Startseite Standbox Regalbox Chassis Mini Lagrange XT 98 Dirac XT Mini 65 Cauchy

Alcone Lagrange 98 eine High-End-Studie ... Test in K+T 1/2005

Lagrange 98

In einer kleinen Box alles Design Know-How einbringen .... das war die Ziel bei Lagranche 98. Phasenrichtige Abstrahlung, absolute Detailtreue, ebener Frequenzgang, hervorragendes Ausschwingverhalten, Einsatz der besten Komponenten: Scan Speak D2904/9800 in magnetisch kompensierter Version und als Tieftöner ein Lautsprecher mit steifer Membran und dennoch gutem Ausschwingverhalten: Alcone AC 5.25 HES (Seas Excel W15 CY 001 war auch in der Auswahl, er ermöglichte jedoch keine 6 dB-Trennung/Weiche wegen seiner etwas ausgeprägteren Resonanzen).

Mit oben genannten Eigenschaften kommt Lagrange 98 messtechnisch und entwicklungstechnisch dem Ideal sehr nahe. Sie ist so gesehen eine der Boxen, die am konsequentesten auf HighEnd entwickelt wurde.

Die Alcone Lagrange 98 gibt es in zwei Varianten: als Satellit oder als Standbox.
  Frequenzgang
rechts: Frequenzgang der Lagrange 98
 
D2904/980007

Technische Daten:

  • Frequenzgang: 58-30 000 Hz (-8dB)
  • Belastbarkeit (Nenn/Musik): 60 / 80 Watt
  • Trennfrequenz: 2200 Hz
  • mittlerer Kennschalldruck: 82 dB (1W/1m)
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Abmessungen (HxBxT): 31,4 x 19 x 25 cm

AC 5.25

Die Lagrange 98 zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:
- ideal steife Membranen, dennoch kaum unerwünschte
- Resonanzen, siehe:
- zeit-nahe Darstellung durch zeitrichtige Weiche
- mit ScanSpeak D2904/9800-Hochtöner höchste Klangtreue
- ein absolut ebener Frequenzgang (+/- 1 dB), der nur
- bei 600 Hz eine kleine Absenkung aufweist, die
  Ihr Raum anhebt, wenn die Boxen rück- oder seitenwandnah
  seitenwandnah aufgestellt sind.
- universeller Einsatz, da D2904/9800 07 magn. kompensiert ist
  siehe Doppelmagnet, Bild rechts.

Der Bausatz Alcone Lagrange 98 Sat enthält:

  • 1 x ScanSpeak D2904/9800 07 mag. kompensiert
  • 1 x Mitteltieftöner Alcone AC 5.25 HE-S
  • 1 x Anschlussklemme, Bi-Wiring
  • 1/2 x Beutel Dämpfungsmaterial aus Wolle
  • 13 x Schrauben 4 x 20 mm
  • 2 Meter Kabel 2x1,5 mm2 versilbert
  • 2 Platten Bitumex 2 mm für die Gehäusedämmung
  • selbstklebende Dichtstreifen
  • Beschreibung und Bauplan
  • 1 x Frequenzweiche mit, auf Holz aufzubauen,
        bestehend aus (siehe rechte Seite):
  • 1,8 mH Luftspule, 1,4 mm
  • 8,2 mH Kernspule
  • 2x 0,56 mH Backlackspule, 1 mm
  • 2,7 mH, 1mm Luftspule
  • 0,05 mH, 0,7 mm Luftspule
  • 6,8 uF Mundorf MKP-Kondensator
  • 2x 1 uF Mundorf MKP-Kondensator
  • 1,5 uF Mundorf MKP-Kondensator
  • 2,2 uF Mundorf MKP-Kondensator
  • Widerstand 27 Ohm, MOX4 (rot-violett-schwarz)
  • 3x Widerstand 8,2 Ohm, MOX4 (grau-rot-gold)
  • Widerstand 1,5 Ohm, MOX4 (braun-grün-gold)
  • Widerstand 2,7 Ohm, MOX4 (rot-violett-gold)

zum Bauplan der Box ... Plan of the kit in English

Lagrange 98 Sat pro Stück ohne Gehäuse:       EUR 408,00 ohne MwSt: € 342.86 / $ 320.43

Lagrange 98 mit High-End-Weiche

Gegenüber der Standardweiche, die schon ganz hervorragend ist, enthält die High-Emd-Weiche:
- eine 1,8 mH Mundorf cfc14-Spule vor dem Tieftöner
- einen 6,8 uF Mundorf MCAP-Supreme vor dem ScanSpeak Hochtöner
- eine 0,56 mH Mundorf cfc16-Spule mit dem 1,5 Ohm Widerstand parallel zum Hochtöner

Lagrange 98 Sat HighEnd pro Stück ohne Gehäuse:       EUR 478,00 ohne MwSt: € 401.68 / $ 375.40

Lagrange 98 P - mit absolut korrekter Phase

Falls Sie in Sachen Phasenkorektur auch in der ersten Halbwelle bereits korrekte Phase wünschen, dann empfehlen wir Ihnen den Aufbau der absolut phasenrichtigen Lagrange 98 P

Lagrange 98 Standbox

Immer wenn kein Subwoofer zum Einsatz kommt, aber dennoch tiefe Töne wiedergegeben werden sollen, ist die Standbox dem Satelliten oben vorzuziehen.

Die Lagrange 98 zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

Technische Daten:

von unten Damit das Gehäuse nicht unerwünscht schwingt - Gehäuseschwingungen an Boxen sind immer unerwünscht, ganz anders als bei vielen Musikinstrumenten - wird das äußere Gehäuse durch über Kreuz eingeleimte Bretter, die außermittig angeordnet sind, bei Lagrange, Laplace, Dirac und Fourier verstärkt.

Mit den Lautsprecherchassis und der Konstruktion wurde ein ungewöhnlich gutes Preis-/Leistungsverhältnis erzielt.

Der Bausatz Alcone Lagrange 98 enthält:

  • 1 x ScanSpeak D2904/9800 mag. kompensiert
  • 1 x Mitteltieftöner Alcone AC 5.25 HE-S
  • 1 x Anschlussklemme, Bi-Wiring
  • 1/2 x Beutel Dämpfungsmaterial aus Wolle
  • 13 x Schrauben 4 x 20 mm
  • 2 Meter Kabel 2x1,5 mm2 versilbert
  • 4 Platten Bitumex 2 mm für die Gehäusedämmung
  • 1 x Bassreflexrohr HP 50
  • Beschreibung und Bauplan
  • 1 x Frequenzweiche mit, auf Holz aufzubauen,
        bestehend aus (siehe rechte Seite):
  • 1,8 mH Luftspule, 1,4 mm
  • 8,2 mH Kernspule, I-974
  • 2x 0,56 mH Backlackspule, 1 mm
  • 2,7 mH, 1mm Luftspule
  • 0,05 mH, 0,7 mm Luftspule
  • 6,8 uF Mundorf MKP-Kondensator
  • 2x 1 uF Mundorf MKP-Kondensator
  • 1,5 uF Mundorf MKP-Kondensator
  • 2,2 uF Mundorf MKP-Kondensator
  • Widerstand 27 Ohm, MOX4 (rot-violett-schwarz)
  • 3x Widerstand 8,2 Ohm, MOX4 (grau-rot-gold)
  • Widerstand 1,5 Ohm, MOX4 (braun-grün-gold)
  • Widerstand 2,7 Ohm, MOX4 (rot-violett-gold)

Preis Lagrange 98 Standbox pro Stück ohne Gehäuse: EUR 419,00 ohne MwSt: € 352.10 / $ 329.07