Fuerte   Standlautsprecher aus K+T 6/2015

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 87 dB
  • Maße (HxBxT): 1400 x 336 x 585 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 29 - 20000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 150, 4000 Hz
  • Prinzip: Transmissionlinebox
Vergrößern

Fuerte ist ein 3-Wege-Lautsprecher, der als Transmissionline-Lautsprecher aufgebaut ist.

Alexander Munk und Arthur Fox haben diesen Klassiker neu aufleben lassen. Fuerte wurde die Konstruktion vom Lautsprechershop benannt - das spanische Wort für "stark" bezieht sich auf den bekannten Konstrukteur Bernd Stark - der das Vorbild für die Fuerte gebaut hatte.

Der Wavecor Tieftöner SW270WA01 ist mit einem Filter 2. Ordnung (12 dB / Oktave) beschaltet. Der Wavecor Mitteltöner WF146WA01 übernimmt bei 150 Hertz mit einem Hochpassfilter 1. Ordnung (6 dB / Oktave) und gibt bei 4 kHz mit einem Tiefpassfilter 2. Ordnung (12 dB / Oktave) an den Audiopur AMT ab. Ein RCL-Glied im Mitteltonkreis sorgt für einen linearen Frequenzgang. Der Hochtöner AMT13M ist mit einem Hochpassfilter 2. Ordnung (12 dB / Oktave) geschützt. Mittel- und Hochtöner werden mit einem Vorwiderstand auf das Woofer-Lautstärke-Niveau gebracht.

Der Frequenzgang vom Lautsprecher ist im Bereich von 70 Hz bis 2 kHz zurückhaltender. Das Zerfallsspektrum ist bis auf leichte Resonanzen unter 500 Hz ausgewogen. Die nichtlinearen Verzerrungen sind im Frequenzbereich oberhalb 200 Hz bei 85 dB (1m) unter 0,6 % und bleiben bei höheren Lautstärken (95 dB, 1 m) fast durchweg unter 1 %.

Ein Ausschnitt aus der Klang+Ton Klangbeschreibung

... "Nicht ohne Erwartungshaltung stellt man so eine riesige Box auf- und tatsächlich wird diese auch erfüllt. Abgrundtiefe und mächtige Bässe erschüttern Mark und Bein - und kommen dabei für eine Transmissionline erstaunlich trocken und mit Punch. Hier lohnt sich die sorgfältige Bedämpfung. Erst bei hohen Pegeln "rollt" der Bass so richtig schön durch den Raum - das mag manchmal sogar etwas übertrieben sein, macht aber trotzdem eine Menge Spaß! Der Mitteltöner, der ja die Hauptarbeit zu erledigen hat, macht seinen Job mehr als anständig - über fünf Oktaven lässt er sich nichts zuschulden kommen und sorgt für einen ausgewogenen und "farbechten" Mitteltonbereich. Da der Übergang zum Hochtöner so bruchlos gelingt, gibt es auch beim Verlassen des idealen Stereodreiecks keine Verfärbungen - lediglich bei der Ohrhöhe sollte man irgendwo zwischen Mittel- und Hochtöner sitzen - vertikal strahlt der AMT nicht sehr breit ab. Dafür gelingt ihm die räumliche Abbildung umso besser. Und in Sachen Hochtonpegel kann man selbst entscheiden, ob man sich mit eingewinkelter Box die volle Hochtondosis gibt oder mit gerade aufgestellten Lautsprechern einen ausgewogeneren oberen Frequenzbereich genießt."

Fazit in Klang + Ton

"Wer so einen Lautsprecher stellen kann und darf, ist mit der Fuerte zu einem guten Kurs am Ziel der ultimativen Tieftonwiedergabe - und auch darüber spielt sie ganz groß auf - unsere Empfehlung ist genauso dick wie die Box!"

Unser Bausatz besteht aus

  • Audiopur Air-Motion-Transformer AMT13M
  • Wavecor Mitteltieftöner WF146WA01, 4 Ohm
  • Wavecor Subwoofer SW270WA01, 4Ohm
  • 2x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Noppenschaumplatten N25 100x50x4cm anth/schwarz
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 5m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 16 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.
  • Audaphon MKP CAP Superior 6,8 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 8,2 uF / 160 Vdc
  • 2x Mundorf Elko rau, 470 uF/63 Vdc
  • 3x Mundorf Elko glatt, 100uF / 50 Vdc
  • 1,0 mm Luftspule, 0,10 mH/0,14 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 3,3 mH/1,2 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,15 mH/0,25 Ohm
  • Monacor Trafo-Spule LSI-68T, 6,8mH/0,16 Ohm
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 1,8 Ohm 2% (braun-grau-gold)
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 444,00 ohne MwSt: € 373.11 / $ 440.27

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz enthält anstatt eines MKP-Folienkondensators für den Hochtöner einen ClarityCap-Kondensator vom Typ ESA. Drei Elektrolytkondensatoren wurden durch Folienkondensatoren ersetzt. Alle Spulen sind als Backlack-Luftspulen ausgelegt, um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 526,00 ohne MwSt: € 442.02 / $ 521.58

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.67
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also zwei)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht