Dschinn Mini TL   Standlautsprecher aus Hobby Hifi 2/2015

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 89 dB
  • Maße (HxBxT): 737 x 160 x 272 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 48 - 27000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 3000 Hz
  • Prinzip: Transmissionlinebox

Dschinn Mini-TL ist ein Standlautsprecher mit Transmissionline-Kanal. In ihr kommen Tang Band-Lautsprecher zum Einsatz: Der Hochtöner Tang Band 25-1933S und zwei Mitteltieftöner W4-655C. Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Transmissionline besteht aus rechtwinklig gesägten Brettchen. Die Frequenzweiche sitzt auf dem Boden der Transmissionline.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB/Oktave) und einem Tiefpass zweiter Ordnung (12 dB/Oktave), der die Tieftöner ansteuert.

Der Frequenzgang der Lautsprecherbox ist zwischen 400 Hz und 17 000 Hz recht eben. Ein Einbruch um 300 Hz (Transmissionline-Resonanz) sollte nicht stören. Das Abklingspektrum ist vorzüglich. Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (90 dB, 1m) sind gering.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

... "Im Vergleich mit dem Dschinn Mikro-Monitor fällt ein massiver Zuwachs an Dynamik und Pegelfestigkeit auf. Im Tieftonbereich mobilisiert die Mini-TL beeindruckende Reserven, die nicht alleine durch die Verdopplung des Tieftöner-Aufgebots erklärbar sind: Die Transmissionline klingt leichter und unbeschwerter. Sie dringt viel müheloser in tonale Tiefen vor. Der Kontrabass an sich wirkt authentisch und voluminös und dabei wunderbar strukturiert. Daran ändert sich auch nichts, wenn der Lautstärkeregler die Leinen los lässt. Dabei ist Lautstärke hier keine Pflicht: Die zierlichen Boxen lösen die Musik auch dann noch fein auf, wenn sehr leises Hören angesagt ist. Hier zahlen sich die geringen mechanischen Verluste des Tang-Band-Tieftöners aus. Der bestens strukturierte Grundtonbereich spielt tiefen Stimmen in die Karten: Das beeindruckende Stimmorgan des Bass-Bariton Hans Theessink kommt hier perfekt zur Geltung. Und auch Stimmen in höheren Tonlagen nutzen die überzeugenden Qualitäten der Lautsprecher zu ihrem Vorteil: Den Scala-Chor der Kolatzny-Brothers präsentieren sie wunderbar klar durchhörbar. An die vorbildlich natürlichen Mitten schließt ein feiner, detailreicher Hochtonbereich an. Der übers Becken wischende Besen der O-Zone- Percussion Group (auf der Manger-Hörtest CD) offenbart vielschichtige Strukturen. So klar die Höhen auch wirken, verzichten sie doch erfreulicherweise auf Übertreibungen: Die Tang-Band-Gewebekalotte ist ein exzellenter und souveräner Hochtöner. Das musikalische Geschehen stellen die Lautsprecher auf eine weiträumige Bühne mit überzeugender Breiten-, Tiefen- und Nahwirkung. Die gleichzeitige Ausprägung von räumlicher Tiefe und authentisch vorne stehenden Solostimmen ist die Stärke von Lautsprecher-Konstruktionen nach D' Appolito. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Tang Band Hochtonkalotte 25-1933
  • 2x Tang Band Tieftöner W4-655 C, ungeschirmt mit goldfarbenem Phase-Plug
  • 1,25x Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • 0,5x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Stück Holz aufzubauen.
  • Audaphon MKP CAP Superior 3,9 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 15uF / 70 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,39 mH/0,49 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 1,0 mH/0,30 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 1,0 Ohm 2% (braun-schwarz-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 157,00 ohne MwSt: € 131.93 / $ 154.36

Bausatz mit High-End-Weiche aus Hobby HiFi

Der Highend-Bausatz enthält anstelle eines Elektrolytkondensators einen Mundorf MCAP Evo-MKP-Folienkondensator, als zweiter Kondensator kommt ein EVO ÖL Kondensator zum Einsatz. Die Spulen sind als Backlack-Luftspulen ausgelegt um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.)

  • Mundorf MCAP EVO 15 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Öl 3,9 uF / 450 V
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,39 mH/0,51 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,0 mH/0,30 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 1,0 Ohm 2% (braun-schwarz-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 179,00 ohne MwSt: € 150.42 / $ 175.99

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 9,45 ohne MwSt: € 7.94 / $ 9.29

Zurück zur Bausatzseite   zur Hobby HiFi-Übersicht