Excelline, Standbox   in Hobby HiFi 2/2011

Excelline aus Hobby HiFi 2/2011  
technische Daten:
- Impedanz: 6 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 83 dB
- Maße (HxBxT): 950 x 172 x 300 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 29 - 40000 Hz
- Trennfrequenz(en): 2300 Hz
- Prinzip: Transmissionlinebox

Eine zierliche 2-Wege-Standbox mit hochwertigen Lautsprechern und nach bewährtem Konzept: Das ist Excelline. Der Name setzt sich aus der Marke der verwendeten Lautsprecher: Excel (von Firma Seas) und den letzten 4 Buchstaben des Gehäuse-Bauprinzips: Transmissionline zusammen.

Bernd Timmermanns treibt die Excelline mit zwei Magnesiummembran-Lautsprecherchassis an. Als Hochtöner kommt der Excel T29 MF001 Magnum und als Mitteltieftöner der Excel W15 CH001 zum Einsatz.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi-Hörtest

"Die Excelline punktet mit ihrem vorbildlich ausgewogenen Klangbild. Stimmen klingen perfekt natürlich, Instrumente wirken kraftvoll und klar. Kontrabass gibt sie voluminös und straff wieder, gestrichene und gezupfte Passagen sind mühelos unterscheidbar. Geradezu unglaublich tief reicht der Bass in schwärzeste Abgründe hinab: Dass Renaud Garcia-Fons mit seinem Fünfsaiter noch etwas tiefer reicht als Ray Brown mit seinem viersaitigen Kontrabass macht die Transmissionline unmissverständlich klar.

Die Höhen geben sich außergewöhnlich klar und transparent, ohne dies auch nur mit der geringsten Härte zu bezahlen. Die Entzerrung der Materialresonanz des Hochtöners funktioniert perfekt: Sie nimmt die ungeachtet ihrer Lage im nahen Ultraschallbereich als glasige Härte hörbare Störung weg, ohne die feine Zeichnung und filigrane Detailarbeit auch nur im Mindesten zu untergraben. Das Klangbild wirkt faszinierend räumlich und begeistert mit seiner Tiefenwirkung. Auch wenn der Nahbereich nicht so offensiv daherkommt wie bei einer D'Appolito-Anordnung mit zwei Tieftönern symmetrisch zum Hochtöner, reicht die Raumabbildung doch bis fast an die Lautsprecherpositionen heran. Die Breitenstaffelung gelingt nicht minder beeindruckend. In diesem breiten und tiefen Raum sind Stimmen wie Instrumente exakt platziert und in einer realistischen Größe abgebildet. Selbst bei deutlich reduzierter Lautstärke bleibt diese vorzügliche Raumabbildung ebenso wie der Detailreichtum erhalten, und sogar Tiefbassstrukturen sind weiterhin klar gezeichnet. Am oberen Ende des Dynamikspielraums bleiben die tonalen und räumlichen Qualitäten auch bei erheblicher Lautstärke uneingeschränkt erhalten. Erst unvernünftig hohe Pegelanforderungen quittiert Excelline mit Kompressionseffekten und deutlich einsetzenden Verzerrungen, die unmissverständlich klar machen, dass eine Reduktion der Lautstärke angebracht ist. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Seas Excel Hochtonkalotte T29 MF001
  • Seas Excel Tieftöner W15CH001
  • Bassreflexrohr HP50, 50x143mm, schwarz
  • 4x Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • selbstklebende Schaumstoff-Dichtstreifen
  • 1/2 Pack Dämmmaterial aus Polyesterwatte
  • Polklemmen PK31, Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 12 Stück
  • Rasterplatte LP/RA140,

den Frequenzweichenbauteilen (rechts)
auf der Rasterleiterplatte aufzubauen:

  • 3x Audaphon MKP CAP Superior 2,2 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 4,7 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 10 uF / 400 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,15 mH/0,28 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,68 mH/0,70 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 1,5 mH/0,36 Ohm
  • 0,7 mm Backlack-Luftspule BL71, 0,015 mH
  • MOX4-Widerstand 5,6 Ohm/4 Watt (grün-blau-gold)
  • MOX10-Widerstand 5,6 Ohm/10Watt (grün-blau-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 609,00 ohne MwSt: € 511.76 / $ 603.88
 

   

Bausatz mit High-End-Weiche

In unserer High-End-Version kommen durchweg Backlack-Luftspulen oder Tritec-/Heptalitze-Spulen zum Einsatz. Im Hochtonzweig werden KP-SN Zinnfolienkondensatoren verwendet:

  • 3x Audaphon MKP CAP Superior 2,2 uF / 400 Vdc
  • Clarity CAP ESA 10uF / 800V
  • Zinnfolien-Kondensator 2,20 uF / 250V
  • Zinnfolien-Kondensator 4,70 uF / 100V
  • 0,7 mm Backlack-Luftspule, 0,015 mH
  • 0,7 mm Backlack-Luftspule BL71, 0,15 mH/0,28 Ohm
  • 0,7 mm Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • Tritec-/Heptalitze-Spule 1,5 mH/7x0,6 mm, 0,33 Ohm
  • MOX4-Widerstand 5,6 Ohm/4 Watt (grün-blau-gold)
  • MOX10-Widerstand 5,6 Ohm/10Watt (grün-blau-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 709,00 ohne MwSt: € 595.80 / $ 703.04

Bausatz mit High-End-Weiche, Typ 2

In unserer High-End-Version Typ 2 kommen durchweg Backlack-Luftspulen oder Mundorf Kupferfolienspulen (cfc) zum Einsatz. Im Hochtonzweig spielen ClarityCaps:

  • ClarityCap SA Kondensator 2,2uF / 630 Vdc
  • ClarityCap ESA Kondensator 10 uF / 630 Vdc
  • ClarityCap MR Kondensator 2,2 uF / 630 Vdc
  • ClarityCap MR Kondensator 4,7 uF / 630 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 2,2 uF / 400 Vdc
  • 0,7 mm Backlack-Luftspule, 0,015 mH
  • 0,7 mm Backlack-Luftspule, 0,15 mH/0,28 Ohm
  • 0,7 mm Backlack-Luftspule, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC14-1,5mH/0,29Ohm
  • MOX4-Widerstand 5,6 Ohm/4 Watt (grün-blau-gold)
  • MOX10-Widerstand 5,6 Ohm/10Watt (grün-blau-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche Typ 2 ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 809,00 ohne MwSt: € 679.83 / $ 802.20

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Elko glatt, 22uF / 70 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,22 mH/0,39 Ohm
  • Keramikwiderstand 8,2 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 8,75 ohne MwSt: € 7.35 / $ 8.68
 


  zur Hobby HiFi-Übersicht