TBTL-W6, Standbox   in Hobby Hifi 5/2014

technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 82 dB
- Maße (HxBxT): 1000 x 210 x 420 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 26 - 40000 Hz
- Trennfrequenz(en): 180, 3300 Hz
- Prinzip: Transmissionlinebox

TBTL-W6 ist ein von Bernd Timmermanns entwickelter 3-Wege Bassreflex-Standlautsprecher. Er enthält einen Omnes Audio Bändchenhochtöner, der von einem Tang Band Mittel- und einem Tang Band-Tieftöner umgeben ist.

Besonders bemerkenswert ist der umfassende Frequenzbereich, den der Lautsprecher reproduziert. Die enormen Tiefbasseigenschaften des Lautsprechers sind durch einen geringeren Wirkungsgrad zu bezahlen, der bei 82 dB (2,83V, 1m) liegt.

Die Frequenzweiche enthält einen Tiefpass 2. Ordnung (12 dB/Oktave) für den Tieftöner, einen Bandpass 2. Ordnung (12 dB/Oktave) für den Mitteltöner, der die Höhen und die Tiefen begrenzt und einen Hochpass 3. Ordnung für den Bändchenhochtöner. Zusätzlich kommen Impedanz-Linearisierungsglieder und ein Sperrkreis zur Linearisierung des Frequenzgangs zum Einsatz.

Der Frequenzgang der Lautsprecherbox ist zwischen 28 Hz und 30 000 Hz sehr eben. Das Abklingspektrum ist fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen liegen bei 90 dB (1m) Schalldruck oberhalb von 550 Hz unter 0,8%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

... "Im Hörraum erwies sich die messtechnisch gewonnene Erkenntnis einer Ausrichtung der Lautsprecher auf die Hörposition als goldrichtig. Ganz präzise braucht dies nicht zu erfolgen: Ein Winkel von fünf bis zehn Grad zwischen Lautsprecher- und Hörachse erwies sich als vorteilhaft, um einen weiteren Raumeindruck mit noch etwas großzügiger Breitenstaffelung zu erzielen. Nicht nur die Breiten-, auch die Tiefenstaffelung vermag zu beeindrucken: Stimmen wie Instrumente finden ihren Platz auf der musikalischen Bühne punktgenau und mit viel Luft zwischen ihnen. Nichts driftet ineinander, sämtliche Klangquellen sind blitzsauber unterscheidbar. Solisten - stimmliche wie instrumentale - stehen bestens nachvollziehbar im Vordergrund, ohne dass sie dem Hörer zu nah kommen: Die besonders ausgeprägte Nahwirkung typischer D'Appolito-Anordnungen bleibt aus. Die Differenzierung zwischen Nah und Fern funktioniert bestens, und die Darstellung erstreckt sich wunderbar weit in die Tiefe des Raums. Die messtechnisch bereits als überragend erkannte Tiefbassqualität bestätigt eine Aufnahme des Oscar Peterson Trios von 1964 eindringlich: Das Album "We Get Requests", das seit einiger Zeit in einer exzellenten audiophilen Neuabmischung vorliegt, präsentiert mitreißende Soli des Bassisten Ray Brown. Dessen Kontrabass scheint tatsächlich im Raum zu stehen, und vom zarten Strich des Bogens bis zum Schnalzen der Saiten erlebt der Hörer wirklich jedes Detail absolut authentisch und mit der Wucht der allertiefsten Frequenzen. Das geniale Gitarrensolo von Nils Lofgren in "Keith Don't Go", zu finden auf der CD "Acoustic Live", präsentiert die TBTL-W6 so eindringlich wie nur wenige Lautsprecher. Lofgren steht mit seiner Akustik-Gitarre geradezu greifbar im Raum, die Saiten flirren, und die Finger tanzen atemlos übers Griffbrett. Der Hochtöner löst dieses Gitarrenspiel beeindruckend klar und selbstverständlich auf, völlig unaufgeregt, aber dennoch geradezu überbordend detailverliebt. Auch wenn dynamische Großtaten vielleicht nicht zu den hervorstechenden Qualitäten der TBTL-W6 zählen, verblüfft sie doch mit einer beachtlichen Pegelfestigkeit. Diese auszuloten, gelingt mit der O-Zone Percussion Group bestens, die auf der Manger-Hörtest-CD den Schlussakkord bestreitet. Das umfangreiche Schlagwerk dieser Truppe hält Zwerchfell massierende Trommelschläge bereit, die aus der Transmissionline pulvertrocken und mit überzeugend authentischem Druck entweichen. Auch bei geringster Lautstärke bleiben Breiten- und Tiefenwirkung erhalten und immer noch sind alle Klangquellen blitzsauber aufgefächert. Stimmen brauchen keine Lautstärke, um wohlige Schauer über den Rücken zu jagen: Adeles grandioses Stimmorgan wirkt auf ihrem Album "21" wie live, einfach perfekt. Im fast ein halbes Jahrhundert überbrückenden Duett von Robbie Williams und Frank Sinatra, zu finden auf der immer wieder grandiosen CD "Swing When You're Winning", werden stimmliche Feinheit deutlich, die einfach nur verblüffend sind. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Omnes Audio RT 3.5 H Bändchenhochtöner
  • Tang Band W4-655 C Breitbänder
  • Tang Band W6-1139SIF Subwoofer
  • 0,5x Dämmflies MT Bondum 800 [30 x 50 x 2 cm]
  • 1,5x Damping 10, 970 x 470 mm, selbstklebend
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm [doppelte Länge]
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 5,6 uF / 400 Vdc
  • Mundorf MCAP EVO 0,68 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 1 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 2,7 uF / 450 V
  • Mundorf Elko rau, 82 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 150 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 470 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 82uF / 50 Vdc
  • 0,5 mm Luftspule, 2,2 mH/2,50 0hm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,10 mH/0,27 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,47 mH/0,50 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 4,7 mH/2,39 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 22 mH/5,61 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Backlackspule BH100, 4,7 mH/0,34 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 1,0 Ohm 2% [braun-schwarz-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX5 2,2 Ohm 2% [rot-rot-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX5 5,6 Ohm 2% [grün-blau-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX10 5,6 Ohm 2% [grün-blau-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% [grau-rot-gold]

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 291,00 ohne MwSt: € 244.54 / $ 228.54

Bausatz mit High-End-Weiche aus Hobby HiFi

Der Highend-Bausatz in Hobby HiFi enthält in Reihe zu dem Bändchen Mundorf Silber-Gold-Öl-Kondensatoren. In Reihe zum Breitbänder kommt in der Standardversion ein 82 uF Elektrolytkondensator zum Einsatz; dieser ist durch einen 68 uF Elektrolytkondensator parallel zu einem 15 uF Folienkondensator ersetzt. Außer für Spule L1 kommen durchweg Backlackspulen anstelle von Standardspulen zum Einsatz.

  • Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl 1 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl 2,7 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 0,68 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 5,6 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 15 uF / 450 V
  • Mundorf Elko rau, 82 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 150 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 470 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 68uF / 50 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,10 mH/0,23 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,47 mH/0,57 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 2,2 mH/1,3 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 4,7 mH/2,39 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 22 mH/5,66 Ohm
  • Mundorf BS140-Kernspule 4,7mH/0,24Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 2,2 Ohm 2% [rot-rot-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX5 5,6 Ohm 2% [grün-blau-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,2 Ohm 2% [rot-rot-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX10 5,6 Ohm 2% [grün-blau-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% [grau-rot-gold]

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 395,00 ohne MwSt: € 331.93 / $ 310.22

Impedanzkorrektur

  Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Mundorf Elko glatt, 82uF / 50 Vdc
  • Mundorf Luftspule L71, 0,022 mH
  • 3x Metalloxidwiderstand MOX10 15 Ohm 2% [braun-grün-schwarz]

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 14,60 ohne MwSt: € 12.27 / $ 11.47

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück: EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 5.97
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)
 


Zurück zur Bausatzseite   zur Hobby HiFi-Übersicht