Ciare HO2.5,   in Hobby HiFi 1/2010

Ciare HO2.5 aus Hobby HiFi 1/2010
technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 90 dB
- Maße (HxBxT): 488 x 218 x 298 mm
- Frequenzbereich (-3dB): 58 - 20000 Hz
- Trennfrequenz: 1600 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox
Ciare HO2.5 ist eine Regalbox mit Ciare MT 320-Hochtöner, der von zwei Ciare HW135 eingerahmt wird (d'Appolito-Anordnung). Die Box und das Konzept stammt von Firma Ciare; die Frequenzweiche wurde freundlicherweise von Bernd Timmermanns völlig überarbeitet.

Bernd Timmermanns wählte - wie Ciare - eine 12 dB-Weiche, die jedoch insgesamt etwas anders abgestimmt ist und einen Saugkreis im Hochtonzweig enthält. Der Frequenzgang, der sich daraus ergibt, ist sehr viel ebener als der mit der Original-Ciare-Weiche. (Im Original hatte der Frequenzgang eine deutliche Übertreibung im Präsenzbereich: 1000-2000 Hz).

Ciare HO 2.5 ist eine Box, mit der man es (lautstärkemäßig auch mal krachen lassen kann. Sie beinhaltet eine Hochtonkalotte mit sehr hohem Wirkungsgrad (96 dB / 2,83V, 1m), der von zwei Mitteltieftönern begleitet wird. Damit kommt die Box auf einen Gesamtwirkungsgrad von 90 dB (2,83V, 1m).

Mit der Impedanzkorrektur ist die Box hervorragend für Röhrenverstärker geeignet.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Mit diesen Frequenzweichen ging die Sonne auf. Hochwertige Bauteile und optimale Kontakte sind für ein ausgereiftes Ergebnis eben doch unverzichtbar. Die messtechnische Endkontrolle zeigte, dass der fliegende Aufbau für die Messungen tatsächlich vollauf genügt hatte. Trotzdem: Das Klangbild löste sich erst jetzt perfekt von den Lautsprechern, eine weite und tiefe Musikbühne entstand. Feine Details waren mühelos und selbstverständlich hörbar, Musikinstrumente wirkten plastisch, körperhaft und sehr real. Und erst diese Dynamik! Diese Lautsprecher können mächtig austeilen. Sie spielen die Carmina Burana in Originallautstärke, ohne dass es zu Limitierungen kommt. Einzig der Tiefbass, wenn etwa die Kesselpauken grollen, fehlte natürlich. Aber für solche Zwecke steht ja immer noch der Sub 310 aus 6/2004 im Hörraum, inzwischen vom Reckhorn A-402 befeuert, da die Thommessen-Elektronik ja leider schon lange nicht mehr produziert wird. Die Trennfrequenz auf Minimum gestellt, reichten Experimente mit der Lautstärke, um das Trio aufeinander abzustimmen. In dieser Konstellation gab es nicht nur ultimativen Tiefbass bis 20 Hertz hinab, so trocken und druckvoll, wie man es sich nur wünschen kann. Der Raum wurde auch noch einmal größer und vor allem tiefer, und alles wirkte noch ein wenig selbstverständlicher."

Fazit in Hobby HiFi

"Es geht also doch! Das Konzept mit zwei Hochleistungs-Tiefmitteltönern und einer ungewöhnlich großen Hochtonkalotte geht auf. Nur mit der Frequenzweichenabstimmung hatte Ciare leider überhaupt keine glückliche Hand. Wie auch immer: Mit der Hobby HiFi-Frequenzweiche klingt die H0 2.5 exzellent, und in Verbindung mit einem großen Subwoofer mit 30-Zentimeter-Treiber gelingt ein geradezu traumhaftes Ergebnis."

Unser Bausatz besteht aus

- Ciare Hochtonkalotte MT 320
- 2x Ciare Mitteltieftöner HW 135
- 2 Bassreflexrohre HP70
- 1/2 Pack Polyesterwatte
- vergoldete Polklemmen aus Messing
- selbstklebende Schaumstoff Dichtstreifen
- 16 Stück Pan-Schrauben 4x20 schwarz
- 2m Lautsprecherkabel 2 x 1,5 mm2 transparent
- die Bauanleitung
die Frequenzweichenbauteile:
- 1,2 mH Luftspule / 1,4 mm
- 0,47 mH Luftspule / 0,7 mm
- 0,47 mH Luftspule / 0,7 mm
- 33 uF Elko, glatt
- 1,5 uF MKP-Folienkondensator / 400V
- 4,7 uF MKP-Folienkondensator / 400V
- 4,7 Ohm MOX10-Widerstand (gelb-violett-gold)
- 4,7 Ohm MOX4-Widerstand (gelb-violett-gold)

Bausatz ohne Gehäuse
Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen (1 Leiterplatte pro Box für die Standardversion benötigt):
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück: EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.62

Bausatz mit High-End-Weiche

in unserem High-End-Bausatz kommen sehr hochwertige Jantzen-Bauelemente zum Einsatz:

- 1,2 mH wachsgetränkte AWG14-Kupferfolienspule
- 0,47 mH wachsgetränkte AWG16-Kupferfolienspule
- 0,47 mH Backlack-Luftspule / 0,7 mm
- 33 uF MKP-Folienkondensator / 400 V
- 1,5 uF Jantzen Z-CAP Silver-Kondensator
- 4,7 uF Jantzen Z-CAP Silver-Kondensator
- 4,7 Ohm MOX10-Widerstand (gelb-violett-gold)
- 4,7 Ohm MOX4-Widerstand (gelb-violett-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse
Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf eine Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen (1 Leiterplatte pro Box für die Standardversion benötigt):
Leiterplatte 220x155 mm, Best.-Nr. I-8805002,     Preis   EUR 11,70 ohne MwSt: € 9.83 / $ 11.50

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).
Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:
- 47 uF Elko glatt
- 4,7 Ohm Keramikwiderstand, 20W
Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 6,45 ohne MwSt: € 5.42 / $ 6.34

    zur Hobby HiFi-Übersicht