D'Accord   Standlautsprecher aus K+T 2/2014

technische Daten:
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 90 dB
  • Maße (HxBxT): 1100 x 544 x 180 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 32 - 27000 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

D'Accord ist eine durch ihre Breite wuchtig aussehende Standbox, die jedoch mit nur 18 cm Tiefe aus kommt. Das breite Format benötigte Thomas Schmidt um einen sanften Übergang zwischen Bass und Höhen zu gewährleisten.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Sperrkreis, der zwischen 300 Hz und 15 kHz den Pegel absenkt.

Der Frequenzgang der Lautsprecherbox ist unter 15 Grad Winkel für einen Breitbänder dieser Größe eben. Auf Achse ist er sehr unruhig, weswegen man die Box nicht direkt auf den Hörer, sondern ca. 15-20 Grad am Hörer vorbei abstrahlen lassen sollte. Das ist kein Nachteil.

Die nichtlinearen Verzerrungen sind recht gering.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... " Je nach Musikmaterial ist schon ein gewisses Sounding zu vernehmen, das aber nie so weit reicht, dass man es unbedingt als "Verfärbung" titulieren möchte. Dazu trägt auch der für einen Breitbänder ungewöhnlich tief reichende und souveräne Bassbereich bei, der sich nicht in den Vordergrund drängt, aber auch nie vergessen lässt, auf welch stabilem Fundament die Musik aufbaut. Der Mitteltonbereich ist ohnehin die Domäne der großen Breitbänder hier können die großen Membranen zeigen, zu welcher Dynamik sie fähig sind. Seine wahren Qualitäten im Vergleich zu Artgenossen zeigt der Davis aber bei den hohen Frequenzen: Es mag hier und da eine klangliche Auffälligkeit geben, aber so präzise und sauber tönt im Hochtonbereich kaum ein anderer Breitbänder dieser Größe."

Unser Bausatz besteht aus

  • Davis 20 DE 8, Alnico Breitbänder
  • Bassreflexrohr BR70, 70x185 mm, schw.
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 2x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm f. 20 Liter
  • 5x Audaphon Bitumex-Klebeplatte 32,5 x 24,5 cm, 5,5 mm stark
  • 0,5x Noppenschaumplatten N25 100x50x4cm anth/schwarz
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Inbus-Holzschrauben 4x16mm, sw. (MZF-8614) 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen,
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • ClarityCap ESA Kondensator
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140
  • Metalloxidwiderstand MOX10

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 1279,00 ohne MwSt: € 1074.79 / $ 1257.50

Bausatz mit High-End-Weiche

In der Version mit High-End-Weiche kommen im Signalpfad zum Lautsprecher ein ClarityCap Kondensatoren vom hochwertigen Typ ESA zum Einsatz. Parallel dazu tut eine Kupferfolienspule cfc-16 von Mundorf ihre Arbeit, die einen festen Wickel aufweist und nicht zu Eigenschwingungen neigt.

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 1349,00 ohne MwSt: € 1133.61 / $ 1326.33

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 13,50 ohne MwSt: € 11.34 / $ 13.27

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück:   EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 5.01
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht