Triple Play MK2, Kompaktbox   in K+T 4/2012

   
technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 91 dB
- Maße (HxBxT): 618 x 218 x 298 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 36 - 28000 Hz
- Trennfrequenz(en): Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Triple Play ist eine Monacor Standbox. Monacor ergänzt diese durch Triple Play MK II, die äußerlich ähnlich aussieht, jedoch nicht als Standbox sondern als Kompaktbox aufgebaut wurde.

Triple Play 2 enthält eine 30 mm Monacor Kalotte, die auf einen Waveguide (hornähnlicher Vorsatz) spielt. Diese wird von zwei 17 cm Mitteltieftöner SP-6/108PRO umgeben.

Die Frequenzweiche ist als 2-Wege-Weiche ausgelegt, die im Hoch- und Tiefpass, jeweils Saugkreise enthält. Ohne diese würde es sich um eine Weiche 1. Ordnung handeln.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Sie bietet ein lebhaftes, zu keiner Zeit übertriebenes Klangbild, welches tonal sehr ausgewogen ist. Der Grundton ist minimal hervorgehoben, doch auch das sticht nur durch die unbestechliche Neutralität der Box hervor. Der Tiefton ist trocken und präzise. Tiefbass gibt es durchaus, sofern die Aufnahme ihn denn hergibt, auch er bleibt angenehm stramm. Die Räumlichkeit steht trotz des sehr klar verständlichen Stimmbereichs eher hinten als beim Hörer und ist sehr realistisch. Die Atmosphäre eines großen Stadions wird genau so glaubhaft transportiert wie die trockene Akustik eines engen Jazzclubs. Das ist auch ein Verdienst der unglaublich gut zusammenspielenden Chassis. Zwischen den beiden Wegen ist nicht der Hauch eines Bruchs zu spüren, sie spielen aus einem Guss, als wären sie dafür geboren. Die Detailwiedergabe ist exzellent und vor allem über den gesamten Wiedergabebereich konstant. Die Gewebekalotte hält problemlos mit ihren Kohlefaser-Kollegen mit und bietet viele feine Details, ohne diese zu zerfasern. Auch das fördert die exzellente Sprachverständlichkeit der Mk2. Wem das ab und an zu viel werden sollte, sprich wer die exzellente Räumlichkeit lieber mit einer etwas passiveren Ansprache verbunden sähe, der wählt einfach die größere Spule vor den Midwoofern. All diese Eigenschaften verbindet die Triple Play Mk2 mit einer sehr hohen Pegelfestigkeit. Selbst bei heftigen Lautstärken halten die Chassis das Klangbild zusammen und zeigen, dass sie mit Recht in der Profiecke positioniert wurden. Nebenbei ist diese Box auch ein hervorragender Lautsprecher fürs Heimkino, insbesondere wenn man die Positionierung und Ausrichtung ideal hinbekommt." ...

Unser Bausatz besteht aus

  • 30 mm Kalottenhochtöner Monacor DT-300
  • Waveguide WG-300
  • 2x PA-Basslautsprecher SP-6/108PRO
  • Bassreflexrohr HP70, 70x163mm, schwarz
  • Dämmstoff Sonofil (MDM-3 nicht mehr lieferbar), 2 Stück
  • Terminal T105 Au mit Messingklemmen, vergoldet
  • 2m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Inbus-Holzschrauben 4x16mm, sw. (MZF-8614) 16 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • 2x Folien-Kondensator MKT 2,2 uF
  • Folien-Kondensator MKT 3,9 uF
  • 2x Folien-Kondensator MKT 22 uF
  • 1,0 mm Luftspule, 0,33 mH/0,26 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,68 mH/0,47 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 3,3 mH/1,2 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 0,68 mH/0,26 Ohm
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm 2% (rot-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 259,00 ohne MwSt: € 217.65 / $ 203.41

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück: EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 5.97
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Bausatz mit High-End-Weiche

Unser Bausatz mit High-End-Frequenzweiche enthält durchweg MKP-Kondensatoren und in Reihe zu den Tieftönern eine Mundorf Kupferfolienspule.

  • 2x ClarityCap SA Kondensator 2,2uF / 630 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 3,9 uF / 400 Vdc
  • 2x Audaphon MKP CAP Superior 22 uF / 400 Vdc
  • 1,0 mm Luftspule, 0,33 mH/0,26 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,68 mH/0,47 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 3,3 mH/1,2 Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC16-0,68mH/0,26Ohm
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm 2% (rot-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 288,00 ohne MwSt: € 242.02 / $ 226.18

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück: EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 5.97
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Impedanzkorrektur

 Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Folien-Kondensator MKT 47 uF
  • 0,7 mm Luftspule, 0,10 mH/0,27 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 17,40 ohne MwSt: € 14.62 / $ 13.67
 


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht