Monacor Soundbar   Kompaktlautsprecher aus K+T 2/2016

technische Daten:
  • Impedanz: 6 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
  • Maße (HxBxT): 200 x 1500 x 200 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 30 - 23000 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Monacor Soundbar ist ein 2-Wege F.A.S.T Lautsprecher (Fullrange and subwoofer technology) mit Chassis von Monacor. Die Trennung erfolgt mit einfachen 6 dB Filtern. In Monacor Soundbar kommen zum Einsatz: Monacor SPX-31M als Breitbänder und Monacor Raptor-6 als Tieftöner.

Der Lautsprecher wurde von Steffen Kluge entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Hochpass 1. Ordnung (6 dB / Oktave) für den Breitbänder und einem Tiefpass 1. Ordnung (6 dB / Oktave) für die Tieftöner.

Der Frequenzgang des Lautsprechers weist eine leichte Übertreibung um 120 Hz und etwas Welligkeit ab 8000 Hz auf. Das Abklingspektrum zeigt ein paar Nachschwinger bei 1 und 2 kHz, die aber klanglich nicht sehr stark ins Gewicht fallen. Die nichtlinearen Verzerrungen sind im Frequenzbereich oberhalb 300 Hz bei 85 dB (1m) unter 1 % und bleiben bei höheren Lautstärken (95 dB, 1 m) unter 2,5 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

" Beim Contest wurde der Soundbar keinerlei Sonderbehandlung zuteil. Will sagen: sie stand frei im Raum unter den gleichen Voraussetzungen, die alle anderen Boxen auch hatten. Und schlug sich ausgezeichnet: Es klang bestens ausgewogen, dynamisch und knackig. In der Praxis funktioniert das auch bei erstaunlich hohen Pegeln noch gut, die Verzerrungen machen sich erst ziemlich spät störend bemerkbar. Dynamisch steckt die Konstruktion so ziemlich alles in die Tasche, was die Industrie an Fertigprodukten sonst so bereithält. Hier gibt's zwar keine modernen Pseudo-Surround-DSP-Spielereien, aber absolut ernsthaften klassischen Fernsehton. Bei mir wird so ein Riegel demnächst einziehen; ich zeige mal ein paar Bilder, wenn's so weit ist."

Unser Bausatz besteht aus

  • 2x HiFi-Breitband-Lautsprecher Monacor SPX-31M
  • 2x Monacor Raptor-6, 6-Zoll-Tieftöner
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • 2x Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 6m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • 2x Mundorf Elko glatt, 68uF / 50 Vdc
  • 2x Mundorf Elko glatt, 82uF / 50 Vdc
  • 2x Mundorf H-Kern-Spule H100, 4,7 mH/0,34 0hm

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Stück / Set   EUR 386,00 ohne MwSt: € 324.37 / $ 303.15

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist mit einer niederohmigen Kernspule ausgestattet. Als Kondensator kommen MKP-Folienkondensatoren anstelle von Elktrolytkondensatoren zum Einsatz.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 466,00 ohne MwSt: € 391.60 / $ 365.98

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 2.91
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht