Quicksilver, Kompaktbox   in Hobby Hifi 4/2013

  
technische Daten:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
- Maße (HxBxT): 330 x 188 x 275 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 50 - 40000 Hz
- Trennfrequenz(en): 3000 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Einen Bauvorschlag mit einem Klassiker zu erstellen, machte sich Bernd Timmermanns zur Aufgabe. Eine Kompaktbox, die auf dem heute noch per Hand montierten Görlich Tieftöner basiert: Das ist Quicksilver. Als Hochtöner kommt ein Scan Speak D3004/66000-00 zum Einsatz.

Die Kompaktbox ist als Bassreflexbox ausgelegt, die ihre Bassreflexöffnung zur Seite hat. Damit ist die Öffnung nahe der Frontwand was positiv ist; störende Geräusche aus dem Mitteltonbereich kommen nicht direkt an das Gehör des Zuhörers da die Öffnung zur Seite abstrahlt.

Die Frequenzweiche ist als Weiche 2. Ordnung (12 dB /Oktave) aufgebaut, die jedoch in Reihe zum Tieftöner einen Sperrkreis und in Reihe zum Hochtöner einen RC-Kreis enthält. Der RC-Kreis dehnt die Hochtonwiedergabe nach oben aus; sie reicht (-3dB) bis über 30 kHz.

Das Abklingspektrum der Box ist zügig, die nichtlinearen Verzerrungen sind (insbesondere im Hochtonbereich) sehr gering; der Frequenzgang ist zwischen 60 Hz und 25 kHz sehr eben.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

... "Im Hörraum der Redaktion platzierten wir die Quicksilver nur ganz leicht eingewinkelt auf "Trophy-Stands" von Partington. Diese Boxenfüße stehen auf Spikes und koppeln über vier Knetmassepunkte (Terostat-IX von Teroson) an die Lautsprecher. Auf diese Weise optimal platziert, wussten die zierlichen Schallwandler vom Fleck weg zu überzeugen: Sie bauten ein glaubwürdiges Panorama auf, stellten die Musik greifbar real in den Raum und öffneten diesen weit sowohl nach hinten als auch zu den Seiten. Cassandra Wilson (Blue Light "til Dawn) modellierten sie in realer Größe, ihre instrumentale Begleitung stellten sie in bestens nachvollziehbarer Distanz neben und hinter sie. Die Positionen der Lautsprecher wurden zur Nebensache, die Musik schien damit nichts mehr zu tun zu haben. Diese souveräne räumliche Abbildung wusste zu begeistern. Tonal glänzt Quicksilver mit vorbildlicher Souveränität. Wunderbar klar, fein und detailverliebt reproduziert sie den Hochtonbereich. Erstaunlich ist das erwachsene Brustvolumen, das sie tiefen Männerstimmen gibt (Hans Theessink, call me). Große Standboxen können das - ok. Aber diese Winzlinge ... Sogar Kontrabass reproduzieren die Acht-Liter-Zwerge durchaus authentisch. Auch wenn die ultimative Schwärze hier zwangsläufig fehlt, schließlich ist bei 50 Hertz das Ende der Fahnenstange erreicht, erlebt man ein voluminöses Instrument, das wohlig schnurren, aber auch aggressiv knurren kann (Renaud Garcia-Fons: Oriental Bass)."

Fazit in der Zeitschrift Hobby HiFi

"Mit Quicksilver stehen dem Selbstbauer Kompaktmonitore zur Verfügung, die auf höchstem Niveau musizieren und dabei das gesamte Frequenzspektrum gleichmäßig ausleuchten - selbst echter Tiefbass gelingt den eleganten Winzlingen authentisch. Größtes Lob gebührt ihnen für ihre maßstabsetzende räumliche Abbildungsleistung. Das gerade eben vierstellige Budget für ein Boxenpaar ist hier hervorragend investiert.",

Unser Bausatz besteht aus

  • Görlich TT 130 G
  • ScanSpeak Illuminator D3004/6600-00
  • 2x Bassreflexrohr HP50, 50x145 mm, schwarz
  • 0,5x Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm f. 20 Liter
  • Polklemmen PK31, Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 1,5m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 10 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Mundorf MCAP EVO Öl 1 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Öl 4,7 uF / 450 V
  • Audaphon MKP CAP Superior 6,8 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 15 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 18 uF / 400 Vdc
  • 1,4 mm Luftspule, 0,68 mH/0,26 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 1,0 mH/0,30 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,27 mH/0,44 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% (blau-grau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 12 Ohm 2% (braun-rot-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 569,00 ohne MwSt: € 478.15 / $ 446.87

Bausatz mit High-End-Weiche aus Hobby HiFi

In der von Hobby Hifi vorgeschlagenen High-End-Version kommen in Reihe zum Hochtöner Mundorf M-Cap EVO Silver/Gold/Öl-Kondensatoren zum Einsatz. Verbleibende Kondensatoren sind als M-Cap Evo-Kondensatoren oder als ClarityCap ausgelegt. Die Spulen sind Backlackspulen.

  • Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl 1 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl 4,7 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 6,8 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO 18 uF / 450 V
  • ClarityCap SA Kondensator 22 uF / 630 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,27 mH/0,45 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 0,68 mH/0,23 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,0 mH/0,30 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% (blau-grau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 12 Ohm 2% (braun-rot-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 657,00 ohne MwSt: € 552.10 / $ 515.98
 

 

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück: EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 5.97
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Impedanzkorrektur

 Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Audaphon MKP CAP Superior 22 uF / 400 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,47 mH/0,50 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 18 Ohm 2% (braun-grau-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 22 Ohm 2% (rot-rot-schwarz)

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 21,00 ohne MwSt: € 17.65 / $ 16.49
 


Zurück zur Bausatzseite   zur Hobby HiFi-Übersicht