ASE Prisma,   in K+T 6/2009

Prisma aus Klang+Ton 6/2009
technische Daten:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 86 dB
- Maße (HxBxT): 999 x 260 x 192 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 50 - > 23000 Hz
- Frequenzbereich (-3dB): 60 - > 25000 Hz
- Trennfrequenz: ?
- Prinzip: Bassreflexbox
Prisma ist eine Standbox, die sich nach oben verjüngt, die für wandnahe Aufstellung geeignet ist. In ihr kommen ein Vifa Hochtöner XD270F/4 zum Einsatz und ein Peerless HDS PPS 6-33/8.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

" Die Prisma macht das, was eine gute Box tun muss. Sie spielt unauffällig, souverän und lässt in unserem großen Hörraum nicht eine Sekunde den Wunsch nach einer größeren Box aufkommen - und das bei einer völlig freien Aufstellung. Die äußerst runde Spielweise verrät ein bisschen etwas über das Membranmaterial des Tieftöners, während der fein aufgelöste und luftige Hochtonbereich die gemessenen Qualitäten der Vifa-Kalotte bestätigt. Auch wenn es etwas weit hergeholt scheint: Die Prisma besitzt sehr viel von den Qualitäten der klassischen englischen Studiomonitore: Voller, doch niemals überbordender Tief- und Grundton und dazu eine Menge Informationsgehalt über den gesamten Übertragungsbereich. Eine Zielsetzung der Prisma ist die uneingeschränkte Verwendbarkeit auch in der Nähe der Rückwand - dieses Klassenziel wurde erreicht. Wandnahe Aufstellung belohnt die ASE-Box mit einem noch tiefer reichenden Bass, der dabei nichts von seiner Kontrolliertheit einbüßt. "Wandnah" bedeutet in diesem Fall, dass die Box bis zu einem knappen halben Meter an die Rückwand rücken darf - dieses bisschen Luft sollte man ihr gönnen, um sich die saubere Bühnenillusion, die die Prisma erzeugt, zu erhalten. Eine weit überdurchschnittliche Box also - und doch ist da noch mehr: Mit ihrer grandiosen Räumlichkeit und Dynamik rückt die Prisma den Hörer ganz nah heran an die wiedergegebene Musik - man höre sich nur mal das Durchatmen eines gut aufgenommenen Sängers an: Gänsehaut garantiert!"

Unser Bausatz besteht aus


- Vifa Hochtöner XD270F/4
- Peerless Tieftöner HDS PPB 6-33/8
- Bassreflexrohr BRT50
- vergoldete Messing-Polklemmen PK-31
- 11 Schrauben 4x25 mm
- 2,5 m Lautsprecherkabel 2 x 2,5 mm2 transparent
- die Bauanleitung
 
- den Frequenzweichenbauteilen*) auf Holz aufzubauen:
- 2,2 mH Rollenkernspule
- 0,27 mH Stiftkernspule
- 0,39 mH Luftspule
- 6,8 uF MKT-Kondensator
- 5,6 uF MKP-Kondensator
- 4,7 Ohm MOX5-Widerstand (gelb-violett-gold)
- 8,2 Ohm Keramikwiderstand/5W

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765,     Preis   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.67

  zur Klang- und Ton-Übersicht