Nach Label (Marke) in alphabetischer Ordnung:
inakustik:Sublime ...

Sublime,
Tribute: Look At All The LoveWe Found

INTERPRET:
Sublime

TITEL:
Tribute: Look At All The LoveWe Found

TONTRÄGER:
DVD-Video + CD

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Am Abend des 24. Oktober 2005 lud die Musik Box des Fonda Theater unter dem Motto "Look at All the Love we Found: A Tribute to Sublime" zu einem Benefizkonzert zu Ehren des Vermächtnisses einer der einflussreichsten Bands der neunziger Jahre und mit dem hehren Zweck, Mittel für Menschen in Not zu sammeln. Künstler wie Los Lobos, Unwritten Law, Ozomatli, Blackalicious, Fishbone & The Ziggens kamen in dieser Nacht zusammen, um diese unvergessliche Ehrung gemeinsam zu zelebrieren. Viele dieser Künstler sowie einige Überraschungsgäste taten sich in Jam-Sessions zusammen, um Sublime-Klassiker zu spielen. Nun können Sie mit dieser besonderen DVD-/CD-Kombo diese magische Nacht wieder aufleben lassen.

(Die Bonus-Audio-CD enthält nie zuvor gehörte Cover-Versionen von Sublime-Hits.)

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 60 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1, dts
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: Bonustrack: Pawn Shop, Video-Clip: Date Rape (Fishbone), Fotogalerie
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Get Out (Bargain Music)
2. Badfish (Long Beach Shortbus)
3. Paddle Out (The Ziggens)
4. Saw Red/Save Me (Unwritten Law)
5. Alphabet Aerobics (Blackalicious)
6. Waiting for my Ruca (AWOL-One, Abstract Rude, Josh Fischel)
7. Date Rape (Fishbone)
8. Saturday Night (Ozomatli)
9. Pawn Shop (Los Lobos)
10. Santeria (Jam Session) (Sublime & Guests)
11. Doin' Time (Jam Session) (Sublime & Guests)
12. What I Got (Jam Session) (Sublime & Guests)

1. Ebin (The Banned feat. Chuck D)
2. Had A Dat (Dr Israel)
3. Waiting For My Ruca (Bedouin Soundclash)
4. Roots Of Creation (Mishka)
5. Don't Push (Mystic Roots Band)
6. Burritos (Brain Failure)
7. Get Out (LIVE) (Bargain Music)
8. Date Rape (LIVE) (Fishbone)
9. Waiting For My Ruca (LIVE) (AWOL-One, Abstract Rude, Josh Fischel)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166069-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 17.27
 


Super Drumming,
The Ultimate Collection (4 DVD)

INTERPRET:
Super Drumming

TITEL:
The Ultimate Collection (4 DVD)

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
In der Tat ist Super Drumming, aufgezeichnet vom SWR in einer Kirche in Ulm und in einem stillgelegten Stahlwerk im saarländischen Völklingen, ein einmaliges Projekt und weit mehr als ein Percussion-Lehrgang in Bildern. Mit von der Partie: Viele der weltbesten Schlagzeuger und Perkussionisten. Ins Boot geholt hat sie der Motor des Unternehmens, der britische Tausendsassa und Rhytmusgeber Pete York.

Die spektakulären Super Drumming-Auftritte in wechselnden All-Star-Besetzungen waren nicht nur für den ehrgeizigen Schlagzeug-Nachwuchs eine Attraktion ersten Grades. Da sprühten auch musikalisch die Funken. Man sieht das nicht zuletzt daran, dass die Anziehungskraft dieser Aufnahmen über die Jahre kein bisschen nachgelassen hat.

Super Drumming - The Ultimate Collection vereint nun zum einen die kompletten Musikaufnahmen der Serie. Obendrein gibt es hier Extras, die Sammlerherzen höher schlagen lassen: In einem erstmals für diese Kollektion aufbereiteten und noch nie gezeigten "Behind The Scenes"- Feature miz einer Laufzeit von 90 Minuten blickt der Fan hinter die Kulissen, beobachtet die Musiker bei den Proben, erfährt Wissenswertes über manchen der hochkarätigen Mitspieler und bekommt sogar einen Live-Eindruck von der Super Drumming On Tour Band, die kurzfristig existierte.

Pete York, der Strippenzieher und Top-Trommler, sagt im Rückblick:

"Super Drumming war ein Höhepunkt in meinem Leben". Es fällt leicht, das zu verstehen.

Featuring: Louie Bellson, Nicko McBrain, Mark Brezicki, Gerry Brown, Bill Bruford, Billy Cobham, Jon Hiseman, Dave Mattacks, Nippy Noya, Ian Paice, Simon Phillips, Cozy Powell, Zak Starkey, Ed Thiegpen, Pete York und viele mehr.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 560 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Menü: English
  • Features: Behind The Scenes Of SuperDrumming, Pete York über SuperDrumming, Bonustracks
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Deutsch / English


TITELAUFLISTUNG:
1. Dance With The Devil (Cozy Powell, Pete York & Band)
2. Collapso, Calypso (Pete York, Nippy Noya & Band)
3. Threezenuff (Ian Paice & Band)
4. Life On The Road (Gerry Brown, Pete York & Band)
5. Laid Back Heart Attack Tango (Louie Bellson, Simon Phillips & Band)
6. Don't Step In It (Simon Phillips & Band)
7. Train Smash (Cozy Powell, Pete York & Band)
8. Ian's Shuffle (Ian Paice & Band)
9. Can You Dig It (Gerry Brown & Band)
10. Skin Deep (Louie Bellson & Band)
11. I Got Rhythm (The Last Round Up) (All The Above)
12. Medley: Gimme Some Lovin'/I'm A Man (Zak Starkey, Pete York & Band)
13. This One's For Armando (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)
14. Curried Reels (Bill Bruford,Nicko McBrain, Pete York & Band)
15. Maria (from Westside Story) (Zak Starkey & Band)
16. Sarabande (Bill Bruford, Pete York & Band)
17. Again Bali Agung (Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago & Band)
18. Firebird Suite (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)
19. Hong Gong Song (Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago & Band)
20. Gigue (Bill Bruford, Pete York )
21. R.U.N. (Nicko McBrain & Band)
22. A Gander At The Source (Bill Bruford, Freddie Santiago & Band)
23. Rainforest Ride (Bill Bruford, Freddie Santiago & Band)
24. Tom, Stick, Aria (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)
25. Coke Oven Carnival (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)

1. Sundown (Steve Ferrone & Band)
2. After Midnight (Herman Rarebell,Pete York & Band)
3. Mr. Bojangles (Ed Thigpen, The Clark Brothers & Anderson, Miller)
4. Black Night (Ian Paice, Pete York & Band)
5. Footloose (Steve Ferrone, Freddie Santiago & Band)
6. The Lady Hits Town (Steve Ferrone, Freddie Santiago & Band)
7. Freedom Jazz Dance (Ian Paice, Mark Brzezicki, Pete York & Band)
8. Street Demons (Pete York & Freddie Santiago)
9. Flee As A Bird (Ed Thipgen & Band)
10. Into The Flames (Trilok Gurtu & Pete York)
11. Didn't He Ramble (Steve Ferrone, PeteYork & Freddie Santiago)
12. Jailhouse Rock / Let's Have A Party (Mark Brzezicki, Pete York & Band)
13. Sunshine Of Your Love (Mark Brzezicki, Pete York & Band)
14. Sinnin' For You (Jon Hiseman & Band)
15. Smoke On The Water (Ian Paice & Band)
16. Also Sprach Zarathustra (Pete York, Freddie Santiago & Band)
17. Mars Spangalang (Jon Hiseman & Band)
18. Jupiter Disco X (Mark Brzezicki & Band)
19. Star Wars (Pete York, Freddie Santiago & Band)
20. Sleigh Ride (Mark Brzezicki, Pete York & Freddie Santiago)
21. Blue Note Shuffle (Pete York & Band)
22. Drummin' Man / Running Wild (Ed Thigpen, Pete York, The Clark Brothers & Band)
23. Leavin' Trunk (Ed Thipgen & Band)
24. Speed Merchants (Steve Ferrone & Band)
25. Gemini Voice (Steve Ferrone, Jon Hiseman, Pete York & Band)
26. Windows Percussion (Jon Hiseman & Pete York)
27. Windows Finale (Steve Ferrone & Band)
28. Pavane (Jon Hiseman & Band)

