Startseite Standbox Regalbox Chassis Dirac XT Midi Laplace XT Pascal Fermat Fourier 15 Descartes II Stra To Cauchy 2

Fermat               zum Bauplan   zu den Messwerten

technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 92 dB
- Maße (HxBxT): 1053 x 250 x 340 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 37 - 30000 Hz
- Frequenzbereich (-3dB): 50 - 20000 Hz
- Trennfrequenzen: 1700 und 2200 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox
Fermat Eine Box mit Kraftreserven im Tieftonbereich, Luftigkeit in den Höhen und einen hohen Wirkungsgrad; das war das Ziel dieses Projekts.

Dass dazu zwei 20 cm Tieftöner mit einer Kalotte kombiniert werden, erscheint erstaunlich. Dennoch gibt das Ergebnis den Konstrukteuren recht.

Die Frequenzweiche zur Fermat ist als 2 1/2-Weg-Weiche gebaut. Der untere Tieftöner stößt erst bei etwas tieferen Frequenzen hinzu.

Alcone AC15
Alcone AC 8 HE

Ein Ausschnitt aus der Klang+Ton Beschreibung

... "Die Klirrwerte sind bis auf die kleine Spitze mustergültig, selbst unter 95 dB - kein Wunder bei einer Box, die im Schnitt immerhin 92 dB macht!

Und mit etwa diesem Pegel sind wir auch gleich bei unserem Hörparcours eingestiegen. Unmittelbar zuvor hatten wir einige Boxen mit Kunststoffmembranen gehört - im direkten Vergleich machten die Alcones absolut keinen Hehl aus ihrer Herkunft. Knackig und "crisp" klingt die Fermat, nicht agressiv, aber durchaus mit Biss. Der erweiterte Bassbereich durch die zwei Achtzöller bringt einen deutlichen Zugewinn - und das durchaus nicht nur in den allertiefsten Lagen, sondern überall da, wo es um Volumen geht: Ein Flügel hat plötzlich seine natürlichen Ausmaße, Sänger deutlich mehr Brust und Volumen - so soll es sein. Der formidable Hochtöner spielt in diesem Konzert homogen mit - frisch und dynamisch setzt er in seinem Arbeitsbereich die Akzente und schließt sich dem agilen Mitteltonbereich perfekt an. Die Fermat braucht schon etwas Luft um sich herum, dafür beschallt sie auch größere Räume völlig mühelos und überzeugt bei freier Aufstellung durch eine großzügig dimensionierte und dennoch äußerst genaue räumliche Abbildung - ganz sicher die Box der Wahl für das moderne große Wohnzimmer.

Mit 355 Euro pro Seite ist die Fermat sicher kein billiger Bausatz - dafür lässt sie sich baulich äußerst einfach realisieren, sieht trotz ordentlich Volumen sehr unauffällig aus und belohnt die Investition durch eine lebendige Spielweise, die auch in den größten Räumen nie den Wunsch nach noch mehr Box aufkommen lässt. "

Klangbeschreibung unserer Mitarbeiter:

Die Doppel-20er-Bestückung zeigt ungeahnte Bassreserven. Fermat erzeugt einen ausgeprägten Grundton, welcher der Stimme von Greg Browns CD-Convernant-Titel "Blues go walking" den nötigen Brustton verleiht. Die Bassläufe sind präzise und klar umrissen. Um die Tiefbassfähigkeit zu prüfen, legten wir die Kruder und Dorfmeister CD "The K&D Sessions" Titel - Bomb and Bass Bug - ein Prüfstein an dem sich die Spreu vom Weizen trennt, auf. Hier zeigt sich das volle Potential der Fermat; tiefe Schalldruckwellen werden sauber und druckvoll aufgefächert, ohne die Konturiertheit zu verlieren. Im Hochtonbereich bleibt Sie immer auf der sicheren Seite, keine "Tiefkühltruhenanalytik", sondern angenehm im Sinne einer warmen und fließenden Darbietung, ohne ins lästig Nervöse zu tendieren. Die Fermat ist ein universell und vielfältig einzusetzendes Arbeitstier ohne Allüren die auch mal "Harte" Kost verträgt. Aufgrund ihres hohen Wirkungsgrades sind keine kräftigen Verstärker notwendig.

Der Bausatz Fermat enthält:

  • 1 x Hochtöner Alcone AC 15
  • 2 x Mitteltieftöner Alcone AC 8 mit doppeltem Magneten
  • 2 x Bassreflexrohr HP 70
  • 1 Biwiring-Terminal mit vergoldeten Messingklemmen
  • 3 x Dämmwatte
  • 1 x Frequenzweiche - als Bausatz,
      zum Aufbau auf eine Holzunterlage,
      Bauteile siehe rechts
  • 20 x Schrauben 4 x 20 mm
  • Schaumstoffdichtstreifen für die Lautsprecher
  • 4m Kabel Inakustik Premium LS Silver (versilbert), 2x2,5 mm2
  • Beschreibung und Bauplan
  • 2,2 mH i-Kern-Spule (< 0,3 Ohm)
  • 0,82 mH Luftspule / 1,4 mm
  • 0,15 mH Luftspule / 0,7 mm
  • 0,27 mH Luftspule / 0,7 mm
  • 15 uF MKP-Kondensator/400 V
  • 2x 10 uF MKP-Kondensator/400 V
  • 22 uF MKP-Kondensator/400 V
  • 1,0 Ohm MOX10-Widerstand (braun-schwarz-gold)
  • 1,2 Ohm MOX4-Widerstand (braun-rot-gold)

Preis pro Box ohne Gehäuse EUR 448,00 ohne MwSt: € 376.47 / $ 440.47

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf eine Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen, so empfehlen wir 2 Stück pro Box:
Leiterplatte, Best.-Nr. I-8805017,     Preis   EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.62

    zur Baubeschreibung     zur den Messwerten