Nach Label (Marke) in alphabetischer Ordnung:
Stockfisch:Silver, Mik ...

Mike Silver,
Heaven In Mind

INTERPRET:
Silver, Mike

TITEL:
Heaven In Mind

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Reden wir nicht über Bässe und Höhen, über Bühnenweite und Auflösung. Solche audiophilen Kriterien - realisiert auf dem höchsten Niveau des heute technisch Machbaren - sind bei Stockfisch eher souverän gelebte Tradition als der verbissene Versuch technologischer Innovation.

Diese edle, klanglich erneut superb ausgefallene Platte, veredelt durch musikalische Beiträge von Chris Jones, Nils Tuxen, Beo Brockhausen, Hans-Jörg Maucksch, Del Newman und anderen, ist eine fast schon typische Stockfisch Veröffentlichung. Als gehaltvolles Kunstwerk lässt Mike Silvers neues Werk sich jedoch ganz direkt mit niemandem vergleichen.

Und was steckt inhaltlich in Heaven in Mind? Es ist ganz leicht. Es kann im Grunde in einem Satz gesagt werden. Der Himmel, den wir in unserer individuellen Vision in uns tragen, kann auf dieser Welt ein Stück wirklicher werden, wenn Menschen in ihren Beziehungen mehr Respekt, Liebe und Toleranz walten lassen.

Mike Silver ist der Öffentlichkeit spätestens seit seinem Stockfisch-Album "Solid Silver" kein Unbekannter mehr. Auf seiner neuen Veröffentlichung analysiert der feinnervige Songpoet die besagten zwischenmenschlichen Befindlichkeiten und kleidet sie in subtile Melodien. Es sind nicht unbedingt Melodien, die sich spontan mitsingen lassen, die aber auf jeden Fall im Ohr hängen bleiben. Das Spektrum beginnt bei der ausdrucksstarken Liebesballade "You", setzt sich fort über Geschichten von Ehebruch "Wrong Side of Midnight" bis hin zum milden Protestsong "The Dove and the Dolphin".

Das ist Musik mit einer philosophischen Aussage. Die gekonnten und vielseitigen Portraits von Menschen und (Gefühls-)situationen sind treffend - und treffen den Hörer ins Herz. Bedrückend z.B., wie Silver die Verzweiflung der betrogenen Ehefrau schmerzhaft erlebbar macht. Das Motiv ist uralt, bei ihm klingt es nicht banal.

Wir sind großartig und wir sind elend. Das Leben auch. Wohl dem, der Heaven in Mind hat - und besitzt.


TITELAUFLISTUNG:
1. Heaven
2. Who Wants To Be The One?
3. Wrong Side Of Midnight
4. Fly Me To The Moon / Unchained Melody
5. Love Potion No. 9
6. Breaking The Silence
7. Midnight Train
8. You
9. The Dove And The Dolphin
10. Main Man's Ear
11. Maybe It's Just Love
12. Waiting In Your Heart
13. Tumble Of Love

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0136035-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Mike Silver,
Solid Silver

INTERPRET:
Silver, Mike

TITEL:
Solid Silver

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Musik, die ins Herz geht, weil sie aus dem Herzen kommt: Der große englische Songwriter Mike Silver legt mit "Solid Silver" ein entwaffnend persönliches und warmherziges Balladen-Album vor. Mit seiner sanften und zugleich kräftigen Stimme schafft er in seinen Songs intime, ruhige, fast schwebende Stimmungen.

Die Songs sind sparsam und wirklich spannend instrumentiert. Hier entdeckt der Hörer Instrumente neu. Der dänische Pedal-Steel-Virtuose Nils Tuxen schafft mit seinen strings friedliche und mystische Atmosphären jenseits von Country-Klischees. Beo Brockhausen spielt nicht nur lyrische Soli auf dem Sopransaxofon, der Tin-Whistle und dem Akkordeon, er lässt aus der finnischen Kantele Töne wie Schneeflocken schneien und zaubert auf Sitar und Sarod ganz neue Klänge, fern der indischen Musik. Viele Refrains verschönert Christina Lux mit ihrer Stimme. Weiter bereichern die Songs der Gitarrist Chris Jones, der Dobro-Experte Martin Huch, Christian Struck auf dem Englischhorn sowie die Bassisten Hans-Jörg Maucksch und Grischka Zepf. Doch im Mittelpunkt steht immer die wunderbare Stimme von Mike Silver. Sie gibt zusammen mit dem hellen Klang seiner Stahlsaitengitarre dem Album einen bezaubernd "silbrigen" Sound - so stimmt der Titel "Solid Silver" auch klanglich.

Mike Silver ist einer der besten englischen Songwriter. Der Musiker aus dem südenglischen Kent spielte in Beatgruppen bis ihn der Bluessänger und Gitarrist Jerry Loughran 1966 in einem Folkclub zu akustischen Songs bekehrte. Seinen ersten eigenen Song schrieb er 1968, seine erste Schallplatte nahm er 1969 auf - mittlerweile sind es 15 Alben unter eigenem Namen. Neben seiner Arbeit als Songwriter produzierte er Alben für Harvey Andrews, Fiona Simpson, die John Wright Band und war Co-Produzent von Allan Taylor. Sein Debüt bei STOCKFISCH hatte er 1976 mit dem Album "Come and be my Lady". In den vergangenen Jahren hat er als Gitarrist und brillanter Background-Sänger auf den STOCKFISCH-Produktionen "Poet Wind" von David Munyon und "Light Green Ball" von Paul Stephenson seine beindruckenden Spuren hinterlassen!


TITELAUFLISTUNG:
1. Reaching Out For Love
2. Not A Matter Of Pride
3. Old Fashioned Saturday Night
4. Love's Another Colour
5. Leaving Song
6. Sepia Sunset (Kodachrome Children)
7. Army & Navy
8. Southern Hemisphere
9. Angel In A Deep Shadow
10. Elaina
11. Let It Be So
12. Nothing To Do With Me

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0136026-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Spirit Of Gambo,
The Galaxy Recordings

INTERPRET:
Spirit Of Gambo

TITEL:
The Galaxy Recordings

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Chor/Lied/Geistliche Musik


ZUSAMMENFASSUNG:
Drei Violine/Gambe-Duette von Christiaen Herwich, Kompositionen aus Johan Schenks "Scherzi Musicali , (opus 6, ca. 1698), "Le Nymphe di Rheno (opus 7) und "L Echo du Danube (opus 9, ca. 1704) und eine Suite von Philippus Hacquart (Bruder des berühmten Komponisten Carolus Hacquart, dessen Lebenswerk gerade mal 4 Suiten umfasst) für Viola da Gamba solo.

Die Musiker

Freek Borstlap, einer der tonangebenden niederländischen Gambisten, ist künstlerischer Leiter des Ensembles The Spirit of GAMBO. Mit ihm musizieren: Ivanka Neeleman (Viola da gamba), Judith Freise (Violine), Haru Kitamika (Cembalo)


TITELAUFLISTUNG:
1. Suite G Major Suite G Major (Scherzi Musicali)
2. Eerste Stücke "Voor De Fiool De Gamba"
3. Sonata VI (Le Nymphe Di Rheno)
4. Tweede Stuck "Voor De Fiool De Gamba"
5. Sonata III ( L'Echo Du Danube)
6. Derde Stuck "Voor De Fiool De Gamba"
7. Suite (D Major)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0134042-118) EUR 26,99 ohne MwSt: € 22.68 / $ 20.25
 


Paul Stephenson,
These Days

INTERPRET:
Stephenson, Paul

TITEL:
These Days

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Worin besteht die Kunst des feinsinnigen Briten? Stephenson nimmt Geschichten, selbst erlebte und ihm zugetragene und verwebt, verdichtet und poetisiert sie zu etwas so Schlüssigem, dass man geneigt ist, schon beim ersten Zuhören mitzusingen.

Da ist so vieles, was man leicht lieben kann - die Beatles, James Taylor, gedanklicher Tiefsinn und das Gefühl von Frischverliebtsein an einem Frühlingstag.

Dies war so auf seiner ersten CD"Light Green Ball" und ist auf These Days nicht anders. Stephenson s Geschichten sind im besten Sinne anrührend und das heißt, sie sind nie sentimental. Allerdings fällt auf, dass des Sängers Weltbild zwar nicht dunkel geworden ist, in das Zarte und Duftige heute aber auch das Dunkel tritt wie Wolken, die am Himmel ziehen.

Wie gewohnt entfalten die bewährten Stockfischmusiker auch auf dieser CD das gesamte Spektrum zwischen feinsten Klangtupfern und dem großen grobdynamischen Duktus.

Genialer Höhepunkt dabei das letzte Stück, das in fröhlichem, an Volkstanz erinnerndem Gewand daherkommt und im Krachen und Kreischen eines Feuerwerks fulminant ausklingt.

Listener - what has got into you? Wie "Light Green Ball" schließlich ist auch These Days ein Gedicht. Wie mit den Freunden einer goldenen Jugend eine Reise ins Unbekannte zu planen, vielleicht eine Reise zu sich selbst.

Wird die große Liebe dabei sein? In Paul Stephensons Musik ist die Antwort ein tröstliches "Ja", schön wie das Licht eingefangen in einem Edelstein: "Heaven on Earth Today".


TITELAUFLISTUNG:
1. These Days
2. Engineering Frank
3. Not Long Now
4. Don't Mind If You Do
5. Captain Of The Loving Kind
6. Ready To Rain
7. The Making Of Zachary
8. Millionaire
9. Perfect Place
10. Love You Not, Love You True
11. Big Meeting Day

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0136029-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Paul Stephenson,
Light Green Ball

INTERPRET:
Stephenson, Paul

TITEL:
Light Green Ball

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Paul Stephenson schreibt Lieder von unglaublicher poetischer Dichte. In einem einzigen Vers kann sich eine komplette Geschichte verbergen. Liebeslieder und nicht ganz reibungsfreie Zweierbeziehungen werden in einem feinen englischen Stil verwoben.

Paul Stephenson spielt eine hervorragende Gitarre und sollte überwiegend aus Ihrem rechten Lautsprecher tönen. Mehr von links gibt Chris Jones gute 50% zu einem Gitarrensound der Extraklasse. Gleich drei Bassspieler wurden bei dieser Produktion verschlissen: Hans-Jörg Maucksch (Fretless), Grischka Zepf (E-Bass) und Michael Cammann (Double Bass). Kostendämpfend wirkte sich die Mitwirkung von Beo Brockhausen aus: Er spielt hier 13 Instrumente von 117 möglichen.

Paul Stephenson hat dieses Album und das Lied Nightingale Song seiner Frau Zulmira gewidmet.


TITELAUFLISTUNG:
1. Underground
2. No Lie
3. Sushi Now
4. Maybe Today
5. Going To Martinique
6. The Man Is A Fool
7. Heaven On Earth
8. Moon In The Glass
9. If You Want My Love
10. The Way To Santiago
11. Man Of Some Wisdom
12. As Long As The River
13. Nightingale Song

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0136023-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Steve Strauss,
Powderhouse Road

INTERPRET:
Strauss, Steve

TITEL:
Powderhouse Road

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


TITELAUFLISTUNG:
1. Mr. Bones
2. Argyle Bridge
3. Mississippi Mud
4. Flesh And Blood
5. Haunted Melody
6. When You´re Gone
7. Magpie On The Gallows
8. Two By Two
9. In The Morning
10. The Puppet Opera
11. This Again
12. Rainbirds
13. Jerusalem

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0136019-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Steve Strauss,
Just Like Love (Mehrkanal)

INTERPRET:
Strauss, Steve

TITEL:
Just Like Love (Mehrkanal)

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Das neue Album Just Like Love von Steve Strauss wird audiophile Musikfans und Musikredakteure gleichermaßen aufhorchen lassen. Des Sängers Debüt-CD "Powderhouse Road" auf dem Stockfisch-LABEL: sorgte seinerzeit mit einer geradezu sensationellen Klangqualität für einiges Aufsehen. Zeigte sie doch gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um neue digitale Formate, was noch alles in der guten alten CD steckt, wenn sie von einem Meister seines Faches wie Günter Pauler aufgenommen wird.

Steve Strauss bewies sich mit "Powderhouse Road" als Songwriter von bemerkenswertem Tiefgang und Einfühlungsvermögen. Das gilt auch für Just Like Love. Auch diesmal sind die Songs von Steve Strauss nicht unbedingt leicht zugänglich. Manches lässt sich vielleicht seiner Tätigkeit als Sozialarbeiter in Vestal, NY zuschreiben. Bittersüße Melancholie, aber auch ein Schuss Zynismus übertragen sich mit seinen Songs auf den Hörer.

Steve Strauss, dessen Gitarrenspiel das ist, was man "laid-back" nennt (eine Qualität, die genial durch Mitspieler wie Chris Jones verstärkt wird), ist ein Dichter. Das merkt man, wenn er goldene Jugendzeiten im Schatten der "Argyle Bridge" poetisiert, als der Krieg nur in "far-off countries" Realität war; das merkt man, wenn er in "Angel", ursprünglich als Kommentar über New York gedacht, der nach den Ereignissen des 11. Septembers eine tiefere Bedeutungsebene angenommen hat, von Leere, Einsamkeit, Heimat- und Hilflosigkeit singt.

Strauss verwebt auf Just Like Love traditionelle Melodien und reizende Naivität ("Sunday Best") mit Sozialkritischem (im gecoverten Springsteen-Klassiker "Youngstown"). Wenn er bereits im Song "Jerusalem" ("Powderhouse Road") ein wenig nach T.S. Eliots Gedicht "The Journey of the Magi" klang, betritt er mit dem Titelstück Just Like Love und dem dunklen "The Dirt das Introspektive und sein Vortrag nimmt eine traumartige Intensität an.

Fast überflüssig zu sagen: Diese superb klingende Hybrid-SACD ist keine Partyplatte. Doch trotz aller Aufrichtigkeit und Melancholie deprimiert dieses sparsam instrumentierte Album den Hörer nicht, sondern vermittelt eine nahezu intime Sicht in die Gedankenwelt des Steve Strauss.

Mit der Freiheit des Dichters nimmt sich Steve Strauss Symbole und Metaphern, gewagte Assoziationsbögen und intertextuelle Bezüge. Als amerikanischer Dichter ist er ein Dichter der Freiheit, der physischen, gedanklichen und sprachlichen Freiheit, deren höchstes Gut Individualität ist.


TITELAUFLISTUNG:
1. Just Like Love
2. Angel
3. Youngstown
4. Old Crow
5. Dead Man's Handle
6. Jennie Mae
7. Brother Mule
8. Sunday Best
9. The Dirt
10. Lord Franklin
11. Closer
12. The Dog And The Dancing Girl
13. A Western

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0134036-118) EUR 26,99 ohne MwSt: € 22.68 / $ 20.25
 


Allan Taylor,
Songs For The Raod

INTERPRET:
Taylor, Allan

TITEL:
Songs For The Raod

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Wir sind auf der HIGHEND-Messe in München. Allan Taylor und Günter Pauler schlendern durch die Hallen, vorbei an den Ständen und Präsentations-Räumen der verschiedenen Aussteller aus der HiFi-Branche, da hören sie Allans Song "The Beat Hotel". Er erklingt aus dem Burmester Raum. Sie treten ein und erleben eine Vorführung der neuesten Burmester Produkte - mit Hilfe von Allans Album "Hotel & Dreamers"! Als die Burmester Produktspezialisten Allan und Günter erkennen, heißen sie sie willkommen und stellen sie den anwesenden HiFi Enthusiasten vor. Allan Taylor bedankt sich: "Thanks for using my song to demonstrate your equipment - I never knew I sounded so good!

So begann die Beziehung zwischen Burmester Audiosysteme und Stockfisch Records. In München lernte Allan Taylor dann auch Dieter Burmester persönlich kennen. Er erzählte Allan unter anderem vom neuen Burmester Sound System für den Porsche Panamera - Anlass für Allan, Dieter zu erzählen, warum er einst auch zu den Porsche-Fahrern gehörte:

Allan stammt aus einer typischen britischen Arbeiterklassen-Familie, aufgewachsen in Brighton kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Wie den meisten Kriegsheimkehrern erging es auch Allans Vater: Er arbeitete hart, um die Familie zu ernähren und versagte sich dabei manche Annehmlichkeiten, die er gerne erlebt hätte. In den 60ern kamen die sozialen Umwälzungen und es wurde möglich, dass aus Kindern der Arbeiterklasse Dichter, Musiker, Künstler aller Art werden konnten. Junge Leute wie Allan Taylor machten die Erfahrungen der "wilden Zeiten" dieser Tage. Erst nach dem Tode seines Vaters erkannte Allan, wieviel dieser ihm gegeben hatte und er beschloss, etwas zum Gedenken seines Vaters zu tun.

Eines Tages - anlässlich einer Porsche Rallye in Harrogate - sah Allan einen roten Porsche zum Verkauf angeboten. Innerhalb von 30 Sekunden entschied er, diesen Wagen zu kaufen. Ein paar Tage später unternahm er eine Spritztour, er stellte die Urne mit der Asche seines Vaters auf den Beifahrersitz und fuhr von seiner Wohnung in Leeds nach Brighton, dem Ort seiner Kindheit. So verhalf Allan seinem Vater nachträglich zu dessen erster Fahrt in einem schnellen Sportwagen. Am Ende der Tour streute Allan die Asche seines Vaters in den Wind über den Hügeln Brightons.

Basierend auf dieser wahren Geschichte schrieb Allan später einen Song: "The Almost Man" - veröfentlicht auf dem Album "Leaving at Dawn". Im Text erwähnt er jedoch nicht, dass es sich um einen Porsche gehandelt hatte, sondern singt nur allgemein von einem Sportwagen. Als Dieter Burmester gegenüber der Redaktion des internationalen Porsche-Magazins "Christophorus" von Allans Lied und der Geschichte dahinter erzählte, beschlossen die Zeitungsmacher, einen Artikel darüber zu schreiben. Daraufhin war für Allan Taylor klar, dass er den Song neu texten und darin auch den Porsche von damals erwähnen würde.

Passend zum Magazinartikel fasste man Stockfisch Records spontan den Beschluss, eine MAXI-SACD mit fünf Songs von Allan - darunter die Neufassung des Liedes (nun benannt "A Promise and a Porsche") neu zu produzieren, damit interessierte Leser des Porsche-Magazins diesen Song würden erhalten können. Als besonderes special bat Allan den passionierten Musiker Dieter Burmester darum, bei der Aufnahme des neuen Porsche-Songs im Stockfisch-Studio den Bass zu spielen. Die MAXI trägt den Namen "Songs for the Road".

Was als einfache Idee zur Würdigung seines Vaters begonnen hatte, ist nun durch eine Kette von Ereignissen zu einem Event geworden, dass eventuell manchen darüber nachdenken lässt, seinem Vater bereits zu Lebzeiten den Dank auszudrücken.


TITELAUFLISTUNG:
1. Dedicated To...
2. A Promise And A Porsche
3. Let The Music flow
4. Dancing On A Saturday Night
5. Midnight Call

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0139010-106) EUR 13,99 ohne MwSt: € 11.76 / $ 10.50
 


Allan Taylor,
In The Groove

INTERPRET:
Taylor, Allan

TITEL:
In The Groove

TONTRÄGER:
LP Audiophile

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Bei einem seiner zahlreichen Studio-Besuche im Northeimer Stockfisch Studio schlug Allan Taylor vor, eine Vinyl-LP mit zehn seiner favourite songs herauszubringen. Und er hatte bereits ein Tracklisting dabei: darunter so schöne Lieder wie The Dove, Chimes At Midnight oder Colour To The Moon. Und außerdem die Session Save The Last Dance For Me aus dem 2000er BEHIND THE MIX-Projekt. Eine überzeugende Idee!

Diese LP erscheint in der neuen Stockfisch-Reihe IN THE GROOVE als audiophile 180g-Vinyl-LP, überspielt auf der hauseigenen NEUMANN VMS-82 Direct-Metal-Mastering (DMM) Schneidanlage.

Allan Taylor zu diesem Projekt: "I thought the vinyl format was finished. However, since I have been recording with Stockfisch Records and working with Gunter Pauler I have become used to the supremely high criteria the work to, so when they asked me to choose a few songs of mine from our catalogue for a release on vinyl I thought it was a great idea."


TITELAUFLISTUNG:
1. Brighton Beach
2. Back Home To You
3. Chimes At Midnight
4. Frenchtown
5. Red On Green
6. Colour To The Moon
7. For Those We Knew
8. Leaving At Dawn
9. The Dove
10. Save The Last Dance For Me

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0138007-122) EUR 31,99 ohne MwSt: € 26.88 / $ 24.00
 


Allan Taylor,
The Endless Highway

INTERPRET:
Taylor, Allan

TITEL:
The Endless Highway

TONTRÄGER:
Blu-Ray Disc

LABEL:
Stockfisch

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Dieser erste Stockfisch-Film präsentiert Allan Taylors Künstlerleben aus seiner Ich-Perspektive, Allan spricht auch den englischen Off-Text. Der Film mischt historisches Material mit aktuellen HDV-Aufnahmen - eine spannende Herausforderung für die Gestaltung dieser filmischen Biographie. Es wurde dafür an vielen Locations gefilmt, die in Allans Werdegang von Bedeutung gewesen waren: Brighton, New York, Brüssel, Amsterdam, Paris...

Allan Taylor war es wichtig, einen Einblick in den gesamten Gestaltungsprozess eines Songs zu geben. Vom Gitarren-Stil, über die Genese von Text und dazugehöriger Komposition bis hin zu Live-Aufführung und Aufnahme für Tonträger. So wurden u.a. Recording Sessions im Northeimer Stockfisch-Studio für seine Alben Old Friends - New Roads und Leaving at Dawn festgehalten.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 69 Min.
  • Tonformat: Stereo
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: Englisch/Französich
  • Bildformat: 16:9
  • Sprachen: Englisch/Französich


TITELAUFLISTUNG:
1. The Endless Highway
1. The Endless Highway (DVD Video)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0137063-125) EUR 39,99 ohne MwSt: € 33.61 / $ 30.00