1. Body Moves (Pete York, Nippy Noya & Band )
2. Disco Dance For Draft Dodgers (Gerry Brown, Pete York & Band)
3. The Hawk Talks (Louie Bellson & Band)
4. Killer (Cozy Powell & Band)
5. Pots And Pans (Cozy Powell, Pete York & Band)
6. Caravan (Louie Bellson & Band)
7. Ritual Magic (Pete York, Nippy Noya & Band )
8. Cute (Louie Bellson & Band)
9. Beating The Bronze (Simon Phillips, Pete York & Band)
10. Calypso X (Gerry Brown, Nippy Noya & Band)
11. Topsy (Pete York & Band)
12. Leaps And Bounds (Pete York & Band)
13. Locked In (Gerry Brown & Band)
14. Programme Changes (Simon Phillips & Band)
15. What Makes Moses Run (Louie Bellson & Band)
16. Deep In My Dispair (Dave Mattacks & Band)
17. I Can t Find My Way Home (Dave Mattacks, Pete York & Band)
18. Linin Track (Zak Starkey & Band)
19. Tamp em Up Solid (Pete York & Band)
20. Down South (Dave Mattacks & Band)
21. Two For Juan (Nippy Noya & Band)
22. Watch The River Flow (Dave Mattacks & Band)
23. Old Man River (Pete York, Colin Hodgkinson & Wolfgang Schmid)
24. Lady Madonna / Norwegian Wood (Pete York & Band)
25. Manteca / Kush / Night In Tunisia (Billy Cobham, Nippy Noya & Band)
26. Route 66 (Zak Starkey & Band)
27. Bourree (Bill Bruford, Pete York & Band)
28. Flamenco En La Cantina (Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago, Silvia Haase & Band)
29. The Pike Strikes Again (Zak Starkey, Pete & Band)
30. Can t Find My Lady (Pete York & Band)
31. Up North (Bill Bruford & Band)
32. Cool (Billy Cobham, Nippy Noya, Andrea Barker & Band)
33. Somewhere (Dave Mattacks, Pete York & Band)
34. America (Billy Cobham, Nippy Noya, Andrea Barker & Band)
35. Eastern Western Promise (Jon Hiseman & Band)
36. Oh My Gosh (Ed Thigpen, Glen Velez & Band)
37. Just To Cry (Pete York & Band)
38. Dixie Chicken (Mark Brezicki, Pete York & Band)
39. Pavane (Jon Hiseman & Band)
40. Lady Be Good (Ed Thigpen, The Clark Brothers & Band)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166066-127) EUR 44,99 ohne MwSt: € 37.81 / $ 35.33
 


Mick Taylor Band,
The Tokyo Concert

INTERPRET:
Taylor, Mick Band

TITEL:
The Tokyo Concert

TONTRÄGER:
Blu-Ray Disc

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Mick Taylor, einer der angesehensten Rock-Gitarristen, feierte sein Debüt 1966 als würdiger Nachfolger Eric Claptons und Peter Greens in John Mayall's Bluesbreakers. Bereits drei Jahre später wurde er von den Rolling Stones ausgewählt, um an die Stelle von Brian Jones zu treten. Obwohl er 1974 die Gruppe verließ, blieb er den Rolling Stones verbunden und wurde mit ihnen zusammen 1989 in die Rock 'n' Roll Hall of Fame aufgenommen. Er trat weiterhin mit John Mayall's Bluesbreakers auf und arbeitete musikalisch mit Künstlern verschiedener Genres, darunter Mike Oldfield, Gong, Bob Dylan, der Koryphäe der Country-Musik Carla Olson, Jack Bruce and Friends, und nahm des Weiteren drei Soloalben auf.

Im Gegensatz zu seine ehemaligen Rolling Stones Bandkollegen, galt und gilt die musikalische Kunst im Leben des Mick Taylor als höchstes Gut.

Dies wird umso mehr bei diesem grandiosen Konzert vom Mai 2009 deutlich: Sir Mike - einer der wenigen waschechten "Working Class Guitar Heroes" - liefert neben seinen eigenen Hits (Losing My Faith) atemberaubende Interpretationen von Bob Dylan, Muddy Waters und - play it again, Mick! - den Stones.

Wir sind stolz darauf, Ihnen und Micks Millionen von Fans auf der ganzen Welt heute diese großartige DVD seines Konzerts in Tokio 2009 vorstellen zu dürfen.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 100 Min.
  • Tonformat: 5.1 DTS HD Master Audio, 5.1 PCM, Stereo
  • DVD-Format: BD Double
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: On The Road With Mick Taylor
  • Bildformat: 1080p / 16:9
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Secret Affair
2. Twisted Sister
3. Losing My Faith
4. You Shook Me
5. Burying Ground
6. Blind Willie McTell
7. No Expectations

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0167476-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 18.06
 


Mick Taylor Band,
The Tokyo Concert

INTERPRET:
Taylor, Mick Band

TITEL:
The Tokyo Concert

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Mick Taylor, einer der angesehendsten Rock-Gitarristen, feierte sein Debüt 1966 als würdiger Nachfolger Eric Claptons und Peter Greens in John Mayall's Bluesbreakers. Bereits drei Jahre später wurde er von den Rolling Stones ausgewählt, um an die Stelle von Brian Jones zu treten. Obwohl er 1974 die Gruppe verließ, blieb er den Rolling Stones verbunden und wurde mit ihnen zusammen 1989 in die Rock 'N' Roll Hall-of-Fame aufgenommen. Er trat weiterhin mit John Mayall's Bluesbreakers auf und arbeitete musikalisch mit Künstlern verschiedener Genres, darunter Mike Oldfield, Gong, Bob Dylan, der Koryphäe der Country-Musik Carla Olson, Jack Bruce and Friends, und nahm des Weiteren drei Soloalben auf.

Im Gegensatz zu seine ehemaligen Rolling Stones - Bandkollegen, galt und gilt die musikalische Kunst im Leben des Mick Taylor als höchstes Gut.

Dies wird umso mehr bei diesem grandiosen Konzert vom Mai 2009 deutlich: Sir Mike - einer der wenigen waschechten "Working Class Guitar Heroes" - liefert neben seinen eigenen Hits ("Losing My Faith") atemberaubende Interpretationen von Bob Dylan, Muddy Waters und - play it again, Mick! - den Stones

Wir sind stolz darauf, Ihnen und Micks Millionen von Fans auf der ganzen Welt heute diese großartige DVD seines Konzerts in Tokio 2009 vorstellen zu dürfen.

Aufgenommen in High Definition.

The Mick Taylor Band:

  • Mick Taylor: Guitar
  • Max Middleton: Keyboards
  • Kuma Harada: Bass
  • Jeff Allen: Drums
  • Denny Newman: Guitar

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 100 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1, dts
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Menü: English
  • Features: On The Road With Mick Taylor
  • Bildformat: 16:9
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Secret Affair
2. Twisted Sister
3. Losing My Faith
4. You Shook Me
5. Burying Ground
6. Blind Willie McTell
7. No Expectations

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166476-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 17.27
 


Phil Upchurch,
In Concert - Ohne Filter

INTERPRET:
Upchurch, Phil

TITEL:
In Concert - Ohne Filter

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Wo und bei welcher Gelegenheit auch immer dieser Mann die Saiten seiner Gitarre anschlägt, ob zu einem spontanen Solo auf der Konzertbühne, im Rahmen einer konzentrierten Studio-Aufnahme oder zur Demonstration seiner Tricks vor dem jungen Musikernachwuchs - es klingt stets "live" im besten Sinne: lebendig, dynamisch, aufgeweckt. Unverschämt elegant und geschmeidig ist Phil Upchurchs Sound, und das leicht Schlüpfrige seiner melodischen Linien und rhythmischen Grooves verleiht den Songs, an denen er mitwirkt, eine verführerisch prickelnde, fast erotische Komponente.

Kein Wunder, dass der Session-Man sich vor Aufträgen kaum retten kann. Die Liste der Größen, die Phil Upchurch schon zur Zusammenarbeit einluden, ist imposant, ja beinahe Ehrfurcht gebietend. Da finden sich Blues-Urgesteine wie Muddy Waters, John Lee Hooker und Howlin' Wolf, und auch der unvergleichliche B.B. King zeigte Interesse an Phils Fähigkeiten. Symbolfiguren des Jazz wie der brillante Klangfarbenmaler und Orchester-Leader Duke Ellington, der Saxophon-Romantiker Stan Getz oder Quincy Jones, der emsige Talente-Förderer, holten ihn in ihre Ensembles. Der Souljazz-Gitarrist und Herzensbrecher George Benson wurde gar sein enger Vertrauter - eine Freundschaft, die bis in die Gegenwart hält. Sein Ziel ist es, die Seele der Menschen zu erreichen, er liebt Melodien, einprägsame, oft funkige Grooves, süffige Harmonien. Und so zögerte er nie lange, wenn Soul-Sisters und -Brothers von Rang und Namen (Whitney Houston, Chaka Khan, Curtis Mayfield, Marvin Gaye) der Meinung waren, seine Gitarre sei das Sahnehäubchen auf ihrem Klang-Kuchen. Auch Spezialisten der einfühlsamen Popballade wie Cat Stevens und Julio Iglesias wussten seine Dienste zu schätzen.

Phil Upchurch baute über die Jahre eine stolze Diskografie mit Einspielungen unter eigenem Namen auf. Die Serie seiner Album-Highlights beginnt 1967 mit "Feeling Blue". Ein Meilenstein im Aufnahmenkatalog dieses Ausnahmemusikers ist auch "Love Is Strange" von 1995. 2001 überraschte Phil Upchurch dann mit dem erstaunlich frischen Statement "Tell The Truth". Seht her, wollte der 60-Jährige wohl sagen, mit mir müsst ihr weiterhin rechnen. Das ist auch gut so, schließlich spielt der Mann aus Chicago immer noch eine unverschämt elegante funky Gitarre.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 60 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Untertitel: Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Menü: Espanol / Francais / Italiano / Portugues
  • Features: Interview mit dem Produzenten, Biografie, Sound Tuning
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Deutsch / English


TITELAUFLISTUNG:
1. 6 to 4
2. Invitation
3. 1225
4. Blues March
5. Whatever Happend To The Blues
6. The Tide Keeps Lifting Me
7. Angel Eyes
8. I Don't Want Nobody

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166538-109) EUR 17,99 ohne MwSt: € 15.12 / $ 14.13
 


Various,
Stereo Hörtest Vol. 6

INTERPRET:
Various

TITEL:
Stereo Hörtest Vol. 6

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
STEREO - das Magazin für HiFi, High End und Musik - stellt mit dieser CD 17 weitere Titel als Hör-Empfehlung der Redaktion vor. Sämtliche Titel wurden - wie auch Vol. 3, Vol. 4 und Vol. 5 - von Stockfisch aufwändig neu gemastert.


TITELAUFLISTUNG:
1. Hopak aus Mazeppa (Oue, Eiji & Minnesota Orchestra)
2. Ma Chanson De La Rue (Fellner, Esther)
3. Homeward Bound (Blues Company)
4. Malvina utan mörker (Pihl, Maria)
5. The Same Kind Words (Ruffolo, Eugene)
6. Satin Doll (Otterloo, Katelijne Van)
7. When I Feel The Sea Beneath My Soul (Tiny Island)
8. Nevertheless (Fellows, Christine)
9. We Will Carry (Phantom Limb)
10. Moanin' (Alexander, Monty)
11. Gypsy Eyes (Sara K.)
12. Saturday Night (Norvo, Red Quintet)
13. Your Place (Zoe, Muriel)
14. Les Petits Cafes (Cailly, Marika)
15. Day In Day Out (Kaestli, Beat)
16. A Groovy Kind Of Love (Lodwick, Jheena)
17. Pines of the Appian Way (Lane, Louis & Atlanta Symphony Orchestra)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0167925-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Various,
Stereo Hörtest Vol. 5

INTERPRET:
Various

TITEL:
Stereo Hörtest Vol. 5

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
STEREO - das Magazin für HiFi, High End und Musik - stellt mit dieser CD 16 weitere Titel der Redaktion vor.

Sämtliche auf der STEREO Hörtest-CD Vol. 5 versammelten Titel wurden - wie auch "Vol 3" und "Vol. 4" - im Studio von Günter Pauler in Northeim aufwändig gemastert.


TITELAUFLISTUNG:
1. Ouvertüre aus Colas Breugnon (Kabalevsky, Dimitri)
2. Curtain Calls (Sara K.)
3. Dark Day (Blues Company)
4. Afro Dite (Friedemann)
5. Overjoyed (Baron, Christy)
6. The Girl From Ipanema (The David Hazeltine Trio)
7. Little Rivi-Airhead (Brown, Junior)
8. Adios Nonino (Meola Al Di)
9. Keep It To Yourself (Koloc, Bonnie)
10. Edifico de Sueno (Suzuki, Mario)
11. Poisoned Peas (Cara)
12. Tomorrow (Friend 'n Fellow)
13. Strike Up The Band (The Bassface Sing Trio)
14. Rich Man, Poor Man (Anderson, Miller)
15. Baby Can I Hold You (Joyce, Valerie)
16. Mozart! (Orchester der Vereinigen Bühnen Wien)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0167924-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Various,
Rockpalast - Crossroads Vol. 1

INTERPRET:
Various

TITEL:
Rockpalast - Crossroads Vol. 1

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
inakustik

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
Ein Traum der Rockpalast-Produzenten wurde wahr: Erstmals seit Beginn der TV-Aufzeichnung der Konzertreihe Crossroads werden ab 2006 die Highlights der Konzerte auf CD veröffentlicht.

Zwei mal im Jahr, an vier aufeinander folgenden Tagen mit jeweils zwei Bands pro Abend, wird im Bonner Club "Harmonie" die ganze Bandbreite von Roots, Rock, Alternative bis Blues zelebriert.

Es geht nicht darum, in einem TV-Studio Live-Atmosphäre und Spontaneität nachzuahmen. Vielmehr kommen die Kameras zum Ort des Geschehens, um das Geschehen abzubilden.

Den Anfang macht Vol. 1 mit den Highlights des "Crossroads"-Festivals vom März 2006. Und diese sprechen für sich: Die alten Haudegen Chris "The Voice" Farlowe und die Edgar Broughton Band laufen zur Höchstform auf. Pothead büßen auch in der aktuellen Power-Trio-Besetzung nichts an Intensität ein. Mit Emmerhoff & The Melancholy Babies, Siena Root und Wired for Mono sind gleich drei junge, aufstrebende Bands aus Skandinavien mit im Boot. Dazu mit dem ehemaligen Midnight Choir-Frontmann Al DeLoner ein Meister des dunklen, betörenden Kammer-Rocks. Und schließlich Missouri aus Deutschland, die mit ihrem Mix aus lasziv-morbidem Soul, zeitgemäßen Beats und funky styles pure Lebensfreude verbreiten.

Jede Band ist mit zwei Songs vertreten, welche die grandiose Stimmung vor Ort perfekt wiederspiegeln.


TITELAUFLISTUNG:
1. Rock Child (Pothead)
2. Indian Song (Pothead)
3. Sticks & Stones (Emmerhoff & The Melancholy Babies)
4. Caravanserai (Emmerhoff & The Melancholy Babies)
5. Coming Home (Siena Root)
6. There & Back Again (Siena Root)
7. Killer (Al DeLoner)
8. The Ballad Of Gary Glitter (Al DeLoner)
9. Sister Sister (Missouri)
10. Frankie Teardrop (Missouri)
11. Miss Your Fever (Chris Farlowe)
12. Tough On Me, Tough On You (Chris Farlowe)
13. Out Of Our Key (Wired For Mono)
14. Losin' Street (Wired For Mono)
15. Love In the Rain (Edgar Broughton Band)
16. American Boy Soldier (Edgar Broughton Band)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0161971-109) EUR 17,99 ohne MwSt: € 15.12 / $ 14.13
 


Various,
25 Years At New Morning

INTERPRET:
Various

TITEL:
25 Years At New Morning

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
inakustik

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Neben "Pigalle" gilt laut Reiseführer das New Morning als eine der wichtigsten Empfehlungen für das Nachtleben in Paris. Beschrieben wird der Club als "eines der ganz großen Jazzlokale der Welt. Das verrauchte Lokal New Morning macht seinem Namen alle Ehre, weil hier auch bis in die Morgenstunden die Post abgeht. Für Jazz Fans aber auch für Salsa und Fans Afrikanischer Rhythmen ein absolutes Muss bei einem Besuch in Paris."

Im Dezember 2006 feierte der legendäre Pariser Jazzclub sein 25jähriges Jubiläum.

In-akustik würdigt dieses Ereignis nicht nur einfach mit einem simplen Best-Of: Dank unterhaltsamer Kommentare und Hintergrundinfos zu den vertretenen Künstlern von den Legenden Alvin Queen und Manu DiBango wird diese Doppel-DVD zu einem spannenden Ausflug in die Geschichte dieses legendären Clubs.

Präsentiert werden:

  • Willy Deville
  • Ray Brown
  • Robben Ford
  • Joe Lovano
  • Monty Alexander
  • Randy Brecker
  • Lou Donaldson
  • Gil Scott-Heron
  • Billy Cobham
  • Larry Coryell
  • Mike Stern
  • John Hammond
  • Duke Robillard
  • Al Foster
  • Bob Berg & Nils Lan Doki Trio
  • Lavelle

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 240 Min.
  • Tonformat: Stereo, Dolby Digital 5.1, dts
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Untertitel: English
  • Menü: English
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Up Phat (Shepp, Archie Band)
2. Squeeze Me But Please Don't Tease Me (Terry, Clark All Star Band)
3. Nancy With The Laughing Face (Berg, Bob & Doky, Niels Lan Trio)
4. blue Moon (Brecker, Randy & Doky, Niels Lan Trio)
5. Come Together (Lavelle)
6. Laura (Donaldson, Lou Quartet)
7. Ow (Brown, Ray Trio avec Farmer, Art & Hargrove, Roy)
8. How High Is The Moon (Brown, Ray & Boussaguet, Pierre)
9. In A Sentimental Mood (Brown, Ray Trio avec Farmer, Art)
10. Embraceable You (Lovano, Joe Nonet)
11. Red House (Carlton, Larry & Lukather, Steve Band)
12. Start It Up (Ford, Robben Band)
13. Three Miles Down (Scott-Heron, Gil & Amnesia Express)

1. Battle Hymn (Alexander, Monty Trio)
2. Mister BC (Cobham, Billy Culture Mix)
3. Jean-Pierre (Foster, Al Band)
4. Wayne's Composition (Barretto, Ray Group)
5. Toridanzon (Sosa, Omar Band)
6. Bessie You Is My Woman Now (Fresu, Paolo Kind Of Progy & Bess)
7. Ha Ha Hotel (Stern, Mike)
8. Frevo (Three Guitars - Coryell, Larry/Assad, Badi/Abercrombie, John)
9. Walking Blues (Hammond,. John)
10. Carmelita (Deville, Willy Acoustic Trio)
11. I'm Still In Love With You (Robillard, Duke Band)
12. Elvis Presley's Birthday (Murphy, Elliot Band)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0166464-114) EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 17.27
 


Various,
Real Blues Rock

INTERPRET:
Various

TITEL:
Real Blues Rock

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
inakustik

GENRE:
Black/Soul/Blues/R&B/Gospel


ZUSAMMENFASSUNG:
32 Songs bieten einen Streifzug durch die Vielfältigkeit und Dynamik des Blues Rock auf 2 CDs zum Sonderpreis. Mit von der Partie sind alte Haudegen sowie junge Wilde.


TITELAUFLISTUNG:
1. Bad Dreams (Reeece, Marc)
2. Up from the Skies (Chubby, Popa)
3. Get To The Bottom (Ellis, Tinsley)
4. Home Feeling (Sas, Julian)
5. Love In The City (Gogo, David)
6. All Your Love (Moore, Gary)
7. Tijuana Bible (Suhler, Jim & Monkey Band)
8. Muddy Springs Road (Omar & The Howlers)
9. Love Fever (Popovic, Ana)
10. Tribute To Muddy (Winter, Johnny)
11. Baghdad Blues (Beverly Guitar Watkins)
12. Hate To See You Go (Ramsey, Bo)
13. Preacher Man (Reverend Rusty & The Case)
14. White Trash Girl (Kane, Candy)
15. I'm Tired (Trout, Walter)
16. Sad & Blue (The Stimulators)

1. Blue Sky (Big George Jackson Blues Band)
2. My Love Will Never Die (Johnson, Luther Guitar)
3. That's What The Blues Is All About (Stevens, Corey)
4. That's Why I'm Cryin' (Allison, Bernard)
5. Last Two Dollars (Gonzales, Tino)
6. Disorderly Me (Lister, Aynsley)
7. Tell Me (Rait, David / Thackery, Jimmy)
8. Catfish Blues (Earl, Ronnie)
9. Gambler Blues (Robillard, Duke)
10. Down In The Swamp (Benoit, Tab)
11. Big Boss Man (Dykes, Omar Kent & Vaughan, Jimmie)
12. They Called Him Muddy Waters (Blues Company)
13. Piece Of Man (Taylor, Koko)
14. Story Of My Life (Guitar Shorty)
15. Bridge Of Sighs (Trower, Robin)
16. Do It Again (The Stimulators)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0169088-106) EUR 13,99 ohne MwSt: € 11.76 / $ 10.99