Pinpoint (Blade)   Standlautsprecher aus K+T 4/2015

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
  • Maße (HxBxT): 1150 x 200 x 300 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 39 - 21000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 400 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Pinpoint ist ein 2 Wege F.A.S.T (Fullrange and subwoofer technology) Standlautsprecher, der dem Design der KEF Blade nachempfunden ist. In Pinpoint kommt der Visaton B80 als Breitbänder und 4 Stück Visaton W 100 S 8 Ohm als Tieftöner zum Einsatz.

Die Frequenzweiche für den Breitbänder besteht aus einem Hochpass 1. Ordnung mit Sperrkreis in Reihe, sowie einem Saugkreis gegen eine Überhöhung im Frequenzgang um 2000 Hz. Die Tieftöner werden über einen Tiefpass zweiter Ordnung (12 dB/Oktave) und einem Saugkreis zur Impedanzlinearisierung beschaltet.

Der Frequenzgang der Lautsprecherbox ist zwischen 100 Hz und 8000 Hz sehr linear, über 8000 Hz steigt der Frequenzgang um ca. 5 dB an. Unter Winkel gemessen ist diese Übertreibung durch die starke Bündelung des Breitbänders und den dadurch abfallenden Frequenzgang verschwunden. Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1m) liegen oberhalb von 300 Hz unter 0,5% und steigen auch bei (95 dB, 1m) nicht über 1%.

Ein Ausschnitt aus dem Klang + Ton Hörtest

"Die Pinpoint ist genau das geworden, was wir uns von ihr erhofft hatten, nämlich ein im Umgang völlig unproblematischer Allrounder. Hinstellen, anklemmen, Musik anmachen, passt. Das ausgezeichnete Rundstrahlverhalten macht die Positionierung unkritisch. Im Bass tönt sie satt und wuchtig und leistet weit mehr als man den vier Vierzöllern zutrauen würde. Darüber tönt's überaus detailliert und mit der dem B 80 eigenen Sanftheit. Die Box öffnet sehr tiefe Räume und erinnert in ihrer Abbildung tatsächlich an eine reinrassige Breitbänderkonstruktion. Sie kann sich völlig aus dem Geschehen ausklinken und zurück bleibt nichts anderes als überzeugend mitten im Raum spielende Musik. Wie soll ich's sagen? Haben wir gut gemacht, und vielen Dank an KEF für die Inspiration. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Visaton B 80, Breitbänder
  • 4x Visaton W100 S, 8 Ohm
  • Bassreflexrohr HP70, 68x160 mm, schwarz
  • Mundorf Angel Hair 0,025 Kg
  • 2x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 4m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 3x Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Kreuzschlitz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.
  • Audaphon MKT Kondensator 10 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 68 uF / 160 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 220 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 470 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 82uF / 50 Vdc
  • Mundorf Luftspule L50, 0,39 mH/0,84 0hm
  • M-Kern-Spule M14, 3,9 mH/0,22 0hm
  • Mundorf H-Kern-Spule H50, 3,9 mH/0,96 0hm
  • Mundorf H-Kern-Spule H71, 5,6 mH/0,62 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,9 Ohm 2% (orange-weiß-gold)
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 278,00 ohne MwSt: € 233.61 / $ 203.14

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist um den Breitbänder mit MKP statt mit MKT Kondensatoren ausgestattet. An den wichtigen Stellen wurden die Luftspulen durch Backlack Luftpulen ersetzt, um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 336,00 ohne MwSt: € 282.35 / $ 245.52

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 6,60 ohne MwSt: € 5.55 / $ 4.82

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück:   EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 3.43
Pro Bausatz empfehlen wir 2 Platten (für ein Paar Boxen also 4)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht