Jazz Young Spirit Compilation Vol. 1 ">

Nach Label (Marke) in alphabetischer Ordnung:
Connector Records:Sone ...

Soneros De Verdad,
Musica Cubana

INTERPRET:
Soneros De Verdad

TITEL:
Musica Cubana

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
World/Ethno


TITELAUFLISTUNG:
1. Caminando
2. Que Digan
3. El Macry
4. Micaela
5. Yo Buscare
6. Sorpresas
7. Pa´ Que Te Muevas
8. Recuerdo
9. Tributo
10. Decidete
11. Yo No Quiero Piedras

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159881-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Esperanza Spalding,
Junjo

INTERPRET:
Spalding, Esperanza

TITEL:
Junjo

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Bevor Esperanza Spalding mit Esperanza der weltweite Durchbruch gelang, nahm sie im Jahre 2006 das Album Junjo auf, dass bereits das einmalige Talent der Künstlerin zeigt: Zusammen mit Pianist Aruan Ortiz und Schlagzeuger Francesco Mela kredenzt sie uns auf Junjo neben sieben Eigenkom-positionen auch Interpretationen von Chick Corea (Humpty Dumpty), Egbert Gismonzi s Loro oder der Jimmy Rowles Klassiker The Peacocks


TITELAUFLISTUNG:
1. THE PEACOCKS
2. LORO
3. HUMPTY DUMPTY
4. MOMPOUANA
5. PERAZUAN
6. JUNJO
7. CANTORA DE YALA
8. TWO BAD
9. PERAZELA

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159875-107) EUR 14,99 ohne MwSt: € 12.60 / $ 11.77
 


The Bar At Buena Vista,
The Bar At Buena Vista

INTERPRET:
The Bar At Buena Vista

TITEL:
The Bar At Buena Vista

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
World/Ethno


ZUSAMMENFASSUNG:
Havanna: Das Goldene Zeitalter der 50er Jahre. Im Stadtviertel von Buena Vista gibt es einen Club namens Club Social de Buena Vista. In diesem Club treffen sich die bekanntesten Künstler. An der Bar des Clubs wird das kulturelle Leben Havannas besprochen, musiziert und die neusten Tanzschritte ausprobiert.

In den 90er Jahren kam der Club unerwartet zu Weltruhm. Die alten Herren nahmen eine CD auf, die sie weltweit in die Musikcharts katapultierte. Der dazugehörige Dokumentarfilm Buena Vista Social Club wurde sogar für einen Oscar nominiert.

The Bar At Buena Vista versetzt die Hörer zurück in die Nostalgie dieser Zeitepoche. Einige der großen Erfolge dieser Zeit wurden von bedeutenden Musikern aus dieser Epoche auf eine Art eingespielt, wie es nur noch diese Herren können. Pio Leiva, einer der großen alten Herren des Buena Vista Social Clubs, singt die Ballade Desvuelo de Amor und Yo no soy mentiroso, mit welchem er in ganz Kuba unvergesslich geworden ist. Der Meister des kubanischen Klaviers Rubalcaba interpretiert den kubanischen Welthit El Manisero, José Artemio Castaneda singt sein Lied Maracaibo Oriental, welches er für Beny Moré geschrieben hatte und ihn damit zu den legendären kubanischen Komponisten erhob. Den größten Hit aus Buena Vista Social Club Chan Chan, komponiert von Francisco Repilado, besser bekannt als Compay Segundo, singen seine leiblichen Neffen. Teresita Cartula, neben Omara Portuondo eine der bedeutendsten kubanischen Sängerinnen dieser Zeitepoche, singt den Klassiker Oye Ramon.

Für alle Liebhaber der nostalgischen kubanischen Musik ist diese musikalische Zusammenstellung das richtige Mittel für eine kleine Zeitreise in eine Epoche voller Romantik.


TITELAUFLISTUNG:
1. A Buena Vista
2. Changüi A Reve
3. Maracaibo Oriental
4. El Manisero
5. Mambo
6. Desvuelo De Amor
7. I Remember Dizz
8. Yo No Soy Mentiroso
9. Chan Chan
10. Oye Ramon
11. Asi Son Con El Son
12. Los Herederos
13. Rubalcaba

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159829-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


The Sons Of Buean Vista,
Chiki Chaka

INTERPRET:
The Sons Of Buean Vista

TITEL:
Chiki Chaka

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
World/Ethno


ZUSAMMENFASSUNG:
Was mit dem von Wim Wenders präsentierten Film "Musica Cubana" begann, hat sich zu einem weltweitem Erfolg ausgeweitet. Was im Film noch fiktiv war, findet jetzt in der Wirklichkeit statt. Unter dem Namen The Sons Of Buena Vista sind die Künstler aus "Musica Cubana" dabei die Welt zu erobern.

Mit ihrer unvergleichlichen Mischung aus Salsa, Tima, Latin Pop und Latin HipHop bringen sie pure Lebensfreude in die Konzertsäle, eine Energie, die jeden mitreist.

Luis Frank hat an Veröffentlichungen der Soneros de Verdad mitgewirkt und erntete unlängst für das Solowerk "Cuba Total" euphorische Kritikerreaktionen. Als Frontman dieser Formation macht El Macry, wie das Sänger-Schwergewicht von seinen Landsleuten genannt wird, nun eine richtig gute Figur als Crooner.

Zu den jüngsten Teilnehmern gehören fraglos Arlenys Rodriguez Lazo und Annalays Serrano Lazo, die zusammen die Chiki Chaka Girls bilden. Obwohl die Schwestern gerade mal Anfang zwanzig sind, gelten sie schon jetzt als echte Entdeckung mit Starqualitäten. Den Twens aus Pinar del Rio wurde die musikalische Laufbahn quasi an der Wiege gesungen: Mutter Maria Elena Lazo unterhält das Publikum des Tropicana-Cabaret seit vielen Jahren mit ihrem temperamentvollen Gesang, und die Onkels Juan Pablo Torres (Posaunist und Plattenproduzent) und Mayito Rivera sind ja ebenfalls im Musikgeschäft aktiv. Bei diesen Genen mussten Arlenys und Annalays wohl zwangsläufig die Musikerlaufbahn einschlagen.

Mario "Mayito" Rivera, der von einem Journalisten einmal treffend als der Mick Jagger Kubas bezeichnet wurde, ist ebenfalls ein Vertreter der Klanggegenwart. Das Jugendidol mit dem modisch gestylten Äußeren reüssierte als Frontmann der Supergroup Los Van Van, übernahm bei Issac Delgado, Bamboleo Gastrollen am Mikrofon und glänzte auf Alben wie "Llego la Hora" darüber hinaus im Solofach.

Der Buena Vista Social Club hat Kuba auf die musikalische Landkarte zurück gebracht. Jetzt melden sich die Kinder und Enkel der betagten Greise zu Wort, auf dass die Flamme kubanischer Musik auch in Zukunft glanzvoll brennen möge.


TITELAUFLISTUNG:
1. Conga Conga (Todo Tiene Solucion) (Torres, Elsa)
2. Se Quema El Solar (Torres, Elsa)
3. Chiki Chaka (Torres, Elsa)
4. Vamos Amigos (Novakovi, O./Rau/Skup, N.)
5. Amor A Mi Tierra (Gutierrez, Taimi Barban)
6. La Droga (Saiz, Mariana Moracén)
7. Y Sigo Buscando (Rivera, Mario Mayito)
8. Chan Chan (Repilado, Francisco)
9. El Congo Del Congo (Arias, Luis Frank)
10. Mi Pensamiento Hip Hop (Gutierrez, Taimi Barban)
11. Como Se Vive En La Habana (Arias, Luis Frank/Gutierrez, Taimi Barban)
12. Uno Dos Tres (Saiz, Mariana Moracén)
13. Cubania (Gutierrez, Taimi Barban)
14. Madrugada (Calzado, Rudy)
15. A Buena Vista (Bonus Video Clip) (Arias, Luis Frank)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159864-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


The Sons Of Buean Vista,
Con Un Poco De Ayuda

INTERPRET:
The Sons Of Buean Vista

TITEL:
Con Un Poco De Ayuda

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
World/Ethno


ZUSAMMENFASSUNG:
Es begann alles mit dem von Wim Wenders präsentierten "Musica Cubana". Der Film aus dem Jahr 2004, der in achtzehn Ländern lief, erzählt die Geschichte vom Aufstieg einer jungen kubanischen Band zum Starruhm im globalen Maßstab. Ihr Nachfolgeprojekt Con Un Poco De Ayuda erfreut mit einer zeitgemäßen Latin Music, die schon bald die Hörer allerorten begeistern dürfte. In Titeln wie dem Son-Klassiker "Chan Chan" von Compay Segundo und "Los Herederos" ("Die Erben") errichtet die Folgegeneration auf dem Fundament der Tradition einen aktuellen Sound, der das Lebensgefühl der kubanischen Jugend von heute widerspiegelt.

Telmary Diaz, die führende Rapperin Kubas, zeigt in "Merengue Pilon", dass sie ihr Ohr am Puls der Zeit hat. Ihr modisch gestylter Kollege Mario "Mayito" Rivera (Los Van Van), spielt im Latinpop-Track "Y Sigo Buscando" seine Sangesbegabung gekonnt aus. Luis Frank (Soneros de Verdad) macht in der Pianoballade "Suave Murmullo" eine richtig gute Figur als Crooner. Und Osdalgia Lesmes, schmilzt empfindsam durch den wunderbaren Slowsong "Longina".

Grammy-Gewinner El Nene steht bei mehreren Songs im Zentrum der Aufmerksamkeit: Bei "Marieta" überschlägt er sich geradezu vor Leidenschaftlichkeit in seiner Stimme; in "Fiebre De Ti" singt er nicht weniger hingebungsvoll von einem Fieber, das in ihm wütet; im Ohrwurm "Lagrimas De Amor" vergießt er heiße Liebestränen; "Feliz Recuerdo" nutzt er zum Schwelgen in glücklichen Erinnerungen.

Zu den jüngsten Teilnehmern gehören Arlenys Rodriguez Lazo und Annalays Serrano Lazo, die zusammen die Chiki Chaka Girls bilden. Während Arlenys in "Cabildo" mit einem frischen und selbstbewussten Gesangsauftritt besticht, verzaubert Annalays im eingängigen "Saboreando" mit einem entzückenden Mädchencharme.

Auf Con Un Poco De Ayuda werden die erwähnten Solisten von namhaften Instrumentalisten unterstützt. So kamen etwa Roberto Carcasses, Cesar "Pupy" Pedroso, Samuel Formell (Sohn des legendären Juan Formell), Feliciano Arango (N.G. La Banda), Julio Padron, Elmer Ferrer und David Suarez zum Studio-Stelldichein. Neben Raul Plana, Tata Güines, Generoso Jimenez und Changuito wäre in dem Zusammenhang vor allem Pio Leiva zu nennen.


TITELAUFLISTUNG:
1. Marieta (Torres, Elsa)
2. Los Heredoros (Torres, Elsa)
3. Y Sigo Buscando (Rivera, Mario)
4. Suave Murmullo (Arias, Luis Frank)
5. Fiebre De Ti (Arrondo, Juan)
6. Cabildo (Torres, Elsa)
7. Chan Chan (Repilado, Francisco)
8. El Congo Del Congo (Arias, Luis Frank)
9. Saboreando (Torres, Elsa)
10. Que Rico Son (Torres, Elsa)
11. Merengue Pilon (Diaz, Telömary & Glacier, E. D.)
12. Feliz Reucerdo (Torres, Elsa)
13. Rico Tumbao (Torres, Elsa)
14. Para Papa (Torres, Elsa)
15. Cuando Ya No Me Quieras (Leiva, Pio)
16. Longina (Corona, Manuel)
17. Lagrimas De Amor (Torres, Elsa)
18. Entre Tu Y Yo (Torres, Elsa)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06115861-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Tumbao,
Cubacao

INTERPRET:
Tumbao

TITEL:
Cubacao

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
World/Ethno


ZUSAMMENFASSUNG:
Die erste CD von Tumbao Cubacao drückt die Freundschaft einer Gruppe von Musikern aus, die ihre kulturellen Wurzeln hauptsächlich in den karibischen Inseln Curacao und Cuba haben. Bei verschiedenen Auftritten sind sich die Musiker immer wieder begegnet und der Wunsch ist entstanden diese Platte aufzunehmen, die Sie jetzt hören. Die meisten Songs sind Eigenkompositionen und drücken, jede auf ihre Art, die spontane Stimmung aus, die jeder einzelne in die Schaffung dieser Musik einbrachte.

Als Vertreter von Musik die ihren Ursprung in Curacao hat, gespielt in unseren eigenen Rhythmen oder in einem anderen "caribbean flair", sind wir stolz darauf ein Teil der musikalischen Familie zu sein, die sich bemüht hat Tumbao Cubacao zu produzieren.


TITELAUFLISTUNG:
1. Hora Mismo
2. A Mi Papa
3. Tumba Cubacao
4. La Glorieta
5. Bo No Ta Hasi Falta
6. Esta Lloviendo
7. Nova
8. Guajiriando
9. El Sondero Del Barrio "Soy Magou"

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159873-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


VANIA,
VANIA (sings Alejandro Sanz)

INTERPRET:
VANIA

TITEL:
VANIA (sings Alejandro Sanz)

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
World/Ethno


ZUSAMMENFASSUNG:
Sie wirkte an "Cuba le Canta a Serrat" mit. Für das Album "Salsa en Calle 23", eine musikalische Spritztour durch Havanna, sang Vania als Hommage an die Paradestraße El Prado ein. Und am Benefizsampler "Rhythms del Mundo: Cuba", u.a. mit Coldplay, Dido, Sting und die Kaiser Chiefs Pophits im Stile des Son Cubano bearbeiteten, war sie mit zwei Tracks beteiligt. Jetzt beweist Vania nun auch in eigener Sache, dass die Kritiker sie völlig zu Recht für die derzeit führende Sängerin aus Havanna halten. Mit ihrer Ausnahme-stimme liefert sie auf dem vorliegenden Soloalbum die beste Leistung ihrer Karriere ab.


TITELAUFLISTUNG:
1. Amiga Mia
2. Quisiera Ser
3. Tu No Tienes Alma
4. Cuando Nadie Me Ve
5. Corazon Partio
6. El Alma Al Aire
7. Si Tu Me Miras
8. Los Dos Cogidos De La Mano
9. La Fuerza Del Corazon
10. Eso
11. Lo Ves?
12. Y Solo Se Me Ocurre Amarte

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159841-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Various,
Cuba Le Canta A Serrat Vol. 2

INTERPRET:
Various

TITEL:
Cuba Le Canta A Serrat Vol. 2

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
World/Ethno


ZUSAMMENFASSUNG:
Kürzlich wurde vom Publikum des spanischen Fernsehsenders TVE das beste, je in Spanien komponierte Lied gewählt. Die Entscheidung fiel auf "Mediterráneo", das Meisterwerk aus der Feder einer lebenden Legende: Joan Manuel Serrat. Seine Songs sind Klassiker, die Millionenauflagen erzielen. Bei seinen Live-Tourneen hängen hunderttausende an seinen Lippen. Die Star-Schauspielerin Penélope Cruz trägt ihren Vornamen aus Verehrung zu einem seiner berühmten Lieder. Nicht aus Zufall wurde deshalb dem Sänger und Gitarrist nun eine der höchsten Ehren der lateinamerikanischen Szene zuteil: Eine einzigartige Musik- und Filmhommage, in der sich die Größen der kubanischen Musik mit 24 Neu-Interpretationen seiner wichtigsten Kompositionen vor Serrat verneigen.

Guajiro Mirabal, Barbarito Torres oder der legendäre Tata Güines sind einige dieser großen Namen, die schon unter dem Buena-Vista-Gütesiegel Musikgeschichte schrieben und nun ein neues Kapitel aufschlagen. Mit ihrer Leidenschaft und einer all­gegenwärtigen Latin-Brise sind die Stücke nicht nur wie geschaffen für Neuübersetzungen in die unwiderstehliche Musiksprache Kubas. Seine besondere Zuneigung zu Musik, Land und Leuten festigte der am 27.12.1943 in Barcelona geborene Kultstar selbst immer wieder mit Konzerten und Reisen in den Inselstaat. Dokumentiert wird dies auf diesem Doppeldecker. Eine rund 100-minütige Dokumentation über Kubas Musikszene und den Künstler Serrat die einen gefühlsechten Eindruck der unvergleichlichen Athmosphäre Kubas ergibt.

Geniale Melodielinien, herzzerreißende Balladen und unwiderstehliche Rhythmen: Dies sind die erlesenen Zutaten, mit denen leidenschaftliche Latin-Könner auf Cuba le Canta A Serrat Vol. 2 eine der derzeit schärfsten Salsas anrühren.


TITELAUFLISTUNG:
1. ... De Carton Piedra (Aguaje Ramos, Chachaito Lopez Y Guajiro Mirabal De Buena Vista Social Club Y Manuelö Galban Torralba)
2. Bienaventurados (Lesmes, Osdalgia)
3. Disculpe El Senor (Buena Fe)
4. Cada Loco Con Su Tema (Varela, Carlos)
5. Querida (Grupo Polo Montanez)
6. Esos Locos Bajitos (Orquesta Femenina Anacaona)
7. Para Vivir (Cortes, Jose Luis Y NG La Banda)
8. Que Va A Ser De Ti (Guines, Tata + Freeman, Coco)
9. Paraules D'Amor (Hevia, Liuba Maria)
10. Mirame Y No Me Toques (3 De La Habana Y Su Grupo)
11. Mi Ninez (Simonet, Manolito Y su Trabuco)
12. Si La Muerte Pisa Mi Huerto (Los Van Van)

1. Mediterraneo (Feliu, Santiago)
2. Nanas De La Cebolla (Sintesis)
3. La Saeta (X Alfonso)
4. Sombras De La China (Ibanez, Polito)
5. Vagabundear (Septeto Nacional Ignacio Pineiro)
6. De Vez En Cuando, La Vida (Alvarez, Adalberto Y Su Son)
7. Secreta Mujer (Alvarez, Lissy)
8. Es Carprichoso El Azar (Perez, Amaury)
9. Habanera (Torres, Barbarito Y Su Piquete Cubano)
10. Piel De Manzana (Charanga Latina)
11. No Me Importa (Grupo Sierra Maestra)
12. Y El Amor (Vitier, Jose Maria)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159848-115) EUR 22,99 ohne MwSt: € 19.32 / $ 18.06
 


Various,
Lady Salsa "The Originals"

INTERPRET:
Various

TITEL:
Lady Salsa "The Originals"

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
World/Ethno


ZUSAMMENFASSUNG:
Eine musikalische Zeitreise durch die Geschichte Kubas. 1492 hat Christoph Columbus die Insel entdeckt. Die Ureinwohner wurden durch die Spanier nahezu ausgerottet. Die Spanier brachten ihre Musik mit und dominierten für längere Zeit das musikalische Geschehen.

  • da die Zuckerrohrernte für die spanischen Herren zu mühsam war, wurden afrikanische Sklaven auf die Insel geholt. Die Afrikaner brachten ihre Trommeln mit, die sich alsbald in das Musikleben integrierten. Die Geburtsstunde der afro- kubanischen RUMBA.
  • Spanische und französische höfische Musik (Menuette) vermischten sich mit den kubanischen Rhythmen. DANZON war das Resultat.
  • Aus dem Danzon entwickelte sich der SON CUBANO, der Urahne der jetzigen Salsa.
  • Als die Mafia Mitte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Kuba Einzug hielt, wurde Kuba zum Spielerparadies der Karibik. In der USA herrschte die Prohibition und nur 90 Meilen entfernt konnte man legal einen Drink zu sich nehmen. Mit den Bossen kam auch der amerikanische Jazz und vermischte sich zum LATIN JAZZ.
  • Durch die globalen Umwälzungen entstanden in den Großstädten Nordamerikas eigene Latinviertel, in denen Latinos aus allen lateinamerikanischen Ländern wohnten. Es ergab sich wie von selbst, daß diese Musik für ihre Feste machten. Jeder brachte Elemente aus seiner Heimat ein und daraus entstand eine Soße, die man folgerichtig SALSA nannte. Aus den Latin- Barrios von New York ergoß sich diese Soße über die ganze Welt.
  • Los Van Van- die bedeutendste Gruppe Kubas- entwickelte die Salsa weiter zu einer Musik, die sie SONGO nannten. Zu der Salsa, die traditionell ohne Schlagzeug gespielt wurde, integrierten sie das komplette Drumset .
  • Aus der Songo entstand die TIMBA, die momentan der angesagte Tanz in Kuba ist. Computer Sounds wurden integriert, der Rhythmus wurde ausgelassener.

Die Originale zu einem der erfolgreichsten Musicals Deutschlands.. Bislang mehr als 60.000 Zuschauer!! Und die Tournee durch die Theater und Musicalhallen geht weiter. Umfangreiche Werbeaktionen in den Theatern und Musical- Hallen, Presseberichte, Radio Spots, TV Berichte. Ausgebuchte Hallen in ganz Europa.


TITELAUFLISTUNG:
1. Somos Cubanos (Los Van Van)
2. La Negra Tomasa (Soneros De Verdad)
3. Esencia Joda (Augustin Carbonell)
4. Ay Dios Aparame (Los Van Van)
5. Nadie Baila Como Yo (Pio Leiva)
6. Maria Teresa (Pio Leiva)
7. Rumba Pa´Los Trombones (Juan Pablo Torres)
8. Chan Chan (Ecos De Siboney)
9. Papiro (Rudy Calzado)
10. Temba, Tumba Y Timba (Los Van Van)
11. Mis Tres Mujeres (Pio Leiva)
12. Manisero (Guillermo Rubalcaba)
13. Mambo Music (Soneros De Verdad)
14. Maria Luisa (Pio Leiva)
15. Esto Te Pone La Cabeza Mala (Los Van Van)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159828-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 16.48
 


Various,
Jazz Young Spirit Compilation Vol. 1

INTERPRET:
Various

TITEL:
Jazz Young Spirit Compilation Vol. 1

TONTRÄGER:
CD

LABEL:
Connector Records

GENRE:
Jazz


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Reihe Jazz Young Spirit präsentiert uns frischen, unverbrauchten (Latin) Jazz von Künstlern der neueren Generation, wie Esperanza Spalding, Ernesto Vega, Charly Sarduy, Ariel Bringuez, Harald Lopez Nussa oder Yasek Manzano. Seit den 80er Jahren arbeitet Connector Records mit so herrausragenden Jazzmusikern wie Paquito D´Rivera zusammen und wurde unter anderem für das Projekt "jaZZclaZZ" für den Grammy nominiert. Ein schöner Erfolg durch den bewusst wurde, dass es jetzt an der Zeit ist den Weg für junge Jazzmusiker zu bereiten.


TITELAUFLISTUNG:
1. Charly En La Habana (Sarduy, Charly)
2. A Felicidade (Nussa, Harald Lopez)
3. Palanque (Duharte, Rember)
4. Un Dia En Madrid (Vega, Ernesto)
5. Intro (Pacheco, Marials)
6. Gozando (Dyramir Y Habana En Trance)
7. Compay (Vagas, Alejandro)
8. Canto Pa Mi Negra (Bringuez, Ariel)
9. Amnios (Manzano, Yasek)
10. Claudia (Sarduy, Charly)
11. Olvido (Nussa, Harald Lopez)
12. Amame Como Soy (Bringuez, Ariel)
13. Drume Negrita (Manzano, Yasek)
14. Loro (Spalding, Esperanza)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-06159876-106) EUR 13,99 ohne MwSt: € 11.76 / $ 10.99