CC63: Dacapo von Bernd Timmermanns     in Hobby HiFi 3/2006

Dacapo aus Hobby HiFi 3/2006
technische Daten der Dacapo:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 98 dB
- Größe (HxBxT): 145,5 x 45 x 35 cm
- Frequenzbereich (-3dB): 200-19 000 Hz
- Frequenzbereich (-8dB): 90-20 000 Hz
- Prinzip: offene Schallwand
"Dacapo" ist ein von Bernd Timmermanns konstruierter Flächenstrahler, der mit einem günstigen Ciare Breitbänder CH 250 auskommt und einen sehr hohen Wirkungsgrad von 98 dB (2,83V/1m) aufweist.

Dazu hat Bernd Timmermanns erforscht wie breit die Schallwand sein muss, damit der Frequenzbereich möglichst eben ist. Mit 45 cm Breite ergab sich ein im Bereich 300-1000 Hz schön angehobener, recht ebener Frequenzgang.

Ein Ausschnitt aus der Hobby HiFi Klangbeschreibung:

Ciare CH 250 ... "Ungeachtet des geringen Abstands zwischen den beiden Schallwänden bauten die Ciare-Breitbänder einen verblüffend weiten, tiefen und sehr luftigen Raum auf. Zwar bildeten sie Stimmen wie Instrumente etwas größer als gewohnt ab. Die Darstellung blieb aber durchaus realistisch. Fantastisch gelang Beethovens "Ich liebe dich", gesungen von Hermann Prey (zu finden auf der Manger-Hörtest-CD). Selten zuvor haben wir einen so klar und unmissverständlich vor dem Konzertflügel stehenden Prey erlebt. Und das Tasteninstrument war ebenfalls genau zu orten, in seiner vollen Größe. Das hatte Klasse." ... "Hinsichtlich der Tonalität muss man zugestehen, dass sehr ausgewogen abgestimmte Mehrweg-Lautsprecher überlegen sind. Die kleinen Unzulänglichkeiten, die im direkten Vergleich mühelos hörbar sind, stören aber überhaupt nicht mehr, sobald man sich auf die Lautsprecher einstellt. Die tonalen Fehler sind so gering, dass sich das Gehör schnell neu kalibriert. Was dann bleibt, ist eine sagenhafte Detailzeichnung, eine schier unendlich feine Auflösung, die allerdings auch ihre Kehrseite hat: Man hört jeden Patzer der Toningenieure. Wirklich gute Aufnahmen vorausgesetzt, wie man sie zum Beispiel auf Mangers Hörtest-CD findet, bereiten die Dacapos ihrem Besitzer nicht enden wollende musikalische Freuden."

Unser Standard-Bausatz besteht aus

- Ciare CH 250-Breitbänder
- 8 PAN-Schrauben 3,5 x 17 mm
- 2 Meter Kabel 2x2,5 mm2
- ein rechteckiges Terminal
  mit vergoldeten Messingklemmen
- der Bauplan
- den Frequenzweichenbauteilen
  auf Holz aufzubauen:
- 0,047 mH Luftspule mit 1,4 mm Draht
- 0,022 mH Luftspule mit 1,4 mm Draht
- 2,2 uF und 4,7 uF MKP-Kondensator
- 10 uF, 15 uF und 47 uF Elko, glatt
- 10 Ohm MOX4-Widerstand (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz Dacapo ohne Gehäuse
Preis pro Box EUR 119,00 ohne MwSt: € 100.00 / $ 93.46

Auf Wunsch erhalten Sie eine 220 x 155 mm große Universal-Leiterplatte, auf die Sie die Weiche aufbauen können.
Preis der Leiterplatte EUR 11,70 ohne MwSt: € 9.83 / $ 9.19

Dazu empfehlen wir einen Subwoofer - wenn dieser eher im Raum steht, dann einen Dipol oder Ripol, wenn er eher am Rande des Raums steht, einen konventionellen Subwoofer.

  zur Hobby HiFi-Übersicht