HiFi Mini PA 6/2, Kompaktbox   in Hobby Hifi 5/2014

  
technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 90 dB
- Maße (HxBxT): 320 x 200 x 280 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 50 - 30000 Hz
- Trennfrequenz(en): 2500 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

HiFi-Mini-PA 6/2 ist eine von Bernd Timmermanns entwickelte Kompaktbox, in der Bernd Timmermanns img Stage Line Chassis von Monacor verwendet. Die Idee dahinter: einen kleinen Monitor zu entwickeln, der den Wirkungsgrad einer großen Box aufweist und dabei HiFi-Anforderungen gerecht wird. Der Lautsprecher ist als Bassreflexlautsprecher ausgelegt.

Die Frequenzweiche besteht aus Filtern 3. Ordnung, wobei parallel zum Tieftöner ein Saugkreis Übertreibungen des Tieftöners eliminiert.

Der Frequenzgang der Lautsprecherbox kann noch als eben bezeichnet werden; bei 1,3 kHz und 13 kHz hat er jeweils einen Einbruch, der jedoch nicht störend sein sollte. Das Wasserfallspektrum ist weitgehend fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen liegen bei 0,3% bei 90 dB Schalldruck; K2 weist bei 1,2 kHz eine Spitze von über 1% auf.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

... "Im Hörraum erwies sich die HiFi-Mini-PA 6/2 als Ausbund an Quirligkeit und Spielfreude. John McLaughlin spielte seinen "Guardian Angel" von der CD "Friday Night in San Francisco" mit einer Verve, die die Tester schier von den Sitzen holte. Die Gitarrenläufe sirrten unerhört realistisch, Dynamiksprünge beschleunigten den Puls. Den Gitarrenkörper bildeten die Boxen-Winzlinge in realistischer Größe und greifbar räumlich ab. Selbst feinste Griffgeräusche waren mit größter Selbstverständlichkeit vernehmbar. "Poems for Laila" stellte die Natürlichkeit von Stimmen auf eine harte Probe. Und die meisterte unsere kleine PA geradezu brillant. Körper und Obertöne modellierte sie wunderbar real, schlackenlos klar und räumlich bestens definiert. Das funktionierte schon bei geringer Lautstärke vorbildlich, und bis hin zu unvernünftig hohem Pegel änderte sich an dieser Qualität nichts. Die Dynamikgrenze liegt erstaunlich hoch - diese Böxchen gehen wirklich als richtige kleine PA durch. Die "Crash Test Dummies" forderten den Bass heraus. "God Shuffled His Feet" schiebt von ganz unten heraus und stellt jeden Tieftöner mit Massivität und Komplexität auf eine harte Probe: Der Bariton von Brad Roberts darf in dem immensen Tiefbass-Unterbau keinesfalls verloren gehen. Diese Prüfung meisterte der Kohlefaser-Bass bemerkenswert gut. Die Differenzierung bereitete ihm keinerlei Schwierigkeiten. Selbst in forcierter Gangart blieb die Stimme klar und das Bassfundament erhaben. Die HiFi-Mini-PA 6/2 baut eine musikalische Bühne von realistischer Breite und Tiefe auf. Stimmen stehen bestens umrissen vorne und verlaufen nicht mit dem lnstrumententeppich. Der wiederum wirkt sauber aufgestaffelt, nichts verschwimmt. Sehr gute Live-Aufnahmen begeistern mit ihrer Tiefenwirkung. Beeindruckendes Beispiel ist "Jazz At The Pawnshop", die legendäre Live-Aufnahme aus dem Jazzclub "Stampen" in Stockholm. Die unzähligen Details, das Gläserklirren und Stühlerücken, und natürlich die zeitlose Musik, all das bauen die zierlichen Lautsprecher wunderbar weiträumig auf. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Monacor MHD-220N/RD Horn+Treiber
  • Monacor SP-6/100PRO Mitteltieftöner
  • 2x Bassreflexrohr HP50, 50x145 mm, schwarz
  • 2x Dämmflies MT Bondum 800 [30 x 50 x 2 cm]
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 4 Stück
  • Inbus-Holzschrauben 4x25 mm, schwarz 4 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • 2x Mundorf Elko rau, 15 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 47 uF/100 Vdc
  • 2x Mundorf Elko glatt, 3,3 uF / 70 Vdc
  • 0,5 mm Luftspule, 0,33 mH/0,75 0hm
  • 0,5 mm Luftspule, 1,5 mH/1,85 0hm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,33 mH/0,26 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,68 mH/0,47 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 0,82 Ohm 5% [grau-rot-silber]
  • 3x Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm 2% [gelb-violett-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% [blau-grau-gold]

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 177,00 ohne MwSt: € 148.74 / $ 175.51

Bausatz mit High-End-Weiche aus Hobby HiFi

Der Highend-Bausatz enthält in Reihe zum Hochtonhorn MKP-Folienkondensatoren; die Spulen sind außer im Saugkreis als Backlackspulen ausgelegt, wobei in Reihe zum Tieftöner Spulen mit 1,4 mm Drahtdurchmesser statt mit 1,0 mm zum Einsatz kommen.

  • 2x Audaphon MKP CAP Superior 3,3 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 15 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 47 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 15uF / 70 Vdc
  • Mundorf Luftspule L50, 1,5 mH/1,85 0hm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 0,33 mH/0,15 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 0,68 mH/0,23 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 0,82 Ohm 5% [grau-rot-silber]
  • 3x Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm 2% [gelb-violett-gold]
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% [blau-grau-gold]

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 199,00 ohne MwSt: € 167.23 / $ 197.33

Impedanzkorrektur

  Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Mundorf Elko glatt, 33uF / 70 Vdc
  • Audaphon Luftspule L7, 0,10 mH/0,27 Ohm
  • 3x Metalloxidwiderstand MOX10 22 Ohm 2% [rot-rot-schwarz]

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 11,50 ohne MwSt: € 9.66 / $ 11.40

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 5.06
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also zwei)


 


Zurück zur Bausatzseite   zur Hobby HiFi-Übersicht