Mona Lisa   Standlautsprecher aus K+T 6/2014

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 88 dB
  • Maße (HxBxT): 990 x 280 x 420 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 28 - 25000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 180,23 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Ronald Waßen entwickelte mit Mona Lisa eine große wuchtige Standbox. In Mona Lisa kommen Monacor Lautsprecher zum Einsatz, darunter die Kalotte DT-300 mit aufgesetztem Waveguide. Diesen kann man auf Wunsch auch modifizieren, wie Zeitschrift Klang+Ton ab Erscheinen der Ausgabe 6/2014 auf ihrer Internetseite veröffentlichen will.

Mona Lisa enthält des weiteren einen Monacor Mitteltöner und zwei Bässe, die Rücken an Rücken arbeiten.

Als Frequenzweiche kommt eine 3-Wege-Weiche mit Hochpass 2. Ordnung (12 dB/Oktave) für den Hochtöner; Bandpass mit Hochtonanteil 1. Ordnung und Tieftonanteil 2. Ordnung für den Mitteltöner und ein Tiefpass für die beiden Basschassis zum Einsatz.

Der Frequenzgang zeigt auf Achse und unter 15 Grad Winkel eine leichte Übertreibung oberhalb von 13 kHz - man kann es auch als Senke zwischen 3 und 13 kHz auffassen. Das Zerfallsspektrum ist nahezu fehlerfrei; die nichtlinearen Verzerrungen bleiben bei 85 dB Schalldruck (1m) im hörbaren Bereich oberhalb von 350 Hz unter 0,3 %.

Ein Ausschnitt aus der Klang+Ton Klangbeschreibung

... "Basierend auf einem ungemein souveränen, festen und tief reichenden Bassfundament der beiden Seitenbässe - deren seitliche Positionierung sich durch die spiegelbildliche Anordnung absolut nicht heraushören lässt - kann die Box einen durch und durch perfekten Auftritt hinlegen. Tendenziell eher etwas zurückhaltend und elegant abgestimmt, kann der Lautsprecher auch bei sehr hohen Lautstärken und über sehr lange Hörabende hinweg voll überzeugen - das hat Wucht im Antritt, Kraft im Mittelton und darüber hinaus eine Eleganz, die sich nur mit sehr gutem Treibermaterial und einer absolut sauberen Abstimmung realisieren lässt. Die räumliche Abbildung ist ungemein präzise und klar geschnitten - gleichzeitig gibt es eine Menge Raumatmosphäre, so dass ich mal wieder den äußerst strapazierten Begriff "Musik-Erleben" hervorkramen muss - bei der MonaLisa passt er perfekt."

Unser Bausatz besteht aus

  • Monacor Kalotte DT-300
  • Hornvorsatz (Wave Guide) WG-300
  • HiFi-Basslautsprecher SPH-175HQ
  • 2x Monacor SPH-225 C Tieftöner
  • 6x Dämmflies MT Bondum 800 [30 x 50 x 2 cm]
  • Audaphon Damping 10, 970 x 470 mm, selbstklebend
  • 2x Visaton Dämmmaterial Schafwolle, Beutel
  • 6x Audaphon Einschlagkontakt für Bananenstecker, Paar, Schwarz + Rot
  • 5x Tülle KT4-B zu Banana Tube, schwarz, ein Stück
  • 5x Tülle KT4-B zu Banana Tube, rot, ein Stück
  • 10x Banana Tube, bis 4,0mm² gold
  • 6m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Inbus-Holzschrauben 5x30mm, schwarz 8 Stück
  • Inbus-Holzschrauben 4x25 mm, schwarz 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.
  • ClarityCap PWA Kondensator 15 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 22 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 47 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 82 uF / 160 Vdc
  • Jantzen Cross Cap MKP-Kondensator 0,1 uF / 400V
  • Jantzen Cross Cap MKP-Kondensator 0,39 uF / 400V
  • Jantzen Cross Cap MKP-Kondensator 1,0 uF / 400V
  • Mundorf Elko rau, 220 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 470 uF/63 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 22uF / 70 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 56uF / 50 Vdc
  • Mundorf Luftspule L71, 2,2 mH/1,3 Ohm
  • Mundorf Luftspule L100, 12 mH/2,26 Ohm
  • Mundorf Luftspule L100, 15 mH/2,61 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,10 mH/0,23 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 1,2 mH/0,54 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 15 mH/2,61 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 0,82 mH/0,26 Ohm
  • Mundorf BS140-Kernspule 3,9mH/0,21Ohm
  • Keramikwiderstand 3,9 Ohm/20 Watt
  • 2,2 Ohm Widerstand (aus 4,7 Ohm/20 Watt parallel zu 3,9 Ohm/20 Watt)
  • Keramikwiderstand 6,8 Ohm/20 Watt
  • Keramikwiderstand 8,2 Ohm/20 Watt
  • Metalloxidwiderstand MOX5 6,8 Ohm 2% (blau-grau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,2 Ohm 2% (rot-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% (blau-grau-gold)

Hinweis: In unserem Bausatz liefern wir anstelle von Damping 30 den Dämmstoff Bondum 800.

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 766,00 ohne MwSt: € 643.70 / $ 601.59

Bausatz mit High-End-Weiche

In unserem Bausatz mit High-End-Frequenzweiche werden ClarityCap ESA-Kondensatoren neben PWS Kondensatoren eingesetzt. Weniger kritische Kondensatoren werden als Elektrolytkondensator - wie in der Standardversion - ausgelegt. In Reihe zum Mitteltöner kommt einen cfc-Kupferfolienspule zum Einsatz.

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 881,00 ohne MwSt: € 740.34 / $ 691.90

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 8,40 ohne MwSt: € 7.06 / $ 6.60

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück:   EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.01
Pro Bausatz empfehlen wir 3 Platten (für ein Paar Boxen also 6)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht