Nach Label (Marke) in alphabetischer Ordnung:
Heads Up:Pieces Of A D ...

Pieces Of A Dream,
Love's Silhouette

INTERPRET:
Pieces Of A Dream

TITEL:
Love's Silhouette

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Mit Uptempo Grooves und einer kräftigen Prise Latin-Feeling haben Pieces Of A Dream ihre neue CD Love s Silhouette gewürzt. Im Zuge dessen holten sich die beiden Bandgründer James Lloyd (Keyboards) und Curtis Hamon (Schlagzeug) allerlei prominente Fusion-Gäste ins Studio, wie den Bassisten Gerald Veasley, Gitarrist Todd Parsnow, Saxofonist Joseph Vincelli oder die Vokalistin Tracy Hamlin. Mit ihnen spielten sie vierzehn Songs ein, für die sich (mit der Ausnahme des Klassikers My Funny Valentine natürlich) James Lloyd federführend als Komponist verantwortlich zeichnet. "Wir haben diesmal eine Menge verschiedener Stile in unsere Musik integriert: von Rhythm n Blues bis hin zum Jazz", erklärt Curtis Hamon. Mission Possible heißt ein Song, der unterstreicht, dass für Pieces Of A Dream nichts unmöglich zu sein scheint. Einen vorderen Platz in den einschlägigen Genre-Charts hat die Band damit wieder sicher.


TITELAUFLISTUNG:
1. Turning It Up
2. Love's Silhouette
3. Mission Impossible
4. I Feel Like Singin'
5. Tonight's The Night
6. Nice & Easy
7. Mystical Perception
8. Pieceful Dreams
9. Savoir Faire
10. Enmascarada
11. Let's Roll
12. Rememberance (9/11/01)
13. Slither
14. My Funny Valentine

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0819071-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Pieces Of A Dream,
Pillow Talk

INTERPRET:
Pieces Of A Dream

TITEL:
Pillow Talk

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Seit drei Dekaden machen Keyboarder James Lloyd und Schlagzeuger und Soundtüftler Curtis Harmon nichts anderes als feinste Musik. Unter ihrem Bandnamen den sie von dem Stanley Turrentine Stück "Pieces of a Dream" abgeleitet haben, segeln sie auf einer Jazz-Funk-Woge in elegante Soundsphären, die miese Stimmung weit hinter sich lässt.

Pieces Of A Dream, die mit dem neuen Album Pillow Talk ihren Einstieg in die Musikszene vor 30 Jahren feiern, lassen gleichzeitig keinen Zweifel daran, dass sich das aus Philadelphia kommende Duo noch keine Deut von der Energie und Spielfreude entfernt hat.

Das Album ist ein weiterer Markstein in unserer langen Karriere, erklärt Lloyd. Wir empfinden es als Auszeichnung immer noch dabei sein zu können und dieses Album vermittelt mehr über uns - als Musiker und Menschen - als wir mit Worten ausdrücken können.

Und in der Tat lässt Pillow Talk erkennen, warum Pieces Of A Dream über all die Jahre hinweg immer up to date waren. Gespickt mit ansteckenden Grooves, die Sinne einhüllende Vocals und voll ins Schwarze zielenden Riffs, werden sowohl Jazz als auch Funk und R&B-Fans gleichermaßen bedient. Schon der vortreffliche Opener "House Arrest" vertreibt mit seinem ansteckenden Groove Frühjahrsmüdigkeit und sonstige Schlaffheitsgefühle. Gewürzt mit House Beat, lassen Lloyd und Harmon keinen Zweifel daran, dass sie sich nicht nur auf das Erbe klassischer Soul/Funk-Dance Vibes verstehen.

Die Gastssängerin Ramona Dunlap gibt dem Zuckerguss-freien R&B-Track "Tiflin" und dem straighten Ohrwurm "Those Three Words" eine enorme Präsenz, verstärkt durch den schmelzigen Saxofon-Klang von Eddie Baccus Jr. Nicht minder erstklassig ist der unüberhörbare "Wake Up Call", feinstes Funk Tuning und dominiert von Todd Parsnow s Gitarreriffs und James K. Lloyd s flinkem Pianospiel. Und in "Attitude" treffen HipHop Beats auf komplexe Pianoläufe und Tony Watson Jr s fetten Saxonfeinsatz.

Ob handgemacht oder programmiert, bei Pillow Talk fliegen die Fetzen und die Federn aus den Ruhekissen. Immer mit dem richtigen Songmaterial in der Pipeline und mit dem Gefühl kurzlebigen Styles und Trends zu trotzen, haben sich Pieces Of A Dream in ihrer 30-jährigen Geschichte eine hohe Reputation erworben, die ihnen innerhalb der zeitgenössischen Jazz-Szene so schnell keiner streitig macht.


TITELAUFLISTUNG:
1. House Arrest
2. Forward Emotion
3. Triflin'
4. Sincere
5. Sailing
6. Wake Up Call
7. Teresa
8. Those 3 Words
9. In That Mood
10. Attitude
11. Your Love
12. Pillow Talk

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813105-104) EUR 21,78 ohne MwSt: € 18.30 / $ 16.34
 


Pieces Of A Dream,
No Assembly Required

INTERPRET:
Pieces Of A Dream

TITEL:
No Assembly Required

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
"Wir versuchen, uns und unserem Stil treu zu bleiben. Gleichzeitig verschließen wir aber nicht die Augen vor neuen Sachen." (James Lloyd)

Pieces Of A Dream wurde 1975 in Philadelphia ins Leben gerufen. Gründungsmitglieder waren Keyboarder James Lloyd, Schlagzeuger Curtis Harmon und Bassist Cedric Napoleon, der später durch David Dyson ersetzt wurde. Von Anfang an spielte die Band Rhythm n Blues mit jazzigem Einschlag. Schon sehr bald wurde sie von Grover Washington Jr. entdeckt, der sie als Vorgruppe für eine Welttournee engagierte und später die ersten Alben von Pieces Of A Dream produzierte. Mit No Assembly Required legt die Gruppe, die inzwischen im Quintett mit Sängerin Tracy Hemlin und Saxofonist Eddie Baccus Jr. spielt, ihr 13. Album vor. Die Silberscheibe enthält elf neue Songs zwischen souligem R n B und groovendem Smooth-Jazz.


TITELAUFLISTUNG:
1. It´s Go Time
2. Devotion
3. Dyse It Up
4. Yeah Baby
5. Swerve
6. Who U Wit
7. On Her Wings
8. Summer
9. Want A Piece Of This
10. No Assembly Required
11. Lunar Lullaby

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813080-104) EUR 21,78 ohne MwSt: € 18.30 / $ 16.34
 


Diane Schuur,
Some Other Time

INTERPRET:
Schuur, Diane

TITEL:
Some Other Time

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Grande Dame des Vocal-Jazz begibt sich auf ihrem neusten Album auf Spurensuche und liefert eine einzigartige Hommage an die großen Komponisten und Interpreten ihrer Kindheitstage, an George und Ira Gershwin, Irving Berlin, Oscar Hammerstein, Richard Rogers und Dinah Washington. Unterstützt von Randy Porter gelingt es ihr meisterhaft, deren Songs ihre unverwechselbare Note zu geben. Dass Diane Schuur auch eine großartige Pianistin ist, beweist sie auf "It s Magic" und "The Good Life".

Dieses Album widme ich meiner leider zu früh verstorbenen Mutter, die mir den Zugang zu all diesen großartigen Musikern ermöglicht hat. Mit genügend Abstand beginnt alles, was deine Eltern dir beigebracht und mitgegeben haben, plötzlich Sinn zu machen. (Diane Schuur)


TITELAUFLISTUNG:
1. Nice Work If You Can Get It
2. Beginner's Luck
3. They Say It's Wonderful
4. Some Other Time
5. Blue Skies
6. Without A Song
7. It's Magic
8. Taking A Chance On Love
9. The Good Life
10. If Someone Had Told Me
11. My Favourite Things
12. September In The Rain
13. Danny Boy

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813138-104) EUR 21,78 ohne MwSt: € 18.30 / $ 16.34
 


Esperanza Spalding,
Chamber Music Society

INTERPRET:
Spalding, Esperanza

TITEL:
Chamber Music Society

TONTRÄGER:
LP Audiophile

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Großer Auftritt für eine charismatisch Bassistin, Sängerin und Komponistin.

Mit 25 Jahren hat sie auf der Karriereleiter bereits einige wichtige Etappen absolviert und sich in der Jazz-Szene als Ausnahmetalent etabliert. Auf ihrem dritten Album Chamber Music Society entbietet Esperanza Spalding ihrem ersten Orchester, die ihm gebührende Referenz.

Mit kammermusikalischer Fragilität eröffnet Esperanza Spalding ihren Songreigen aus Eigenkompositionen und Covers. Little Fly, voll bezaubernder Romantik und Melancholie verleiht sie ihrem Respekt vor jeglichem Leben mit zarter Stimme und dem instrumentalen Wechselspiel zwischen Kontrabass, Cello, Viola und Violine eine melodisch-sanfte Note. Die Kammermusik hat es der gut aussehenden und charmanten Musikerin angetan, die auf Chamber Music Society - im Verbund mit Gil Goldstein - kongeniale Streicherarrangements vorlegt.

Zwischen ihrem Gesang und Bassspiel und der melodischen Schlagzeugarbeit von Terry Lyne Carrington sowie dem vorzüglich gerundeten Pianospiel von Leo Genovese, deckt sich der Kammermusik-Sound auf ihrem neuen Album genau mit ihren musikalischen Vorlieben. Für Esperanza bedeutet das in erster Linie mit guten Freuden in intimer Besetzung musizieren zu können. "Es ist der Rückgriff auf eine alte Kunstform", erklärt Esperanza. "Aber offensichtlich war es genau an der Zeit und wir in dem richtigen Alter, die alte Musik zu unserer eigenen zu machen."

Die elf Songs auf Chamber Music Society strahlen eine unglaubliche Leichtigkeit aus, regen dennoch - dank der sinnlichen Spielfreude der Crew um Esperanza Spalding - die Sinne der Zuhörer unwiderstehlich an. In mehreren Sprachen (englisch, spanisch, portugiesisch) singt die junge Künstlerin, die trotz ihrer bisher steil verlaufenen Karriere nicht abhebt, sondern auf musikalische Nachhaltigkeit setzt. Und das heißt bei ihr, sich stilistisch nicht einengen zu lassen. Mit dem im klassischen Jazz-Trio +Cello aufbereiteten Lovesong Short And Sweet oder dem von Sirenengesängen und Tango-Rhythmen begeleiteten Eigengewächs Really Very Small, zeigt Esperanza ihre enorme Kreativität als Sängerin, Bassistin und Songautorin.

Dem Tango verhaftet ist auch Wild Is The Wind, ein Stück von Dimitri Tiompkin und Ned Washington das David Bowie den Popfans nahe gebracht hat, während Apple Blossom (im Duett mit Milton Nascimento) und As A Sprout die Grenzen zwischen klassischer Moderne und moderner Folklore aufheben. Mit geradezu himmlischer Verführungskunst verleiht sie auf What A Friend dem Brasil-Jazz in Kombination mit Seventies-Fusion eine funkelnde Strahlkraft. Und Winter Sun schließlich bringt mit seinem besonderen Easy Listening Flair selbst gigantische Schneehöhen in kürzester Zeit zum Schmelzen.

Chamber Music Society ist ein weiterer wichtiger Baustein in der permanenten musikalischen Weiterentwicklung von Esperanza Spalding. Insbesondere ihre Vokalkunst steht jetzt fast gleichberechtigt neben ihrer außergewöhnlichen Kunst als Kontrabassistin.


TITELAUFLISTUNG:
1. Little Fly
2. Knowledge of Good and Evil
3. Really Very Small
4. Chacarera
5. Wild is the Wind
6. Apple Blossom
7. As a Sprout
1. What a Friend
2. Winter Sun
3. Inutil Paisagem
4. Short and Sweet
5. Chamber Music Society: Behind the Scenes
6. Morning

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-08132454-124) EUR 36,99 ohne MwSt: € 31.08 / $ 27.75
 


Spyro Gyra,
A Night Before Christmas

INTERPRET:
Spyro Gyra

TITEL:
A Night Before Christmas

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Weihnacht


ZUSAMMENFASSUNG:
Wenn eine der einflussreichsten Jazz-Fusion Gruppen der Welt sich mit dem Thema Weihnachten auseinandersetzt, sind grandiose Arrangements und Abwechslung garantiert.

Ein Weihnachtsalbum zu machen, stellt immer eine besondere Herausforderung dar, so Saxofonist Jay Beckenstein mit A Night Before Christmas ist es uns jedoch gelungen, die bekannten Traditionals in die Welt des Jazz zu transportieren.


TITELAUFLISTUNG:
1. O Tannenbaum
2. It Won't Feel Like Christmas
3. Winter Wonderland
4. Christmas Time Is Here
5. Baby It's Cold Outside
6. Carol Of The Bells
7. Have Yourself A Merry Little Christmas
8. The First Noel
9. Silent Night
10. The Christmas
11. The Christmas Song

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813145-104) EUR 21,78 ohne MwSt: € 18.30 / $ 16.34
 


Spyro Gyra,
The Deep End (Mehrkanal)

INTERPRET:
Spyro Gyra

TITEL:
The Deep End (Mehrkanal)

TONTRÄGER:
SACD Hybrid

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Ihr 30-jähriges Bühnen-Jubiläum feiert dieser Tage die Band Spyro Gyra, die 1974 von Saxofonist Jay Beckenstein gegründet wurde. Der ist nach wie vor mit von der Partie, ebenso wie Keyboarder Tom Schuman, der langjährige Gitarrist Julio Fernandez. Die beiden Nesthäkchen der Gruppe sind Bassist Scott Ambush und Drummer Ludwig Alfonso. "Wir sind nicht nur fünf Musiker", erklärt Jay Beckenstein, "sondern auch fünf Komponisten, die sich allesamt einbringen. Und weil jeder einen anderen Background hat, kommen dabei auch sehr unterschiedlich geformte und abwechslungsreiche Stücke heraus."

The Deep End unterstreicht dies mit elf durch die Bank spannenden, und fast immer stilübergreifenden Stücken. Da findet sich funky Fusion in "Summer Fling", bluesiger Smooth-Jazz bei "Eastlake Shuffle" oder rockiger Jazz in "Joburg Jam" und "Wiggle Room" - zwei von vier Songs, in denen Ex-Mitglied Dave Samuels mit Vibrafon oder Marimba als Gastmusiker auftritt. Das vielleicht schönste Stück trägt den Namen "Monsoon" und lädt zu einer exotisch gefärbten Reise nach Indien ein. Das wertvollste Geschenk zum Geburtstag hat sich Spyro Gyra selbst gemacht: The Deep End ist das bislang beste Album der Gruppe.


TITELAUFLISTUNG:
1. Summer Fling
2. East Lake Shuffle
3. Monsoon
4. As You Whish
5. Joburg Jam
6. The Crossing
7. Wiggle Room
8. Wind Warriors
9. In Your Arms
10. Chippewa Street
11. Beyond The Rain

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0819085-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 17.25
 


Spyro Gyra,
Down The Wire

INTERPRET:
Spyro Gyra

TITEL:
Down The Wire

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Seit über drei Jahrzehnte gehören sie zur Speerspitz der Jazz-Fusion Bands und können nicht nur Millionen verkaufter Alben, sondern auch zahlreiche Grammys für sich verbuchen. Kreative Neugier und die Fähigkeit als geschlossene Gruppe zu agieren, ohne jedoch den einzelnen Musiker einzuengen - das ist das Markenzeichen dieses Quintetts um Saxofonist und Gründer Jay Beckenstein.

Dieses Thema findet sich auf dem brandneuen Album Down The Wire wieder. In der Musik geht es immer um die Richtige Balance, sei es zwischen dem einzelnen Musiker und der gesamte Gruppe, zwischen Komponisten und Musikern und natürlich zwischen dem Publikum und der Band, so Beckenstein.

Zusammen mit seinen Mitstreitern Tom Schumann (Keyboards), Julio Fernandez (Giarre), Bassist Scott Ambush und Schlagzeuger Bonny B. gibt sich Beckenstein äußerst experimentierfreudig und variable: Upbeat-Funk trifft auf Latin - Perkussionist Marc Quinones ist hauptamtlich bei der Allman Brothers Band tätig - und auf "Rosa" gibt sich Julio Fernandes mit einem

E-Gitarrensolo die Ehre.


TITELAUFLISTUNG:
1. Down The Wire
2. Unspoken
3. Not For Nothing
4. Island Pond
5. The Tippin' Point
6. Ice Mountain
7. A Flower For Annie Jeanette
8. La Zona Rosa
9. What It Is
10. A Distant Memory
11. Make It Mine

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813154-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Spyro Gyra,
Good To Go-Go

INTERPRET:
Spyro Gyra

TITEL:
Good To Go-Go

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
More funky and more groovy lautete die Antwort der Band auf die Frage, was das brandneue fünfte Heads Up-Album der Fusion-Legenden ausmacht. In der Tat scheint sich der neue Schlagzeuger Bonnie B als wahre Verstärkung zu entpuppen.

Auch im Jahre 2007 lotet die treibende Kraft des Jazz-Fusion weiterhin die Grenzen aus: R&B, Funk und Pop werden grandios miteinander verknüpft. Produziert von Heads Up-Chef Dave Love persönlich, machen die 12 neuen Tracks wieder einmal nur eines deutlich: Spyro Gyra gehören zu den originellsten und einflussreichsten Jazz-Fusion Gruppen der Welt.


TITELAUFLISTUNG:
1. Simple Pleasures
2. Get Busy
3. Jam Up
4. The Left Bank
5. Funkyard Dog
6. Along For The Ride
7. Island Time
8. Wassup
9. Easy Street
10. A Winter Tale
11. Good To Go-Go
12. Newroses

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813127-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Spyro Gyra,
In Modern Times

INTERPRET:
Spyro Gyra

TITEL:
In Modern Times

TONTRÄGER:
CD Enhanced

LABEL:
Heads Up

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Spyro Gyra wurden 1974 in Buffalo, New York, von Saxofonist Jay Beckenstein gegründet und zählen seit 20 Jahren zu den erfolgreichsten Vertretern zwischen Rock und Jazz.

Zusammen mit seinen langjährigen Weggefährten Tom Schuman (Keyboards) und Joel Rosenblatt (Schlagzeug) plus ausgesuchten Gastmusikern feiert Beckenstein jetzt seinen verspäteten Einstand ins neue Millennium. Die Wartezeit hat sich freilich gelohnt, wie In Modern Times eindrucksvoll belegt: Spielfreudig wie eh und je absolvieren Spyro Gyra den schwierigen Balanceakt zwischen Jazz und Rock, Kunst und Kommerz. Wie kostbare Perlen reiht die Band 12 Songs aneinander, die abwechslungsreicher nicht sein können.

Und zum Start ins neue Jahrtausend präsentiert sich die Kulttruppe sogar multimedial: In Modern Times enthält einen Enhanced-Teil, der auf Windows- und Mac-Rechnern abgespielt werden kann.


TITELAUFLISTUNG:
1. After Hours
2. Feelin' Fine
3. Julio's Party
4. The River Between
5. Groovin' For Grover
6. Open Door
7. Florida Straits
8. Feelin' Fine Pt. 2
9. East River Blue
10. Your Touch
11. Lucky Bounce
12. Planet J

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-0813061-106) EUR 13,99 ohne MwSt: € 11.76 / $ 10.50