Nach Label (Marke) in alphabetischer Ordnung:
Telarc:Botstein, Leon ...

Leon Botstein,
Die Ägyptische Helena(1928 Version)

INTERPRET:
Botstein, Leon

AUTOR:
Strauss, Richard

TITEL:
Die Ägyptische Helena(1928 Version)

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Kammermusik


ZUSAMMENFASSUNG:
Bekannter, unbekannter Richard Strauss: Er war der letzte Romantiker der Musikgeschichte, er war der berühmteste Opernkomponist des 20. Jahrhunderts, doch trotzdem sind viele seiner Werke noch immer nicht zufriedenstellend phonographisch dokumentiert. Das weiß niemand besser als der amerikanische Dirigent Leon Botstein, Direktor und Erster Dirigent des American Symphony Orchestra, der sich seit Jahren systematisch um die Opern von Richard Strauss verdient macht. Im Februar 2001 legte er die erste Stereo-Einspielung der Strauss-Oper Die Liebe der Danae vor und erntete damit enthusiastische Kritiken. Auch die Ägyptische Helena gehört zu den vernachlässigten Opern von Strauss. Die jetzt erscheinende Gesamtaufnahme, die das Werk in der ungekürzten Fassung von 1928 präsentiert, entstand live im New Yorker Lincoln Center und glänzt mit Deborah Voigt in der Titel-Partie, mit Carl Tanner als Menelas, mit Celena Shafer als Aitra und Christopher Robinson als Altair mit einer herausragenden Besetzung. Stilistisch weicht das Werk von den übrigen Strauss-Opern ab. Zusammen mit seinem Librettisten Hugo von Hoffmannsthal verwirklichte Strauss hier die Lieblingsidee einer mythologisch inspirierten leichten Oper - etwa in der Nachfolge von Jacques Offenbachs Hoffmanns Erzählungen. Das Ergebnis: Herrliche Melodien, rauschende Klangpracht des Orchesters und großartige Gesangspartien in bester Belcanto-Tradition.


TITELAUFLISTUNG:
1. Einleitung: Das Mahl Ist Gerichtet
2. Sause Hin, Sturm! Flieg Hin Wie Der Blitz!
3. Wo Bin Ich?
4. Bei Jener Nacht, Der Keuschen Einzig Einen
5. Ein Becher War Süßer Als Dieser

6. Ihr Grünen Augen
7. Ohne Zaudern
8. Wer Bist Du?
9. Ai!
10. O Engel, Für Elfen
11. Das Nötigste Nr

1. Zweite Braut Nacht!
2. Wo Ist Das Haus?
3. Aus Flirrender Stille
4. Eilig Zusammen Geraffte Gaben
5. Denn Es Ist Recht, Daß Wir Kämpfen
6. Ich Werde Neben Dir Reiten!
7. So Schön Bedient
8. Aithra! Liebe Herrliche!
9. Habet Acht!
10. Hüte Dich Fürst
11. Mein Geliebter! Menelas!
12. Die Wir Zum Feste Dich Laden
13. Weib, Tritt Hinweg!
14. Bei Jener Nacht, Der Keuschen Einzig Einen
15. Tot-Lebendig!
16. Zu Mir Das Weib!
17. Vater, Wo Ist Meine Schöne Mutter?
18. Gewogene Lüfte, Führt Uns Zurück

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-080605-125) EUR 39,99 ohne MwSt: € 33.61 / $ 30.00
 


Leon Botstein & London Symphony Orchestra,
Sinfonie zu Dante's Divina Commedia / Tasso, Lamento E Trion

INTERPRET:
Botstein, Leon & London Symphony Orchestra

AUTOR:
Liszt, Franz

TITEL:
Sinfonie zu Dante's Divina Commedia / Tasso, Lamento E Trion

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Telarc

GENRE:
Orchesterwerke


ZUSAMMENFASSUNG:
Eine musikalische Reise durch das Jenseits; buchstäblich durch die Hölle: Das ist Franz Liszts so genannte Dante-Sinfonie, eine programmmusikalische Verarbeitung von Dantes berühmter Göttlichen Komödie. Liszt sprengte die Fesseln der klassischen Sinfonik und stellte dem Orchester einen Frauenchor an die Seite. Das Werk steht nun als neueste Veröffentlichung auf der Diskografie von Leon Botstein und dem London Symphony Orchestra - eine bei Telarc bereits höchst erfolgreiche Verbindung, die ihre Meriten hat. Vor einem Jahr legte Botstein mit Reinhold Glieres Sinfonie Nr.3 ein fast unbekanntes Meisterwerk der Spätromantik vor; jetzt beleuchtet er mit Liszt das Werk eines romantischen Orchesterpioniers. Das zweite Stück auf der CD gehört zu Liszts bedeutendsten sinfonischen Dichtungen: Tasso - 1849 zum 100. Geburtstag von Goethe komponiert, und ein glühendes Bekenntnis zum romantisch geprägten Künstlertum.


TITELAUFLISTUNG:
1. Inferno
2. Purgatorio
3. Tasso, Lamento E Trionfo

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08060613-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Leon Botstein / London Philharmonic Orchestra,
Konzert für Orchester/4 Orchesterstücke/Ung. Bauernlieder

INTERPRET:
Botstein, Leon / London Philharmonic Orchestra

AUTOR:
Bartok, Bela

TITEL:
Konzert für Orchester/4 Orchesterstücke/Ung. Bauernlieder

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Orchesterwerke


ZUSAMMENFASSUNG:
Leon Botstein und das London Philharmonic Orchestra haben bisher mit fünf Einspielungen für Meilensteine im Telarc-Katalog gesorgt und dabei hochinteressantes Repertoire zwischen Spätromantik und Moderne beleuchtet: So erstreckt sich die Veröffentlichungsliste von Bruckner über Szymanowksi, Dohnanyi und Strauss bis zu Hartmann. Nun widmet sich das renommierte Orchester mit seinem engagierten Dirigenten einem der bedeutendsten Komponisten der Frühmoderne: dem Ungarn Béla Bartók. Hauptwerk der Aufnahme ist das in Amerika entstandene Konzert für Orchester, in dem Bartók gegen Ende seines Lebens noch einmal alle Register seines Könnens zog. 1940 musste der Komponist in die USA emigrieren, wo er unter bescheidenen Bedingungen lebte. Der Auftrag zum Konzert für Orchester, das 1943 entstand und 1944 in Boston uraufgeführt wurde, ist sein letztes großes Werk. Kurz darauf starb Bartók an Leukämie.


TITELAUFLISTUNG:
1. Concerto For Orchestra (1943)
2. Four Orchestral Pieces, Op. 12 (1921)
3. Hungarian Peasant Songs, Op. 100 (1933)
4. Concerto For Orchestra

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-080564-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Junior Brown,
Live At The Continental Club

INTERPRET:
Brown, Junior

TITEL:
Live At The Continental Club

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
Country, Blues, Tex-Mex, Honky Tonk, Rock: Aus diesen unterschiedlichen Zutaten mischt sich der Gitarrist und Sänger einen Sound, den es nur einmal gibt - bei Junior Brown eben. Beim vorliegenden Konzertmitschnitt (aufgenommen im April 2005) absolvierte er im heimischen Austin, Texas, ein triumphales Heimspiel. Wohl auch deshalb fiel sein ohnehin geniales Gitarrenspiel noch virtuoser, verrückter und rasanter aus. Das Publikum tobte zu Recht, Junior Browns Musik gleicht hier einer den Atem nehmenden Achterbahn-Fahrt.


TITELAUFLISTUNG:
1. Broke Down Suth Of Dallas
2. Pary Lights
3. My Wife Thinks You're Dead
4. Hillbilly Hula Gal
5. I Hung It Up
6. Juan Charasquado
7. Highway Patrol
8. Gotta Get Up Every Monring
9. Liveguard Larry
10. Long Walk Back To San Antone
11. I Want To Live And Love Always
12. Rock And Roll Medley

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083637-104) EUR 23,38 ohne MwSt: € 19.65 / $ 17.54
 


Ray Brown,
Christmas Songs

INTERPRET:
Brown, Ray

TITEL:
Christmas Songs

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Weihnacht


ZUSAMMENFASSUNG:
Beswingte Weihnachten garantiert Ray Brown. Der Ausnahme-Bassist, der vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Oscar Peterson bekannt wurde, hat mit seinem Trio (Pianist Geoff Keezer und Drummer Gregory Hutchinson), plus illustren Gästen (Gitarrist Russel Malone, Saxofonist Ralph Moore und den Sängern Dee Dee Bridgewater, Etta Jones, Nancy King, Kevin Mahogany oder Diana Krall) ein Album aufgenommen, mit dem Swing-Freunde ein etwas anderes Christmas feiern dürfen. Ray Brown begnügt sich nämlich nicht damit in herkömmlicher Form Gassenhauer nachzuerzählen, er hat Klassikern wie "O Tannenbaum", "Santa Claus Is Coming To Town" oder "We Wish You A Merry Christmas" ein swingendes Jazz-Outfit verpasst. Festliche Klänge neu verpackt: Mal schimmert eine Brise Bach durch, dann ertönen Gospel-Sounds, und hinter allem kommt der gute alte Blues nicht zu kurz. Für Jazz-Freunde liefert der Bassist eine Alternative, die man auch nach dem 24. Dezember noch einmal gerne in den CD-Player schiebt.


TITELAUFLISTUNG:
1. Away in a Manger (Brown, Ray Trio)
2. Santa Claus Is Coming to Town (Brown, Ray Trio)
3. God Rest Ye Merry, Gentlemen (Brown, Ray Trio)
4. It Came Upon a Midnight Clear (Brown, Ray Trio)
5. Little Drummer Boy (Brown, Ray Trio)
6. The Christmas Song (Brown, Ray Trio)
7. Rudolph the Red-Nosed Reindeer (Brown, Ray Trio)
8. Winter Wonderland (Brown, Ray Trio)
9. We Wish You a Merry Christmas (Brown, Ray Trio)
10. O Tannenbaum (Brown, Ray Trio)
11. Jingle Bells (Brown, Ray Trio)
12. White Christmas (Brown, Ray Trio)
13. The Christmas Rap (Brown, Ray Trio)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083437-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Ray Brown,
Walk On

INTERPRET:
Brown, Ray

TITEL:
Walk On

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Ray Brown (1926 bis 2002) war einer der wichtigsten Bassisten in der Geschichte des Jazz. Als 19-Jähriger kam er 1945 in New York an und erhielt auf Anhieb ein Engagement mit Dizzy Gillespie, Charlie Parker und Bud Powell. Die Entwicklung des Bebop und damit des modernen Jazz bekam er auf diese Weise fast von Anfang an mit. Und er wurde zum gesuchten Begleiter von Oscar Peterson, Ella Fitzgerald (mit ihr war er zwischen 1948 und 1952 verheiratet), dem Projekt Jazz At The Philharmonic, Frank Sinatra, dem frühen Milt Jackson, Andre Previn, der Band L.A. Four und, und, und.

Ab 1956 und dem Album "Bass Hit!" machte er auch als Solist von sich reden. Im Herbst 2002 erschien mit der CD Ray Brown / Monty Alexander / Russell Malone das musikalische Vermächtnis von Ray Brown, dem Bassisten mit dem wuchtig swingenden und auf wunderbare Weise gleichzeitig leichtfüßig tänzelnden Bass-Linien. Doch nun ist weiteres Session-Material aufgetaucht. Es stammt von den Aufnahmesitzung zu den Alben Some Of My Friends Are ... Trumpet Players (2000) und Some Of My Best Friends Are ... Guitarists (2002). Zum Ausklang der unterschiedlichen Sessions hatte Ray Brown mit seinem damaligen Trio (bestehend aus dem Pianisten Geoffrey Keezer und Schlagzeuger Karriem Riggins) bei laufender Bandmaschine noch zum Privatvergnügen weitergespielt. So entstanden die zehn Titel der ersten CD, die jetzt glücklicherweise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Hoch konzentriert und voller Spiellust improvisierte das Trio über Standards wie Stella By Starlight, Honeysuckle Rose und schuf eine beeindruckende Version der dreiteiligen Ray Brown Suite. Weitere zehn Bonus-Tracks beinhaltet die zweite CD von Walk On. Und auch die sind vom Feinsten: Zu hören ist Ray Brown dabei mit den Pianisten Monty Alexander, Geoffrey Keezer und Benny Green, den Bassisten John Clayton und Christian McBride, sowie den Drummern Gregory Hutchinson und Lewis Nash.


TITELAUFLISTUNG:
1. America The Beautiful
2. Sunday
3. Stella By Starlight
4. Lined With A Groove
5. Honeysuckle Rose
6. Fried Pies
7. You Are My Sunshine
8. That's All
9. Ray Brown Suite: MVT. I
10. Ray Brown Suite: MVT. II
11. Ray Brown Suite: MVT. III
12. Hello Girls

1. F.S.R.
2. Stardust
3. Evidence
4. Woogie Boogie
5. In A Mellow Tone
6. The Nearness Of You
7. Much In Common
8. This Is Always
9. Three By Four
10. Down By The Riverside

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083515-104) EUR 26,28 ohne MwSt: € 22.08 / $ 19.72
 


Ray Brown,
Some of My Best Friends Are... The Trumpet Players

INTERPRET:
Brown, Ray

TITEL:
Some of My Best Friends Are... The Trumpet Players

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Der 74-jährige Bassist Ray Brown zählt nach wie vor zu den brillantesten Jazzern überhaupt und seine Ideen und Konzepte, die er in den letzten Jahren entwickelte, zeichnen ihn als Musiker aus, der in allen Facetten des Jazz zuhause ist und in der Lage ist, Generationen von Musikern unter einen Hut zu bringen.

Fast schon legendär sind seine Some of My Best Friends Are... Einspielungen:

1995 erschien The Piano Players (080 83373), 1996 The Sax Players und 1998 Singers (080 83441). Besonders mit Singers fand Ray Brown allgemeine Anerkennung für diese besondere Art einer Serie.

Jetzt, nach 2 Jahren Pause wendet sich Ray Brown wieder an die Bläser - "seine" Trumpet Players: Terence Blanchard, Jon Faddis, Ray Hargrove, James Morrison, Nicholas Payton und Clark Terry.


TITELAUFLISTUNG:
1. Our delight
2. Bag's groove
3. I thought about you
4. I'm getting sentimental over you
5. Violets for your furs
6. Itty bitty blues
7. Stairway to the stars
8. Original Jones
9. When you go
10. The kicker
11. Clark's tune (Legacy)
12. Goodbye

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083495-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Ray Brown,
Some Of My Best Friends Are Singers

INTERPRET:
Brown, Ray

TITEL:
Some Of My Best Friends Are Singers

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Der Mann ist eine lebende Legende. Und die Liste der Musiker, mit denen er in seiner fast fünfzig Jahre dauernden Karriere gespielt hat, liest sich wie das Register eines Jazz-Lexikons: Charlie Parker, Bud Powell, Max Roach, Ella Fitzgerald, Oscar Peterson, Quincy Jones, Herb Ellis, Elvin Jones, Milt Jackson, Johnny Griffin und Laurindo Almeida sind die wichtigsten Bandleader, unter denen er den Ton am Baß vorgab.

Der selbst gesetzten Devise "Ein gutes Zeitgefühl, gute Intonation und einen großen Ton" bleibt Ray Brown auch auf seinem neuen Soloalbum treu. Und wäre dies nicht schon im klassischen Trio-Kontext die beste Voraussetzung für eine großartige Produktion, so legt der 72-Jährige noch einen Zahn zu: Mit Gästen wie Dee Dee Bridgewater, Etta Jones oder Neuentdeckung Kevin Mahogany hat er eines der bemerkenswertesten Jazz-Vokal-Alben der letzten Jahre aus der Taufe gehoben.

Auch klanglich setzt "Some Of My Best Friends Are ... Singers" Maßstäbe: Dank Telarcs Surround-Sound-Technologie erfolgt die Wiedergabe von Instrumenten, wie Stimmen, punktgenau und stets in korrekten Dimensionen. Schon über eine herkömmliche, natürlich vorausgesetzt hochwertige Übertragungskette verblüfft die Natürlichkeit der Abbildung.


TITELAUFLISTUNG:
1. I THOUGHT ABOUT YOU (Brown, Ray Trio & Krall, Diana)
2. POOR BUTTERFLY (Brown, Ray Trio & Jones, Etta)
3. MORE THAN YOU KNOW (Brown, Ray Trio & Bridgewater, Dee Dee)
4. LITTLE BOY (Brown, Ray Trio & Krall, Diana)
5. BUT BEAUTIFUL (Brown, Ray Trio & King, Nancy)
6. AT LONG LAST LOVE (Brown, Ray Trio & Shaw, Marlena)
7. SKYLARK (Brown, Ray Trio & Mahogany, Kevin)
8. CHEROKEE (Brown, Ray Trio & Bridgewater, Dee Dee)
9. (THERE IS) NO GREATER LOVE (Brown, Ray Trio & Jones, Etta)
10. IMAGINATION (Brown, Ray Trio & Shaw, Marlena)
11. THE PARTY'S OVER (Brown, Ray Trio & Mahogany, Kevin)
12. THE PERFECT BLUES (Brown, Ray Trio & King, Nancy)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083441-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Ray Brown,
Some Of My Best Friends Are Sax Players

INTERPRET:
Brown, Ray

TITEL:
Some Of My Best Friends Are Sax Players

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


TITELAUFLISTUNG:
1. HOW HIGH THE MOON (Brown, Ray Trio & Lovano, Joe)
2. LOVE WALKED IN (Brown, Ray Trio & Carter, Benny)
3. POLKA DOTS AND MOONBEAMS (Brown, Ray Trio & Redman, Joshua)
4. CRAZEOLOGY (Brown, Ray Trio & Moore, Ralph)
5. PORT OF RICO (Brown, Ray Trio & Turrentine, Stanley)
6. MOOSE THE MOOCHE (Brown, Ray Trio & Davis, Jesse)
7. EASY LIVING (Brown, Ray Trio & Lovano, Joe)
8. JUST YOU,JUST ME (Brown, Ray Trio & Redman, Joshua)
9. FLY ME TO THE MOON (Brown, Ray Trio & Carter, Benny)
10. (WHEN IT'S) SLEEPY TIME DOWN SOUTH (Brown, Ray Trio & Moore, Ralph)
11. THESE FOOLISH THINGS (Brown, Ray Trio & Davis, Jesse)
12. GOD BLESS THE CHILD (Brown, Ray Trio & Turrentine, Stanley)
13. CONVERSATION WITH JOE LOVANO
14. CONVERSATION WITH BENNY CARTER
15. CONVERSATION WITH STANLEY TURRENTINE
16. CONVERSATION WITH JESSE DAVIS
17. CONVERSATION WITH JOSHUA REDMAN
18. CONVERSATION WITH RALPH MOORE

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083388-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Ray Brown,
Seven Steps To Heaven

INTERPRET:
Brown, Ray

TITEL:
Seven Steps To Heaven

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz
 

TITELAUFLISTUNG:
1. TWO RBS (Brown, Ray Trio)
2. THE THUMB (Brown, Ray Trio)
3. DEJECTION BLUES (Brown, Ray Trio)
4. SEVEN STEPS TO HEAVEN (Brown, Ray Trio)
5. MY ROMANCE (Brown, Ray Trio)
6. IN A SENTIMENTAL MOOD (Brown, Ray Trio)
7. SAMBA DE ORFEU (Brown, Ray Trio)
8. STELLA BY STARLIGHT (Brown, Ray Trio)
9. NO GREATER LOVE (Brown, Ray Trio)
10. THINGS AIN'T WHAT THEY USED TO BE (Brown, Ray Trio)
11. COTTON TAIL (Brown, Ray Trio)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083384-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00