Blue Start 5 TQWT   Standlautsprecher aus K+T 6/2015

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
  • Maße (HxBxT): 950 x 160 x 238 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 45 - 31000 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip:
Vergrößern

Blue Start 5 TQWT ist ein Tapered Quarter Wave Tube-Standlautsprecher (eine Kreuzung aus Transmissionline und Bassreflexlautsprecher) mit Chassis von Omnes Audio und LPG. Der Lautsprecher wurde von Blue Planet Acoustic entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner und einem Tiefpass zweiter Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftöner. Parallel zu diesem ist ein RC-Kreis zur Linearisierung der Impedanz angeordnet.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist linear. Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 300 Hz unter 0,5 % und bleiben auch bei höheren Lautstärken (95 dB, 1 m) fast durchweg unter 1 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "tatsächlich hält sich die kleine Standbox auch mit Dingen zurück, deren Beschreibung irgendwelcher Superlative bedürfte. Außer vielleicht einem: Die Box macht nämlich genau gar nichts falsch und das ist in dieser Liga ein Superlativ. Auf den Plattenteller wanderte der unzerstörbare Johnny Cash, "American Recordings IV - The Man Comes Around" (übrigens das Beste der sechs Alben aus der Reihe). Das haben wir alle gut im Ohr und zeigt ziemlich schnell, wes Geistes Kind der angeschlossene Schallwandler ist. Die Blue Start 5 TQWT zeigt sich tonal bestens in der Spur; sie macht genauso viel Bass, wie ein nicht allzu riesiger Wohnraum verträgt, dickt nicht auf und erledigt das mit den tiefen Tönen erfreulich variabel und differenzierbar. Sie kennen bestimmt den Moment bei "The Man Comes Around", in dem die zweite Gitarrenstimme einsetzt: Die kleine TQWT sorgt hier für erstaunte Gesichter: Sie reißt den Raum auf erstaunliche Größe auf und klingt wie eine richtig erwachsene Box: sehr gut. Die akustischen Gitarren zu Beginn von Mr. Cashs legendärem "Hurt" -Cover haben den nötigen Biss, nerven aber nicht. Ja, es gibt Hochtöner, die da ganz oben noch etwas mehr Zeichnung liefern - geschenkt. Hier integriert sich die Kalotte ganz wunderbar und leistet ihren rundum gelungenen Beitrag zum stimmigen Gesamteindruck. Die berüchtigte Übersteuerung bei diesem Titel? Arbeitet die Box mühelos heraus. Nicht zu leugnen ist, dass die beiden Treiber relativ weit unten auf der Schallwand sitzen. Das ist konstruktiv bedingt und nur schwer zu ändern, hat aber durchaus klangliche Konsequenzen: Bei eher geringen Hörabständen kommt das Klangbild von relativ weit unten. Das ist nicht weiter schlimm, man gewöhnt sich außerdem recht schnell daran. Johnny Cashs Organ tönt trotzdem ungemein charakterstark, ausdrucksvoll und genau so, wie wir das auch von vielfach teureren Lautsprechern kennen. Dicke Empfehlung!"

Unser Bausatz besteht aus

  • Hochtöner Omnes Audio T25 H
  • Tieftöner LPG 13
  • Bassreflexrohr BR50, 50x145 mm, schw.
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Kreuzschlitz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.
  • Audaphon MKP CAP Superior 400 Vdc
  • Mundorf Elko glatt 70 Vdc
  • Mundorf Elko glatt 50 Vdc
  • 1,3 mm Luftspule
  • 0,7 mm Luftspule
  • 3x Metalloxidwiderstand MOX10, 10W

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 89,00 ohne MwSt: € 74.79 / $ 66.78

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz enthält anstatt eines MKP-Folienkondensators für den Hochtöner einen ClarityCap-Kondensator vom Typ SA. Zwei Elektrolytkondensatoren wurden durch Folienkondensatoren ersetzt. Alle Spulen sind als Backlack-Luftspulen ausgelegt, um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 114,00 ohne MwSt: € 95.80 / $ 85.53

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 9,95 ohne MwSt: € 8.36 / $ 7.47

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 2.78
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht