Pete York & Band)
20. Down South (Dave Mattacks & Band)
21. Two For Juan (Nippy Noya & Band)
22. Watch The River Flow (Dave Mattacks & Band)
23. Old Man River (Pete York, Colin Hodgkinson & Wolfgang Schmid)
24. Lady Madonna / Norwegian Wood (Pete York & Band)
25. Manteca / Kush / Night In Tunisia (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)
26. Route 66 (Zak Starkey & Band)
27. Bourree (Bill Bruford, Pete York & Band)
28. Flamenco En La Cantina (Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago, Silvia Haase & Band)
29. The Pike Strikes Again (Zak Starkey, Pete & Band)
30. Can t Find My Lady (Pete York & Band)
31. Up North (Bill Bruford & Band)
32. Cool (Billy Cobham, Nippy Noya, Andrea Barker & Band)
33. Somewhere (Dave Mattacks, Pete York & Band)
34. America (Billy Cobham, Nippy Noya, Andrea Barker & Band)
35. Eastern Western Promise (Jon Hiseman & Band)
36. Oh My Gosh (Ed Thigpen, Glen Velez & Band)
37. Just To Cry (Pete York & Band)
38. Dixie Chicken (Mark Brezicki, Pete York & Band)
39. Pavane (Jon Hiseman & Band)
40. Lady Be Good (Ed Thigpen, The Clark Brothers & Band)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166066-127) EUR 44,99 ohne MwSt: € 37.81 / $ 33.76
 


Livingston Taylor,
Ink

INTERPRET:
Taylor, Livingston

TITEL:
Ink

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Chesky

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
"... repräsentiert "the state of art" in der DVD Audio Aufnahme Technologie..."

"Die96kHz/24Bit Stereo DVD s haben einen höheren Dynamik Umfang als jede CD oder konventionelle DVD die ich jemals gehört habe."

Audio USA- July 98

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 47 Min.
  • Tonformat: Stereo 24bit/96khz
  • DVD-Format: DVD 5
  • FSK: Ohne Bildinhalt
  • Features: Menügeführte Musik DVD-Video, kein bewegtes Bild


TITELAUFLISTUNG:
1. Isn't she lovely
2. First time love
3. Hallelujah, I love her so
4. Fly away
5. Our turn to dance
6. Must be doing something right
7. The Biggest part of me
8. Get here
9. Baker Street
10. The more I see you
11. The end of the innocence
12. Never can say good-bye

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-030179-122) EUR 31,99 ohne MwSt: € 26.88 / $ 24.00
 


Mick Taylor Band,
The Tokyo Concert

INTERPRET:
Taylor, Mick Band

TITEL:
The Tokyo Concert

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Mick Taylor, einer der angesehendsten Rock-Gitarristen, feierte sein Debüt 1966 als würdiger Nachfolger Eric Claptons und Peter Greens in John Mayall's Bluesbreakers. Bereits drei Jahre später wurde er von den Rolling Stones ausgewählt, um an die Stelle von Brian Jones zu treten. Obwohl er 1974 die Gruppe verließ, blieb er den Rolling Stones verbunden und wurde mit ihnen zusammen 1989 in die Rock 'N' Roll Hall-of-Fame aufgenommen. Er trat weiterhin mit John Mayall's Bluesbreakers auf und arbeitete musikalisch mit Künstlern verschiedener Genres, darunter Mike Oldfield, Gong, Bob Dylan, der Koryphäe der Country-Musik Carla Olson, Jack Bruce and Friends, und nahm des Weiteren drei Soloalben auf.

Im Gegensatz zu seine ehemaligen Rolling Stones - Bandkollegen, galt und gilt die musikalische Kunst im Leben des Mick Taylor als höchstes Gut.

Dies wird umso mehr bei diesem grandiosen Konzert vom Mai 2009 deutlich: Sir Mike - einer der wenigen waschechten "Working Class Guitar Heroes" - liefert neben seinen eigenen Hits ("Losing My Faith") atemberaubende Interpretationen von Bob Dylan, Muddy Waters und - play it again, Mick! - den Stones

Wir sind stolz darauf, Ihnen und Micks Millionen von Fans auf der ganzen Welt heute diese großartige DVD seines Konzerts in Tokio 2009 vorstellen zu dürfen.

Aufgenommen in High Definition.

The Mick Taylor Band:

  • Mick Taylor: Guitar
  • Max Middleton: Keyboards
  • Kuma Harada: Bass
  • Jeff Allen: Drums
  • Denny Newman: Guitar

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 100 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1, dts
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: On The Road With Mick Taylor
  • Bildformat: 16:9
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Secret Affair
2. Twisted Sister
3. Losing My Faith
4. You Shook Me
5. Burying Ground
6. Blind Willie McTell
7. No Expectations

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166476-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


The Doors,
From The Outside

INTERPRET:
The Doors

TITEL:
From The Outside

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Chrome Dreams

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Dieser brandneue Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von The Doors nicht von der Perspektive der überlebenden Bandmitglieder aus, wie sie schon so oft erzählt wurde, sondern von den Erinnerungen, Geschichten und Anekdoten derer, die die Band und ihre Mitglieder am besten kennen.

Mit seltenen Auftritten, exclusiven Interviews und selten gesehenen Bildern ist diese DVD ein Muss für jeden The Doors Fan.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 139 Min.
  • Tonformat: Stereo
  • DVD-Format: DVD 5
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: Ausführliche Interviews, Bildergalerie, Insider Infos
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Seltene Und Aufregende Interviews
2. Liveaufnahmen (Mitschnitte)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-02285479-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


The Velvet Underground,
Under Review

INTERPRET:
The Velvet Underground

TITEL:
Under Review

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Chrome Dreams

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Die moderne Popmusik würde ohne die Vorgaben der New Yorker Kultband The Velvet Underground sicherlich anders aussehen. Zu diesem Schluss kommt man, wenn man sich die rund 75-minütige Dokumentation über die Geschichte, die Musik und die Hinterlassenschaft der von John Cale gegründeten Band ansieht. Mit großer Eloquenz und mit der der nötigen Ernsthaftigkeit, die niemals in dröge Belehrung abdriftet, wird die Zeit der Band von 1964 bis 1970 aufgerollt, die nicht nur für Velvet Underground wegweisend war.

Auszuprobieren, worauf man Lust hatte und viel Spaß dabei zu haben, das war für Doug Yule, der 1968 John Cale ersetzte, eine ganz große Sache gewesen. Neben brandaktuellen Interviews mit Yule und der Schlagzeugerin Mo Tucker, rollen zahlreiche Freunde, Zeitzeugen und Journalisten das Wirken und die Auswirkungen des Rockmusik-Kollektivs auf die moderne Musik auf. Chronologisch aufbereitet, ist diese unautorisierte Velvet Underground-Dokumentation ein Muss für alle Rockfans.

Seltene, bislang nicht zu sehende Performances, obskures Bildmaterial von und mit Nico, Lou Reed, Andy Warhol, Sterling Morrison und John Cale sowie rare Interviews, machen Under Review zu einem spannenden Erlebnis in Bild und Ton. Ergänzt wird die Velevt Underground-Revue durch zahlreiche Kommentare und Anmerkungen vom Bandfotografen Billy Name, den Autoren Clinton Heylin und Joe Harvard und vielen anderen Zeitzeugen.

TV-Clips, Material aus Andy Warhol s privater Film-Kollektion, kuriose Promotion-Filme, sowie Live- und Studioaufnahmen von Velevt-Klassikern, wie "All Tomorrow s Parties", "Heroin", dem Ur-Punk-Stück "White Light/White Heat" und "Sweet Jane", runden diese filmische Analyse ab. Sicherlich ist "Under Review" nicht die einzige Velvet Underground-Dokumentation, doch mit Sicherheit einer der besten, die je über die einzigartige Band erstellt wurde.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 75 Min.
  • Tonformat: Stereo
  • DVD-Format: DVD 5
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: Ausführliche Interviews, Bildergalerie, Insider Infos
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Konzertmitschnitte und Videos
2. Dokumentation

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-02285019-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


The Who,
The Who, The Mods And The Quadrophenia Connection

INTERPRET:
The Who

TITEL:
The Who, The Mods And The Quadrophenia Connection

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Chrome Dreams

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Mit bisher unveröffentlichten Bildern von den Anfängen der Band über selten gesehenen Performances, exklusiven Interviews und extra Beiträgen und Kommentare von Freunden ist diese DVD etwas besonderes für jeden The Who Fan.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 103 Min.
  • Tonformat: Stereo
  • DVD-Format: DVD 5
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Menü: English
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. The Who, The Mods And The Quadrophenia Connection

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-02285519-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50