Fox, Kompaktbox   in K+T 3/2013

   
technische Daten:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 82 dB
- Maße (HxBxT): 340 x 200 x 230 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 38 - 38000 Hz
- Trennfrequenz(en): 2000 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Mit der 30 mm Wavecor Hochtonkalotte TW030 WA10 und dem Tieftöner WF152 BD06-01 wurden in vorangehenden Tests der Zeitschrift K+T zwei "Juwelen" entdeckt, die man unbedingt zum Einsatz bringen wollte. Also schufen Thomas Schmidt und Philipp Busch damit eine hochwertige klassische Kompaktbox: Fox.

Um die Eigenschaften der hochwertigen Lautsprecher möglichst wenig zu verfälschen (jede Spule, jeder Kondensator speichert Energie, die er später wieder abgibt), wurde eine sehr einfache Frequenzweiche 3. Ordnung ohne jeglichen zusätzlichen Sperr- oder Saugkreis entworfen.

Der Frequenzgang der Box ist recht linear; zeigt bei 3 kHz eine leichte Untertreibung (wobei Untertreibungen deutlich weniger störend empfunden werden als Übertreibungen); das Zerfallsspektrum klingt sehr zügig ab. Die nichtlinearen Verzerrungen sind sehr gering was für Pegel von 85 dB (1m) als auch für 95 dB (1m) gilt.

Fox ist eine klassische Kompaktbox mit rundherum hervorragenden Eigenschaften; wir sprechen den Schöpfern der Box hiermit ein Kompliment aus.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Im Hörraum offenbart die Fox dann die Stärken einer solchen kompakten 2-Wege-Konstruktion mit erlesenem Material. Die nah beieinander liegenden Chassis und deren offensichtliche Qualität machen die Fox zu einem Lautsprecher mit echten Monitor-Qualitäten - auch ohne "perfekten" Frequenzgang. Die Klarheit und Neutralität im Klang sind schon große Klasse. Hier wird alles so wiedergegeben, wie es auf der Aufnahme vorhanden ist. Genauso gut, aber eben auch schonungslos schlecht - je nach Aufnahme. Die relativ große Hochtonkalotte besticht durch ihr Auflösungsvermögen, aber auch durch einen stets angenehm kontrollierten Klang. Der Tieftöner steht dem in nichts nach und spielt klar und detailliert auf. Die Glasfasermembran wirkt dabei unwiderstehlich leichtfüßig und spritzig. Kein Bruch ist im Klangbild wahrzunehmen, keine Übernahme herauszuhören. Der entstehende Raum ist in alle Richtungen klar gestaffelt und dabei luftig und groß. Das kleine Wavecor-Duo kommt mit jeder Art von Musik sehr gut zurecht, egal ob feinsinnig oder eher derb. Der Tiefgang ist mehr als ausreichend und dabei fest und druckvoll. Selbst die Freunde von elektronischer Musik oder Hip-Hop können mit der Fox langfristig glücklich werden, da der mangelnde Tiefbass in der Realität gar nicht auffällt. In kleinen Räumen und im Nahfeld kommen ihre Stärken voll zum Tragen, für die Beschallung von großen Räumen ist sie mit ihrem Wirkungsgrad nicht unbedingt prädestiniert. Interessant ist sie für ein Heimkino auf höchstem klanglichen Niveau, zumal ihre Pegelfestigkeit durchaus beachtlich ist. Mit ihrer präzisen räumlichen Darstellung dürfte sie einem Film zu klanglichen Höhenflügen verhelfen, und das notfalls auch mit Lautstärken, die den Nachbarn den Film gleich miterleben lassen. "

Fazit in Klang+Ton

"Eine Kombination aus den beiden Chassis würde in jedem Fall einen guten Lautsprecher ergeben, haben wir behauptet. Das ist uns mit der Fox zweifelsohne gelungen. Aber mehr noch: Eine klassische Bauweise kombiniert mit hochmodernen Chassis ergibt einen Lautsprecher allererster Güte. Zwei herausragende Chassis in einer herausragend guten Box mit echten Monitor-Qualitäten und amtlicher Pegelfestigkeit: Das ist die Fox! "

Unser Bausatz besteht aus

  • Wavecor Silk Dome Tweeter TW030WA10
  • Wavecor Mitteltieftöner WF152BD06 mit Gusskorb
  • Bassreflexrohr HP35, 35x125 mm, schwarz
  • 0,25x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm f. 20 Liter
  • 0,5x Audaphon Damping 10, 970 x 470 mm, selbstklebend
  • 0,25x Noppenschaumplatten N25 100x50x4cm anth/schwarz
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 1,5m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Inbus-Holzschrauben 4x16mm, sw. (MZF-8614) 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKT Kondensator 8,2 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 3,9 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 8,2 uF / 400 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,39 mH/0,49 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 0,82 mH/0,26 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Spule H100, 2,7 mH/0,24 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,9 Ohm 2% (orange-weiß-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 256,00 ohne MwSt: € 215.13 / $ 192.08

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 3.83
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Bausatz mit High-End-Weiche

Unser Bausatz mit High-End-Frequenzweiche enthält im Signalpfad zum Tieftöner große Luftspulen, wobei die 2,7 mH Luftspule eine Kernspule ersetzt, wodurch die nichtlinearen Verzerrungen weiter reduziert werden können. Die Kondensatoren sind durchweg durch ClarityCaps ersetzt; in Reihe zum Hochtöner kommen sogar ClarityCaps vom Typ ESA zum Einsatz.

  • ClarityCap PWA Kondensator 8,2 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap ESA Kondensator 3,9uF / 250 Vdc
  • ClarityCap ESA Kondensator 8,2uF / 250 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,39 mH/0,49 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule,, 0,82 mH/0,26 Ohm
  • 2,0 mm Luftspule,, 2,7 mH/0,33 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,9 Ohm 2% (orange-weiß-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm 2% (grau-rot-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 308,00 ohne MwSt: € 258.82 / $ 231.09

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 3.83
Pro Bausatz empfehlen wir zwei Platten (für ein Paar Boxen also 4)

Impedanzkorrektur

 Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Mundorf Elko glatt, 33uF / 70 Vdc
  • Audaphon Luftspule L7, 0,56 mH/0,55 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 9,75 ohne MwSt: € 8.19 / $ 7.32
 

      

Einsatz im Heimkino

Fox wird von Zeitschrift Klang+Ton auch im Heimkinobereich empfohlen. Hier kann die Kompaktbox als Frontlautsprecher, als stehender Center und als Rearlautsprecher eiongesetzt werden. Zur Wiedergabe der Bässe empfehlen wir für kleine Heimkinoanlagen Aldan oder - falls die Bässe wuchtig sein sollen - den Subwoofer Don.

Subwoofer Aldan für die Heimkinobeschallung in kleineren Räumen:

Preis Bausatz Aldan mit Mivoc AM80 ohne Gehäuse EUR 494,00 ohne MwSt: € 415.13 / $ 370.65

Subwoofer Don für die Heimkinobeschallung in mittleren und größeren Räumen:

Preis Bausatz Don mit digitalem Signalprozessor Audaphon AMP-24 ohne Gehäuse EUR 930,00 ohne MwSt: € 781.51 / $ 697.78

Unser empfohlenes Kit

Wir empfehlen für ein kleines Heimkino die Kombination aus 5 Stück Fox (2x Front, 1x als Center stehend, 2x Rear) und einen Subwoofer Don.

Preis pro Bausatz-Set ohne Gehäuse EUR 2210,00 ohne MwSt: € 1857.14 / $ 1658.16

Werden weitere Center, Frontboxen oder Rearboxen benötigt, so können diese durch einen Bausatz Fox ergänzt

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Satellit EUR 256,00 ohne MwSt: € 215.13 / $ 192.08

Zusammenstellung - unsere High-End-Empfehlung

Soll das Heimkinosystem absolute Spitzenklasse sein, so empfehlen wir die Kombination aus 5 Stück Fox in der High-End-Version (2x Front, 1x Center stehend, 2x Rear). Damit würden wir dann 2 Subwoofer Don kombinieren, wenn Ihre Raumgröße dies zulässt. Die Subwoofer sollten symmetrisch zur Längsachse des Raumes stehen (also beispielsweise beide vorn oder beide seitlich (links und rechts).

Preis pro Bausatz-Set High-End (mit 2 Subwoofer Don) ohne Gehäuse EUR 3400,00 ohne MwSt: € 2857.14 / $ 2551.02

Werden weitere Center, Frontboxen oder Rearboxen benötigt, so können diese durch einen Bausatz Nelson-Satellit High-End ergänzt werden

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Satellit EUR 308,00 ohne MwSt: € 258.82 / $ 231.09

Hinweise zur Aufstellung der Lautsprecher im Heimkino

In unserem Theorieteil finden Sie Informationen und Diskussionsbeiträge zur Aufstellung der Komponenten.


 

Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht