Vision-BS   Kompaktlautsprecher aus Hobby Hifi 4/2015

technische Daten:
  • Impedanz: 6 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 82 dB
  • Maße (HxBxT): 250 x 375 x 375 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 30 - 27000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 500, 3000 Hz
  • Prinzip: geschlossene Box

Vision BS ist ein kompakter 3 Wege Monitor mit GHP Technik (GHP stegt für geschlossen mit Hochpass). Dabei ebnet ein Serienkondensator den Frequenzgang in einem kleinen Gehäuse und erweitert ihn zu tieferen Frequenzen. In Vision kommen Visaton-Lautsprecher zum Einsatz: Der B80 Breitbänder, die G20SC Gewebekalotte, sowie der langhubige TIW 200 XS. Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB/Oktave) für den Hochtöner, einem Bandpass (Hochpass 2. Ordnung und Tiefpass 1. Ordnung) für die Mitteltöner und einem Tiefpass zweiter Ordnung (12 dB/Oktave).

Der Frequenzgang der Lautsprecherbox ist zwischen 50 Hz und 17 000 Hz recht eben. Eine Übertreibung bei 20000 Hz sollte nicht stark stören. Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (90 dB, 1m) liegen oberhalb von 200 Hz unter 0,5%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Im Hörraum stellten wir die Vision BS mit nach innen weisenden Mittel- und Hochtönern auf 60 Zentimeter hohe Füße, die Hochtöner oberhalb der Mitteltöner. Wenn die Lautsprecher oberhalb der Ohrhöhe z. B. in einem Regal platziert werden, ist es dagegen besser, die Hochtöner nach unten zu orientieren. 20 bis 50 Zentimeter Wandabstand erwiesen sich als ideal für ein angemessenes Bassvolumen, das weder über- noch untertreibt. Die Lautsprecher drehten wir gerade so weit ein, dass die inneren Seitenwände von der Hörposition aus noch eben sichtbar blieben. Perfekt aufgenommene Stimmen ermöglichen die Beurteilung der Tonalität. Die vom Vokalensemble Amarcord und der Lautten-Compagney unter der Leitung von Wolfgang Katschner zerlebrierten Bach-Motetten klingen unglaublich real. Die Stimmen stehen geradezu greifbar zwischen den Boxen, und um sie herum erstreckt sich ein wunderbar klar erlebbarer Raum mit grandioser Tiefenwirkung. Katie Melua und Eva Cassidy im Duett (The Katie Melue Collection) jagen wohlige Schauer über den Rücken. Der erdige Blues von Hans Theessink (Call Me) offenbart ein grandioses Stimmvolumen. In allen Tonlagen erweist sich die Vision BS als unbestechliches Vergleichsnormal, das tonale Schwächen anderer Lautsprecher beim direkten Umschalten schonungslos entlarvt. Die tiefsten Lagen stellt das Oscar Peterson Trio und speziell Ray Browns Kontrabass auf eine harte Probe. Dank der perfekt remasterten CD "We Get Requests" (K2HD Mastering) klingt dieser Meilenstein des Mainstream-Jazz endlich absolut taufrisch. Der Kontrabass knarzt beeindruckend, das gewaltige Instrument wirkt authentisch. Tiefbass stellt für die Vision BS eine willkommene Herausforderung dar, der sie mühelos gerecht wird. Visatons Langhub-Bass schöpft aus seinen üppigen Hubraum-Reserven eine unbändige Dynamik. Das perkussive Trommelfeuer der "O-Zone Percussion Group" (Manger Hörtest-CD) wirkt auch in forcierter Gangart wunderbar lässig. Die fetten Schläge der Base Drum kommen auf direktem Weg am Zwerchfell an - die Vision BS kann richtig schön "Stoff geben."."

Fazit in Hobby HiFi

"Vision BS offenbart unerwartete Facetten eines exzellenten kleinen Breitbänders. Der ist nicht nur ein überzeugender Universalist (in der Daedalus-TL, s. HOBBY HiFi 1/2012), sondem auch ein Mitteltöner der Extraklasse, der im Dreiweg-Gespann restlos überzeugt. Das Visaton-Trio agiert hier auf beeindruckend hohem Niveau. Ungeachtet der kompakten Gehäusemaße ist die Vision BS ein Lautsprecher mit Referenzqualitäten."

Unser Bausatz besteht aus

  • Visaton Tweeter G20 SC
  • Visaton B 80, Breitbänder
  • Visaton Tieftöner TIW 200 XS, 8 Ohm
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • Visaton Dämmmaterial Schafwolle, Beutel
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Senkkopfschrauben 3,5x25, 4 Stück
  • Inbus-Holzschrauben 4x25 mm, schwarz 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Stück Holz aufzubauen.
  • Mundorf MCAP EVO Öl 3,3 uF / 450 V
  • Mundorf Elko rau, 33 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 330 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 470 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 33uF / 70 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 68uF / 50 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,56 mH/0,64 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 12 mH/3,9 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Backlackspule BH71, 4,7 mH/0,64 0hm
  • Mundorf H-Kern-Backlackspule BH100, 4,7 mH/0,34 0hm
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 3,3 Ohm 2% (orange-orange-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX5 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 373,00 ohne MwSt: € 313.45 / $ 292.94

Bausatz mit High-End-Weiche aus Hobby HiFi

Der Highend-Bausatz ist mit einer Backlack I-Kern, statt H-Kern Spule im Tieftonbereich ausgestattet. Die Kondensatoren um den Hochtöner sind EVO Silber/Gold/Öl-Kondensatoren. Als Spulen kommen fast durchweg Backlackspulen zum Einsatz um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 471,00 ohne MwSt: € 395.80 / $ 369.90

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 9,20 ohne MwSt: € 7.73 / $ 7.23

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück:   EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 5.97
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Bausatzseite   zur Hobby HiFi-Übersicht