Allgemeine Geschäftsbedingungen

zurück

1. Lieferung

Wir liefern unsere Artikel in der Regel mit DHL oder mit GLS aus.

2. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt per Nachnahme (nur innerhalb Deutschlands) oder per Vorkasse. An Kunden in Deutschland, die schon einmal bestellt haben, liefern wir auch gerne per Einzugsermächtigung.

3. Porto und Verpackung

Für Porto und Verpackung erheben wir unabhängig von der Bestellmenge in Deutschland 4,90 zzgl. 3,80 bei Nachnahme. In Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande, Luxemburg und GB 17,- (nur Vorkasse möglich, es gibt keine Mindestbestellmenge).

4. Umtausch und Widerruf

Bei Nichtgefallen nehmen wir die Ware nur zurück, wenn dies zuvor vereinbart war. In diesem Fall senden Sie bitte den Artikel innerhalb von 14 Tagen nach Eingang bei Ihnen unbenutzt und originalverpackt zurück. Sie erhalten dann den Warenwert abzüglich 20% Kostenbeteiligung erstattet.

Unsere Adresse:
Iris Strassacker, Albert-Schweitzer-Str. 34, 76139 Karlsruhe, Deutschland

Vom Umtausch ausgeschlossen sind kundenspezifisch gefertigte Produkte.

5. Lieferung, Abnahme und Abnahmeverzug

Bei Bestellung per Email teilen wir Ihnen in der Regel den Liefertermin innerhalb von 2 Werktagen mit. Die Ware ist dann meist bereits zu Ihnen unterwegs.

Wir sind immer bemüht Ihnen angegebene Liefertermine einzuhalten. Eine Garantie hierfür wird nicht übernommen. Weitere Ansprüche und Rechte im Zusammenhang mit verspäteter Lieferung oder Leistung sind ausgeschlossen.

6. Transportschäden und vollständige Lieferung

Wir prüfen und verpacken alle Artikel sorgfältig. Prüfen Sie in jedem Fall unsere Lieferung auf Vollständigkeit und Unversehrtheit und teilen Sie uns Fehler innerhalb von 2 Wochen mit. Sollte ein Paket beschädigt bei Ihnen ankommen, so stellen Sie bitte zusammen mit dem Paketzusteller eine Schadensmeldung aus.

7. Gültigkeit der Geschäftsbedingungen

Unsere Geschäftsbedingungen gelten als anerkannt, wenn Sie uns einen Auftrag erteilen, oder eine Lieferung entgegennehmen. Abweichende Vereinbarungen, Ihre Geschäftsbedingungen sowie Nebenabreden haben nur Gültigkeit, wenn diese von uns schriftlich bestätigt wurden. Gelten einzelne Festlegungen einmal nicht, so bleiben die restlichen Punkte weiterhin wirksam.

8. Urheberrechte

An allen gelieferten Dokumentationen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte uneingeschränkt vor. Sie dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Bestätigung Dritten zugänglich gemacht werden.

9. Eigentumsvorbehalt

Die verkauften Waren bleiben bis zur Erfüllung sämtlicher, dem Verkäufer aus der Geschäftsverbindung gegen den Käufer zustehender Ansprüche Eigentum des Verkäufers. Vorher ist Verpfändung, Sicherungsübereignung, Veräußerung an Dritte oder weitere Veredlung untersagt. Der Käufer ist verpflichtet Eigentumsvorbehaltsware gegen jeglichen Schaden zu sichern.

10. Gewährleistung und Haftung

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware. Darüber hinaus werden zusätzliche Garantieleistungen von Herstellern (beispielsweise 3 Jahre Garantie auf Visaton-Lautsprecher) an den Käufer weiter gegeben. Mängel an Teilen der Lieferung berechtigen nicht zur Beanstandung der ganzen Lieferung. Der Verkäufer ist zur Nachbesserung berechtigt.

Die Eigenschaften der Waren ergeben sich aus den Beschreibungen des Herstellers oder des Importeurs. Unsere Beschreibungen geben diese nach bestem Wissen wieder. Daraus kann aber keine Haftung und/oder Mangel abgeleitet werden, da die Hersteller oft über Veränderungen/Verbesserungen ihrer Produkte nicht informieren.

Jeder Käufer oder Wiederverkäufer ist allein dafür verantwortlich, zu entscheiden, ob eine beim Verkäufer bestellte Ware in einem zur Nutzung mit dieser Ware beabsichtigten System funktionell sinnvoll ist.

Er hat dazu die Eignung der Ware für Ihren Einsatzzweck zu prüfen. Folgeschäden aus Lieferungen werden nur bei grobem Verschulden von uns und dann nur bis zu maximal dem dreifachen Wert der gelieferten Position übernommen.

Der Gewährleistungsanspruch erlischt, wenn der Käufer oder ein Dritter ohne das ausdrückliche Einverständnis des Verkäufers einen Eingriff an dem Gerät/der Komponente vornimmt.

Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind Fehler, die durch unsachgemäße Handhabung oder äußere Einwirkung, durch natürlichen Verschleiß oder höhere Gewalt verursacht wurden, sowie Transportschäden.

11. Rücksendungen und Porto

Bei unfreien Paketen verrechnet uns die Post enorme Porto-Aufschläge. Senden Sie daher bitte alle Pakete frei an uns. Unseren Endkunden erstatten wir im Fall einer berechtigten Reklamation gerne die Portokosten (bitte die Höhe mitteilen). Gewerbliche Kunden (Händler, Industrie) tragen ihre Portokosten selbst.

12. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Solange nichts anderes schriftlich vereinbart ist, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort Karlsruhe; es gilt deutsches Recht.

 

Stand Juli 2010 Copyright © Iris Strassacker 2001-2010. All rights reserved. zurück