Nach Label (Marke) in alphabetischer Ordnung:
Bear Family DVD:Jennin ...

Waylon Jennings,
Nashville Rebel

INTERPRET:
Jennings, Waylon

TITEL:
Nashville Rebel

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
re-release - Waylon Jennings spielt Arlin Grove. Der größte Teil des Films wurde in Nashville gedreht - es gibt viele Liveauftritte aus der Grand Ole Opry mit u.a. Loretta Lynn, Tex Ritter, Faron Youn, Poreter Wagoner zu sehen.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 92 Min
  • Tonformat: Mono
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Englisch


TITELAUFLISTUNG:
1. Mockingbird
2. Nashville Rebel
3. Green River
4. Sweet Dreams
5. Hillbilly Heaven
6. Nashville Bum
7. Howdy Neighbour Howdy
8. Country Music's Gone To Town
9. Christmas At The Opry
10. Do What You Do Do Well
11. Silver Ribbons
12. Nashville Rebel
13. Tennessee
14. Take Good Care Of Her
15. You Ain't Woman Enough

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320103-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Bob Luman,
At Town Hall Party

INTERPRET:
Luman, Bob

TITEL:
At Town Hall Party

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Country


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Town Hall Party gehörte Anfang 1952 zu den ersten Country Music Shows, die im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden und lief dort bis zum Beginn des Jahres 1961. Sie kam jeden Samstag aus einem Theater in Compton, einem Vorort von Los Angeles. Die Bühne war hergerichtet wie eine alte Scheune dies sollte dieselbe Stimmung vermitteln, die schon drei Jahrzehnte zuvor bei den Live-Shows vorherrschte, die über den Hörfunk gesendet worden waren. Die Town Hall Party wurde rund um einen hauseigenen Interpretenstamm entwickelt, der einem Whos Who der Westküsten-Szene glich mit Künstlern wie Joe Maphis, Merle Travis, Skeets McDonald, Johnny Bond und Tommy Duncan. Gastgeber waren Jay Stewart (er präsentierte später auch die TV-Quiz-Show Lets Make A Deal) und Tex Ritter. In die wöchentlich ausgestrahlte Show wurden stets auch hochkarätige Gäste eingeladen. Zu den Gästen gehörten Top-Stars wie Johnny Cash, Patsy Cline, Eddie Cochran, The Collins Kids, Freddie Hart, Wanda Jackson, George Jones, Merle Lindsay, Bob Luman, Carl Perkins, Jim Reeves, Marty Robbins, Hank Snow und Gene Vincent. -- Inzwischen hat die Town Hall Party ein neues Medium für sich erobert: Unsere DVD-Serie, gestartet 2002, präsentiert Auftritte einzelner Künstler aus verschiedenen Town Hall-Konzerten; außerdem gibt es komplette Various-Artists-Shows. Völlig neu remastered und mit farbigen Booklets ausgestattet, garantieren diese DVDs eine perfekte Wiedergabe der Atmosphäre, des künstlerischen Könnens und des Sounds einer längst vergangenen Ära der Country Music.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 70 Min.
  • Tonformat: Mono
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Features: Originalaufnahmen aus 1958 + 1959 (schwarz/weiß)
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Englisch


TITELAUFLISTUNG:
1. Svengali
2. Blue Suede Shoes
3. Ready Teddy
4. Shake, Rattle And Roll
5. Rockin' Robin
6. EARLy In The Morning
7. I Walk The Line
8. Svengali
9. Folsom Prison Blues
10. Precious
11. Oh Lonesome Me
12. Rockin' Robin
13. Rockin' Robin
14. Itchy Twitchy Feeling
15. Itchy Twitchy Feeling
16. Love Makes The World Go Round
17. Stagger Lee
18. Stagger Lee
19. A Lover's Question
20. EARLy In The Morning
21. I Got A Woman
22. My Baby Walks All Over Me

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320004-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Joe Maphis,
At Town Hall Party

INTERPRET:
Maphis, Joe

TITEL:
At Town Hall Party

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Country


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Town Hall Party gehörte Anfang 1952 zu den ersten Country Music Shows, die im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden und lief dort bis zum Beginn des Jahres 1961. Sie kam jeden Samstag aus einem Theater in Compton, einem Vorort von Los Angeles. Die Bühne war hergerichtet wie eine alte Scheune dies sollte dieselbe Stimmung vermitteln, die schon drei Jahrzehnte zuvor bei den Live-Shows vorherrschte, die über den Hörfunk gesendet worden waren. Die Town Hall Party wurde rund um einen hauseigenen Interpretenstamm entwickelt, der einem Whos Who der Westküsten-Szene glich mit Künstlern wie Joe Maphis, Merle Travis, Skeets McDonald, Johnny Bond und Tommy Duncan. Gastgeber waren Jay Stewart (er präsentierte später auch die TV-Quiz-Show Lets Make A Deal) und Tex Ritter. In die wöchentlich ausgestrahlte Show wurden stets auch hochkarätige Gäste eingeladen. Zu den Gästen gehörten Top-Stars wie Johnny Cash, Patsy Cline, Eddie Cochran, The Collins Kids, Freddie Hart, Wanda Jackson, George Jones, Merle Lindsay, Bob Luman, Carl Perkins, Jim Reeves, Marty Robbins, Hank Snow und Gene Vincent. -- Inzwischen hat die Town Hall Party ein neues Medium für sich erobert: Unsere DVD-Serie, gestartet 2002, präsentiert Auftritte einzelner Künstler aus verschiedenen Town Hall-Konzerten; außerdem gibt es komplette Various-Artists-Shows. Völlig neu remastered und mit farbigen Booklets ausgestattet, garantieren diese DVDs eine perfekte Wiedergabe der Atmosphäre, des künstlerischen Könnens und des Sounds einer längst vergangenen Ära der Country Music.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 87 Min.
  • Tonformat: Mono
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Features: Originalaufnahmen (schwarz/weiß)
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Wait For The Light To Shine (& The Town Hall Party Gang)
2. Wildwood Flower (& Merle Travis)
3. Under The Double Eagle (& Merle Travis)
4. Main Street Breakdown (& Merle Travis)
5. Rockin' Along (& Larry Collins & Merle Travis)
6. Short Recess
7. Bile 'em Cabbage Down (& Quincy Snodgrass)
8. Moonshot
9. Short Recess
10. Gotta Travel (& Rose Lee Maphis)
11. Short Recess
12. Molly And Tenbrooks (& Rose Lee Maphis)
13. Fire On The Strings (& Fiddlin' Kate)
14. Katy Warren Breakdown (& Fiddlin' Kate)
15. Cannonball Blues (& Rose Lee Maphis)
16. Orange Blossom Special (& Fiddlin' Kate)
17. Wednesday Night Waltz (& Fiddlin' Kate & Rose Lee Maphis)
18. Cotton Eyed JOE (& Fiddlin' Kate & Rose Lee Maphis)
19. I Feel That Old Age Creepin' On (& Quincy Snodgrass)
20. Your Sweet, Sweet Lips (& Rose Lee Maphis & Fiddlin' Kate)
21. Green River Rag (& Fiddlin' Kate)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320011-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Jim Reeves,
Kimberley Jim

INTERPRET:
Reeves, Jim

TITEL:
Kimberley Jim

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
re-release - DVD mit Jims einzigem abendfüllenden Kinofilm. Die DVD enthält zwei Trailer, den Film selbst in diner 35-mm-Breitwand-Version, dazu ein Audio-Songbook mit 16 Liedern in Afrkaans sowie den kompletten Kimberley Jim-Soundtrack.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 82 Min.
  • Tonformat: Mono
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Englisch


TITELAUFLISTUNG:
1. Audio Songbook (Afrikaans):
2. Tahiti
3. Bolandse Nooientjie
4. Ek Verlang Na Jou
5. Die Ou Kalahari
6. Jy Is My Liefling
7. Daar Doer In Die Bosveld
8. Ding Dong
9. Draf Maar Aan Ou Ryperd
10. Die Blonde Matroos
11. In Die Skadu Van Ou Tafelberg
12. Verre Land
13. Geboorteplasie
14. Net 'N Stille Uurtjie
15. Nooientjie Van Die Ou Transvaal
16. My Blinde Hart
17. Sarie Marais
18. Kimberley Jim Songbook: Kimberley Jim
19. Strike It Rich
20. I Grew Up
21. My Life Is A Gypsy
22. Born To Be Lucky
23. Old Fashioned Rag
24. Diamonds In The Sand
25. A Stranger's Just A Friend
26. Fall In And Follow
27. Roving Gambler
28. Dolly With The Dimpled Knees
29. The Boom-Chic Polka

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320102-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Marty Robbins,
At Town Hall Party

INTERPRET:
Robbins, Marty

TITEL:
At Town Hall Party

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Country


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Town Hall Party gehörte Anfang 1952 zu den ersten Country Music Shows, die im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden und lief dort bis zum Beginn des Jahres 1961. Sie kam jeden Samstag aus einem Theater in Compton, einem Vorort von Los Angeles. Die Bühne war hergerichtet wie eine alte Scheune dies sollte dieselbe Stimmung vermitteln, die schon drei Jahrzehnte zuvor bei den Live-Shows vorherrschte, die über den Hörfunk gesendet worden waren. Die Town Hall Party wurde rund um einen hauseigenen Interpretenstamm entwickelt, der einem Whos Who der Westküsten-Szene glich mit Künstlern wie Joe Maphis, Merle Travis, Skeets McDonald, Johnny Bond und Tommy Duncan. Gastgeber waren Jay Stewart (er präsentierte später auch die TV-Quiz-Show Lets Make A Deal) und Tex Ritter. In die wöchentlich ausgestrahlte Show wurden stets auch hochkarätige Gäste eingeladen. Zu den Gästen gehörten Top-Stars wie Johnny Cash, Patsy Cline, Eddie Cochran, The Collins Kids, Freddie Hart, Wanda Jackson, George Jones, Merle Lindsay, Bob Luman, Carl Perkins, Jim Reeves, Marty Robbins, Hank Snow und Gene Vincent. -- Inzwischen hat die Town Hall Party ein neues Medium für sich erobert: Unsere DVD-Serie, gestartet 2002, präsentiert Auftritte einzelner Künstler aus verschiedenen Town Hall-Konzerten; außerdem gibt es komplette Various-Artists-Shows. Völlig neu remastered und mit farbigen Booklets ausgestattet, garantieren diese DVDs eine perfekte Wiedergabe der Atmosphäre, des künstlerischen Könnens und des Sounds einer längst vergangenen Ära der Country Music.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 55 Min.
  • Tonformat: Stereo
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Features: Originalaufnahmen aus 1958 + 1959 (schwarz/weiß)
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. I Can't Quit
2. Pretty Words
3. Time Goes By
4. A White Sport Coat
5. The Story Of My Life
6. Just Married
7. Johnny Bond interviews Marty Robbins
8. Down Where The Tradewinds Blow
9. Johnny Bond interviews Marty Robbins
10. My Isle Of Golden Dreams
11. Nothing But Sweet Lies
12. When I've Learned (Old Enough To Cry)
13. Where'd You Stay Last Night
14. Stairway Of Love
15. The Hanging Tree
16. Marty Robbins talks to Jay Stewart
17. My Isle Of Golden Dreams
18. Oh, How I Miss You (Since You Went Away)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320007-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Merle Travis,
At Town Hall Party

INTERPRET:
Travis, Merle

TITEL:
At Town Hall Party

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Country


ZUSAMMENFASSUNG:
Die Town Hall Party gehörte Anfang 1952 zu den ersten Country Music Shows, die im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden und lief dort bis zum Beginn des Jahres 1961. Sie kam jeden Samstag aus einem Theater in Compton, einem Vorort von Los Angeles. Die Bühne war hergerichtet wie eine alte Scheune dies sollte dieselbe Stimmung vermitteln, die schon drei Jahrzehnte zuvor bei den Live-Shows vorherrschte, die über den Hörfunk gesendet worden waren. Die Town Hall Party wurde rund um einen hauseigenen Interpretenstamm entwickelt, der einem Whos Who der Westküsten-Szene glich mit Künstlern wie Joe Maphis, Merle Travis, Skeets McDonald, Johnny Bond und Tommy Duncan. Gastgeber waren Jay Stewart (er präsentierte später auch die TV-Quiz-Show Lets Make A Deal) und Tex Ritter. In die wöchentlich ausgestrahlte Show wurden stets auch hochkarätige Gäste eingeladen. Zu den Gästen gehörten Top-Stars wie Johnny Cash, Patsy Cline, Eddie Cochran, The Collins Kids, Freddie Hart, Wanda Jackson, George Jones, Merle Lindsay, Bob Luman, Carl Perkins, Jim Reeves, Marty Robbins, Hank Snow und Gene Vincent. -- Inzwischen hat die Town Hall Party ein neues Medium für sich erobert: Unsere DVD-Serie, gestartet 2002, präsentiert Auftritte einzelner Künstler aus verschiedenen Town Hall-Konzerten; außerdem gibt es komplette Various-Artists-Shows. Völlig neu remastered und mit farbigen Booklets ausgestattet, garantieren diese DVDs eine perfekte Wiedergabe der Atmosphäre, des künstlerischen Könnens und des Sounds einer längst vergangenen Ära der Country Music.

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 69 Min.
  • Tonformat: Stereo
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Features: Originalaufnahmen (schwarz/weiß)
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: English


TITELAUFLISTUNG:
1. Fat Gal
2. Under The Double Eagle
3. Deep South
4. Sourwood Mountain
5. If You Can't Go Right Don't Go Wrong
6. Bugle Call Rag
7. Main Street Breakdown
8. Blue Bell
9. Way Down Yonder In New Orleans
10. Squaws Along The Yukon
11. Ma, He's Making Eyes At Me
12. Nine Pound Hammer
13. I'll See In My Dreams
14. Cannonball Rag
15. Won't You Ride In My Little Red Wagon
16. Ike Everly's Rag
17. Tuck Me To Sleep In My Old 'Tucky Home
18. Cincinnati Lou
19. Back Home In Indiana
20. House Of David Blues
21. Squaws Along The Yukon
22. Cuddle Up A Little Closer
23. Tuck Me To Sleep In My Old 'Tucky Home
24. Hominy Grits
25. Midnight Special

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320008-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Various,
The !!!!Beat Vol.5 Shows 18-21

INTERPRET:
Various

TITEL:
The !!!!Beat Vol.5 Shows 18-21

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
THE !!! BEAT IST ZURÜCK! Die legendäre US-amerikanische Fernsehshow des Jahres 1966 war lange Zeit kaum mehr als ein Gerücht. Fans und Sammler hatten etwas von einer TV-Show aus den Mittsechzigern gehört, in der die Creme der Soul- und R&B-Stars jener Zeit aufgetreten sein soll. Angeblich sei das Ganze in Nashville aufgenommen worden. Oder doch in Dallas?! Auch einige Künstler erinnerten sich daran, mitgemacht zu haben; aber kein Mensch wusste so genau, was daraus geworden war. Gab es die Originalbänder überhaupt noch? Wie viele Ausgaben dieser Show sind gelaufen? Wer genau war dabei?

Nach 40 Jahren hat Bear Family jetzt alle Antworten parat: Sämtliche Folgen existieren noch! Es war tatsächlich eine Hammer-Show! Komplett in Farbe! Und es waren wirklich die ultimativen Stars dabei! Und während irgendwann mal Bruchstücke auf schedderigen Bootlegs auftauchten, gibt es jetzt das gesamte Paket - in der technischen Perfektion der Original-Bänder. Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt steht es fest: THE !!!! BEAT ist wieder zu haben!

Soul hat momentan absolute Hochkonjunktur - obwohl viele Original-Interpreten schon längst nicht mehr da sind und andere ihre alte Klasse nicht mehr erreichen. Nachgewachsene Künstlerinnen wie etwa Joss Stone lassen erahnen, wie phantastisch die Originalaufnahmen vieler Songs geklungen haben. Wir haben jetzt die ultimativen Könner der echten Soulmusik im Angebot.

Auf der BVD 20130 mit Shows Nr. 18 bis 21 stehen Künstler im Mittelpunkt, von denen viele Soul-Fans gar nicht mehr geglaubt haben, sie überhaupt einmal auf der Höhe ihres Schaffens erleben zu können - zum Beispiel Jamo Thomas, Robert Parker, Mitty Collier, Z.Z.Hill, die Nashville-R&B-Legenden Earl Gaines und Joe Simon sowie Bobby Hebb, der die Originalversion seines Hits Sunny singt. Außerdem ist Lou Rawls in Bestform dabei und weiteres umwerfendes Material mit Freddie King. Wenn es um Soul geht, ist das nicht zu überbieten! - NTSC, DVDpac mit 24-seitigem Booklet

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 101 Min.
  • Tonformat: Mono
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Englisch


TITELAUFLISTUNG:
1. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
2. Talking About My Baby (Bernard, Chuck)
3. Special Agent 34-24-38 (Galore, Mamie)
4. Where The Action Is (Parker, Robert)
5. Chicken Fat (Jones, Johnny & Brown, Clarence "Gatemouth")
6. Arrest Me (Thomas, Jamo)
7. Danny Boy (Bernard, Check)
8. Sharing You (Collier, Mitty)
9. Picking Up Chips (Beat Boys)
10. Okie Dokie Stomp (Brown, Clarence "Gatemouth")
11. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
12. Papa's Got A Brand New Bag (King, Freddie)
13. Going To Chicago (Rawls, Lou)
14. How Long, How Long Blues (Rawls, Lou)
15. I'll Remember April (Beat Boys)
16. I Had A Talk With My Man (Collier, Mitty)
17. My Adorable One (Simon, Joe)
18. Little Bag Of Tricks (Brown, Lattimore)
19. Happiness Is All I Need (Hill, Z.Z.)
20. Lucky Lou (Jones, Johnny)
21. Sen-Sa-Shun (King, Freddie)
22. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
23. I'm So Glad (Howard, Frank & The Commanders)
24. Lovin' Machine (Martin, Rodge)
25. Who Can I Turn To (Hall, Gerri)
26. It Hurts So Bad (Beat Boys)
27. The Best Of Luck To You (Gaines, Earl)
28. Turn On Your Lovelight (Gaines, Earl)
29. You Are My Sunshine (Hall, Gerri)
30. I Got You (Jones, Johnny)
31. WasTed Nights (Martin, Rodge)
32. Talkin' 'bout Soul (Martin, Rodge)
33. Advertisement For THE !!!! BEAT #21
34. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
35. Got You On My Mind (Hebb, Bobby)
36. If I Had My Life To Live Over Again (Rawls, Lou)
37. Instant Blues (Rawls, Lou)
38. Philly Dog (Beat Boys)
39. You Can Make It If You Try (Hall, Gerri)
40. Sunny (Hebb, Bobby)
41. In The Midnight Hour (Beat Boys)
42. Day Tripper (Church, Jimmy)
43. Advertisement For THE !!!! BEAT #22

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320130-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Various,
The !!!!Beat Vol.4 Shows 14-17

INTERPRET:
Various

TITEL:
The !!!!Beat Vol.4 Shows 14-17

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
THE !!! BEAT IST ZURÜCK! Die legendäre US-amerikanische Fernsehshow des Jahres 1966 war lange Zeit kaum mehr als ein Gerücht. Fans und Sammler hatten etwas von einer TV-Show aus den Mittsechzigern gehört, in der die Creme der Soul- und R&B-Stars jener Zeit aufgetreten sein soll. Angeblich sei das Ganze in Nashville aufgenommen worden. Oder doch in Dallas?! Auch einige Künstler erinnerten sich daran, mitgemacht zu haben; aber kein Mensch wusste so genau, was daraus geworden war. Gab es die Originalbänder überhaupt noch? Wie viele Ausgaben dieser Show sind gelaufen? Wer genau war dabei?

Nach 40 Jahren hat Bear Family jetzt alle Antworten parat: Sämtliche Folgen existieren noch! Es war tatsächlich eine Hammer-Show! Komplett in Farbe! Und es waren wirklich die ultimativen Stars dabei! Und während irgendwann mal Bruchstücke auf schedderigen Bootlegs auftauchten, gibt es jetzt das gesamte Paket - in der technischen Perfektion der Original-Bänder. Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt steht es fest: THE !!!! BEAT ist wieder zu haben!

Auf BVD 20129 mit den Shows Nr. 14 bis 17 ist Blues der Schwerpunkt. Es gibt Material über den umwerfenden Louis Jordan, der war zwar schon ein wenig über seinen Höhepunkt in den 40er Jahren hinaus war, dennoch war er grandios und nach wie vor an der Spitze einer der heißesten Bands überhaupt. Aber der wahre Abräumer ist Freddie King! Diese sagenhaften Auftritte sind gewissermaßen die Geburtsstunde des modernen Rockgitarren-Spiels. Und weil wir gerade von Gitarren sprechen: Clarence 'Gatemouth' Brown lässt hier die Finger atemberaubend übers Griffbrett fliegen, außerdem präsentiert Clarence 'Frogman' Henry gigantischen R&B aus New Orleans. Und dies sind lediglich die absoluten Höhepunkte...!

THE !!!! BEAT war fast zu gut, um wahr zu sein. Doch diese unglaublichen Zeugnisse der Musikgeschichte existieren tatsächlich - wir haben sie, komplett und an keiner Stelle gekürzt. - NTSC, DVDpac mit 20-seitigem Booklet

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 96 Min.
  • Tonformat: Mono
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Englisch


TITELAUFLISTUNG:
1. Intro By Hoos Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
2. Funny Bone (King, Freddie)
3. You've Been Cheating (Maurice & The Radiants)
4. Shotgun (Maurice & The Radiants)
5. Don't Bother Me (Beat Boys)
6. Wonderful World Of Love (Poppies)
7. Beg Me (Watson, Les & Panthers)
8. A Change Is Gonna Come (Watson, Les & Panthers)
9. Take Five (Jones, Johnny)
10. Have You Ever Loved A Woman (King, Freddie)
11. Shuffle (King, Freddie)
12. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
13. Caldonia (Jordan, Louis & Tympany Five)
14. G.I. Jive (Jordan, Louis & Tympany Five)
15. All I Do Is Dream (Jordan, Louis & Tympany Five)
16. Ram-Bunk-Shush (Jordan, Louis & Tympany Five)
17. Don't Let The Sun Catch You Cryin' (Jordan, Louis & Tympany Five)
18. Sittin' On The Boat Dock (King, Freddie)
19. Funky Mama (King, Freddie & Brown, Clarence "Gatemouth")
20. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
21. I Ain't Got No Home (Henry, Clarence 'Frogman')
22. I Can't Be Your PArt Time Baby (Davis, Gwen)
23. Barefootin' (Parker, Robert)
24. Teddy Bear (Beat Boys)
25. I Don't Care Who Knows (Church, Jimmy)
26. I Know That I'm Gonna Miss You (Brown, Lattimore)
27. Treat Her Right (Brown, Lattimore)
28. Blues For Cochise (Brown, Clarence "Gatemouth")
29. I Don't Know Why I Love You (Henry, Clarence 'Frogman')
30. New Orleans March (Henry, Clarence 'Frogman')
31. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
32. Baby Ain't That Love (Henry, Clarence 'Frogman')
33. My Man Don't Think I Know (Davis, Gwen)
34. Let's Do It Over (Simon, Joe)
35. Battle At The KO Corral (Brown, Clarence "Gatemouth" & Johnny Jones)
36. It Ain't Necessary (Galore, Mamie)
37. I Spy (For The F.B.I.) (Thomas, Jamo)
38. Raise Your Hand (Simon, Joe)
39. Moon River (Beat Boys)
40. Just A Little Bit (Parker, Robert)
41. One O'Clock Jump (Beat Boys)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320129-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Various,
The !!!!Beat Vol.3 Shows 10-13

INTERPRET:
Various

TITEL:
The !!!!Beat Vol.3 Shows 10-13

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
THE !!! BEAT IST ZURÜCK! Die legendäre US-amerikanische Fernsehshow des Jahres 1966 war lange Zeit kaum mehr als ein Gerücht. Fans und Sammler hatten etwas von einer TV-Show aus den Mittsechzigern gehört, in der die Creme der Soul- und R&B-Stars jener Zeit aufgetreten sein soll. Angeblich sei das Ganze in Nashville aufgenommen worden. Oder doch in Dallas?! Auch einige Künstler erinnerten sich daran, mitgemacht zu haben; aber kein Mensch wusste so genau, was daraus geworden war. Gab es die Originalbänder überhaupt noch? Wie viele Ausgaben dieser Show sind gelaufen? Wer genau war dabei?

Nach 40 Jahren hat Bear Family jetzt alle Antworten parat: Sämtliche Folgen existieren noch! Es war tatsächlich eine Hammer-Show! Komplett in Farbe! Und es waren wirklich die ultimativen Stars dabei! Und während irgendwann mal Bruchstücke auf schedderigen Bootlegs auftauchten, gibt es jetzt das gesamte Paket - in der technischen Perfektion der Original-Bänder. Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt steht es fest: THE !!!! BEAT ist wieder zu haben!

Soul hat momentan absolute Hochkonjunktur - obwohl viele Original-Interpreten schon längst nicht mehr da sind und andere ihre alte Klasse nicht mehr erreichen. Nachgewachsene Künstlerinnen wie etwa Joss Stone lassen erahnen, wie phantastisch die Originalaufnahmen vieler Songs geklungen haben. Wir haben jetzt die ultimativen Könner der echten Soulmusik im Angebot.

Es gab insgesamt 26 Shows von THE !!!! BEAT - viele der Auftritte liefen 'live im Studio' mit einer Begleitband unter der Leitung des fantastischen Clarence 'Gatemouth' Brown. Dies ist nur ein kleiner Auszug aus der Liste der Original-Stars auf dem Höhepunkt ihres Schaffens: Otis Redding; Little Milton, Esther Phillips, Joe Tex, Etta James, Lattimore Brown, Rosco Shelton, Carla Thomas, Freddie King, Barbara Lynn, Johnny Taylor, Maurice & The Radiants, Louis Jordan, Mighty Hannibal, Clarence Frogman Henry, Robert Parker, Joe Simon, Mitty Collier, Jamo Thomas, Zz Hill, Lou Rawls, Bobby Hebb, Willie Mitchell, Don Bryant, Ovations, Bar-Kays, Percy Sledge, Garnett Mimms und Sam & Dave. Wenn es um Soul geht, ist das nicht zu überbieten! - NTSC, DVDpac mit 20-seitigem Booklet

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 98 Min.
  • Tonformat: Mono
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Englisch


TITELAUFLISTUNG:
1. Intro by Hoss Allen, incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
3. Men Of War (Rouzan, Wanda)
4. Boy From Ipanema (Rouzan, Wanda)
5. Cleaver's Tune (Brown, Clarence "Gatemouth")
7. My Half A Heart (Hodges, Charles)
8. Oh Lady Be Good (Hodges, Charles)
9. Soft Shoe (Brown, Clarence "Gatemouth")
10. My Girl (Howard, Frank & Commanders)
11. Shout (Church, Jimmy)
12. Intro by Hoss Allen, incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
13. Jerkin' The Dog (Mighty Hannibal)
14. I Love That (Ferguson, Little Gary)
15. Bad Bad Boy (Fergurson, Little Gary)
16. Jose (Brown, Clarence "Gatemouth")
17. I Had A Dream (Taylor, Johnny)
18. Soldier Boy (Rouzan, Wanda)
19. Come See About Me (Rouzan, Wanda)
20. A Hard Day's Night (Beat Boys)
21. In The Midnight Hour (Mighty Hannibal)
22. Teen Beat (Brown, Clarence "Gatemouth")
23. Intro by Hoss Allen, incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
28. When She Touches Me (Martin, Rodge)
29. Why (Dolls)
30. Changes (Taylor, Johnny)
31. Miles (Beat Boys)
32. Respect (Martin, Rodge)
33. Out Of Sight (Martin, Rodge)
34. Intro by Hoss Allen, incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
35. They Say (Martin, Rodge)
36. Voice Your Choice (Maurice & The Radiants)
37. Baby You Got It (Maurice & The Radiants)
38. Jumpin' At The Woodside (Powell, Bobby)
39. C.C. Rider (Powell, Bobby)
41. I Wonder Why (Poppies)
42. Our Day Will Come (Beat Boys)
43. One Two Three (Church, Jimmy)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320128-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75
 


Various,
The !!!!Beat Vol.2 Shows 6-9

INTERPRET:
Various

TITEL:
The !!!!Beat Vol.2 Shows 6-9

TONTRÄGER:
DVD-Video

LABEL:
Bear Family DVD

GENRE:
Pop/Rock


ZUSAMMENFASSUNG:
THE !!! BEAT IST ZURÜCK! Die legendäre US-amerikanische Fernsehshow des Jahres 1966 war lange Zeit kaum mehr als ein Gerücht. Fans und Sammler hatten etwas von einer TV-Show aus den Mittsechzigern gehört, in der die Creme der Soul- und R&B-Stars jener Zeit aufgetreten sein soll. Angeblich sei das Ganze in Nashville aufgenommen worden. Oder doch in Dallas?! Auch einige Künstler erinnerten sich daran, mitgemacht zu haben; aber kein Mensch wusste so genau, was daraus geworden war. Gab es die Originalbänder überhaupt noch? Wie viele Ausgaben dieser Show sind gelaufen? Wer genau war dabei?

Nach 40 Jahren hat Bear Family jetzt alle Antworten parat: Sämtliche Folgen existieren noch! Es war tatsächlich eine Hammer-Show! Komplett in Farbe! Und es waren wirklich die ultimativen Stars dabei! Und während irgendwann mal Bruchstücke auf schedderigen Bootlegs auftauchten, gibt es jetzt das gesamte Paket - in der technischen Perfektion der Original-Bänder. Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt steht es fest: THE !!!! BEAT ist wieder zu haben!

Soul hat momentan absolute Hochkonjunktur - obwohl viele Original-Interpreten schon längst nicht mehr da sind und andere ihre alte Klasse nicht mehr erreichen. Nachgewachsene Künstlerinnen wie etwa Joss Stone lassen erahnen, wie phantastisch die Originalaufnahmen vieler Songs geklungen haben. Wir haben jetzt die ultimativen Könner der echten Soulmusik im Angebot.

Es gab insgesamt 26 Shows von THE !!!! BEAT - viele der Auftritte liefen 'live im Studio' mit einer Begleitband unter der Leitung des fantastischen Clarence 'Gatemouth' Brown. Dies ist nur ein kleiner Auszug aus der Liste der Original-Stars auf dem Höhepunkt ihres Schaffens: Otis Redding; Little Milton, Esther Phillips, Joe Tex, Etta James, Lattimore Brown, Rosco Shelton, Carla Thomas, Freddie King, Barbara Lynn, Johnny Taylor, Maurice & The Radiants, Louis Jordan, Mighty Hannibal, Clarence Frogman Henry, Robert Parker, Joe Simon, Mitty Collier, Jamo Thomas, Zz Hill, Lou Rawls, Bobby Hebb, Willie Mitchell, Don Bryant, Ovations, Bar-Kays, Percy Sledge, Garnett Mimms und Sam & Dave. Wenn es um Soul geht, ist das nicht zu überbieten! - NTSC, DVDpac mit 20-seitigem Booklet

  • RegionCode: 0 (Codefree)
  • Laufzeit: 98 Min.
  • Tonformat: Mono
  • DVD-Format: DVD 9
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Bildformat: 4:3
  • Sprachen: Englisch


TITELAUFLISTUNG:
1. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
2. I Can't Turn You Loose (Church, Jimmy)
3. Hide Away (King, Freddie)
4. I Love The Woman (King, Freddie)
5. Summertime (Brown, Clarence "Gatemouth")
6. Empty Arms And Bitter Tears (Taylor, Gerri)
7. Try Me (Howard, Frank & Commanders)
8. Uptight Out Of Sight (Church, Jimmy)
9. Jamaica Farewell (Brown, Clarence "Gatemouth")
10. Don't You Want A Man Like Me (Church, Jimmy & Freddie King)
11. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
12. What'd I Say (Lynn, Barbara)
13. I'm Falling In Love Again (Kelly Bros)
14. I Got You (Ferguson, Little Gary)
15. When My Blue Moon Turns To Gold Again (Brown, Clarence "Gatemouth")
16. You'll Lose A Good Thing (Lynn, Barbara)
17. I'd Rather Have You (Kelly Bros)
18. Tell Me Why You Want To Hurt Me So (Young, Mighty Joe)
19. Fiddle Instrumental (Brown, Clarence "Gatemouth")
20. Amen (Kelly Bros)
21. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
22. Money (Lynn, Barbara)
23. I'm Falling For You (Kelly Bros)
24. I Got Soul (Grayson, Art)
25. Billy's Bounce (Beat Boys)
26. The Love You Save May Be Your Own (Tex, Joe)
27. If Sugar Was As Sweet As You (Tex, Joe)
28. You're That Great Big Feeling (Kelly Bros)
29. 12th Street Rag (Brown, Clarence "Gatemouth")
30. It's Better To Have It (Lynn, Barbara)
31. What'd I Say (Lynn, Barbara)
32. Intro By Hoss Allen, Incl. The Beat Theme (Allen, Hoss)
33. San-Ho-Zay (King, Freddie)
34. I'm So Glad To Be In Love (Carnations)
35. High Heeled Sneakers (Ferguson, Little Gary)
36. Pickin' Berries (Jones, Johnny)
37. There Is Love (Hodges, Charles)
38. Can I Run To You (Hodges, Charles)
39. I'm Tore Down (King, Freddie)
40. Polk Salad And Hokie (Brown, Clarence "Gatemouth")
41. I Got My Mojo Workin' (Ferguson, Little Gary)

Preis pro Stück   (Art.-Nr. in-05320127-113) EUR 20,99 ohne MwSt: € 17.64 / $ 15.75