Triple Play aus Klang+Ton 5/06

Triple Play aus K+T 5/2006
Die Daten der Triple Play
- Maße (HxBxT): 119 x 20 x 23,8 cm
- Impedanz: 8 Ohm
- Empfindlichkeit: 89 dB (2,83V/1m)
- Frequenzbereich (-8dB): 25 - 22000 Hz
- Trennfrequenzen: 3,9kHz
- Prinzip: 2-Wege, Bassreflex

Die Triple Play ist eine sehr dynamische, trocken aufspielende Standbox, die trotz ihrer kleinen Maße durchaus überzeugt.

Die Tiefmitteltöner stammen eigentlich aus dem Semi-professionellen PA-Bereich. Durch die echte Kohlefasermembran, einem hohen Wirkungsgrad, einem kräftigen Antrieb und sehr praktikable Parameter lässt er sich aber auch durchaus für den HiFi-Einsatz gebrauchen.

Durch den Waveguide wird das Abstrahlverhalten des Hochtöners kontrollierter, die Belastbarkeit wird gesteigert und eine bessere Ankopplung an den Tiefmitteltöner wird gewährleistet.

Ausschnitt aus dem Hörtest in Klang+Ton 5/2006:
... "Impulsiv und dynamisch sind die Worte, die uns schon nach wenigen Sekunden 'James Newton Howard' in den Sinn kamen. Diesen Tiefmitteltönern merkt man die Nähe zum Profibereich im positiven Sinne durchaus an, denn sie nehmen einem auch eine härtere Gangart nicht krumm und verrichten klaglos ihre Dienste. Präzise Mitten und ein trockener, dynamischer Bassbereich mit erstaunlichem Tiefgang bei normalem Musikmaterial sorgten gerade bei gehobenem Pegel öfters für offenstehende Münder. Gerade ahnungslose Kollegen, die ob der gefahrenen Lautstärken neugierig ihren Kopf in den Hörraum steckten, konnten kaum glauben, dass der gesamte Sound aus den zwei zierlichen Lautsprechern kam. Auch der DT-300 fühlte sich durch seinen Vorsatz in dieser Kombination durchaus wohl und trumpfte mit dynamischem und herzhaftem Hochton auf. Wo andere Kalotten längst abwinken, hatte der Monacor noch einiges an Reserven zu bieten, so dass er mit dem Profi-Duo ohne Probleme mithalten konnte. Insgesamt ergab sich trotz der klanglichen Offenheit dieser Kombination ein sehr harmonisches, in sich geschlossenes Klangbild, das auch bei Lautstärken wie festgemauert stand." ...

Unser Bausatz besteht aus:


- 1 x Hochtöner Monacor DT-300
- 1 x Waveguide Monacor WG-300
- 2 x Tiefmitteltöner img Stage Line SP-6/100PRO
- 1 Bassreflexrohr HP 70
- 1 Beutel MDM 3 zur Dämpfung
- 1 Terminal mit vergoldeten Messingklemmen
- 1 Bassreflexrohr HP70 - zu kürzen auf 10 cm
- Schrauben für die Lautsprecher
- 3,5 m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2 für die Innenverkabelung
- die Bauanleitung
folgende Weichenbauteile
sind auf Holz aufzubauen:
- 1,8 mH Luftspule / 1,4mm
- 3,3 mH Kernspule
- 0,82 mH Luftspule / 1,0 mm
- 5,6 uF MKP-Kondensator
- 10 uF MKP-Kondensator
- 1,5 uF MKP-Kondensator
- 2,2 uF MKP-Kondensator
- 18 Ohm MOX10-Widerstand (braun-grau-schwarz)
- 5,6 Ohm MOX10-Widerstand (grün-blau-gold)

Preis des Bausatzes Triple Play ohne Gehäuse pro Stück: EUR 258,00 ohne MwSt: € 216.81 / $ 193.58

  zur Klang+Ton-Übersicht   zu den Standboxen