Radius   Kompaktlautsprecher aus K+T 4/2014

technische Daten:
  • Impedanz: 6 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 84 dB
  • Maße (HxBxT): 380 x 200 x 220 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 45 - 32000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 880, 3800 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Radius ist ein kleiner 3-Wege-Kompaktlautsprecher. Der Wunsch nach einem weniger frequenzabhängigen Abstrahlwinkel lies Thomas Schmidt bei der Entwicklung dieses Kompaktlautsprechers zu einer 3-Wege-Konstruktion greifen. Die Lautsprecherbox ist als Bassreflexbox aufgebaut; die Bassreflexöffnung geht nach hinten.

Dabei kommt auch eine Mitteltonkalotte zum Einsatz: Morel EM-1308 ist eine Textilmembrankalotte, die einen Schwingspulendurchmesser von 54 mm aufweist. Begleitet wird die Kalotte von einer Gewebe-Hochtonkalotte Morel ET-448 und einem Morel Tieftöner EW-638.

Die Frequenzweiche besteht aus Hoch- und Tiefpässen 2. Ordnung (12 dB/Oktave), die kaum weitere Bauelemente enthält.

Der Frequenzgang ist unter 15 Grad oder auch 30 Grad Winkel recht eben; die nichtlinearen Verzerrungen sind bei 85 dB Schalldruck sehr gering (oberhalb von 500 Hz fast durchweg unter 0,3%); das Zerfallsspektrum ist bis auf eine Resonanz um 600 Hz nahezu fehlerfrei. Wer einen kleinen Lautsprecher für nicht zu hohe Lautstärken mit hohem Qualitätsniveau sucht, der ist mit Radius hervorragend bedient.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Hochtöner nach außen und parallel zu den Seitenwänden ausgerichtet - so ergibt sich ein beeindruckend breiter Sweet Spot, so dass auch mal drei Leute auf einer Couch einen fast identischen Frequenzgang erleben können. Damit einher geht eine sehr stabile und natürliche Räumlichkeit, die das Musikhören zu einem echten Ereignis macht, ohne den Hörer in irgendeiner Weise anzustrengen. Der betonte Oberbass macht auch bei freier Aufstellung der Radius so viel Druck, dass nicht gleich der Wunsch nach mehr Tiefton aufkommt - nah an der Wand bei kürzeren Hörabständen ist die geschlossene Variante die ehrlichere. Den Chassis kann man anhören, dass sie in ihrem jeweiligen Bereich Spitzenkönner sind, die in der Summe eine wirklich hochklassige Box ergeben, die ihre Wirkung bei sorgfältiger Aufstellung auch für einen größeren Zuhörerkreis voll entfaltet. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Morel Mitteltonkalotte EM 1308
  • Morel ET 448 Tweeter
  • Morel EW 638 Mitteltieftöner
  • Bassreflexrohr BR50, 50x145 mm, schw.
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm (doppelte Länge) f. 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Kreuzschlitz, 18 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.
  • Audaphon MKP CAP Superior 2,2 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 10 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 8,2 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 22 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 33 uF / 160 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,22 mH/0,39 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,82 mH/0,44 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 1,2 mH/0,54 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 1,5 mH/0,38 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 5,6 Ohm 2% (grün-blau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)


Bausatz ohne Gehäuse,
Preis pro Box   EUR 509,00 ohne MwSt: € 427.73 / $ 381.90

Bausatz mit High-End-Weiche

In der Version mit High-End-Weiche kommen im Signalpfad zu den Lautsprechern nur Mundorf cfc-Kupferfolienspulen und Clarity-Cap MR-Kondensatoren zum Einsatz. An allen anderen Stellen werden Backlackspulen oder ClarityCap MKP-Kondensatoren vom Typ PWA eingesetzt.


Bausatz ohne Gehäuse,
Preis pro Box   EUR 699,00 ohne MwSt: € 587.39 / $ 524.46

Bausatz mit Mundorf High-End-Weiche Nr. 2

In der Version mit High-End-Weiche kommen im Signalpfad zu den Lautsprechern nur Mundorf cfc-Kupferfolienspulen und Mundorf EVO Silber-Gold-Öl-Kondensatoren zum Einsatz. An allen anderen Stellen werden Backlackspulen oder Mundorf EVO-Kondensatoren eingesetzt.


Bausatz ohne Gehäuse,
Preis pro Box   EUR 689,00 ohne MwSt: € 578.99 / $ 516.96

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück:   EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 3.83
Pro Bausatz empfehlen wir 2 Platten (für ein Paar Boxen also 4)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht