Matar   Standlautsprecher aus K+T 3/2018

technische Daten:
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 86 dB
  • Maße (HxBxT): 1050 x 220 x 250 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 26 - 28000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 1200 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox
Vergrößern

Matar ist ein zwei-Wege Standlautsprecher.

Matar ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma Wavecor .

Der Bausatz enthält folgende Lautsprecher:
- einen Hochtöner Wavecor TW030WA12
- einen Tieftöner Wavecor WF182CU13

Der Lautsprecher wurde von Dennis Frank und Daniel Gattig entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen.

Das Abklingspektrum ist fast fehlerfrei.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 500 Hz unter 0,5 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (95 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 0,5 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Der Hörtest offenbart die große Klasse des Papiermembran-Wavecor: Er spielt unglaublich tief, und das mit einem Nachdruck, den man bei einer einfachen Treiberbestückung im Tieftonbereich so nicht erwarten würde. Ein Wort zur Pegelfestigkeit: Natürlich geht mit Doppelbestückung oder einfach einem größeren Chassis noch mehr. Dies ist dann allerdings zum einen mit so langsam nicht mehr praktikablen Volumina verbunden, zum anderen ist es mir nicht gelungen, auch bei längeren lauten Passagen in unserem Hörraum, die Matar aus der Fassung zu bringen. Keine Partybox, aber für jede Art von hochwertiger Musikwiedergabe perfekt. Oberhalb des Tieftonbereichs offenbart die Box eine wunderbar leichte und entspannte Stimmen- und Instrumentenwiedergabe, die tatsächlich noch etwas schwereloser wirkt als die der in dieser Disziplin schon hervorragende Duhr. Der Übergang zum Hochton gelingt auch hier ohne Brüche. Und dass die große Wavecor-Kalotte in ihrem Bereich eine Macht ist, wissen wir ja nun schon zu Genüge. Mit ihrem perfekten Rundstrahlverhalten macht sie die Hochtonwiedergabe der Matar zu einem echten Vergnügen - bis hinauf in die obersten Lagen, wo sie zwar ein bisschen Unterstützung durch die Weichenabstimmung benötigt, dann aber souverän die nötigen Glanzpunkte setzt, die nur die besten Hochtöner auszeichnen. "

Fazit der Zeitschrift:

"Zwei Nummern größer und noch souveräner: Die Matar knüpft an die hervorragende Duhr an und macht alles noch ein bisschen besser - und das mit einer extrem tiefen Basswiedergabe."

Unser Bausatz besteht aus

  • Wavecor TW030WA12, 8 Ohm, Hochtöner mit Waveguide
  • Wavecor Tieftöner WF182CU13, Papier, Phase Plug
  • 2x Bassreflexrohr HP70 XL, 70x220 mm, schwarz
  • Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • 1,5x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 1m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2 Schwarz/Rot
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, 8 Stück
  • 0,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • ClarityCap PWA Kondensator 1,0 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 6,8 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 16 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 22 uF / 160 Vdc
  • 1,0 mm Luftspule, 1,0 mH/0,49 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Spule H100, 3 mH/0,25 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm (blau-grau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 22 Ohm (rot-rot-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 356,00 ohne MwSt: € 299.16 / $ 338.05

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren sind hochwertige Clarity Cap ESA MKP Kondensatoren mit 630 V.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 419,00 ohne MwSt: € 352.10 / $ 397.87

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 14,30 ohne MwSt: € 12.02 / $ 13.58

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück:   EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.46
Pro Bausatz empfehlen wir 1 Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Messungen zu diesem Bausatz

Grafik

Bilder zu diesem Bausatz

Grafik


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht