CT 283   Standlautsprecher aus K+T 1/2016

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 84 dB
  • Maße (HxBxT): 240 x 170 x 172 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 60 - 25000 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip: geschlossene Box

CT 283 ist ein kleiner geschlossener Lautsprecher mit Hochpasskondensator (Geschlossen mit HochPass: GHP) und Lautsprecherchassis von Visaton. Der Lautsprecher wurde von Frank Zeppelin entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner und einem Tiefpass zweiter Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftöner. Parallel zu diesem ist ein Saugkreis angeordnet.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist nahezu linear. Das Abklingspektrum ist weitgehend fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 300 Hz unter 1 % und bleiben auch bei höheren Lautstärken (95 dB, 1 m) fast durchweg unter 2 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Wenn man geradewegs von einem "richtigen" Lautsprecher kommt, dann braucht's ein paar Momente, um sich an die begrenzten Möglichkeiten in Sachen Pegel und Maximaldynamik dieser Lautsprecher zu gewöhnen. Nach ein paar Minuten und mit nicht zu forderndem Musikmaterial kommt man mit den niedlichen kleinen Böxchen aber bestens zurecht. Im Hochton spielt's wunderschön seidig und nuanciert, die G 20 SC qualifiziert sich hier wirklich wieder einmal als sehr gute Kalotte. Im Bass sind die ausreißbaren Bäume eher von geringem Durchmesser, aber das war ja klar. Die geschlossene Bauweise sorgt für ein sehr respektables Impulsverhalten, es knackt ganz ordentlich im Oberbass. Der Mittelton geriet dem Konstrukteur schön sanft und angenehm, das passt bestens zum Rest und straft die Bezeichnung "Brüllwürfel" ziemlich gründlich Lügen. Die Domäne dieses Lautsprechers ist aber nicht der Ständer bei freier Aufstellung, sondern der Schreibtisch. Durch die Ladung über die Tischplatte geht's dann ganz anders zur Sache, der verminderte Hörabstand tut ein Übriges in Sachen Maximaldynamik. Rytande Kuber zeigt auch hier ihr ausgesprochen gutmütiges und langzeithörtaugliches Gemüt, ich habe mit der Box am Rechner mehrere Spielfilme zu meiner vollsten Zufriedenheit genossen. Die Sprachverständlichkeit ist gut, tonal steht alles im richtigen Verhältnis zueinander. Ein absolut risikoloser und alltagstauglicher Lautsprecher ohne Allüren - kann, muss man sogar bauen."

Unser Bausatz besteht aus

  • Visaton Tweeter G20 SC
  • Visaton W100 S, 4 Ohm
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 0,25x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • 2x Audaphon Bitumex-Klebeplatte 32,5 x 24,5 cm, 5,5 mm stark
  • 0,5x Zuschnitt aus Nadelvlies, 1100 g/m2 1000x400, 10mm
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 1,5x Visaton Senkkopfschrauben 3,5x25, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 3,9 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 2,2 uF / 160 Vdc
  • 2x Audaphon MKT Kondensator 10 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 15 uF / 160 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 680 uF/63 Vdc
  • Mundorf Luftspule L50, 0,33 mH/0,75 0hm
  • Mundorf Feronitkern-Spule, F50, 2,2 mH/1,31 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Spule H100, 0,82 mH/0,12 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 1,0 Ohm 2% (braun-schwarz-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm 2% (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 148,00 ohne MwSt: € 124.37 / $ 116.23

Bausatz mit High-End-Weiche

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 178,00 ohne MwSt: € 149.58 / $ 139.79

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 9,93 ohne MwSt: € 8.34 / $ 7.80

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 2.91
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht