Piggyback, Standlautsprecher   in K+T 5/2013

    
technische Daten:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
- Maße (HxBxT): 990 x 250 x 340 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 31 - 30000 Hz
- Trennfrequenz(en): 1600 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Schallführungen der Firma Visaton (wie Waveguide WG 148 R) animierten Holger Barske und Thomas Schmidt zu einer neuen Box. Der Waveguide WG 148 R als Vorsatz vor Visaton G25 FFL sorgt für einen nach unten erweiterten Frequenzbereich. Somit konnte die Trennfrequenz auf 1700 Hz gelegt werden, obwohl der Hochtöner eine Freiluft-Resonanz aufweist, die mit 1500 Hz kaum tiefer liegt.

Die Box ist als Bassreflexbox aufgebaut. Ein Visaton W200 S8 übernimmt die Wiedergabe unter 1700 Hz.

Die Frequenzweiche enthält für den Hochtöner einen Hochpass 2. Ordnung (12 dB/Okave). In Reihe zum Tieftöner liegt eine Spule, parallel zum Tieftöner arbeiten ein Impedanzkorrekturglied (Kondensator und Widerstand in Reihe) und ein Saugkreis.

Der Frequenzgang der Piggyback ist noch als eben zu bezeichnen.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Bass. Und wie. Erstaunlich, was diese verhältnismäßig zierliche Box an tieftonaler Energie in den Raum zu pumpen in der Lage ist. Anders Trentemøllers Synthesizerorgien pumpen fett und überzeugend, auch Großorchestrales ist mit glaubhaftem Fundament hinterlegt. Ab dem Grundtonbereich aufwärts gibt sich die Box ausdrucksstark und leidenschaftlich, Gesangsstimmen tönen kraftvoll und intensiv, wie Rickie Lee Jones und Nick Cave eindrucksvoll beweisen. Der Übergang zwischen Bass und Hochtöner ist weitgehend unhörbar und passt dynamisch exzellent - genau das soll der Kunstgriff mit dem Waveguide auch bewirken. So dürfen wir nicht ohne Stolz vermelden, mit der Piggyback einen gelungenen Allrounder geschaffen zu haben, der sich keine nennenswerten Schwächen leistet - das ist einfach ein guter Lautsprecher "

Unser Bausatz besteht aus

  • Visaton Waveguide WG 148 R
  • Visaton Kalotte G25 FFL, 8 Ohm
  • Visaton W200 S, 8 Ohm
  • Bassreflexrohr HP70, 68x160 mm, schwarz
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • 1,5x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm f. 20 Liter
  • 3x Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Visaton Senkkopfschrauben 3,5x25, 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 3,3 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 10 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 22 uF / 160 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,68 mH/0,70 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,27 mH/0,23 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 1,2 mH/0,33 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm 2% (rot-violett-gold)
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 201,00 ohne MwSt: € 168.91 / $ 197.62

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 5.01
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Bausatz mit High-End-Weiche

In der Version mit High-End-Weiche kommt im Signalpfad zum Hochtöner ein ClarityCap ESA-Kondensator zum Einsatz. Alle anderen Kondensatoren sind als hochwertige MKP-Kondensatoren (anstatt der MKT-Kondensatoren) ausgelegt. Als Spulen kommen zur Unterdrückung des Mikrofonieeffekts nur Backlackspulen zum Einsatz.

  • ClarityCap ESA Kondensator 3,3 uF / 630 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 10 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 22 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 0,27 mH/0,23 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,2 mH/0,34 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm 2% (rot-violett-gold)
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 227,00 ohne MwSt: € 190.76 / $ 223.18

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 5.01
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Bausatz mit High-End-Weiche 2

Soll die High-End-Weiche weiter verbessert werden? Dann empfehlen wir im Signalpfad zum Tieftöner eine Mundorf cfc-Spule, die einen nochmals geringeren Mikrofonieeffekt als Backlackspulen aufweist. Und als besonderes Highlight findet ein Rike Audio Öl-Papierkondensator in Reihe zum Hochtöner Verwendung.

  • Rike Öl-Papier-Alu S-Cap 3,3 uF / 630 V
  • Audaphon MKP CAP Superior 10 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 22 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Folienspule CFC16-1,2mH/0,38Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 0,27 mH/0,23 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm 2% (rot-violett-gold)
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 269,00 ohne MwSt: € 226.05 / $ 264.48

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 5.01
Pro Bausatz empfehlen wir 2 Platten (für ein Paar Boxen also 4)

Impedanzkorrektur

 Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Audaphon MKT Kondensator 4,7 uF / 160 Vdc
  • Audaphon Luftspule L10, 0,82 mH/0,44 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 9,70 ohne MwSt: € 8.15 / $ 9.54
 


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht