Loki 1797   Kompaktlautsprecher aus K+T 3/2015

technische Daten:
  • Impedanz: 6 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 77 dB
  • Maße (HxBxT): 372 x 140 x 220 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 50 - 30000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 800 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Loki 1797 ist ein Bassreflex-Kompaktsystem von Blue Planet Acoustic. In Loki 1797 kommen 3-Zoll Tieftöner von Tangband (W3-1876S) zum Einsatz, die einen Flachmembran-Breitbänder W3-1797 einrahmen.

Die Frequenzweiche konnte recht einfach gehalten werden. Sie besteht aus Hoch- und Tiefpass 3. Ordnung (18 dB/Oktave Steilheit). Dem Breitbänder wurde zusätzlich ein Sperrkreis zur Unterdrückung unerwünschter Resonanzen in Reihe geschaltet.

Der Frequenzgang zeigt eine leichte Übertreibung oberhalb von 14 kHz auf Achse, die jedoch unter 15 oder 30 Grad Winkel weitgehend verschwindet. Die nichtlinearen Verzerrungen bleiben bei 80 dB (1m) im mittleren Frequenzbereich zwischen 300 und 7000 Hz weitgehend unterhalb von 1%. Das Zerfallsspektrum ist nahezu fehlerfrei, falls man als Maßstab Breitbänder festlegt, die nuturgegeben mehr Resonanzen aufweisen als Mehrwege-Lautsprecher.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Die Loki 1797 ist nun nicht, wie der Name vermuten lassen würde, der böse kleine Bruder von irgendjemandem. Sondern eine seriöse, mit echten Qualitäten ausgestattete Box mit Allroundqualitäten. Sie tönt sonorer und dynamischer als die beiden Cheap Tricks in diesem Heft und wirkt deutlich geradliniger abgestimmt. Das sorgt für ordentlich Schmelz in der Stimme einer Meg Hutchinson auf dem neuesten Sampler "Great Women of Song" aus dem Hause inakustik und schafft einen durchaus überzeugenden Eindruck von etwas, das man "Dynamik" nennen könnte. Der Flachmembrantreiber erweist sich akustisch als überzeugender Hochtöner, seine Wiedergabe wirkt ausgewogen und erfreulich wenig nach oben limitiert. Und weil Membranfläche auch im Hochtonbereich hilft, tönt's kernig, aber nicht nervig und übertrieben. Das in Verbindung mit dem knackigen Oberbassbereich - ein "richtiger" Bass ist hier natürlich nicht vorhanden - ergibt eine Kombination, die auch ohne Subwoofer absolut überzeugend auftritt."

Unser Bausatz besteht aus

  • Tang Band Breitbänder W3-1797
  • 2x Tang Band W3-1876S
  • 2x Bassreflexrohr Streamline 30
  • 0,5x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Terminal T82 AU mit Messingklemmen, vergoldet
  • 1,5m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Kreuzschlitz, 12 Stück
  • Visaton Senkkopfschrauben 3,5x25, 4 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.
  • Audaphon MKT Kondensator
  • Mundorf Elko rau
  • 2x Mundorf Elko glatt
  • 2x 1,0 mm Luftspule
  • 0,7 mm Luftspule
  • H-Kern-Spule H100
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 217,00 ohne MwSt: € 182.35 / $ 215.18

Bausatz mit High-End-Weiche

In der Version mit Highend-Weiche kommen durchweg ClarityCap-Kondensatoren zum Einsatz. Als Spule liefern wir Mundorf Backlack-Luftspulen um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 282,00 ohne MwSt: € 236.97 / $ 279.63

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.67
Pro Bausatz empfehlen wir 2 Platten (für ein Paar Boxen also 4)

Loki 3.01 mit BB 3.01 Breitbandlautsprecher

Auf Wunsch liefern wir auch gerne Loki 3.01, die anstelle des Breitbänders Tang Band W3-1797 einen Omnes Audio BB 3.01 beherbergt.

Loki 3.01 ist aufgebaut wie Loki 1797, hat jedoch den anderen Breitbandlautsprecher Omnes Audio BB 3.01.

Unser Bausatz besteht aus

  • Omnes Audio, Breitbänder BB 3.01
  • 2x Tang Band W3-1876S
  • 2x Bassreflexrohr Streamline 30
  • 0,5x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Terminal T82 AU mit Messingklemmen, vergoldet
  • 1,5m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Kreuzschlitz, 12 Stück
  • Visaton Senkkopfschrauben 3,5x25, 4 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.
  • Audaphon MKT Kondensator
  • Mundorf Elko rau
  • 2x Mundorf Elko glatt
  • 2x 1,0 mm Luftspule
  • 0,7 mm Luftspule
  • H-Kern-Spule H100
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 167,00 ohne MwSt: € 140.34 / $ 165.60

Bausatz mit High-End-Weiche

In der Version mit Highend-Weiche kommen durchweg ClarityCap-Kondensatoren zum Einsatz. Als Spule liefern wir Mundorf Backlack-Luftspulen um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 232,00 ohne MwSt: € 194.96 / $ 230.05

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.67
Pro Bausatz empfehlen wir 2 Platten (für ein Paar Boxen also 4)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht