Mimir eine Regalbox mit Seas-Bestückung aus Klang+Ton 3/2008

Mimir aus Klang+Ton 3/2008
Die Daten der Mimir
- Maße (HxBxT): 39 x 23 x 25,5 cm
- Impedanz: 8 Ohm
- Empfindlichkeit: 85 dB (2,83V/1m)
- Frequenzbereich (-8dB): 40 - >20k Hz
- Trennfrequenz: ? Hz
- Prinzip: Bassreflexbox
Mimir ist eine neue von Seas entwickelte Box, in der
- der Seas WA 180 mit beschichteter Papiermembran
- und die Kalotte KT27/550 mit Gewebemembran
zum Einsatz kommen.

Es ist eine gelungene kleine 2-Wege-Bassreflex-Regalbox. Das Bassreflexrohr ist auf der Rückseite der Mimir angeordnet.

Der Tieftöner ist mit einer 18 dB-Weiche abgetrennt; im Signalpfad des Tieftöners liegen somit zwei Spulen, weswegen diese sehr niederohmig gewählt wurden.

Der Klang wird in Klang+Ton 3/2008 wie folgt beschrieben:
... "An unseren immer wieder als unerreicht dynamisch auftretenden SymAsym-Monos legen die Mimirs derart lebhaft, leichtfüßig und knackig los, dass wir uns sofort an einen Seelenverwandten von Cheap Trick 230 erinnert fühlen. Die Seas-Box ist immer hellwach, spielt mit den Tönen, treibt die Vokalisten an und das Schlagzeug vor sich her. Thema Basswiedergabe: auch die stimmt! Der sanft nach unten fallende Verlauf passt perfekt zum Charakter der Norwegerin: Hier dickt nichts auf und schlackt nichts zu, hier wird sonor und schlank, aber stets wahrheitsgetreu und wahrlich ausreichend intensiv serviert. Das geht auch in Wandnähe noch gut, Selbstbauer mit unlösbaren Bassproblemen im Hörraum sollten sich die Mimir also noch mal genauer ansehen. Insbesondere Schlagzeugattacken, sonst eher nicht das optimale Programm für Lautsprecher dieser Art und Größe, beeindrucken auf dieser Box. Egal was der Mann an den Stöcken veranstaltet, die Box lässt sich nicht zusammenstauchen, serviert knackige Basstrommeln, knallende Snaredrums und swingende Becken. An dieser Stelle zeigt sich eine interessante Eigenart dieses Lautsprechers. Während der Tiefmitteltöner gnadenlos und doch immer kontrolliert durchzieht, schlägt der Hochtöner eher einen freundlichen Weg ein. Man sollte meinen dass das nicht zusammenpassen kann, aber es geht, und zwar richtig gut. Diese Kombination verleiht der Box eine angenehme Mischung aus Sanftheit und Präzision auf der einen, und Antrittsstärke und Dynamikfähigkeit auf der anderen Seite - quasi der beinharte Einzelkämpfer im eleganten Smoking. Nicht unter den Tisch fallen sollte auch die sehr schöne Räumlichkeit dieses Lautsprechers. Realistische Größe der Abbildung, in Breite und Tiefe wohlgeordnet. Überhaupt vermittelt diese Box bei aller Dynamik eine sehr angenehme Natürlichkeit. Stimmen aller Tonlagen werden realistisch und verfärbungsfrei dargestellt. Die oben wie unten leicht rund wirkende Tonalität sorgt zudem für die Abwesenheit von kurzweiligen Bumm-Zisch-Effekten, was die Box zu einem sehr angenehmen Langzeit-Spielpartner macht."

Unser Bausatz enthält pro Box

- Hochtöner Seas KT 27/550
- Tieftöner Seas WA 180
- Bassreflexrohr BR50 V/SW
- Terminal T105 (da T105/305 nicht mehr verfügbar)
- selbstklebendes Dichtband
- 1 Beutel Polyester Dämmstoff
- 2x NS10-Dämmmatten
- 16 Stück Schrauben Pan 3,5x17 mm
- 2 Meter Kabel 2 x 1,5 mm2
- den Bauplan

- 2 Universalleiterplatten 150 x 115 mm
  zum Aufbau nachfolgender Weichenteile
- 2,7 mH Ferro-Spule, 0,18 Ohm
- 1,0 mH Ferro-Spule, 0,10 Ohm
- 0,33 mH Luftspule / 1 mm
- 4,7 uF Audaphon MKP CAP Superior
- 8,2 uF Audaphon MKP CAP Superior
- 8,2 Ohm MOX10-Widerstand (grau-rot-gold)
- 3,3 Ohm MOX10-Widerstand (rot-rot-gold)
- 4,7 Ohm MOX10-Widerstand (gelb-violett-gold)

Preis des Bausatzes Mimir ohne Gehäuse pro Box: EUR 199,00 ohne MwSt: € 167.23 / $ 146.69

Hinweis: Die Box wird jeweils zwei von Intertechnik empfohlenen NS10-Dämmmatten geliefert. Wenn sie diese nicht benötigen empfehlen wir die Preis/Leistungsversion:

Preis-Leistungsversion ohne Dämmplatten für das Gehäuse
Preis des Bausatzes Mimir ohne Gehäuse pro Box: EUR 189,00 ohne MwSt: € 158.82 / $ 139.32

Auf Wunsch liefern wir Mimir auch gerne mit High-End-Weiche

Als Kondensator vor dem Seas Hochtöner kommt der Clarity CAP ESA statt dem Audyn CAP QS zum Einsatz; die Spule im Hochtonkreis ist eine Backlackspule. Die restlichen Bauteile haben wir beibehalten.

Preis des Bausatzes mit High-End-Weiche ohne Gehäuse pro Box: EUR 217,00 ohne MwSt: € 182.35 / $ 159.96

  zur Klang+Ton-Übersicht