Nach Tonträger in alphabetischer Ordnung:
CD:Mendez, Kinito ...

Kinito Mendez,
Vale La Pena

INTERPRET:
Mendez, Kinito

TITEL:
Vale La Pena

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Pa'ti Pa'mi

GENRE:
Jazz


TITELAUFLISTUNG:
1. VALE LA PENA
2. LA CONDENA
3. VERDAD MUJERES QUE SI
4. EN GOZO
5. LA MAJUCA
6. TANTO QUE TU DICHE
7. EL NONITO
8. EL BESO
9. ESA MUJER ABRAZA MI VIDA
10. PRESION PSICOLOGICA
11. LA TOALLA (CHULITA)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06171011-103) EUR 9,99 ohne MwSt: € 8.39 / $ 7.50
 


Kinito Mendez,
El Hombre Merengue

INTERPRET:
Mendez, Kinito

TITEL:
El Hombre Merengue

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Pa'ti Pa'mi

GENRE:
Jazz


TITELAUFLISTUNG:
1. ES ASILO
2. LA PEGUE
3. ANJA!,JUAN
4. CACHAMBA
5. SANTO MERENGUE
6. PICA,PICA
7. DAME A BEBER DE TU AMOR
8. EN VEZ DE UNA SON DOS
9. NADIE ES DE NADIE
10. LA GRUA
11. QUE RARO
12. EL ANIMAL

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06171009-103) EUR 9,99 ohne MwSt: € 8.39 / $ 7.50
 


Aberto Menendez Quartet,
Waiting For Naima

INTERPRET:
Menendez, Aberto Quartet

TITEL:
Waiting For Naima

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
In & Out

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Wer Mannheim sagt, dem fällt in der Jazzszene zunächst ein Name ein - die Mardi Grass Brass Band, jenes furiose Bläser-Kollektiv, das unermüdlich tourend sich landauf landab einen exzellenten Ruf erspielen konnte. Doch die Rhein-Metropole hat nun ein neues Gesicht im Jazz hervorgebracht, das sich eben aus jenen Reihen der Mardi Gras B.B. rekrutiert. Und gleichzeitig eindrücklich beweist: Die junge Generation hat im Jazz ein Wörtchen mitzureden. Saxophonist Alberto Menéndez und sein Quartett, dem Status von Lokalmathadoren ohnehin längst entwachsen, legen mit Waiting For Naima ein fulminantes, vielgesichtiges Debüt vor.

Der 25jährige Menéndez, ausgerüstet mit einem Diplom der Musikhochschule Mannheim-Heidelberg, erwarb sich in Peter Herbolzheimers Bundesjazzorchester und in der Big Band des Hessischen Rundfunks erste Meriten, spielte schon im jugendlichen Alter bei der "Mardi Gras", die auch seine Eigenkompositionen aufgriff. Tony Lakatos, Russ Spiegel und Karl Berger zählen zu den Namen, mit denen Menéndez in den vergangenen Jahren gearbeitet hat, doch ein Höhepunkt seiner jungen Laufbahn sind unbestritten die Touren mit Eddie Palmieri (1997-2000). Mit Leichtigkeit kann er sich in sowohl in die New Yorker Latinjazz-Szene einfügen, wo er u.a. mit Carlos "Patato" Valdes oder Joe Santiago spielte, auf der anderen Seite scheut er sich nicht vor Ausflügen in den Pop: Menéndez ist gern gesehener Sideman der Weather Girls.

Die Band besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Thomas Stabenow - Bass
  • Rainer Boehm - Piano
  • Sebastian Merck - Drums
  • Als Gast: Russ Spiegel - Guitar


TITELAUFLISTUNG:
1. Rotation
2. Waiting For Naima
3. I've Never Been To New Orleans
4. Monkish
5. Mr. Brain
6. Bronx
7. On The Edge
8. Ritmo
9. My Foolish Heart

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-02070512-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Al Di Meola,
Pursuit Of Radical Rhapsody

INTERPRET:
Meola, Al Di

TITEL:
Pursuit Of Radical Rhapsody

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Fünf Jahre sind seit Al Di Meolas letztem World Sinfonia Studio Album (Consequence Of Chaos) vergangen. Nach dem großen Rummel um die Wiedervereinigungstournee von Return To Forever konzentriert Al Di Meola nun seine Energie wieder auf seine Band World Sinfonia. Seine rhythmischen und virtuosen Akkorde zeigen einmal mehr Al Di Meolas Fertigkeit für hochentwickelte Harmonien und einfache, schöne und faszinierende Melodien. Wenn er auch vielleicht ein Romantiker sein mag, so zeigt er doch, dass seine legendären Chops wie in seinen Klassikern aus den 70ern immer noch aufblitzen können. Auf Pursuit Of Radical Rhapsody widmet sich der Gitarrenvirtuose und Wegbereiter der Weltmusik zusammen mit seinem Ensemble World Sinfonia mehr den atmosphärischen und überwältigenden Sounds. Teilweise suitenartige Songs, dann wieder schneidende Gitarrentöne wechseln in warme, lyrische und dann wieder schwungvolle, rhythmisch aufgeladene Zeilen. Special Guests: Peter Erskine, Charlie Haden


TITELAUFLISTUNG:
1. Siberiana
2. Paramour's Lullaby
3. Mawazine Pt. 1
4. Michelangelo's 7th Child
5. Gumbiero
6. Brave New World
7. Full Frontal Contrapuntal
8. That Way Before
9. Fireflies
10. Destination Gonzalo
11. Bona
12. Radical Rhapsody
13. Strawberry Fields
14. Mawazine Pt. 2
15. Over the Rainbow

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08032835-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


Al Di Meola,
Consequence Of Chaos

INTERPRET:
Meola, Al Di

TITEL:
Consequence Of Chaos

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Al Di Meola ist ein unübertrefflicher Techniker, der nach eigenem Bekunden keine Kompromisse machen und mit irgendwas Simpleren ankommen muss, nur um die Massen zu erreichen. Und das muss der legendären Gitarrenkünstler auch auf seinem neuen Album The Consequence of Chaos nicht tun. Die 15 erlesenen Original Tracks, komplex und farbenfroh arrangiert, zeigen einen Di Meola, der sich immer öfters in der Kunst der Entschleunigung übt und es dennoch versteht, seine Hörer emotional aufzuwühlen.

Dieses Album markiert meine Rückkehr zu dem soliden, schnörkellosen E-Gitarrenspiel meiner Anfangstage, konstatiert der Gitarrist, der auf mehr als sechs Millionen verkaufte Platten zurückblicken kann.

Ein Al Di Meola muss sich nicht mehr beweisen, was er alles kann oder welchen neuen stilistischen Spektren er sich noch öffnen könnte. Der kreative Spirit, den er auf seiner aktuellen CD mit eingängigen Rhythmen und perlenden Harmonien entfacht, weckt Erinnerungen an Santana und an seine Zeit mit Paco de Lucia und John McLaughlin. Mit seinem bewährten Team, bestehend aus Keyboarder Mario Parmisano, Drummer Ernie Adams und Percussionist Gumbi Ortiz sowie einer hochkarätigen Gästeschar, zu denen u.a. Pianist Chick Corea, Drummer Steve Gadd und Bassist John Patitucci gehören, lotet Di Meola die Berührungspunkte zwischen Jazzrock und Weltmusik unwiderstehlich gut aus.


TITELAUFLISTUNG:
1. San Marco (Moderna) (Meola, Al di)
2. Turquoise (Meola, Al di)
3. Odyssey (Meola, Al di)
4. Tao (Meola, Al di)
5. Azucar (Meola, Al di)
6. Sactuary (Meola, Al di)
7. Hypnose (Meola, Al di)
8. Red Moon (Meola, Al di)
9. Cry For You (Meola, Al di)
10. Just Three Words (Meola, Al di)
11. Tempest (Meola, Al di)
12. Storm Off Shore (Meola, Al di)
13. Black Pearls (Meola, Al di)
14. Africana Suite (Meola, Al di)
15. San Marco Vecchio (Meola, Al di)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083649-104) EUR 23,38 ohne MwSt: € 19.65 / $ 17.54
 


Al Di Meola,
Flesh On Flesh

INTERPRET:
Meola, Al Di

TITEL:
Flesh On Flesh

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
In den siebziger Jahren hatten Fusion-Gitarristen Hochkonjunktur. Die gefeierten Helden hießen John McLaughlin, Paco De Lucia, Larry Carlton, Jeff Beck, Bireli Lagrene, Pete Cosey oder Al Di Meola. Letzterer ist allerdings der einzige Saiten-Virtuose, der auch im neuen Jahrtausend noch für Schlagzeilen sorgt.

Seine Karriere startete der Absolvent der berühmten Jazz-Akademie von Berklee in der Band von Chick Corea. Mit dessen Formation Return To Forever nahm er die Hitalben "Where Have I Known You Before", "No Mystery oder "Romantic Warrior auf, bevor er eine Solokarriere startete und mit den Kollegen McLaughlin plus De Lucia das Akustikgitarren-Highlight "Friday Night In San Francisco einspielte. In den Neunzigern begann Al Di Meola dann Elemente der so genannten Weltmusik mit Fusion zu verschmelzen. Der Erfolg gab ihm recht: "The Infinite Desire", "Winter Nights" und "The Grand Passion" wurden ausgewachsene Hits.

Und diese Serie setzt der Ausnahme-Gitarrist jetzt mit Flesh On Flesh fort. In Starbesetzung - mit seinem alten Kumpel Anthony Jackson am Bass, Pianist Gonzalo Rubalcaba und einem kompletten Bläsersatz - nimmt er den Zuhörer mit auf eine Fusion-Reise nach Lateinamerika und Kuba. Fünf der acht unter die Haut gehenden Stücke hat Al Di Meola selbst komponiert, "Meninas" stammt von Egberto Gismonti, "Senor Mouse" ist ein altbekannter Chick-Corea-Klassiker, der sich hier in einem völlig neuen Gewand präsentiert, und "Fugata" schließlich ist eine Verbeugung vor Astor Piazzolla, dem Miterfinder des Nuevo Tango. Das Ergebnis ist eine der abwechslungsreichsten und besten Scheiben des Star-Gitarristen.


TITELAUFLISTUNG:
1. Zona Desperata
2. Inamorata
3. MeninasFlesh on Flesh
4. Flesh On Flesh
5. Fugata
6. Deep And Madly
7. Saphire Soleil
8. Senor Mouse

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083543-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


Al Di Meola,
The Grande Passion

INTERPRET:
Meola, Al Di

TITEL:
The Grande Passion

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
"Er ist sehr melodisch, auch in der Improvisation; und wenn man ein Stück zum ersten Mal hört, ist es schwer zu unterscheiden, wo die Komposition endet und wo die Improvisation beginnt. Das ist eine große Begabung und ich glaube, das ist auch der Grund seiner Popularität als Gitarrist. (Steve Khan)

Al Di Meola (1954 in New Jersey geboren) wurde als 20-Jähriger mit Chick Corea s Return To Forever bekannt und als Leader eigener Bands ein Star im Fusion-Lager. Den musikalischen Ritterschlag erhielt er im akustischen Gitarren-Trio mit John McLaughlin und Paco de Lucia und der gemeinsamen Erfolgsscheibe "Friday Night In San Francisco .

Genau 20 Jahre ist dies nun her, und seit dieser Zeit hat Di Meola sein Spiel enorm verfeinert. Nicht mehr höher, schneller, weiter lautet seine Devise, fulminante Technik wurde der Mittel zum Zweck, subtile Emotionen in mitreißende Klänge zu wandeln.

Mit seiner World-Sinfonia-Band - ein international besetztes Ensemble mit Pianist Mario Parmisano, Bassist John Pattitucci, Gitarrist Hernan Romero und drei versierten Percussionisten - tritt er auf The Grande Passion den Beweis an. Weltmusik im besten Sinn des Wortes hat sich Al Di Meola auf den Banner geschrieben und dazu sechs Eigenkompositionen sowie drei Songs aus der Feder des verstorbenen New-Tango-Meisters Astor Piazzolla spannend-gefühlvoll in Szene gesetzt. Heraus kam dabei ein Album, welches unterstreicht, dass Jazz auch über Landes- und Stil-Grenzen hinweg funktioniert.


TITELAUFLISTUNG:
1. Misterio
2. Double Concerto
3. Prelude: Adagio for Theresa
4. The grande passion
5. Asia de Cuba
6. Soledad
7. Opus in Green
8. Libertango
9. Az£car

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083481-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Al Di Meola,
Winter Nights

INTERPRET:
Meola, Al Di

TITEL:
Winter Nights

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Auf eine Karriere wie im Bilderbuch kann Al Di Meola zurückblicken. Der Student des renommierten Berklee College Of Music war noch nicht einmal 20 Jahre alt, als ihn 1974 Chick Corea in seine erfolgreiche Fusion-Truppe Return To Forever holte. Zwischen 1980 und 1983 wurde der Mann aus New Jersey Partner von John McLaughlin und Paco DeLucia in einem Gitarren-Trio, welches mit "Friday Night In San Francisco" eine der bestverkauftesten Jazz-Scheiben aller Zeiten auf den Markt brachte.

Seitdem schlagen zwei Seelen in der Brust des Ausnahme-Musikers: Die des in akustische Klängen verliebten Gitarristen und die des auf elektrische Sounds spezialisierten Virtuosen. Sein Faible für die E-Gitarre lebte Al Di Meola auf dem letztjährigen Album The Infinite Desire aus. Auf der neuen Scheibe Winter Nights frönt er - mit Ausnahme einiger Keyboardtupfer - den unverstärkten Tönen. Das Ergebnis ist freilich nicht weniger elektrisierend und zeigt den Gitarristen von seiner romantischsten Seite. Im Verein mit Hernan Romero (akustische Gitarre und Percussion), sowie dem aus der Ukraine stammenden Bandura-Spieler Roman Hrynkiv spielt er sogar Weihnachtslieder wie Carol Of The Bells, The First Noel oder Have Yourself A Merry Little Christmas. Daneben gibt es Standards aus dem klassischen (Ave Maria) und jazzigen Bereich (Greensleeves), eigene Komposition und eine wunderschöne Variante des Simon&Garfunkel-Hits Scarbourough Fair. Das schönste dabei: Kitschige Momente bleiben außen vor. Aber das hat bei Al Di Meola ohnehin niemand anders erwartet.


TITELAUFLISTUNG:
1. Zima
2. Carol of the Bells
3. Winterlude Duet No. 1
4. Greensleeves
5. Mercy Street
6. Have Yourself a Merry Little
7. Winterlude No. 2
8. Midwinter Nights
9. Scarborough Fair
10. Winterlude No. 3
11. The First Noel
12. Inverno
13. First Snow
14. Winterlude No. 4
15. Ave Maria

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083458-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Al Di Meola,
The Infinite Desire

INTERPRET:
Meola, Al Di

TITEL:
The Infinite Desire

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Gesucht und gefunden. Telarc, bekannt für exzellenten Klang, und Al Di Meola gehen gemeinsame Wege.

Mit The Infinite Desire stellt das Gitarrenwiesel sein erstes Elektrik-Album nach 5 Jahren vor - und wie.

Mit den Begleitmusikern Steve Vai, Rachel Z, Peter Erskine, John Patitucci, Pino Daniele und Herbie Hancock zeigt Al, daß er nicht nur ein Mann der flinken Finger ist, sondern auch Klänge voller Gefühle seinem Instrument entlocken kann, wobei selbst asiatische Einflüsse zum Tragen kommen.

Ein Meisterwerk!


TITELAUFLISTUNG:
1. Beyond The Mirage
2. Shaking the Spirits
3. Vizzini
4. In My Mother's Eyes
5. The Infinite Desire
6. Invention Of The Monsters
7. Istanbul
8. Azzura
9. Big Sky Azurra
10. Race With Devil On Turkish Hig
11. Valentina
12. The Infinite Desire

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083433-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Al Di Meola,
Diabolic Inventions And Seduction For Guitar

INTERPRET:
Meola, Al Di

TITEL:
Diabolic Inventions And Seduction For Guitar

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
inakustik

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
di·a·bol·ic 1.devilish; fiendish; outrageously wicked

Dass Al di Meola zu den größten Verehrern Piazzollas zählt, dürfte mittlerweile hinlänglich bekannt sein, markiert doch die Freundschaft zwischen den beiden einen wichtigen Meilenstein in Di Meola's Leben. Seine Interpretationen von Piazzolla's Werken sind ein fester Bestandteil eines jeden Konzertes.

Mit dieser Veröffentlichung verbindet Di Meola gekonnt seine Liebe zur akustischen Sologitarre mit seiner Verehrung für den großen Innovator der Tango-Musik. Der 1992 verstorbene Piazzolla ermutigte seinen Freund von Beginn an, eigene Ausdruckweisen und Stilelemente einfließen zu lassen.

Diabolic Inventions And Seduction For Solo Guitar zeigt einen Di Meola in Höchstform, der mit seinem außergewöhnlichen Rhythmusgefühl und seinem Talent für komplexe Arrangements seine eigene, persönliche Note Piazzolla s Werken hinzufügt - stets im Geiste mit seinem großen Vorbild verbunden.


TITELAUFLISTUNG:
1. Campero
2. Poemo Valseado
3. Tangata del Alba
4. Adios Nonino
5. Tema de Maria
6. Milonga del Angel
7. Romantico
8. Milonga Carrieguera

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0169080-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75