Startseite Standbox Regalbox Chassis Dirac XT Midi Laplace XT Pascal Fermat Descartes II Stra To Cauchy 2

Alcone Descartes II: Bauplan

Das Gehäuse ist mit 19 mm MDF oder Multiplexplatten aufzubauen.

Durch die Winkel ist es etwas kompliziert; wer ein Gehäuse mit rechten Winkeln bevorzugt, kann dazu gerne einen Bauplan von uns erhalten (Größe: 1345 X 248 x 490 mm). Er besteht aus 12 sehr einfachen rechtwinkligen Brettern.

Und wer schräge Kanten nicht scheut:
Die 3-teilige Schallwand wird von vorn auf die Seitenteile und den Boden aufgesetzt.

Die Seitenteile sind gemäß Plan zuzuschneiden. Dazu legt man am besten zuvor die kleinen Holzteile auf, um alle Schnitte der Seitenwände festzulegen und zu prüfen.

Sie benötigen folgenden Holz-Zuschnitt:

Die Frästiefen für die Lautsprecher sind:
- der Hochtöner AC 15: 5 mm
- die Mittel-/Tieftöner Alcone AC 6.5 HE: 6 mm
- die Tieftöner AC 8 HE: 6,5 mm.

Wenn das Gehäuse fertig ist, müssen alle Stellen außer dem Bassreflexrohr luftdicht sein. Dazu kann man mit Montagekleber oder Holzleim die nicht perfekten Kanten abdichten.

In den folgenden zwei Bildern ist die Box detailliert zu sehen:

Alcone Descartes


Alcone Descartes


Descartes: Frequenzweiche

Die Frequenzweiche ist auf eine Holzunterlage aufzubauen. Hier werden die Bauteile einzeln mit Heißkleber oder mit Kabelbinder befestigt und anschließend frei verdrahtet. Auf Wunsch können Sie auch eine Universalleiterplatte verwenden, wo die Bauteile von einer Seite gesteckt und auf der anderen Seite verlötet werden.

Alcone Descartes 2 Frequenzweiche


 

Der rechte Teil im Bild ist die passive Frequenzweiche. Links ist der Subwooferverstärker dargestellt. Die Lautsprecher AC 8 HE werden an den Kabeln angeschlossen, die rückwärtig aus dem Subwoofermodul herausgeführt sind.

Der High-Level-Eingang des Subwoofermoduls (2 der 4 Klemmen, nach Wahl der linke oder rechte Eingang) ist mit den Polklemmen der Frequenzweiche zu verbinden.

Die Polklemmen sind ebenso mit der Frequenzweiche verbunden.

Der High-Level-Ausgang des Subwoofermoduls sollte nicht verwendet werden, da dadurch die Klangqualität vermindert wird (das gilt für alle High-Level-Ausgänge von Subwoofern mit Hochpassfunktion).

Nun wünschen wir Ihnen viel Freude mit einer ganz fantastischen Standbox! - und wenn es irgend einen offenen Punkt gibt: Bitte anrufen Tel: 0721-9703724.

Descartes: Impedanzkorrektur

Zur Impedanzkorrektur empfehlen wir:
- einen 22 uF Elko glatt
- eine Luftspule 0,22 mH/1 mm
- ein Widerstand 8,2 Ohm 10 Watt
die alle in Reihe geschaltet werden. Die beiden freien Enden werden dann mit + und - am Terminal verbunden.

zurück zur Beschreibung der Descartes 2