Nach Tonträger in alphabetischer Ordnung:
CD:Morrow, Buddy ...

Buddy Morrow,
The Essential Collection

INTERPRET:
Morrow, Buddy

TITEL:
The Essential Collection

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Chrome Dreams

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Diese Sammlung vereint fünf der besten Alben des Jazz- Posaunisten und Jazz-Bandleaders Buddy Morrows in Vollendung in einem Doppel-CD-Set inklusive der ersten CD-Veröffentlichung von 1954 Shall We Dance, zusammen mit dem vollständigen Night Train Album plus Big Band Gitarre von 1959 und seine 2 herrlichen Aufzeichnungen von TV-Themen, Impact und Double Impact von 1959 und 1960. In einer Deluxe Verpackung einschließlich 16-seitigem, illustrierten Booklet und Schuber wird dieses Set alle begeistern, sowohl seine traditionelle Anhänger sowie diejenigen, die Buddy zum ersten Mal hören.


TITELAUFLISTUNG:
1. This Is the Naked City
2. Rawhide
3. Riff Blues
4. Richard Diamond
5. Perry Mason Theme
6. Parade of the Chessmen
7. M Squad
8. Sea Hunt Theme
9. Black Saddle
10. Waterfront
11. Highway Patrol
12. Peter Gunn
13. Men Into Space
14. Hawaiian Eye
15. Staccato's Theme
16. The Deputy
17. Riverboat Theme
18. Bourbon Street Beat
19. Bonanza
20. Twilight Zone
21. San Francisco Blues
22. The Untouchables
23. Markham Theme
24. International Detective
25. Intermezzo
26. Body And Soul
27. Melancholy Baby
28. Let's Do It
29. Something To Remember You By
30. September Song
31. The Touch of Your Lips
32. Blue Prelude

1. Night Train
2. Fine & Mellow
3. Corrine Corrina
4. Quarter To Twelve
5. Re-Enlistment Blues
6. Hey Mrs. Jones
7. Greyhound
8. Some Of These Days
9. One Mint Julep
10. Got You on My Mind
11. The Boogie Woogie March
12. All Night Long
13. Scraunchy
14. I Cried For You
15. Isle of Capri
16. The 3rd Man Theme
17. I'll Get By
18. Tequila
19. Don't Fret
20. Deep Purple
21. Ambrosia
22. The Very Thought Of You
23. Hong Kong Blues
24. Camp Meetin'
25. We'll be Together Again
26. I Found A Million Dollar Baby
27. That Old Feeling
28. Too Marvelous For Words

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-02261872-103) EUR 23,38 ohne MwSt: € 19.65 / $ 18.36
 


Johannes Mössinger,
The New Jersey Session

INTERPRET:
Mössinger, Johannes

TITEL:
The New Jersey Session

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
In & Out

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Johannes Mössinger gehört zu den wichtigsten deutschen Jazzpianisten, der sich dank seiner verschiedenen Projekten und Ensembles in Europa und den USA einen exzellenten Ruf erarbeitet hat. Ende April 2008 nahm er in New York The New Jersey Sessions auf - unterstützt von gestandenen Musikern wie Seamus Blake (Sax), Boris Kozöov (Bass) und Karl Latham (Schlagzeug). Im Spiel dieser Kräfte entstand eine ganz persönliche Klaviermusik, die Mössingers Erfahrungen der letzten Jahre vereint.


TITELAUFLISTUNG:
1. Splanshy Squeeze
2. Newton
3. Pictures Of Love
4. It's Time To Be A Greenhorn
5. Nocturne
6. Walking Out
7. Follow Her Trail
8. The Eyes Of The Bear
9. Serenade for Neptune
10. Memories

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-02070962-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Michael Philip Mossman & WDR Big Band Cologne,
Misa Afro Cubana

INTERPRET:
Mossman, Michael Philip & WDR Big Band Cologne

TITEL:
Misa Afro Cubana

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Der US-amerikanische Trompeter Michael Philip Mossman war schon Ende der 70er Jahre mit Anthony Braxton und Roscoe Mitchell auf Tour, in den 80ern spielte er an der Seite von Lionel Hampton, Art Blakey, Machito, Gerry Mulligan und Horace Silver, und in den 90ern kam es zu Arbeiten mit Dizzy Gillespie, Slide Hampton, Mario Bauzá, Tito Puente und Rudy Calzado. Jetzt beweist Mossman seine Qualitäten nun ein weiteres Mal. Seine feurige Mixtur aus lateinamerikanischen Rhythmen und zeitgemäßem Jazz zeigt hier eindringlich, warum man ihn zur Elite der heutigen Latinjazz-Szene zählt.

Auf Misa Afro Cubana huldigt er nun erneut Gestalten des Pantheons. Gemeinsam mit der WDR Big Band und namhaften Solisten feiert er als Komponist, Arrangeur und Dirigent in Personalunion eine afrokubanische Messe. So handelt etwa "La Justicia de Oyá" von Oyá, der Göttin des Windes, "Yemayá por Luz de la Luna" erzählt von Yemayá, der Schutzpatronin der Seefahrer, und "Orichanla" ist dem Urvater aller Orishas und der Menschheit gewidmet.


TITELAUFLISTUNG:
1. La Flecha En Le Viento
2. La Llamada De Los Antepasados
3. La Justicia De Oya
4. Las Aguas Caprichosas
5. Atestasion
6. Orichanla
7. Yemaya Por Luz De La Luna
8. Mario's Lullaby
9. Las Almas Gemelas

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159843-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Mossman/D´Rivera/Valdes/Barretto,
The Orishas Suite

INTERPRET:
Mossman/D´Rivera/Valdes/Barretto

TITEL:
The Orishas Suite

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Die von Generation zu Generation mündlich überlieferte Santería-Religion wird bis zum heutigen Tage von achtzig Prozent aller Kubaner praktiziert. In dieser uralten Glaubensrichtung werden Orishas (= Gottheiten) wie Changó, Oshún und Yemayá, die einst die Sklaven aus Afrika mitbrachten, mit den Heiligen der christlichen Lehre unter einem Dach vereint. Bei den Santería-Zeremonien spielt die Musik eine große Rolle. Fiebrig-intensive Rhythmen sollen bei diesen Ritualen den Kontakt zwischen den Göttern und der Menschheit herstellen, indem sie die tanzenden Religionsanhänger in Trance versetzen.

Michael Philip Mossman ist schon seit langem fasziniert von der spirituellen Urkraft der Santería-Religion. Anfang der 90er Jahre wurde er von Perkussionist Daniel Ponce zur Teilnahme an dessen der Gottheit Changó gewidmeten Album Changó te Llama eingeladen und bekam dabei einen bleibenden Eindruck von der afro-kubanischen Liturgie. 1992 war er dann als Instrumentalist, Komponist und Arrangeur an den letzten Platten beteiligt, die Mario Bauzá für's Messidor-LABEL: einspielte, und adaptierte in diesem Rahmen mehrfach Santería-Elemente (z.B. im Titel Canto Lucumi).

Beim aktuellen Konzeptalbum The Orisha Suite setzt sich der Trompeter, Flügelhornspieler und Gelegenheitsposaunist nun ein weiteres Mal mit der religiösen Thematik auseinander. Er reflektiert hier die Persönlichkeiten der Orishas und vertont in Latinjazz-Instrumentaltiteln auf beeindruckende Weise die Wesenszüge einzelner Götter. So ist etwa Divine Hunter, eine komplexe Komposition, die den beteiligten Musikern einiges an spieltechnischer Virtuosität abverlangt, dem Patron der Jäger und Fischer gewidmet. The Lepered Lover handelt von Babalú Ayé, dem Gott der Krankheit und Gesundheit, der - so sagt es die Legende - ein Frauenheld war und wegen seiner losen Lebensführung mit Lepra bestraft wurde. Das Chachachá-Stück Copper ... Then Gold bringt uns die Göttin des Kupfers und Goldes näher, das aggressive The Lord Of Thunder versinnbildlicht die flammende Zunge vom Gott des Feuers und Donners, das stürmisch wogende The Moon And The Sea wird dem Meeresgott in jeder Note gerecht, und die angriffslustigen Attacken im Track Iron And Blood schließlich stehen ohrenfällig für die Gefährlichkeit von Kriegsgott Ogún.

Für dieses ambitionierte Werk zu Ehren der Orishas hat Mossman hervorragende Mitstreiter engagiert. Mit Drummer Horacio El Negro Hernández, Pianist/Organist Arturo O'Farrill Jr. (bekannt von Arbeiten mit Carla Bley), Bassist John Benitez, Tumbador (= Congatrommler) Joe González, Gitarrist Adam Rogers (Gil Evans, Michael Brecker) und Saxophonist/Flötist Todd Williams (Langzeit-Mitglied von Wynton Marsalis' Septett) konnte er erstklassige Musiker verpflichten. Und mit dem führenden Latinjazz-Holzbläser Paquito D'Rivera sowie den Percussionslegenden Ray Barretto und Carlos Patato Valdés (Mongo Santamaria, Herbie Mann, Quincy Jones etc.) trugen sich darüber hinaus namhafte Cracks ins Gästebuch ein.

Michael Philip Mossman kann auf eine überaus erfolgreiche Karriere zurückblicken. Der US-Amerikaner, der in Philadelphia das Licht der Welt erblickte, war schon Ende der 70er Jahre mit Anthony Braxton und Roscoe Mitchell auf Tour, in den 80ern spielte er an der Seite von Lionel Hampton, Art Blakey, Machito, Gerry Mulligan und Horace Silver, und in den 90ern kam es zur Mitwirkung an Projekten von Dizzy Gillespie, Slide Hampton, Mario Bauzá, Tito Puente und Rudy Calzado (bei dessen TIMBA-CD A Tribute To Mario Bauzá, Best.Nr. 59816-2) The Orisha Suite beweist der Ausnahmetrompeter nun seine Qualitäten wieder einmal in eigener Sache. Mossmans feurige Mixtur aus lateinamerikanischen Rhythmen und zeitgemäßem Jazz zeigt hier eindringlich, warum man ihn zur Elite der heutigen Latinjazz-Szene zählt.


TITELAUFLISTUNG:
1. Mambanita
2. The Mountain At The Edge Of Time
3. Divine Hunter
4. The Lepered Lover
5. In The Hand Of Ile´ Ife´
6. Copper....Then Gold
7. The Lord Of Thunder
8. The Moon And The Sea
9. Iron And Blood
10. The Guardian Of The Crossroads

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159821-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Mountain,
High

INTERPRET:
Mountain

TITEL:
High

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Lightyear

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Band Mountain zählt zu den Pionieren nicht nur der amerikanischen Hardrock-Szene. 1969 von dem schwergewichtigen Gitarristen Leslie West und Bassisten Felix Pappalardi (er hatte die englische Supergroup Cream produziert) gegründet, spielte die Powertruppe einen ihrer ersten Liveauftritte beim legendären Festival von Woodstock. Nach dem baldigen Ausscheiden von Keyboarder Steve Knight und Drummer N.D. Smart stieß der kanadische Schlagzeuger Corky Laing als Dritter zum Bunde. Von da ab ging es mit harten Hits wie Mississippi Queen oder Nantucket Sleighride steil nach oben. Und als Pappalardi 1972 ausstieg, kam mit Jack Bruce einer weiterer Cream-Mann und das Trio benannte sich in West, Bruce And Laing um. Der Erfolg blieb, langfristig aber nicht Bruce, der ins Jazzlager abwanderte. Deshalb starteten Leslie West und Corky Laing Solokarrieren. Erst Ende der neunziger Jahre ließen sie Mountain für eine kurze Tournee wieder auferstehen und ernteten damit tosenden Applaus. Was lag also näher, als das Bandprojekt endgültig wieder ins Leben zu rufen? Als optimale Partner fand das Duo West/Laing die Bassisten Chuck Hearne und Ritchie Scarlett, mit denen sie jetzt das Album High vorlegen. Auf dem natürlich wieder harter Bluesrock angezettelt wird, den Laing für "den besten Mountain-Sound aller Zeiten" hält. Kein Wunder, hat sich doch West von seinen überflüssigen Pfunden befreit, und kann somit als Gitarren-Virtuose nun noch befreiter aufspielen und fühlt sich nach eigener Aussage "fit wie noch nie".


TITELAUFLISTUNG:
1. Immortal
2. The Sea
3. Mutant X
4. Better Of With The Blues
5. Mystic Fire
6. Fever
7. Marble Peach
8. Mountain Express
9. Johnny Comes Marching Home
10. Rotten Peach
11. Nantucket Sleighride Live

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-04554486-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Wolfgang Amadeus Mozart,
The Great Operas

INTERPRET:
Mozart, Wolfgang Amadeus

AUTOR:
Mozart, Wolfgang Amadeus

TITEL:
The Great Operas

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Oper/Operette


ZUSAMMENFASSUNG:
Diese 11 CD-Box inkl. ausführlichem Booklet bietet das Scottish Chamber Orchestra unter der Leitung des renommierten Dirigenten Sir Charles Mackerras und weltweit anerkannten Solisten wie Christine Brewer, Helmut Wildhaber, Thomas Allen und vielen weiteren.


TITELAUFLISTUNG:
1. Die Hochzeit des Figaro - Overtüre
1. Die Zauberflöte - Ouvertüre
2. Die Zauberflöte - Erster Aufzug
2. Die Hochzeit des Figaro - Satz 1
3. Die Hochzeit des Figaro - Satz 2
3. Die Zauberflöte - Zweiter Auftzug
1. Die Zauberflöte - Zweiter Auftzug (Fortsetzung)
2. Die Zauberflöte - Duett
1. Die Hochzeit des Figaro - Satz 2 (Fortsetzung)
2. Die Hochzeit des Figaro - Satz 3
1. Die Hochzeit des Figaro - Satz 4
2. Die Hochzeit des Figaro - Appendix
1. Don Giovanni - Ouvertüre
2. Don Giovanni - Satz 1
1. Don Giovanni - Satz 1 (Fortsetzung)
2. Don Giovanni - Satz 2
1. Don Giovanni - Satz 2 (Fortsetzung)
2. Don Giovanni - Appendix
1. Cosi Fan Tutte - Ouvertüre
2. Cosi Fan Tutte - Satz 1
3. Cosi Fan Tutte - Appendix
1. Cosi Fan Tutte - Satz 1 (Fortsetzung)
2. Cosi Fan Tutte - Satz 2
1. Cosi Fan Tutte - Satz 2 (Fortsetzung)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-080746-126) EUR 41,99 ohne MwSt: € 35.29 / $ 32.98
 


Oliver Mtukudzi,
Tsoka Itsimba

INTERPRET:
Mtukudzi, Oliver

TITEL:
Tsoka Itsimba

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
World/Ethno


ZUSAMMENFASSUNG:
Zimbabwe s Kreativzelle in Sachen Weltmusik erhielt für sein HeadsUp - Debüt Nhava begeisterte Kritiken. Auch auf Tsimba Itsoka gelingt es ihm, soziale und politische Themen in komplexen Rhytmen und grandiosen Melodien einfließen zu lassen. Sein brandneues Album stellt ein weiterer Höhepunkt seiner über 30 Jahre währenden Karriere dar.


TITELAUFLISTUNG:
1. Ungade We
2. Chikare
3. Kuropodza
4. Mhinduro
5. Hapana Kuti Mbijana
6. Njuga
7. Kuipedza
8. Masiba Mashoma
9. Mbiri Hurimbo
10. Nzumgu Imwe
11. Vachakunonokera
12. Kumirira Nekumirira

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813124-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Jenni Muldaur,
Dearest Darlin'

INTERPRET:
Muldaur, Jenni

TITEL:
Dearest Darlin'

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
CRS

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Dieser Familienname verpflichtet: Die Tochter von Geoff und Maria Muldaur kann bereits auf eine beachtliche Ansammlung als Gastsängerin auf Alben von Eric Clapton, John Cale, Steely Dan oder Lou Reed verweisen. Dearest Darlin markiert nun ihr neuestes Soloprojekt und bietet Soulpop im besten Stile von Aretha Franklin, Duffy und Amy Winehouse.


TITELAUFLISTUNG:
1. I've Got A Feelin'
2. You're Breaking Me Up
3. Just Ain't No Love
4. I'd Rather Live Like A Hermit
5. Blame It On The World
6. Dearest Darlin'
7. Hopali
8. Lost Someone
9. Just Hiss Me Once
10. You've Got Me Uptight
11. There's Another Place That I Can't Go
12. Comatose Town

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0682017-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Maria Muldaur,
Heart Of Mine, Love Songs of Bob Dylan

INTERPRET:
Muldaur, Maria

TITEL:
Heart Of Mine, Love Songs of Bob Dylan

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Blues und Folk-Sängerin hat Dylans Greenwich Village-Glanzzeit anfang der 60er Jahre miterlebt. Auf Heart Of Mine befasst sie sich eingehend mit den Balladen und Liebesliedern aus Dylans umfassenden Repertoire, darunter "Buckets In The Rain" oder "Meet Me At The Moonlight Tonight". Immer ist jedoch die Handschrift Muldaurs zu erkennen.
 


TITELAUFLISTUNG:
1. Buckets Of Rain
2. Lay Baby Lay (Lay Lady Lay)
3. To Be Alone With You
4. Heart Of Mine
5. Make You Feel My Love
6. Moonlight
7. You're Gonna make Me Lonesome When You Go
8. Golden Loom
9. On A Night Like This
10. I'll Be Your Baby Tonight
11. Wedding Song
12. You Ain't Goin' Nowhere

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083643-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 17.27
 


Maria Muldaur,
Music For Lovers

INTERPRET:
Muldaur, Maria

TITEL:
Music For Lovers

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
"Maria hat eine der eigenwilligsten Stimmen, die ich kenne. Und sie hat einen Weg gefunden, sich ganz individuell in Szene zu setzen. In diesem Sinne war sie stets auch ein Vorbild für mich." (Bonnie Raitt)

Mit ihrer unverkennbaren Mischung aus Blues, Folk, Gospel, Rock und Jazz landete Maria Muldaur 1974 ihren ersten Hit: Midnight At The Oasis. Seitdem zählt sie zur ersten Riege der amerikanischen Singer/Songwriterinnen. Zu Recht, wie die Compilation Music For Lovers unterstreicht. Elf Songs aus dem reichhaltigen Repertoire wurden hier vereint, die sich alle nur um ein Thema drehen: die Liebe und ihre Folgen. Doch Maria Muldaur wäre nicht Maria Muldaur, wenn sich dabei die übliche Herz-Schmerz-Lyrik einschleichen würde. Und so hören wir elf Titel, die nicht nur eine Referenz an diverse Blues-Shouter ausdrücken, sondern gleich auch noch mit deren Ehrlichkeit aufwarten.
 


TITELAUFLISTUNG:
1. Fanning the flames
2. Think about you
3. Latersville
4. It feels like rain
5. Gee baby, ain't I good to you
6. We can let it happen tonight
7. Soothe me
8. Talk real slow
9. I wanna be loved
10. Someday when we're both alone
11. Southland of the heart

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083512-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.42