CT 264, Standbox   in K+T 1/2013

   
technische Daten:
- Impedanz: 12 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
- Maße (HxBxT): 924 x 200 x 370 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 35 - 21000 Hz
- Trennfrequenz(en): Hz
- Prinzip: Transmissionlinebox

Der Cheap Trick CT 264 ist eine 2-Wege-Transmissionlinebox. Oliver Martin setzt in ihm einen Monacor DTM-104/8 Hochtöner und einen Monacor SPM-165/8 Tieftöner ein. Das Gehäuse ist einfach aufzubauen; es besteht nur aus rechtwinklig gesägten Brettchen, davon eines im Innern der Box zur Bildung der Transmissionline.

CT 264, die auch liebevoll "Floh im Ohr" oder kurz "FiO" genannt, enthält eine 2-Wege Frequenzweiche. Diese hat einen Tiefpass 2. Ordnung und einen Hochpass 3. Ordnung.

Der Frequenzgang hat zwischen 5 und 7 kHz einen leichten Einbruch, ist ansonsten jedoch recht eben.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Dieser Lautsprecher funktioniert mit jeder Art von Programmmaterial, nervt niemals und bildet ein erfreulich großes Stück vom musikalischen Kuchen völlig untadelig ab. Nehmen wir mal das ausgezeichnete neue "The XX"-Album "Coexist": Die FiO hat keine Mühe, die spröde Zerbrechlichkeit der Kompositionen zu Gehör zu bringen; hier macht ganz besonders der Hochtonbereich auf sich aufmerksam. Nuanciert, sehr klare Sibilanten, sehr stimmig. Die elektronisch erzeugten Tieftonparts des Albums stellen die Box vor keinerlei Probleme; zweifellos aber gibt's hier und da noch eine halbe Oktave mehr im Frequenzkeller zu holen. Es sei dem Siebzehner trotz potenter Gehäuseunterstützung verziehen, dass er hier seine Grenzen hat. Der Bass der FiO klingt rund, voll und passt sich prima ins Gesamtgeschehen ein. Ähnliches lässt sich unter Mithilfe des Esbjörn Svensson Trios auf "301" feststellen. Das Klavier tönt energiegeladen, aber gefühlvoll; die Box sortiert das Geschehen sehr gut im Raum. Das ist definitiv ein Langzeit-Lautsprecher, der auch nach Stunden noch angenehm und ausgewogen klingt. Kein Sezierer, nichts zum Erbsenzählen, aber eine sehr angenehme und ausgewogene Angelegenheit. Ein heißer Kandidat für den Fall, wenn man mal wieder jemandem einfach eine gute Box bauen soll."

Unser Bausatz besteht aus

  • Monacor Tweeter DTM-104/8
  • Monacor Basslautsprecher SPM-165/8
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm f. 20 Liter
  • 0,5x Noppenschaumplatten N25 100x50x4cm anth/schwarz
  • Terminal T80 AU (80 mm rechteckig)
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, 4 Stück
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 4 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • 2x Audaphon MKT Kondensator 6,8 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 8,2 uF / 160 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 2,2 mH/0,89 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% (blau-grau-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 87,00 ohne MwSt: € 73.11 / $ 68.33

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.01
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also zwei)

Bausatz mit High-End-Weiche

Unsere High-End-Version enthält durchweg MKP-Kondensatoren anstelle von MKT-Kondensatoren. Die Spulen sind als backlackspule ausgelegt.

  • 2x Audaphon MKP CAP Superior 6,8 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 8,2 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 2,2 mH/0,83 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm 2% (blau-grau-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 104,00 ohne MwSt: € 87.39 / $ 81.68

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.01
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also zwei)

Impedanzkorrektur

 Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Mundorf Elko glatt, 22uF / 70 Vdc
  • 1,0 m Luftspule, 1,0 mH/0,49 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 15 Ohm 2% (braun-grün-schwarz)

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 11,60 ohne MwSt: € 9.75 / $ 9.11
 


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht