Exot, mit Seas Exotic Breitbänder   in K+T 2/2010

CT 246 aus Klang+Ton 2/2010
technische Daten:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 91 dB
- Maße (HxBxT): 670 x 430 x 280 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 40 - >20000 Hz
- Frequenzbereich (-3dB): 48 - >20000 Hz
- Trennfrequenz: -
- Prinzip: geschlossene Box
Exot ist eine geschlossene Box mit dem Seas Spitzenmodell Seas Exotic F8.

Das Lautsprecherchassis Exotic F8 wird über eine passive Frequenzweiche angesteuert, die aus einem Widerstand und einer Spule besteht. Die Weiche reduziert den Schalldruck im Mittel- und Hochtonbereich, so dass der Bass gestärkt wird.

Firma Klangmeister hat dazu bereits eine aktive Lösung entwickelt, die wir gerne vorstellen werden, sobald diese offen gelegt wird.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Der Lautsprecher gibt sich nämlich tonal weitgehend unauffällig, ja fast schon "normal". Hier fehlt's an gar nichts, ganz im Gegenteil. Der Bassbereich rollt stramm und trocken, nicht mit auffälliger Härte, aber mit einem disziplinerten, warmen Ton. Man hört ohne Zweifel, dass hier ein geschlossenes Gehäuse am Werk ist, der sanfte Rolloff nach unten sorgt für ordentlich Tiefgang. In den Höhen zeichnet der noble Seas-Töner erstaunlich griffig und nuanciert; gewiss, echte Hochtöner liefern nach ganz oben heraus noch ein wenig mehr Luft und Glanz, aber das ist erstaunlich wenig und wiegt kaum den Vorteil eines echten Breitbandkonzeptes auf: Dank praktisch punktförmiger Schallabstrahlung liefert dieser Lautsprecher eine unglaublich präsente Raumabbildung, mit weit in den Raum gestellten Gesangsstimmen und einer toll differenzierten Bühne. Am wichtigsten ist aber vielleicht die Disziplin, die sich der Norweger bei der Wiedergabe selbst auferlegt. Breitbändern wirft man oft eine gewisse Schwammigkeit bei komplexen Signalen vor - nicht so hier. Der Exotic folgt dem Musiksignal ungewöhnlich genau, und bietet in allen Frequenzbereichen eine Präzision, die man von einem Breitbänder so normalerweise nicht kennt. Die aktive Variante kann das so richtig nicht mehr toppen, aber man kann durch geschicktes Einstellen noch ein bisschen mehr Frische ans obere Ende des Übertragungsbereiches zaubern."

Unser Bausatz besteht aus

- Seas Exotic F8
- 2 vergoldete Polklemmen
- 3 Pack Polyesterwatte
- 1 m Tritec-Litze
- 6 Schrauben 4x25 mm
- 0,82 mH Tritec-/Heptalitze-Luftspule
- 12 Ohm MOX10-Widerstand (braun-rot-schwarz)
- der Bauanleitung

Bausatz ohne Gehäuse
Preis pro Box EUR 669,00 ohne MwSt: € 562.18 / $ 663.38

Bausatz mit High-End-Weiche

Im High-End-Bausatz liefern wir:
- 1,5 m Oehlbach Lautsprecherkabel Twin Mix One
- 0,82 mH sfc16-Silberfolienspule
- 12 Ohm MOX10-Widerstand (braun-rot-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse
Preis pro Box EUR 1968,00 ohne MwSt: € 1653.78 / $ 1951.46

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766,     Preis   EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 5.06

Zubehör

Als Zuleitungskabel zum Lautsprecher empfehlen wir in der High-End-Varianten Twin Mix oder Twin Mix 2 von Oehlbach. Dann sollten Sie die Lautsprecherbox auch innen mit Twin Mix verkabeln.

Twin Mix One

Twin Mix One Rundes Lautsprecher-Kabel mit 2 x 3 mm² Querschnitt, je 3 Stränge Kupfer verseilt mit 3 Strängen versilbertem Kupfer für eine deutlich verbesserte Übertragung sowohl des Hoch/Mittel- wie auch des Tieftonbereiches. Kabeldurchmesser 9 mm.

Preis pro Meter Twin Mix One EUR 11,99 ohne MwSt: € 10.08 / $ 11.89

Twin Mix Two

Twin Mix Two Sind Ihre Zuleitungen länger als 8 Meter, so empfehlen wir Twin Mix Two:
Rundes Lautsprecher-Kabel mit 2 x 6 mm² Querschnitt, je 3 Stränge Kupfer verseilt mit 3 Strängen versilbertem Kupfer für eine deutlich verbesserte Übertragung sowohl des Hoch/Mittel- wie auch des Tieftonbereiches. Kabeldurchmesser 13 mm.

Preis pro Meter Twin Mix Two EUR 21,99 ohne MwSt: € 18.48 / $ 21.81

  zur Klang- und Ton-Übersicht