Nach Label (Marke) in alphabetischer Ordnung:
Telarc:Alexander, Mont ...

Monty Alexander,
Live At The Iridium

INTERPRET:
Alexander, Monty

TITEL:
Live At The Iridium

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Nach dem gefeierten Ausflug in Reggae-Gefilde mit "Rocksteady" (2004) kehrt Monty Alexander zum Jazz zurück. Live At The Iridium ist der Mitschnitt eines bemerkenswerten Konzertes, welches der Pianist mit Bassist Hassan Shakur, Schlagzeuger Mark Taylor und Percussionist Robert Thomas Jr. in New York gab. Bei neun Stücken improvisiert das Quartett über Jazz- und Blues-Themen, wagt darüber hinaus mit "Happylypso/Funji Mama" sogar einen dreisten Spagat zwischen Calypso und japanischen Klängen. Das Ergebnis ist eine mitreißende Tour-de-Force durch die Welt des modernen Swing-Pianos.


TITELAUFLISTUNG:
1. The Work Song
2. Slappin'
3. My Mother's Eyes
4. Happylypso/Funji Mama
5. The River
6. Runnin' Away
7. Little Darlin'
8. Mount Zanda
9. That's The Way It Is

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083610-104) EUR 23,38 ohne MwSt: € 19.65 / $ 17.54
 


Monty Alexander,
Impressions In Blue

INTERPRET:
Alexander, Monty

TITEL:
Impressions In Blue

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Ersten Klavierunterricht genoss Monty Alexander im heimischen Kingston, Jamaika, schon als Sechsjähriger. Auf der Schwelle zum Teenager hörte er dann erstmals Nat "King" Cole. Der war, so erinnert sich Monty Alexander, "der heißeste und gleichzeitig coolste Pianist, den ich je gehört hatte." Dieses Konzerterlebnis stellte die Weichen: Erst erobert der Youngster die heimatliche Insel, dann das nahe Amerika und schließlich den Rest der Welt. Aus seiner Liebe zum Reggae hat der Jazzpiano-Virtuose trotzdem nie ein Hehl gemacht. Und so findet sich auch auf Impressions In Blue ein unorthodoxer Abstecher in die jamaikanische Heimat. Daneben unternimmt er mit seinem Trio auch Ausflüge in die Welt von Duke Ellington, Nat "King" Cole oder interpretiert mit ganz und gar eigener Handschrift Rodrigo s bekanntes Concierto de Aranjuez. Für zusätzliche Höhepunkte sorgt Gitarrist John Pizzarelli, der bei drei Stücken als Stargast mitmischt.


TITELAUFLISTUNG:
1. Blue Rhapsody
2. En Aranjuez Con Tu Amor
3. Come Sunday/David Danced
4. Creole Love Call
5. Accompong
6. Pointe-À-Pitre
7. Eleuthar
8. Jumpin' At Capitol
9. It's Only A Paper Moon
10. Body And Soul
11. I'm An Old Cowhand

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083578-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Monty Alexander,
Goin'Yard

INTERPRET:
Alexander, Monty

TITEL:
Goin'Yard

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Neben Oscar Peterson und Dave Brubeck ist Monty Alexander seit langer Zeit der herausragende Mainstream-Pianist. Und seit der Mann aus Kingston seine musikalischen Wurzeln wieder entdeckt hat, ist er auch richtig populär außerhalb des Jazz-Zirkels. Hervorragende Kritiken heimste er 1999 für Stir It Up - The Music Of Bab Marley ein, nicht weniger erfolgreich war die 2000er-Session Monty Meets Sly And Robbie. Auf Goin Yard präsentiert der Ausnahme-Pianist jetzt die Live-Variante seiner Initiative Jazz-goes-Reggae. Im Septett mit jamaikanischen Musikern liefert er mitreißende Interpretation von Hits wie Could You Be Loved oder Exodus ab. Und Jazz-Puristen entdecken mit einem Mal, wie spannend Reggae sein kann ...


TITELAUFLISTUNG:
1. The Serpent
2. Grub
3. King Tubby Mets The Rockers
4. Could You Be Loved
5. Trust
6. Sight Up!
7. Hurricane
8. Hope
9. Exodus
10. Lennox The Champ
11. Banana Boat Song

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083527-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Monty Alexander,
Meets Sly And Robbie

INTERPRET:
Alexander, Monty

TITEL:
Meets Sly And Robbie

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Monty Alexander wurde 1944 in Kingston, Jamaika geboren. Er begann in lokalen Calypso- und R&B-Bands zu spielen, bevor er von Amerika aus eine steile Karriere als Jazz-Pianist startete. Aufbauend auf die Tradition von Nat King Cole, führt Alexander die von Erroll Garner oder Oscar Peterson eingeschlagene Jazz-Piano-Trio-Linie fort. Frank Sinatra meinte einst: "Dieser Junge ist wie Sprengstoff." Für Dave Brubeck ist er schlicht und ergreifend ein "Klavier-Fuchs".

Robbie Shakespeare wurde 1953 in Kingston, Jamaika geboren. Als Bassist und Produzent war er an einer Unmenge von Reggae- und Rock-Einspielungen beteiligt. Nicht nur Joan Armatrading sondern auch Mick Jagger wollten nicht auf die Dienste des Black-Uhuru-Mannes verzichten.

Sly Dunbar wurde 1952 in Kingston, Jamaika geboren. Der Schlagzeuger gillt als rechte Hand von Robbie Shakespeare und war für Peter Tosh, The Mighty Diamonds, Bob Dylan, Grace Jones, Joe Cocker, Herbie Hancock oder Carly Simon aktiv.

Das Dreier-Gestirn aus Jamaika trifft sich nun bei Monty Meets Sly And Robbie und serviert dabei eine exklusive Mischung aus Reggae, Jazz, Rock, Funk, Calypso und Soul. Unterstützt werden die Superstars dabei von Keyboarder Handel Tucker sowie Percussionist Desmond Jones und heraus kam dabei ein höchst hitverdächtiges Album. Denn die Cover-Versionen von Klassikern wie Mercy, Mercy (Joe Zawinul), People Make The World Go Round (The Stylistics), The In Crowd (Ramsey Lewis) oder Chameleon (Herbie Hancock) hat man so groovend und Dub-mäßig pulsierend noch nie gehört. Monty Alexander hat damit sich und sein 1999-er Album Stir It Up - The Music Of Bob Marley noch einmal übertroffen.


TITELAUFLISTUNG:
1. Chameleon (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
2. Monty's groove (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
3. Soulful strut (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
4. The in crowd (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
5. Sidewinder (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
6. People make the world go 'round (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
7. (Do the) kool step (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
8. Moanin' (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
9. Mercy, mercy, mercy (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)
10. Hot milk (Alexander, Monty / Dunbar, Sly / Shakespeare, Robbie)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083494-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


Monty Alexander,
Meets Sly And Robbie (Mehrkanal)

INTERPRET:
Alexander, Monty

TITEL:
Meets Sly And Robbie (Mehrkanal)

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


TITELAUFLISTUNG:
1. Chameleon
2. Monty's Groove
3. Soulful Strut
4. The In Crowd
5. Sidewinder
6. People Make The World Go 'Round
7. Kool Step
8. Moanin'
9. Mercy, Mercy
10. Hot Milk

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08063494-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Monty Alexander,
Stir It Up/Music Of Bob Marley

INTERPRET:
Alexander, Monty

TITEL:
Stir It Up/Music Of Bob Marley

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Dem Projekt des jamaikanischen Jazz Pianisten Monty Alexander und seinem Debüt auf Telarc liegt einer verrückten Idee zugrunde: Zwei grundverschiedene Musikformen zu mixen - Jazz und Reggae Grooves.

Dennoch reiste die Telarc Crew nach Jamaica, um der irren Idee zu folgen. Bob Marleys Toningenieur Dennis Thompson war dabei, um sicher zu stellen, daß der richtige Mix gefunden wurde. Schon der erste Track "Jammin" zeigte, daß aus dieser Idee etwas besonderes werden würde.

Sly Dunbar, der die Aufnahmen gehört hatte und liebte, hat sich spontan angeboten, selbst Overdubs bei Could You Be Loved zu machen. Noch bemerkenswerter war, daß er dies rein seiner Freundschaft wegen zu Monty machte.

Jazzpiano und Reggae-Rhythmus - ein selten gehörter Groove.


TITELAUFLISTUNG:
1. Bonus Tr.: Could You Be Loved
2. Kaya
3. The Heathen
4. Could You Be Loved
5. Runnning Away
6. Stir It Up
7. Is This Love?
8. No Woman No Cry
8. Jammin' UP/MUSIC OF BOB MARLEY
9. Crisis
10. I Shot The Sheriff
11. So Jah Sah
12. Nesta (He Touched The Sky)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08083469-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


Auger/Stilwell/Shaw,
Flötenkonzerte

INTERPRET:
Auger/Stilwell/Shaw

AUTOR:
Brahms, Johannes

TITEL:
Ein Deutsches Requiem

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Orchesterwerke


TITELAUFLISTUNG:
1. Selig sind, die da Leid tragen (Shaw, Robert)
2. Denn alles Fleisch (Shaw, Robert)
3. Herr, lehre doch mich (Shaw, Robert)
4. Wie lieblich sind deine Wohnungen (Shaw, Robert)
5. Ihr habt nun Traurigkeit (Shaw, Robert)
6. Denn wir haben hie (Shaw, Robert)
7. Selig sind die Toten (Shaw, Robert)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-080092-104) EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 9.00
 


P.D.Q. Bach,
The Jekyll & Hyde

INTERPRET:
Bach, P.D.Q.

TITEL:
The Jekyll & Hyde

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
He is back! Nach elf Jahren kehrt Professor Peter Schickele, der wohl humorvollste Mann der Klassik, mit P.D.Q. Bach: Jekyl & Hyde zurück.

Zusammen mit dem Armadillo String Quartet und den Solisten Michele Eaton und David Düsing bot der Meister im Juni 2007 einen überaus unterhaltsamen Abend mit Streifzügen durch die Ära Bach, Schubert und Shakespeare!


TITELAUFLISTUNG:
1. Long Live The King
2. Introduction To Four Next-To-Last Songs
3. Das Kleines Birdie
4. Der Cowboykönig
5. Gretchen am Spincycle
6. Es War Ein dark Und Shtormy Night
7. Introduction To "The Moose"
8. Allegro M Non Troposphere
9. Largo Alla Fargo
10. Menuetto No Sweato
11. Grave E Molto Deepo, Allegro Con Brie
12. Hedi McKinley
13. Introduction To D'Indy's Turkey
14. D'Indy's Turkey
15. Introduction To Two P.D.Q. Bach Rounds
16. The Mule
17. Introduction To O Serpent
18. O Serpent
19. If Love Is Real
20. Introduction To Cyndi
21. Cyndi
22. Introduction To Songs From Shakespeare
23. Macbeth's Soliloquy
24. Hamlet's Soliloquy
25. The Three Witches From "Macbeth"
26. Juliet's Soliloquy
27. Funeral Oration from Julius Caeser
28. Introduction To Listen Here, Tyrannosaurus Rex
29. Listen Here, Tyrannosaurus Rex

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-080666-104) EUR 23,38 ohne MwSt: € 19.65 / $ 17.54
 


Zuill Bailey,
Bach: Cello Suites

INTERPRET:
Bailey, Zuill

AUTOR:
Bach, J.S.

TITEL:
Bach: Cello Suites

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Soloinstrument (ohne Orchester)


ZUSAMMENFASSUNG:
"Ich denke ich spreche für die Mehrzahl der Cellisten, wenn ich sage, dass Bach's Suiten die Bibel für das Cello sind", so Zuill Bailey über sein neueste Einspielung. In der Tat stellt diese Doppel-CD erneut unter Beweis, über welche technischen und interpretatorischen Fähigkeiten Bailey verfügt.


TITELAUFLISTUNG:
1. Suite No. 1 in G Major, BWV 1007: I. Prelude
2. Suite No. 1 in G Major, BWV 1007: II. Allemande
3. Suite No. 1 in G Major, BWV 1007: III. Courante
4. Suite No. 1 in G Major, BWV 1007: IV. Sarabande
5. Suite No. 1 in G Major, BWV 1007: V. Minuet
6. Suite No. 1 in G Major, BWV 1007: VI. Gigue
7. Suite No. 3 in C Major, BWV 1009: I. Prelude
8. Suite No. 3 in C Major, BWV 1009: I. Prelude
9. Suite No. 3 in C Major, BWV 1009: III. Courante
10. Suite No. 3 in C Major, BWV 1009: IV. Sarabande
11. Suite No. 3 in C Major, BWV 1009: V. Bourrée
12. Suite No. 3 in C Major, BWV 1009: VI. Gigue
13. Suite No. 5 in C Minor, BWV 1011: I. Prelude
14. Suite No. 5 in C Minor, BWV 1011: II. Allemande
15. Suite No. 5 in C Minor, BWV 1011: III. Courante
16. Suite No. 5 in C Minor, BWV 1011: IV. Sarabande
17. Suite No. 5 in C Minor, BWV 1011: V. Gavotte
18. Suite No. 5 in C Minor, BWV 1011: VI. Gigue

1. Suite No. 2 in D Minor, BWV 1008: I. Prelude
2. Suite No. 2 in D Minor, BWV 1008: II. Allemande
3. Suite No. 2 in D Minor, BWV 1008: III. Courante
4. Suite No. 2 in D Minor, BWV 1008: IV. Sarabande
5. Suite No. 2 in D Minor, BWV 1008: V. Minuet
6. Suite No. 2 in D Minor, BWV 1008: VI. Gigue
7. Suite No. 4 in E-flat Major, BWV 1010: I. Prelude
8. Suite No. 4 in E-flat Major, BWV 1010: II. Allemande
9. Suite No. 4 in E-flat Major, BWV 1010: III. Courante
10. Suite No. 4 in E-flat Major, BWV 1010: IV. Sarabande
11. Suite No. 4 in E-flat Major, BWV 1010: V. Bourrée
12. Suite No. 4 in E-flat Major, BWV 1010: VI. Gigue
13. Suite No. 6 in D Major, BWV 1012: I. Prelude
14. Suite No. 6 in D Major, BWV 1012: II. Allemande
15. Suite No. 6 in D Major, BWV 1012: III. Courante
16. Suite No. 6 in D Major, BWV 1012: IV. Sarabande
17. Suite No. 6 in D Major, BWV 1012: V. Gavotte
18. Suite No. 6 in D Major, BWV 1012: VI. Gigue

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08031978-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50
 


Zuill Bailey & Awadagin Pratt,
Werke für Cello und Klavier

INTERPRET:
Bailey, Zuill & Pratt, Awadagin

TITEL:
Werke für Cello und Klavier

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Telarc

GENRE:
Kammermusik


ZUSAMMENFASSUNG:
Die CD wurde in einer alten Scheune in den Catskill Mountains aufgenommen. Engineered durch Ted Young (Gaslight Anthem/Kurt Vile).


TITELAUFLISTUNG:
1. Lerchengesang, Op. 70, Nr. 2 (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
2. Sonata in E MiNrr, Op. 38, Allegro non troppo (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
3. Sonata in E MiNrr, Op. 38, Allegretto quasi Menuetto (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
4. Sonata in E MiNrr, Op. 38, Allegro (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
5. Feldeinsamkeit, Op. 86, Nr. 2 (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
6. Wie Melodien Op. 105, Nr. 1 (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
7. Sapphische Ode, Op. 94, Nr. 4 (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
8. Liebesteu, Op. 3, Nr. 1 (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
9. Sonatensatz (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
10. Minnelied, Op. 71, Nr. 5 (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
11. Sonata in F Major, Op 99, Allegro vivace (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
12. Sonata in F Major, Op 99, Allegro affettuoso (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
13. Sonata in F Major, Op 99, Allegro passionato (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
14. Sonata in F Major, Op 99, Allegro molto (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)
15. Wiegenlied (Lullaby), Op. 49, Nr. 4 (Zuill, Awadagin & Bailey, Pratt)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08032664-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 16.50