Ti Monitor   Kompaktlautsprecher aus K+T 1/2017

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 89 dB
  • Maße (HxBxT): 598 x 340 x 299 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 45 - 21000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 600, 4000 Hz
  • Prinzip: geschlossene Box
Vergrößern

Ti Monitor ist ein 3 Wege Monitor nach klassischer Bauart mit regelbarem Mittel und Hochtonbereich. Als Hochtöner kommt ein Visaton DSM 25 FFL mit Titanmembran zur Anwendung. Als Mitteltöner wird der Visaton DSM 50 FFL Kalottenmitteltöner mit Titanmembran verwendet und als Tieftöner der Visaton W 250 S 4 Ohm.

Der Lautsprecher wurde von Thomas Schmidt entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB/Oktave) für den Hochtöner. Ein Pegelregler regelt die Lautstärke. Der Mitteltöner ist an einem Bandpass 2. Ordnung (12 dB/Oktave) angeschlossen. Ein Pegelregler regelt die Lautstärke des Mitteltöners. Der Tieftöner wird über einen Tiefpass zweiter Ordnung (12 dB/Oktave) versorgt.

Der Frequenzgang der Lautsprecherbox ist zwischen 80 Hz und 20000 Hz ausgewogen. Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1m) liegen oberhalb von 300 Hz unter 0,7 % und steigen auch bei (95 dB, 1m) nicht über 1 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang + Ton Hörtest

"So wie die großen Vorbilder klingt die Ti Monitor dann auch. Im Bass tief und souverän, trägt er so doch bei weitem nicht so auf wie eine vergleichbare Reflexkonstruktion - das bleibt alles immer durchhörbar und klar in der Kontur. Der Stimmenbereich ist leicht pointiert, ebenso der Superhochtonbereich, während in den kritischen Bereichen eine leichte Zurückhaltung herrscht, die den Klang bei aller Klarheit und Leichtigkeit angenehm macht. Bei Mittelstellung des Mitteltonreglers und Zurücknehmen des Hochtöners kann man sogar eine Art britischen Sound einstellen, wenn man das denn möchte. Insgesamt ist die Ti Monitor eine spannende Geschichte auch für längere Zeit, denn sie ist aufstellungsunkritisch, anpassbar und durch ihre Abstimmung niemals ermüdend. Die alten Japaner wussten schon, was sie da tun!"

Fazit in Klang + Ton

"50 Liter pro Seite als Kompaktbox muss man erst einmal stellen können und wolIen. Aber wenn man sich für die Ti Monitor entscheidet, erhält man einen wunderbaren Lautsprecher, bei dem man sich sofort vorstellen kann, dass Leute mit so etwas schon seit Jahrzehnten gerne Musik hören."

Unser Bausatz besteht aus

  • Visaton DSM 25 FFL, 8 Ohm
  • Visaton DSM 50 FFL,8 Ohm
  • Visaton W250 S, 4 Ohm
  • 3x Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 3x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 8 Stück
  • Visaton Senkkopfschrauben 3,5x25, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 3,9 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 8,2 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 15 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 3,9 uF / 160 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 82uF / 50 Vdc
  • Mundorf Luftspule L140, 2,2 mH/0,46 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,68 mH/0,39 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,18 mH/0,36 Ohm
  • Mundorf Feronitkern-Spule, F71, 1,2 mH/0,54 Ohm
  • 2x Visaton LC 57 Pegelsteller

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 345,00 ohne MwSt: € 289.92 / $ 342.10

Statt Damping 30 liefern wir das günstigere Bondum 800, welches ähnliche Dämmeigenschaften hat.

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Alle Kondensatoren sind vom Typ MKP und die Kondensatoren für den Hochtöner - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap ESA 250 V.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 394,00 ohne MwSt: € 331.09 / $ 390.69

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 26,00 ohne MwSt: € 21.85 / $ 25.78

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf eine Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen
Leiterplatte 220x155 mm, Best.-Nr. I-8805002, Preis pro Stück:   EUR 11,70 ohne MwSt: € 9.83 / $ 11.60
Pro Bausatz empfehlen wir 1 Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht